Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Schmitt bleibt bis Olympia 2022 bei Eurosport

Schmitt bleibt bis Olympia 2022 bei Eurosport

Freigeschaltet am 13.02.2019 um 12:21 durch Thorsten Schmitt
Martin Schmitt
Martin Schmitt

Foto: Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Skisprung-Olympiasieger Martin Schmitt verlängert seinen Vertrag als Experte beim TV-Sender Eurosport. „Ich bleibe bis Olympia 2022 in Peking bei Eurosport“, sagt der 41-Jährige im Interview mit dem Magazin SPORT BILD. „Die Zuschauer sehen mich bei allen Großereignissen: Vierschanzen-Tournee, nordische Ski-WM und den Winterspielen.“

Das Amt des Bundestrainers schließt Schmitt aktuell aus: „Derzeit ist dafür nicht der richtige Zeitpunkt. Neben meiner Tätigkeit bei Eurosport bin ich beruflich schon jetzt viel unterwegs, habe ja eine Sportmarketing-Agentur. Der Bundestrainer-Job ist extrem zeitintensiv. Zeit, die mir auch mit meiner Familie fehlen würde.“ Allerdings spreche er mit dem Deutschen Ski-Verband über eine Anstellung.

„Ich plane die nächsten drei Jahre mit Eurosport“, sagt Schmitt. „Parallel bin ich mit dem Deutschen Ski-Verband im Austausch über eine mögliche Zusammenarbeit. Da würde ich gern meinen Beitrag im DSV-System leisten. Ich denke auch, dass beide Tätigkeiten nebeneinander funktionieren würden.“

Quelle: SPORT BILD

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Ursächliches Regenerations-System
36318 Schwalmtal
09.03.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige