Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Neu seit 2017: Kennzeichnungspflicht für alte Heizungen

Neu seit 2017: Kennzeichnungspflicht für alte Heizungen

Freigeschaltet am 09.01.2017 um 14:13 durch Andre Ott
Bild: Margot Kessler / pixelio.de
Bild: Margot Kessler / pixelio.de
Seit dem 1. Januar 2017 sind Bezirksschornsteinfeger verpflichtet, über 15 Jahre alte Heizgeräte mit einem Effizienzlabel zu versehen. Das Label hat die Bundesregierung bereits Anfang 2016 eingeführt. Bisher wurden die Etiketten jedoch auf freiwilliger Basis ausgestellt. Auf dem Portal www.intelligent-heizen.info erfahren Verbraucher, was das Label aussagt und warum sich die Sanierung einer ineffizienten Anlage lohnt.

Veraltete Heizungen verbrauchen unnötig viel Energie. In Deutschland betrifft das etwa drei Viertel aller Anlagen. Der Einbau eines modernen Heizgerätes spart dagegen bis zu 20 Prozent Energie ein. Auf diese Weise können Haushalte ihre jährlichen Heizkosten und den Ausstoß an klimaschädlichem CO2 deutlich reduzieren. Laut Bundeswirtschaftsministerium sind in einem durchschnittlichen Einfamilienhaus nach Einbau eines modernen Kessels Einsparungen von bis zu 400 Euro im Jahr möglich.

Effizienzlabel enttarnt Energiefresser

Die Kennzeichnungspflicht gilt für Heizgeräte, die bereits seit über 15 Jahren ihren Dienst tun. Hauseigentümer mit einem entsprechenden Gerät erhalten das Label automatisch bei der nächsten Prüfung ihrer Anlage durch den Bezirksschornsteinfeger. Das Etikett bringt zunächst keine Verpflichtungen für den Eigentümer mit sich.

Es zeigt jedoch auf einen Blick, ob ein Gerät unnötig Energie verschwendet. Dabei wird die gleiche Farb- und Buchstabenskala genutzt wie beim EU-Effizienzlabel, mit dem Haushaltsgeräte und seit 2015 auch neue Heizgeräte gekennzeichnet werden. Die Klasse E (dunkelrot) steht für mangelhafte Effizienz, die Klasse A++ (dunkelgrün) für bestmögliche Effizienz beim Heizen.

"Stuft der Schornsteinfeger ein Heizgerät in die schlechteren Klassen D und C ein, ist meist ein Austausch des Gerätes ratsam. Nur so lassen sich die Heizkosten langfristig eindämmen", empfiehlt Michael Herma, Geschäftsführer des Spitzenverbandes der Gebäudetechnik VdZ. "Kessel der Klassen A und B sind dagegen bereits auf dem aktuellen Stand der Technik. Trotzdem kann eine Optimierung der gesamten Anlage den Energieverbrauch oft zusätzlich reduzieren."

Geld vom Staat für die Heizungssanierung

Mit dem Energielabel möchte der Bund Besitzern alter Anlagen die Vorteile einer Sanierung aufzeigen. Darüber hinaus leistet der Staat auch konkrete finanzielle Hilfestellung: Das CO2-Gebäudesanierungsprogramm fördert den Einbau effizienter Heizungen und das Marktanreizprogramm (MAP) unterstützt die Nutzung erneuerbarer Energien.

Seit August 2016 bezuschusst der Staat außerdem den Austausch von Heizungspumpen und den hydraulischen Abgleich von Heizungsanlagen.

Ein Bild zum Label senden wir Ihnen auf Anfrage gern in Druckqualität zu.

Weitere Informationen zum Energielabel und zu den verschiedenen Förderangeboten erhalten Verbraucher auf dem Online-Portal "Intelligent heizen".

Über "Intelligent heizen"

Die verbraucherorientierte Plattform "Intelligent heizen" ist ein Angebot des Spitzenverbandes der Gebäudetechnik VdZ. Seit 2007 informiert das Serviceportal technologieoffen und energieträgerneutral über Maßnahmen für eine wirtschaftliche Heizungsmodernisierung. Bildmaterial in Druckqualität erhalten Sie unter www.intelligent-heizen.info. Tipps für energiesparendes Heizen und aktuelle Informationen gibt es auch auf Facebook.

Quelle: VdZ - Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik e.V. (ots)

Gern gelesene Artikel

KRD: Der König von Deutschland unschuldig in U-Haft - 1. Woran wir einen Rechtsstaat erkennen

Nachrichten · Vermischtes 31.12.2016 06:43

WDR-Recherche zu Berlin-Attentat: Anis Amri besuchte zwölf Moscheen im Ruhrgebiet

Nachrichten · Vermischtes 28.12.2016 06:31

Schlußlicht in Europa: Jeder fünfte ICE und IC der DB war 2016 zu spät - Massenweise verpaßte Anschlußzüge

Nachrichten · Vermischtes 13.01.2017 18:08

Zentralrat der Muslime begrüßt Urteil zu Schwimmunterricht - Gänzkörperanzüge gerichtlich erlaubt

Nachrichten · Vermischtes 10.01.2017 18:51

Bericht: Polizei in NRW wollen Bewerber aus nordafrikanischem Raum ausbilden

Nachrichten · Vermischtes 05.01.2017 10:01

Neue vertuschte Indizien: Wurde der Natascha Kampusch Entführer Wolfgang Priklopil doch ermordet?

Nachrichten · Vermischtes 09.12.2016 10:07

Missbrauchsfall Erkner: Eltern erheben schwere Vorwürfe

Nachrichten · Vermischtes 19.12.2016 18:58

Lottozahlen vom Mittwoch (18.01.2017)

Nachrichten · Vermischtes 18.01.2017 18:38

Freiburg-Stadtgebiet: Falscher Polizeibeamter am Telefon - Vorsicht geboten

Nachrichten · Vermischtes 18.01.2017 16:06

"Sea Lynx" uneingeschränkt einsatzbereit

Nachrichten · Vermischtes 18.01.2017 15:59

Trickbetrüger: Falsche Polizeibeamte in Wiesbaden

Nachrichten · Vermischtes 18.01.2017 15:22

Bayern: Zwei Tote bei Verkehrsunfall auf B 85

Nachrichten · Vermischtes 18.01.2017 12:08

Motorrad-Haftpflichtversicherung aktuell fünf Prozent günstiger als im Vorjahr

Nachrichten · Vermischtes 18.01.2017 07:40

Wegen Glassplitter: Netto ruft Bohnen zurück

Ratgeber · Verbraucherinfos 30.03.2013 06:41

Fernheilen per Video: Beweist eine Tomate die Existenz von Gott?

Nachrichten · Vermischtes 22.03.2013 17:32

Englischer Geistheiler und Hellseher sieht für 2012 keinen Weltuntergang

Nachrichten · Vermischtes 18.01.2012 15:38
Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild pravda-tv.com
Zukunftsforscher: Hat die USA ausgedient, was folgt?
Der Beitrag enthält am Textende ein Video.
Prof. Dr. Sall über Neue Weltordnung, Chronologiekritik, Rassenkriege, Satanismus und vieles mehr
Termine
The art of Living (Die Kunst zu Leben)
89584 Ehingen
28.01.2017 - 29.01.2017
Filmvorführung OVERCAST - Klimaexperimente am Himmel
35452 Heuchelheim
18.02.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige