Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Tabellenführer Dortmund gewinnt in Stuttgart

1. Bundesliga: Tabellenführer Dortmund gewinnt in Stuttgart

Archivmeldung vom 20.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am achten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund auswärts gegen den VfB Stuttgart mit 4:0 gewonnen und bleibt dadurch Tabellenführer.

Bereits in der 3. Minute erzielte Jadon Sancho die frühe Dortmunder Führung nach einer Vorlage von Teamkollege Marco Reus. Jacob Bruun Larsen hatte nach seinem Tempolauf auf der linken Seite zentral in den Strafraum zu Reus geflankt, der auf Sancho weiterleitete, sodass dieser mit links ins lange Eck treffen konnte. Der Stuttgarter Abwehrspieler Emiliano Insua hatte den Schuss noch unhaltbar für Torhüter Ron-Robert Zieler abgefälscht. In der 23. Minute baute Reus die Dortmunder Führung weiter aus. Abwehrspieler Lukasz Piszczek hatte von der rechten Seite in den Rücken der Stuttgarter Abwehr auf Reus, zurückgelegt, der aus elf Metern ins lange Eck traf. Reus hatte den Angriff kurz zuvor selbst eingeleitet. Kurz darauf erzielte BVB-Stürmer Paco Alcácer in der 26. Minute den dritten Treffer für die Dortmunder. Reus hatte einen Pass des Stuttgarter Verteidigers Benjamin Pavard abgefangen und auf Alcácer weitergeleitet, der dann allein auf Torhüter Zieler zugelaufen war und ihn mit einem sehenswerter Lupfer überwinden konnte. Dem nach der Pause eingewechselten BVB-Stürmer Maximilian Philipp gelang in der 85. Minute der Treffer zum 4:0-Endstand nach Vorarbeit von Christian Pulisic. Pulisic hatte den Ball auf den auf der rechten Seite völlig frei stehenden Philipp gespielt, der den Ball dann trocken ins lange Eck schoss.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: FC Augsburg - RB Leipzig 0:0, Bayer Leverkusen - Hannover 96 2:2, VfL Wolfsburg - Bayern München 1:3, 1. FC Nürnberg - 1899 Hoffenheim 1:3.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Bild: ExtremNews
Tyrannosaurus Pharmazeutikus R.I.P.
Das Uratom Anu
Das Uratom Anu oder Gott würfelt nicht
Termine
Ursächliches Regenerations-System
36318 Schwalmtal
08.12.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige