Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Schwabing: Tram gegen Bus

Schwabing: Tram gegen Bus

Archivmeldung vom 10.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Berufsfeuerwehr München
Bild: Berufsfeuerwehr München

Bei der Kollision einer Trambahn mit einem Linienbus ist eine Person verletzt worden. An der Haltestelle Scheidplatz stieß eine Straßenbahn seitlich in einen Linienbus der Münchner Verkehrsgesellschaft und entgleiste dabei. Während die drei Fahrgäste der Tram unverletzt blieben, wurde der Fahrer leicht verletzt. Der 43-Jährige wurde vom Rettungsdienst untersucht und zur weiteren Behandlung in eine Münchner Klink transportiert.

Bild: Berufsfeuerwehr München
Bild: Berufsfeuerwehr München
Bild: Berufsfeuerwehr München
Bild: Berufsfeuerwehr München

Der 52-jährige Busfahrer blieb unverletzt, musste jedoch von einem Kriseninterventionsteam betreut werden. Weitere Fahrgäste befanden sich nicht im Bus.

Nachdem die Polizei die Unfallstelle dokumentiert hatte, begann die Feuerwehr mit dem Wiedereingleisen. Mit Hilfe der Seilwinde des Rüstwagens, unterstützt durch die Muskelkraft der Feuerwehreinsatzkräfte und der Mitarbeiter der Münchner Verkehrsbetriebe, konnten die drei entgleisten Wagons wieder in die Schiene gerückt werden.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden. Zum Unfallhergang hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Quelle: Feuerwehr München (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte puder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige