Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik RKI zählt fast 1.000 Corona-Neuinfektionen - Altmaier "alarmiert"

RKI zählt fast 1.000 Corona-Neuinfektionen - Altmaier "alarmiert"

Archivmeldung vom 01.08.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.08.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Peter Altmaier (2017)
Peter Altmaier (2017)

Bild: Internetseite von Peter Altmaier

Das Robert-Koch-Institut hat innerhalb von 24 Stunden fast 1.000 Neuinfektionen registriert. Laut der Angaben, die am Samstagmorgen veröffentlicht wurden, gab es am Freitag genau 955 neue Fälle. Das ist der höchste Tageswert seit Anfang Mai. Auch die Zahl der aktiven Infektionen steigt weiter, laut der RKI-Zahlen auf nunmehr rund 7.800, den höchsten Stand seit Ende Mai.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) nannte die Zahlen am Samstagmorgen "alarmierend". Dies insbesondere, da es "nicht große `Hotspots`, sondern viele kleinere Ansteckungen" gebe, wie Altmaier auf Twitter schrieb. Hauptrisiken müssten deutlicher sichtbar benannt werden, damit zielgenauere Vorsicht möglich sei, so der Wirtschaftsminister.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte folter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige