Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Schmitt bleibt bis Olympia 2022 bei Eurosport

Schmitt bleibt bis Olympia 2022 bei Eurosport

Archivmeldung vom 13.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Martin Schmitt
Martin Schmitt

Foto: Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Skisprung-Olympiasieger Martin Schmitt verlängert seinen Vertrag als Experte beim TV-Sender Eurosport. „Ich bleibe bis Olympia 2022 in Peking bei Eurosport“, sagt der 41-Jährige im Interview mit dem Magazin SPORT BILD. „Die Zuschauer sehen mich bei allen Großereignissen: Vierschanzen-Tournee, nordische Ski-WM und den Winterspielen.“

Das Amt des Bundestrainers schließt Schmitt aktuell aus: „Derzeit ist dafür nicht der richtige Zeitpunkt. Neben meiner Tätigkeit bei Eurosport bin ich beruflich schon jetzt viel unterwegs, habe ja eine Sportmarketing-Agentur. Der Bundestrainer-Job ist extrem zeitintensiv. Zeit, die mir auch mit meiner Familie fehlen würde.“ Allerdings spreche er mit dem Deutschen Ski-Verband über eine Anstellung.

„Ich plane die nächsten drei Jahre mit Eurosport“, sagt Schmitt. „Parallel bin ich mit dem Deutschen Ski-Verband im Austausch über eine mögliche Zusammenarbeit. Da würde ich gern meinen Beitrag im DSV-System leisten. Ich denke auch, dass beide Tätigkeiten nebeneinander funktionieren würden.“

Quelle: SPORT BILD

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige