Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grünen-Chef Habeck: "CSU nur noch im Panikmodus"

Grünen-Chef Habeck: "CSU nur noch im Panikmodus"

Freigeschaltet am 15.09.2018 um 06:54 durch Andre Ott
Robert Habeck, 2018
Robert Habeck, 2018

Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Grünen-Chef Robert Habeck hat die CSU vor ihrem Parteitag scharf attackiert. "Die CSU verirrt sich im Panikmodus", sagte Habeck dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Das Spitzenpersonal der Bayern-Partei setze vor allem auf Eskalation. "Bayerns Ministerpräsident Söder wollte noch im Juli rhetorisch abrüsten, lässt tatsächlich aber Sätze fallen wie Berlin sei eine Resterampe", so Habeck.

"Bundesinnenminister Seehofer spricht von Migration als `Mutter aller Probleme` und verteidigt einen Verfassungsschutzchef, der sich offen gegen die Kanzlerin stellt. Er entwickelt sich mehr und mehr zum Sicherheitsrisiko für Deutschland", sagte der Grünen-Parteichef. Die CSU verprelle mit ihrem Auftreten viele Bürger bis weit in die gesellschaftliche Mitte hinein – was zugleich die Chancen der Grünen erhöhe. "Bayern kann vielleicht zum ersten Mal deutlich zeigen, dass man Wahlen nicht nur rechts, sondern auch in der liberalen Mitte verliert. Und dass die Mehrheit der Leute ein offenes, liberales Deutschland will", sagte der Grünen-Politiker. Vier Wochen vor der Landtagswahl trifft sich die CSU am Samstag in München zum Parteitag.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Das Uratom Anu
Das Uratom Anu oder Gott würfelt nicht
Bild: Königreich Deutschland
Es tut sich was im "Königreich Deutschland"
Termine
22. VENUS
14055 Berlin
11.10.2018 - 14.10.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige