Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik FREIE WÄHLER warnen: Entscheidung zu ESM und Fiskalpakt beschädigt Demokratie

FREIE WÄHLER warnen: Entscheidung zu ESM und Fiskalpakt beschädigt Demokratie

Archivmeldung vom 02.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt. Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hubert Aiwanger Bild: Sigismund von Dobschütz / wikipedia.org
Hubert Aiwanger Bild: Sigismund von Dobschütz / wikipedia.org
Die Entfremdung der Politik von der Bevölkerung sei mittlerweile soweit fortgeschritten, dass vor allem viele Bundes- und Europapolitiker geradezu als "Fremdkörper" betrachtet und deren Entscheidungen in der Öffentlichkeit kaum mehr akzeptiert würden, so der Vorsitzende der FREIEN WÄHLER Hubert Aiwanger. Besser sei noch das Verhältnis der Kommunal- und Landespolitiker zu den Menschen, die sie regieren.

Als Ursache der Entfremdung sieht Aiwanger die fehlende Einbindung der interessierten Öffentlichkeit in Entscheidungsprozesse und den Lobbyeinfluss auf die Politik, der von den Menschen durchaus bemerkt werde. Aiwanger fordert deshalb eine massive Begrenzung von Parteispenden durch juristische Personen und mehr Volksabstimmungen zu wichtigen Fragen: "Es ist höchste Zeit, Volksabstimmungen auf Bundesebene endlich einzuführen und nicht nur immer dann davon zu sprechen, wenn die Volksseele mal wieder kocht. Der ESM-Putsch gegen das Grundgesetz ist ein Sündenfall, der unsere Demokratie nachhaltig beschädigt. Obwohl mindestens Dreiviertel der Bevölkerung gegen dieses Vertragswerk sind, stimmen die Bundestagsabgeordneten mit breiter Mehrheit zu und fahren anschließend in die Sommerferien. Wenn das schiefgeht, dann wackelt das jetzige Parteiensystem."

Quelle: Freie Wähler Bayern (ots)

Gern gelesene Artikel

Regierung startet Integrationsvertrag in 18 Städten

Nachrichten · Politik 17.03.2011 06:10

Gröhe plant Bündel von Maßnahmen gegen Ärztemangel

Nachrichten · Politik 12.07.2014 07:12

Ostdeutsche Pfarrer sammeln Unterschriften gegen Gauck

Nachrichten · Politik 23.06.2014 07:38

Care-Energy: Bundespräsident Gauck lehnt Volksabstimmungen ab

Nachrichten · Politik 16.06.2014 16:50

Söder fordert Freistellung kleiner Banken von europäischer Bankenabgabe

Nachrichten · Politik 21.07.2014 16:33

Adam: SPD betreibt Ausverkauf der Bürgerrechte

Nachrichten · Politik 21.07.2014 13:15

Rentenexperte Raffelhüschen fordert Rente mit 70

Nachrichten · Politik 21.07.2014 07:08

Magazin: Bundestag und Ministerien rüsten sich gegen Ausspähung

Nachrichten · Politik 21.07.2014 07:08

SPD-Wirtschaftsminister für stärkere Beteiligung des Bundes beim Stromnetz-Ausbau

Nachrichten · Politik 21.07.2014 07:03

NRW: Grüne geben Linke Mitschuld an Ausschreitungen bei Anti-Israel-Demo

Nachrichten · Politik 21.07.2014 06:45

Albig will Alternative zu Dobrindts Mautplänen vorlegen

Nachrichten · Politik 21.07.2014 06:45

Kretschmann: Schwarz-Grün auf Bundesebene nicht ausschließen

Nachrichten · Politik 21.07.2014 06:44

GroKo will Förderung junger IT-Unternehmen verbessern

Nachrichten · Politik 21.07.2014 06:39

CDU-Generalsekretär Tauber wirbt für Schwarz-Grün im Bund

Nachrichten · Politik 21.07.2014 06:36

Agrarminister Schmidt will Landleben attraktiver machen

Nachrichten · Politik 21.07.2014 06:34

Umfrage: Deutsche zufrieden mit Arbeit von Merkel

Nachrichten · Politik 21.07.2014 06:33
Videos
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Luzides Träumen: Geld verdienen im Schlaf?
Termine
Lebens LichT Seminar
13086 Berlin
02.08.2014 - 03.08.2014
DO UT DES – DIE 7. HEILERTAGE IM CHIEMGAU
83119 Frabertsham
20.09.2014 - 21.09.2014
LUBKI – russische kontaktlose Kampfkunst
97230 Estenfeld
03.10.2014 - 05.10.2014
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige