Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bayern: Seehofer im Fall einer Wahlniederlage für Opposition bereit

Bayern: Seehofer im Fall einer Wahlniederlage für Opposition bereit

Archivmeldung vom 19.06.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.06.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt. Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Wappen Freistaat Bayern
Wappen Freistaat Bayern
Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) will im Fall einer Niederlage seiner Partei bei der Landtagswahl 2013 auch als Oppositionspolitiker weitermachen. "Wenn ich mich dafür entscheide, 2013 anzutreten, dann stehe ich auch für die komplette Amtszeit zur Verfügung - ob mich die Bevölkerung als Ministerpräsident will oder in der Opposition", sagte Seehofer im Gespräch mit der "Süddeutschen Zeitung".

Er erwäge, sich als Direktkandidat seiner Partei für die Landtagswahl aufstellen zu lassen. Bislang hat Seehofer kein Mandat. "Ich meine das ernst", sagte der 62-Jährige. Die CSU entscheidet auf ihrem Parteitag im Herbst über die Spitzenkandidatur. Seehofer knüpft seine Bewerbung an Bedingungen. "Ich muss fit sein. Mir ist wichtig, dass ich dem Land nutzen kann", sagte er. Von seiner Partei erwartet er Zugeständnisse. Er besteht darauf, dass sich die CSU in ihrem Wahlprogramm für Volksabstimmungen in Deutschland zur Europapolitik ausspricht. "Es gibt den Kandidaten und ein Programm nur im Paket", sagte Seehofer.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Gern gelesene Artikel

Regierung will Bevölkerung besser vor militärischem Ernstfall schützen

Nachrichten · Politik 23.02.2015 10:09

Regierung startet Integrationsvertrag in 18 Städten

Nachrichten · Politik 17.03.2011 06:10

Streit um Rundfunkbeitrag geht in neue Runde

Nachrichten · Politik 27.02.2015 16:12

Kauder warnt vor Zunahme ungesteuerter Einwanderung nach Deutschland

Nachrichten · Politik 14.02.2015 08:35

Amprion warnt vor Folgen der Stromtrassen-Blockade

Nachrichten · Politik 07.02.2015 06:45

Deutschlands Osten drängt auch für die Zeit nach dem Auslaufen des Solidarpakts 2019 auf zusätzliche finanzielle Mittel

Nachrichten · Politik 24.04.2015 18:38

AfD-Chef Lucke: "Der Rücktritt Henkels ist ein Warnsignal"

Nachrichten · Politik 24.04.2015 17:08

Gabriel: Überprüfen Berechnungen für Klimaabgabe der Kohlekraftwerke

Nachrichten · Politik 24.04.2015 16:50

NRW-Minister Groschek: Bezahlbarer Wohnraum nötig

Nachrichten · Politik 24.04.2015 15:47

Bundeschef Aiwanger: "Für ein Freihandelsabkommen fehlt wegen Wirtschaftsspionage jede Grundlage"

Nachrichten · Politik 24.04.2015 14:44

Opposition fordert Entlassung von BND-Chef

Nachrichten · Politik 24.04.2015 14:43

Union fordert von Nahles Nachbesserungen am Tarifeinheits-Gesetz

Nachrichten · Politik 24.04.2015 14:18

Protestforscher Rucht: "Regenbogenfahne passender als die rote Fahne"

Nachrichten · Politik 24.04.2015 13:50

Kubicki: Altmaier muss BND-Affäre schonungslos aufklären

Nachrichten · Politik 24.04.2015 13:38

BA sieht bei Flüchtlings-Integration in Arbeitsmarkt "dringenden Handlungsbedarf"

Nachrichten · Politik 24.04.2015 12:18

Stromwirtschaft fordert "ehrliche Debatte" über Klimaschutz-Abgabe

Nachrichten · Politik 24.04.2015 11:57
Videos
Künstlerische Darstellung des 28 kilo Hertz Signals aus der Sonnenpyramide in Bosnien
Auf der Spur unserer Geschichte: Wissensrevolution durch die Entdeckung der Bosnischen Pyramiden
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video.
Lars Mährholz: Im Frühjahr starten die Mahnwachen wieder richtig durch
Termine
Glo­bal March Against Chem­trails And Geo­en­gi­nee­ring
10117 Berlin
25.04.2015
LUBKI – Kontaktlose Kampfkunst
Würzburg
01.05.2015 - 03.05.2015
3. Kongress für Grenzwissenschaften
Saarbrücken-Brebach
02.05.2015 - 03.05.2015
Urslawische Kontaktose Kampfkunst "Lubki"
01257 Dresden
08.05.2015 - 10.05.2015
Vortrag Harald Kautz-Vella: Das Ringen um den Lichtkörper
35415 Pohlheim
08.05.2015
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige