Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Geschichten aus Wikihausen #71: Moskau / Krim – Vandalismus und Geschichtsvergessenheit

Geschichten aus Wikihausen #71: Moskau / Krim – Vandalismus und Geschichtsvergessenheit

Freigeschaltet am 10.05.2022 um 16:22 durch Sanjo Babić
Bild: SS Video: "Moskau / Krim - Vandalismus und Geschichtsvergessenheit | #71 Wikihausen" (https://youtu.be/6HEGvm0utoc) / Eigenes Werk
Bild: SS Video: "Moskau / Krim - Vandalismus und Geschichtsvergessenheit | #71 Wikihausen" (https://youtu.be/6HEGvm0utoc) / Eigenes Werk

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und Markus Fiedler. Kommentieren Sie dieses Video unter: http://www.wikihausen.de/video-blog/ . Diesmal behandeln wir waschechten Vandalismus in der Wikipedia und das zu einem aktuellen Thema. Wir wundern uns darüber, wie zärtlich die Wikipedianer mit solchen Vandalen umgehen, wo sie sich doch ganz anders verhalten haben, wenn jemand etwas sinnvolles zum Artikel von Daniele Ganser beiträgt.

Das Messen mit zweierlei Maß. Und das richtet sich immer aus am transatlantischen Maß.

Gleiches sehen wir bei der Geschichtsvergessenheit bezüglich der Halbinsel Krim. Hier stellt sich nämlich die Frage, wer die Krim mittels einer militärischen Spezialeinheit in den 1990er Jahren gewaltsam annektiert, einen Mordversuch auf den Präsidenten der Krim mittels Vergiftung verübt und sich dann gewaltsam die Halbinsel einverleibt hat.

Das kommt nämlich in der deutschen Wikipedia nicht vor, obwohl dieses Thema in der spanischen, der russischen, der englichschen, der französischen und sogar der ukrainischen Wikipedia erzählt wird.

Kurz davor hatte die Krim mit einer überwältigenden 94%igen Mehrheit für die Selbstständigkeit der Krim und den Anschluss an Sowjetrussland votiert.


Quelle: Wikihausen

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte artig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige