Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Tödlicher Bahnunfall in Schleswig-Holstein

Tödlicher Bahnunfall in Schleswig-Holstein

Archivmeldung vom 10.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Falk Jaquart / pixelio.de
Bild: Falk Jaquart / pixelio.de

In Schleswig-Holstein ist am Donnerstag ein Mann an einem Bahnübergang ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich im Ortsteil Seekamp der Gemeinde Neukirchen im Kreis Ostholstein, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein 77-jähriger Hamburger war am Nachmittag beim Überqueren des Bahnüberganges auf seinem Fahrrad von einem Zug erfasst worden.

Zunächst war unklar, warum der Radfahrer trotz roten Warnlicht-Signals auf die Schienen gefahren war. Der Hergang und die Unfallursache soll nun mithilfe eines Sachverständigen geklärt werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Das Uratom Anu
Das Uratom Anu oder Gott würfelt nicht
Bild: Königreich Deutschland
Es tut sich was im "Königreich Deutschland"
Termine
Kongress für freie Wissenschaften
66132 Saarbrücken
17.11.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige