Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Von wegen neutral: Wie CIA und BND Schweizer Technologie nutzten

Von wegen neutral: Wie CIA und BND Schweizer Technologie nutzten

Freigeschaltet am 14.02.2020 um 06:51 durch Andre Ott
Siegel des BND, dem Inlandsgeheimdienst der BRD
Siegel des BND, dem Inlandsgeheimdienst der BRD

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In den 1970er und 1980er Jahren haben CIA und BND mittels des Schweizer Verschlüsselungsunternehmens ‟Crypto AG‟ mindestens 120 Staaten ausspioniert. Das Unternehmen galt seinerzeit als die Spitze der Verschlüsselungstechnologie. Der Standort ‟Schweiz‟ vermittelte zudem den Eindruck von Seriösität und Neutralität.

Die Firma wurde jedoch heimlich von den Geheimdiensten aufgekauft. Die Chiffriermaschinen bekamen eine Hintertür, so das die geheimste Kommunikation von Staaten ausspioniert werden konnte.

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.


Quelle: RT Deutsch

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte erste in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige