Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Wie Bill Gates Green Revolution Afrika ins Verderben stürzt

Wie Bill Gates Green Revolution Afrika ins Verderben stürzt

Archivmeldung vom 28.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: SS Video: "Wie Bill Gates Green Revolution Afrika ins Verderben stürzt" (www.kla.tv/23191) / Eigenes Werk
Bild: SS Video: "Wie Bill Gates Green Revolution Afrika ins Verderben stürzt" (www.kla.tv/23191) / Eigenes Werk

AGRA-Watch, eine Kampagne der Community Alliance for Global Justice (CAGJ), entlarvt in zwei Kurzvideos, wie die Bill & Melinda Gates Foundation (BMGF) und ihre Tochtergesellschaft, die Alliance for a Green Revolution in Africa (AGRA), Afrika buchstäblich ins Verderben stürzen. Hierbei spielen die durch die afrikanischen Regierungen verhängte Saatendiktatur und das schuldenbasierte Geldsystem die entscheidenden Rollen.

AGRA Watch, eine Kampagne der Community Alliance for Global Justice (CAGJ), entlarvt in zwei Kurzvideos, wie die Bill & Melinda Gates Foundation (BMGF) und ihre Tochtergesellschaft, die Alliance for a Green Revolution in Africa (AGRA), Afrika buchstäblich ins Verderben stürzen. Hierbei spielen die durch die afrikanischen Regierungen verhängte Saatendiktatur und das schuldenbasierte Geldsystem die entscheidenden Rollen.

Sehen Sie in den beiden nachfolgenden Kurzvideos, wie Bill Gates hinter der Maske des Philanthropen auch in Afrika gigantische Gewinne in die eigene Tasche wirtschaftet und dabei letztendlich einen Genozid vorantreibt.

Episode 2: Saatgut

Weltweit produzieren wir genug Nahrung für 10 Milliarden Menschen – 2 Milliarden mehr als die gegenwärtige Weltbevölkerung. Dennoch leiden jedes Jahr global fast 1 Milliarde Menschen an Hunger. Die industrielle Agrarwirtschaft, die aus großen Konzernen besteht, welche die Märkte für Düngemittel, Saatgut und Lebensmittel beherrschen, behauptet, sie sei in der Lage „die Welt zu ernähren“. Aber das ist nicht der Fall und wird es auch nicht sein. Stattdessen weitet die Agrarindustrie die unternehmerische Kontrolle über Lebensmittel und Landwirtschaft aus und stellt den Profit auf Kosten des allgemeinen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Wohlergehens in den Vordergrund. ....[weiterlesen]

Quelle: Kla.TV

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte karde in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige