Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Drei Nato-Soldaten bei Explosion im Donbass getötet

Drei Nato-Soldaten bei Explosion im Donbass getötet

Archivmeldung vom 18.05.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.05.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Authentizität ungeprüft - daher Symbolbild
Authentizität ungeprüft - daher Symbolbild

Bild: Von anonymer ukrainischer Quelle an ExtremNews übermittelt.

Drei Nato-Soldaten sind bei einer Explosion im von der ukrainischen Armee kontrollierten Gebiet im Donbass ums Leben Gekommen. Dies teilte eine Quelle im operativen Kommando der selbsterklärten Volksrepublik Donezk gegenüber Sputnik mit.

Weiter heißt es auf der deutschen Webseite: "Demnach soll sich der Vorfall ereignet haben, als die Nato-Militärs in Begleitung ihrer ukrainischen Kollegen die Berührungslinie unweit der von der ukrainischen Armee kontrollierten Stadt Awdijiwka besuchten.

„Das Kommando der ukrainischen Armee hat seine Gäste mit Absicht zu diesem Minenfeld gebracht, wo das Auto mit den Ausländern an Bord wegen einer Mine explodiert ist", so die Quelle unter Verweis auf Aufklärungsdaten.

Dabei sollen drei Soldaten aus Kanada ums Leben gekommen sowie zwei US-Militärberater schwer verletzt worden sein. Des Weiteren gebe es Angaben über drei verletzte ukrainische Militärs."

Wie ExtremNews weiter erfuhr wird im Bericht der Donbass-Aufklärung der Verdacht geäußert, dass der Jeep absichtlich in das Minenfeld gelenkt wurde, weil die Kiewer Regierung dies wohl als Eskalationsgrund anführen will, um die USA und Nato zum Eingreifen im Donbass zu bewegen. Es bleibt nun abzuwarten, wie besonnen oder aggressiv seitens der Nato der möglicherweise inszenierte Vorfall bewertet wird. Ein Angriffsdatum der ukrainischen Armee könnte während der Fußball WM in Russland liegen.

Quelle: Sputnik (Deutschland) / ExtremNews

Anzeige:
Videos
Das Uratom Anu
Das Uratom Anu oder Gott würfelt nicht
Bild: Königreich Deutschland
Es tut sich was im "Königreich Deutschland"
Termine
Kongress für freie Wissenschaften
66132 Saarbrücken
17.11.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige