Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Marburg-Biedenkopf: Ladendiebe aufgefallen

Marburg-Biedenkopf: Ladendiebe aufgefallen

Archivmeldung vom 01.12.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.12.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Am Dienstag, 30. November, fielen im Rewe-Markt in Biedenkopf zwei Männer im Alter von 28 und 29 Jahren beim versuchten Diebstahl von Schokolade auf. Bei der Durchsuchung des Autos der Männer stellte die Polizei mehrere Kartons mit Waren im Wert von nach ersten Schätzungen mindestens 12.000 Euro sicher.

Da die Männer keinen Eigentumsnachweis vorlegen konnten, besteht der Verdacht, dass es sich um Diebesgut handelt. Die Ermittlungen nach möglichen, derzeit noch unbekannten Tatorten dauert an. Die Entlassung der Tatverdächtigen erfolgte gegen die Einbehaltung einer Sicherheitsleistung.

Die beiden vorübergehend festgenommenen Männer haben in Deutschland keinen festen Wohnsitz. Sie gaben lediglich an, auf der Durchreise zurück nach Rumänien zu sein. Sie hielten sich am Dienstag, gegen 16.50 Uhr, in dem Lebensmittelmarkt auf, versteckten dabei Schokolade in der Kleidung und legten an der Kasse nur wenig Ware zur Bezahlung auf das Laufband. Angesprochen auf die unter der Kleidung getragenen Süßwaren, legten die beiden auch diese auf das Band und bezahlten dann insgesamt 467 Euro. Die Polizei durchsuchte anschießend den benutzten weißen Toyota Prius und stellte fünf verschlossene und verklebte Umzugskartons sicher. Diese waren randvoll überwiegend mit Süßwaren von Lindt, Merci und Ritter Sport, aber auch mit Lebensmittelkonserven, Drogerieartikeln und einer großen Anzahl von Messersets von Zwilling. Da die Männer für diese Waren keinen Eigentumsnachweis vorlegen konnten und aufgrund der vorangegangenen Verhaltensweise besteht der Verdacht, dass es sich um Diebesgut handelt. Die Staatsanwaltschaft Marburg ordnete daher die Sicherstellung an. Nach der Sichtung und ersten groben Rechnung liegt der Warenwert bei ca. 12.000 Euro.

Derzeit sucht die Polizei nach weiteren Tatorten. Wo ist der weiße Toyota Prius mit den ausländischen Kennzeichen aufgefallen? Wo fehlen die sichergestellten Waren, wobei allein die Vielzahl der Messersets und die großen Mengen an Schokolade bzw. Süßwaren aufgefallen sein müssten. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf, Tel. 06461 9295 0.


Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf (ots)

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte boxen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige