Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Thüringens Ministerpräsident will Corona-Beschränkungen aufheben

Thüringens Ministerpräsident will Corona-Beschränkungen aufheben

Archivmeldung vom 23.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Wappen von Thüringen
Wappen von Thüringen

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Thüringen könnte womöglich als erstes Bundesland die landesweiten Corona-Beschränkungen abschaffen. "Ab 6. Juni möchte ich den allgemeinen Lockdown aufheben und durch ein Maßnahmenpaket ersetzen, bei dem die lokalen Ermächtigungen im Vordergrund stehen", sagte Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) der "Thüringer Allgemeinen".

Details sollen in der kommenden Woche festgelegt werden. Dabei ist Thüringen keinesfalls das Bundesland mit den niedrigsten Infektionszahlen. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts gibt es noch immer 279 aktive Corona-Infektionen mit Nachweis im Land, das entspricht 13 aktiven Infektionen je 100.000 Einwohner. Bundesländer wie Mecklenburg-Vorpommern oder Sachsen-Anhalt liegen deutlich darunter. Mit dem Landkreis Sonneberg hat Thüringen sogar eine besonders betroffene Region: Dort wurden zuletzt 39,1 Neuinfektionen pro Woche und 100.000 Einwohner registriert, im Landkreis Greiz lag der Wert bei 30,6.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte minus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige