Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet London 29.05.2021: Eine Million Menschen in Bewegung – die Presse schweigt

London 29.05.2021: Eine Million Menschen in Bewegung – die Presse schweigt

Archivmeldung vom 16.06.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.06.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Screenshot Video: "London 29.05.2021: Eine Million Menschen in Bewegung – die Presse schweigt" (www.kla.tv/19017) / Eigenes Werk
Bild: Screenshot Video: "London 29.05.2021: Eine Million Menschen in Bewegung – die Presse schweigt" (www.kla.tv/19017) / Eigenes Werk

1.000.000 bewegter Bürger fordern in den Straßen Londons demonstrierend ihre Freiheit zurück. Die schweigenden Medien zeigen dadurch einmal mehr ihre Gefolgschaft gegenüber der politisch geforderten Linie. Am 29.05.2021 fand in London eine der größten Demonstrationen gegen die Corona-Restriktionen statt: eine grandiose Massenbewegung mit einer Million Teilnehmern, eine bunte Vielfalt von Jung bis Alt, Weiß und Schwarz, einmütig einstehend für ein und denselben Wunsch: Freiheit! Freiheit!

Lange Straßenzüge voller friedlicher Menschen mit bunten Fahnen und hand-beschrifteten Plakaten zogen durch Englands Hauptstadt. Die Atmosphäre der Teilnehmer war durchweg geprägt von Fröhlichkeit und Freude. Gemeinsam wurde das Offenlegen der wahren Sachverhalte und ein Stopp der Corona-Einschränkungen gefordert. Die Presse jedoch bestätigte einmal mehr ihren Ruf als Lügenpresse: t-online berichtete gerade mal über „einige Hundert“ De-monstranten in Englands Hauptstadt.

Weder in ARD noch ZDF erscheinen überhaupt Bilder von dieser bewegenden Massendemonstration. So arbeitet der Mainstream in bekannter Manier durch Falschinformationen oder Unter-lassungen. Doch was da in London in die Atmosphäre gelegt wurde, lässt sich weder durch Falschinformation noch Unterlassung einfach wegleugnen. Lassen Sie sich nun mit hineinnehmen in die nachfolgend bewegenden Bilder der Live-Aufnahmen aus London.

Quelle: Kla.TV

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte synode in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige