Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Umsatz im Ausbaugewerbe im 1. Quartal 2018 um 4,1 % höher als im Vorjahresquartal

Umsatz im Ausbaugewerbe im 1. Quartal 2018 um 4,1 % höher als im Vorjahresquartal

Freigeschaltet am 14.06.2018 um 08:11 durch Andre Ott
Behördenschild des StatistischesnBundesamtes. Bild: Kandschwar / wikipedia.org
Behördenschild des StatistischesnBundesamtes. Bild: Kandschwar / wikipedia.org

Im ersten Quartal 2018 stiegen die Umsätze im Ausbaugewerbe um 4,1 % gegenüber dem ersten Quartal 2017. Damit lagen die Umsätze zu Beginn eines Jahres zum dritten Mal in Folge höher als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren im ersten Quartal 2018 im Ausbaugewerbe 1,7 % mehr Beschäftigte tätig als im Vorjahreszeitraum.

Umsatzzuwächse verbuchten alle Wirtschaftszweige des Ausbaugewerbes. In der Bauinstallation stiegen die Umsätze im ersten Quartal 2018 um 4,9 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Innerhalb dieses Wirtschaftszweiges gab es in der Gas-, Wasser-, Heizungs- sowie Lüftungs- und Klimainstallation mit + 5,1 % das stärkste Umsatzwachstum.

Im sonstigen Ausbau nahm der Umsatz im ersten Quartal 2018 gegenüber dem ersten Quartal 2017 um 2,9 % zu. Innerhalb dieses Wirtschaftszweiges stiegen die Umsätze im Fußboden-, Fliesen- und Plattenlegerei, Tapeziererei mit + 3,3 % am stärksten an.

Quelle: Statistisches Bundesamt (ots)

Videos
Tibetische Buddhisten ritzen Mantra als eine Form der Meditation oft in Steine.
Die Mantra Apotheke
Der Beitrag endhält am Textende ein Video.
Neue Transmission "Fernheilen per Video: Prostata bzw. Gebärmutterhals" veröffentlicht
Termine
Lichtnahrung und Erleuchtung mit Olga Podorovskaya
79639 Grenzach-Wyhlen
05.06.2018 - 24.06.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige