Sie sind hier: Startseite Berichte Weltgeschehen NSA– Whistleblower Snowden enthüllt schockierende Wahrheit hinter den Chemtrails

NSA– Whistleblower Snowden enthüllt schockierende Wahrheit hinter den Chemtrails

Archivmeldung vom 12.07.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.07.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt. Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gabi Eder / pixelio.de
Bild: Gabi Eder / pixelio.de
Edward Snow­den, der NSA-Whist­leb­lo­wer, wel­cher Zugang zu jeder gehei­men Ecke des Inter­nets wäh­rend sei­ner Anstel­lung bei der NSA hatte, soll laut einem Artikel des Bloggers "Kilgoar" auch Details über ein gehei­mes Pro­jekt zur Manipulation das Welt­klimas enthüllt haben. Die scho­ckie­rende Wahr­heit ist, wie er sagt, dass Chem­trails ein Teil eines „wohl­tä­ti­gen“ Pro­gramms sind, wel­ches dar­auf abzielt, der glo­ba­len Erwär­mung ent­ge­gen zu arbeiten.

In dem Artikel, der von dem Umweltaktivisten Werner Altnickel in deutsch übersetzt wurde, schreibt "Kilgoar": "Durch geheime Koope­ra­tion mit Flug­zeug­treib­stoff­her­stel­lern haben US Regie­rungs­agen­ten die mas­si­ven Chem­trail– Anstren­gun­gen sorg­fäl­tig kom­plett versteckt.

Snow­den fügte hinzu:“ Ich ent­hülle nur des­halb die­ses Pro­gramm, weil da keine Beauf­sich­ti­gung in der wis­sen­schaft­li­chen Gemein­schaft besteht, keine öffent­li­che Dis­kus­sion statt­fin­det und nur wenig Beun­ru­hi­gung oder Inter­esse für die Neben­ef­fekte vor­han­den ist, wel­che nur eini­gen weni­gen pri­vi­le­gier­ten Leu­ten gut bekannt sind, wel­che an der gehei­men Wei­ter­füh­rung des Deka­den lan­gen Chem­trail– Pro­gramms inter­es­siert sind.

Denn der Kli­ma­wan­del ist eine Bedro­hung für die US-Landwirtschaft, es wurde zu einer natio­na­len Sicher­heits– Ange­le­gen­heit erklärt. Mit dem Ein­fluss und der Koope­ra­tion von Mons­anto ope­riert ein gehei­mes Geo­en­gi­nee­ring– Labo­ra­to­rium mit dem Namen MUAD DIB, wel­ches seit den spä­ten 1960er Jah­ren betrie­ben wird und das Chem­trail– Pro­gramm wird oft von den Insi­dern als ihr „Kron­ju­wel“ verehrt.

MUAD DIB beab­sich­tigt Nord­ame­ri­kas Klima um jeden Preis zu bewah­ren – sogar wenn dies bedeu­tet, dass es die Wüs­ten­aus­brei­tung in der unte­ren Afri­ka­ni­schen Sahara beschleu­nigt oder die Aus­brei­tungs­spu­ren von Kar­zi­no­ge­nen über gering bevöl­ker­ten Gebie­ten vergrößert.

Andere Neben­ef­fekte, wel­che die Wis­sen­schaft­ler vom gehei­men MUAD DIB Geo­en­gi­ne­ring Labo­ra­to­rium vor­her­ge­sagt haben, beinhal­ten Tro­cken­hei­ten am Ama­zo­nas und kraft­volle Stürme ent­lang der Ost– und West­küste der USA.

Snow­den machte dem „Inter­net Chro­ni­cle“ Doku­mente zugäng­lich, doch ohne Besorg­nis für die natio­nale Sicher­heit kann nur sein Zeug­nis ver­öf­fent­licht werden.

Diese Doku­mente beinhal­ten Ver­weise auf Wis­sen­schaft­ler, die sicher­lich zur Ziel­scheibe für fremde Gegen­spio­nage wür­den und ihr Wis­sen ist vital für das kurz­fris­tige Über­le­ben der USA.

Snow­den sagte: „Dass die Wis­sen­schaft­ler hin­ter dem Pro­gramm fest daran glau­ben, dass wenn die­ses Pro­gramm gestoppt würde, das Nord­ame­ri­ka­ni­sche Klima außer Kon­trolle geriete und Ern­te­aus­fälle zu einer Serie von ver­hee­ren­den Hun­gers­nö­ten füh­ren wür­den, wel­che schnell städ­ti­sche Zen­tren ent­völ­kern würden.“

Denn das Pro­gramm wurde bereits in solch einem mas­si­ven Maß­stab durch­ge­führt, dass Skep­ti­ker Snow­dens Geschichte unglaub­lich fin­den könn­ten. Wie auch immer, Snow­den erklärte, dass das Chem­trail Pro­gramm unglaub­lich leicht zu ver­heim­li­chen war, spe­zi­ell durch die Koope­ra­tion mit Flugzeugtreibstoff-Herstellern wel­che ein ent­schei­den­der Teil des Mili­tä­risch– Indus­tri­el­len Kom­ple­xes sind.

Snow­den sagte: „Die Chem­trails, wel­che durch zivile Rei­se­flug­zeuge frei­ge­setzt wer­den, wur­den ver­schlei­ert als Addi­tive ein­ge­führt, angeb­lich um die Effi­zi­enz zu ver­bes­sern. Nur wenn das Flug­zeug die Rei­se­ge­schwin­dig­keit erreicht, bewirkt die Hitze und der atmo­sphä­ri­sche Druck eine che­mi­sche Reak­tion, wel­che das höchst geheime Koh­len­stoff fan­gende Mole­kül syn­the­tisch her­stellt. Die­ser Pro­zess ist unvoll­kom­men und viele der Neben­pro­dukte sind unglaub­lich gefähr­lich – sogar in Spurenanteilen.

Die gefähr­lichste Sache ist, dass obwohl die Chem­trails das Klima der USA eini­ger­ma­ßen sta­bil hal­ten, die Bür­ger jeden Tag mit einem unsicht­ba­ren Regen von koh­len­stoff­ge­la­de­nen Mole­kü­len bom­bar­diert wer­den, des­sen Effekt auf die Gesund­heit total unbe­kannt ist.“"

Quelle: Text Kilgoar - deutsche Übersetzung Werner Altnickel ( www.chemtrail.de)

Anmerkung der ExtremNews Redaktion:

Dem deutschen Übersetzer Werner Altnickel und auch unserer Redaktion war es nicht möglich, die Aussagen des Bloggers auf den Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Es gibt bisher keinerlei Bestätigung dafür, dass Snowden dies wirklich so gesagt hat - zumal es sich bei „Inter­net Chro­ni­cle“ um eine Satireseite handelt, wie in deren eigenen Beschreibung steht. Allerdings liegen ExtremNews aber auch detaillierte Informationen anderer Personen vor, die den Inhalt des Gesagten bestätigen. Ob allerdings die Informationen wirklich von Snowden stammen, ist mehr als fraglich. Ein Videointerview zu dem Thema "Flugzeugtreibstoff im Zusammenhang mit Chemtrails" ist hier auf ExtremNews veröffentlicht. 

Gern gelesene Artikel

Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung

Berichte · Weltgeschehen 04.12.2015 16:54

Amerikanische Piloten, Ärzte und Wissenschaftler berichten Erschreckendes über sogenannte "Chemtrails"

Berichte · Gesundheit 01.06.2015 08:25

Germanwings Flug 9525 – das Lügengebilde bricht zusammen

Berichte · Weltgeschehen 15.04.2015 18:01

Publizist Heiko Schrang: NWO - warum der Plan gescheitert ist!

Berichte · Weltgeschehen 07.06.2016 09:17

„Krim-Feldzug“: Wie viele Panzer hat die Ukraine dafür parat?

Berichte · Weltgeschehen 30.05.2016 07:10

Publizist: Kritische Äußerung zur Flüchtlingspolitik – Erhält der Dalai Lama Einreiseverbot?

Berichte · Weltgeschehen 04.06.2016 12:21

Wer profitiert vom Tod der Abgeordneten vor dem Brexit?

Berichte · Weltgeschehen 20.06.2016 13:59

Teilnehmerliste des Bilderbergertreffens 2016 in Dresden

Berichte · Weltgeschehen 08.06.2016 15:21

Der „Cyber-Trojaner“ des Kremls: Russland unter dem Deckmantel des IS?

Berichte · Weltgeschehen 22.06.2016 18:51

Die Brexit-Kampagne: Irreführung im Namen der Finanzindustrie

Berichte · Weltgeschehen 22.06.2016 18:44

Trotz Vertreibung von Ureinwohnern: Weltbank und Bundesregierung bewilligen Großprojekt in Tansania

Berichte · Weltgeschehen 20.06.2016 06:46

Bilderberger treffen sich im Juni 2016 in Dresden

Berichte · Weltgeschehen 11.04.2016 18:49

Saudi-Arabien will zwei Millionen Flüchtlinge aufgenommen haben

Berichte · Weltgeschehen 27.05.2016 17:16

Übergriffe auf Frauen – gut geplante Aktion zur Destabilisierung Europas

Berichte · Weltgeschehen 29.01.2016 18:34

Wurde die IS von den Amis gegründet?

Berichte · Weltgeschehen 09.08.2014 18:48

ITCCS erhebt schwerste Vorwürfe gegen Joseph Ratzinger

Berichte · Weltgeschehen 13.11.2013 08:41
Videos
Auf der Spur unserer Geschichte
Bosnische Pyramiden - Updates von Dr. Sam Osmanagich
Hauptfront des Taschenbergpalais, in dem das diesjährige Bilderberg Treffen stattfindet.
Publizist Heiko Schrang: NWO - warum der Plan gescheitert ist!
Termine
Impfkritischer Gesprächskreis
36043 Fulda-Bronnzell
12.07.2016
Kongress EVOLVE the FUTURE
35390 Gießen
22.10.2016 - 23.10.2016
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige