Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Tumult bei Querdenken-Demo in Berlin: Polizei zweifelte Atteste an

Tumult bei Querdenken-Demo in Berlin: Polizei zweifelte Atteste an

Archivmeldung vom 14.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: SS Video: "Tumult bei Querdenken-Demo in Berlin: Polizei zweifelte Atteste an" (https://youtu.be/ODzDkb8kHng) / Eigenes Werk
Bild: SS Video: "Tumult bei Querdenken-Demo in Berlin: Polizei zweifelte Atteste an" (https://youtu.be/ODzDkb8kHng) / Eigenes Werk

Die 33. Hundertschaft kontrollierte bei der Querdenken-Kundgebung am Brandenburger Tor in Berlin am Sonntag Atteste zur Maskenpflicht – trotz bestehenden Abstands. Viele Demonstranten konnten das nicht nachvollziehen. Ein Mann griff in die Situation ein, wird von der Polizei zu Boden gestreckt und in Handschellen abgeführt.

Die Epoch Times war vor Ort und hat die Situationen mit der Kamera aufgezeichnet.

Den vollständigen Artikel zum Video finden sie hier.


Quelle: Epoch Times Deutsch

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unmut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige