Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bayern: Seehofer im Fall einer Wahlniederlage für Opposition bereit

Bayern: Seehofer im Fall einer Wahlniederlage für Opposition bereit

Archivmeldung vom 19.06.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.06.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt. Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Wappen Freistaat Bayern
Wappen Freistaat Bayern
Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) will im Fall einer Niederlage seiner Partei bei der Landtagswahl 2013 auch als Oppositionspolitiker weitermachen. "Wenn ich mich dafür entscheide, 2013 anzutreten, dann stehe ich auch für die komplette Amtszeit zur Verfügung - ob mich die Bevölkerung als Ministerpräsident will oder in der Opposition", sagte Seehofer im Gespräch mit der "Süddeutschen Zeitung".

Er erwäge, sich als Direktkandidat seiner Partei für die Landtagswahl aufstellen zu lassen. Bislang hat Seehofer kein Mandat. "Ich meine das ernst", sagte der 62-Jährige. Die CSU entscheidet auf ihrem Parteitag im Herbst über die Spitzenkandidatur. Seehofer knüpft seine Bewerbung an Bedingungen. "Ich muss fit sein. Mir ist wichtig, dass ich dem Land nutzen kann", sagte er. Von seiner Partei erwartet er Zugeständnisse. Er besteht darauf, dass sich die CSU in ihrem Wahlprogramm für Volksabstimmungen in Deutschland zur Europapolitik ausspricht. "Es gibt den Kandidaten und ein Programm nur im Paket", sagte Seehofer.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Gern gelesene Artikel

Regierung startet Integrationsvertrag in 18 Städten

Nachrichten · Politik 17.03.2011 06:10

Warum die Ice Bucket Challenge nicht cool ist

Berichte · Vermischtes 26.08.2014 14:01

Mehrere Gruppierung rufen am Tag der Deutschen Einheit zur Demonstration in Berlin auf

Nachrichten · Politik 25.09.2014 10:31

Zeitung: Auch das Heer meldet diverse Materialprobleme

Nachrichten · Politik 24.09.2014 18:19

Ex-Gesundheitsminister Bahr verteidigt Wechsel zu Krankenversicherung

Nachrichten · Politik 29.09.2014 17:38

Union: Bundeswehr ist einsatzfähig

Nachrichten · Politik 29.09.2014 16:03

Umfrage: Union sinkt auf tiefsten Wert seit Bundestagswahl

Nachrichten · Politik 29.09.2014 15:33

NRW: Grüne fordern stärkere Kontrolle von Flüchtlingsheimen

Nachrichten · Politik 29.09.2014 13:53

Grüne werfen Ministerium Vertuschung von Bundeswehr-Problemen vor

Nachrichten · Politik 29.09.2014 13:15

Steinmeier: Demokratischer Machtwechsel in Afghanistan großer Erfolg

Nachrichten · Politik 29.09.2014 11:56

Oppermann gegen Erhöhung von Bundeswehr-Etat

Nachrichten · Politik 29.09.2014 11:20

Heiner Geißler empfiehlt Bundestag "Faktencheck"

Nachrichten · Politik 29.09.2014 11:08

Verteidigungsministerium droht mit Abnahme-Stopp für A400M

Nachrichten · Politik 29.09.2014 10:55

Sozialverband Deutschland will weitere Verbesserungen bei Renten

Nachrichten · Politik 29.09.2014 09:56

Grüne fordern Bundeswehr-Gesamtkonzept von Verteidigungsministerin

Nachrichten · Politik 29.09.2014 09:10

Schwesig will mehr Ostdeutsche in Führungspositionen

Nachrichten · Politik 29.09.2014 08:49
Videos
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Toxikologe: „Wirtschaft auf Kosten der Menschen ist fragwürdig“
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Mahnwachen bewegen die Menschen
Termine
LUBKI – russische kontaktlose Kampfkunst
97230 Estenfeld
03.10.2014 - 05.10.2014
Erlebnisabend mit ätherischen Ölen therapeutischer Qualität von Young Living
Hochstraße 12 in 36318 Schwalmtal (Bei Alsfeld)
11.10.2014
Gesundheit und Lifestyle-Tag mit Young Living Ölen
Hochstraße 12 in 36318 Schwalmtal (Bei Alsfeld)
12.10.2014
18 Jahre VENUS
14055 Berlin
16.10.2014 - 19.10.2014
1. Kongress planetarische Veränderungen
87488 Betzigau
01.11.2014
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige
Momox.de - Einfach verkaufen.