Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bofinger: "Deutschland braucht statt Steuersenkungen 25 Milliarden Euro mehr Bildungsinvestitionen"

Bofinger: "Deutschland braucht statt Steuersenkungen 25 Milliarden Euro mehr Bildungsinvestitionen"

Archivmeldung vom 07.07.2008

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.07.2008 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt. Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger hat die Bildungshoheit der Bundesländer als "absurd" bezeichnet. Dem Tagesspiegel (Montagsausgabe) sagte Bofinger, es sei ein "schwerer Fehler" der Föderalismuskommission gewesen, dem Bund Mitspracherechte und Investitionsmöglichkeiten zu versagen.

"Ich kenne kein Land auf der Welt, in dem es keinerlei zentrale Kompetenz in einem so wichtigen gesellschaftlichen Bereich gibt", sagte der Ökonom, der Mitglied mit Sachverständigenrat zur Begutachtung der Wirtschaft ist.

Nach der Ankündigung eines nationalen Bildungsgipfels im Herbst sagte Bofinger, er erwarte eine Bestandsaufnahme der Bildungslandschaft auf allen Ebenen, vom Kindergarten bis zur Hochschule. Bis heute gebe es keine deutschlandweite Untersuchung über die Defizite des deutschen Bildungssystems. "Wir wissen gar nicht genau, wo Veränderungen notwendig sind", sagte der Ökonom.

Die Investionslücke im deutschen Bildungssystem bezifferte Bofinger auf 20 bis 25 Milliarden Euro im Jahr, etwa einem Prozent des Bruttoinlandsproduktes. So viel sei allein notwendig, um Deutschland auf "mittleres Niveau bei den führenden Industrienationen" heranzuführen.

Angesichts der breiten Debatte um Steuersenkungen forderte Bofinger neben der Haushaltskonsolidierung in Bildung zu investieren. Er sei sicher, dass viele Bürger "auf 20 oder 30 Euro Abgabensenkung im Monat verzichten, damit unsere Kinder eine wirklich erstklassige Ausbildung bekommen".

Quelle: Der Tagesspiegel

Gern gelesene Artikel

Regierung startet Integrationsvertrag in 18 Städten

Nachrichten · Politik 17.03.2011 06:10

Demonstrationen: 320.000 fordern Aus für CETA und TTIP Klares Signal an SPD-Parteikonvent und EU-Handelsministerkonferenz

Nachrichten · Politik 17.09.2016 16:05

Kabinett beschließt Gesetzentwurf zur "Flexi-Rente" und für Asylanten

Nachrichten · Politik 14.09.2016 11:25

Bautzen: Grünen-Abgeordneter erhebt schwere Vorwürfe gegen Polizei

Nachrichten · Politik 16.09.2016 13:46

CSU: Scheuer warnt vor Linksbündnis im Bund

Nachrichten · Politik 19.09.2016 06:43

Zeitung: Maas plant "Sex-Auskunftspflicht" für Mütter von Kuckuckskindern

Nachrichten · Politik 29.08.2016 07:48

Fratzscher-Kommission kritisiert Investitionspolitik der Regierung

Nachrichten · Politik 24.09.2016 14:31

SPD-naher Managerkreis für schrittweise Erhöhung des Rentenalters

Nachrichten · Politik 24.09.2016 10:37

Merkel sieht sehr gute Entwicklung in deutscher Tourismusbranche

Nachrichten · Politik 24.09.2016 10:33

Magazin: Rechtsextreme und Rassisten immer häufiger gewalttätig

Nachrichten · Politik 24.09.2016 10:21

Albig weist Kritik an Merkels "Wir schaffen das" zurück

Nachrichten · Politik 24.09.2016 09:15

Magazin: Koalition will gemeinsamen Kandidaten für Gauck-Nachfolge

Nachrichten · Politik 24.09.2016 08:12

Winfried Kretschmann strebt Bundespräsidentenamt nicht an

Nachrichten · Politik 24.09.2016 07:08

Laumann (CDU) fordert Ende des Unions-Streits

Nachrichten · Politik 24.09.2016 07:02

Union will bei Kinderehen Jugendämter zu Anzeigen zwingen

Nachrichten · Politik 24.09.2016 07:00

Bundesregierung plant neue Anzeigepflicht für Steuerberater

Nachrichten · Politik 24.09.2016 06:55
Videos
Bild: Screenshot Youtube Video "Alles was Recht ist: Unternehmensgründungen im Königreich Deutschland"
"Alles, was Recht ist": Unternehmensgründung einmal anders
Bild: Screenshot Youtube Video "Fernheilen per Video: "Gewalt-Auflöser" Beschreibung Teil 1 von 2 "
Heilenergie gegen Terroristen, Todesschwadrone und andere "Staatsgewalt"
Termine
4. Kongress für Grenzwissenschaften
Saarbrücken-Brebach
22.10.2016
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige