Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Rückschau 2021: Verschwiegene Fachstimmen

Rückschau 2021: Verschwiegene Fachstimmen

Freigeschaltet am 08.01.2022 um 13:36 durch Sanjo Babić
Bild: SS Video: "Verschwiegene Fachstimmen - exklusiv auf Kla.TV (Rückschau 2021)" (www.kla.tv/21162) / Eigenes Werk
Bild: SS Video: "Verschwiegene Fachstimmen - exklusiv auf Kla.TV (Rückschau 2021)" (www.kla.tv/21162) / Eigenes Werk

Auch im vergangenen Jahr 2021 verschwiegen die zwangsfinanzierten Staatsmedien kategorisch wichtigste Fachstimmen von hochrangigen Ärzten, Mikrobiologen, Forschern, Wissenschaftlern, Rechtsanwälten und Augenzeugen. Für Sie exklusiv eine zusammenfassende Rückschau auf wichtigste Fachstimmen, die bei Kla.TV endlich ihr enthüllendes Wissen an die Welt weitergeben können.

Auch im vergangenen Jahr 2021 haben sich die zwangsfinanzierten Staatsmedien noch weiter ins Aus geschossen. Sie verschweigen kategorisch wichtigste Fachstimmen von hochrangigen Ärzten, Mikrobiologen, Forschern, Wissenschaftlern, Rechtsanwälten und Augenzeugen. Ein offener Diskurs ist seit langem nicht mehr möglich.

Die breite Öffentlichkeit wird durch die Hauptmedien nur noch einseitig informiert und von Angst, spaltender Hetze und profitgierigen Pharmagiganten in die Enge getrieben. Medien-Klagemauer kam auch im Jahr 2021 dem großen Bedürfnis der Menschheit nach und ließ Experten aus allen wichtigen Sparten der Wissenschaft, Bildung und Medizin zu Wort kommen. Für Sie exklusiv heute eine Rückschau auf wichtigste Fachstimmen, die bei Kla.TV endlich ihr enthüllendes Wissen an die Welt weitergeben können ...[weiterlesen]

Quelle: Kla.TV

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gipfel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige