Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Dirk Pohlmann zerstört Nawalnys Fake Geschichte über Putin Palast

Dirk Pohlmann zerstört Nawalnys Fake Geschichte über Putin Palast

Archivmeldung vom 18.02.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.02.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Screenshot Video: "Dirk Pohlmann zerstört Nawalnys Fake Geschichte über Putin Palast" (https://youtu.be/qalJPNmBbhE) / Eigenes Werk
Bild: Screenshot Video: "Dirk Pohlmann zerstört Nawalnys Fake Geschichte über Putin Palast" (https://youtu.be/qalJPNmBbhE) / Eigenes Werk

Im Januar veröffentlichte das Team von Alexei Nawalny ein in Deutschland produziertes YouTube Video, in dem er Putin beschuldigte, einen Palast am Schwarzen Meer mit illegal erworbenem Geld bauen zu lassen. Im Detail präsentiert er den Zuschauern Putins angebliche, kostspielige Innenausstattung bis hin zur goldenen Klobürste. Ansässige Blogger überprüften dies vor Ort und erhielten die Genehmigung, das Gebäude von innen für eine Stunde zu filmen - anders, als in Nawalnys Film, handelt es sich jedoch um einen nackten Rohbau.

Für den Film waren ausschließlich aufwändige - frei erfundene - Computeranimationen verwendet worden. Hinzu kommt: Die Lokalzeitung "Schwarzwälder Bote", in dessen Region sich das von Nawalny genutzte Filmstudio befindet, gab kürzlich preis, dass das Studio aus den USA reserviert und bezahlt worden war.


Quelle: Druschba FM

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte locker in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige