Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Streit in der CDU um Listenplatz für Elmar Brok

Streit in der CDU um Listenplatz für Elmar Brok

Archivmeldung vom 12.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Elmar Brok (2016)
Elmar Brok (2016)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Europaabgeordneten der CDU in Nordrhein-Westfalen drängen darauf, ihren Parlamentskollegen Elmar Brok erneut für die Europawahl im Mai zu nominieren. "Es ist die einhellige Ansicht aller CDU-Europaparlamentarier aus NRW, dass Elmar Brok auf die Liste muss", sagte Peter Liese, Sprecher der CDU-Europaabgeordneten aus NRW, dem "Spiegel".

Brok, der seit 38 Jahren im Europaparlament sitzt, war am Montagabend beim Landesvorstand der CDU in einer Kampfkandidatur unterlegen. Er erwägt nun, auf der Landesdelegiertenversammlung Ende Januar für einen Listenplatz zu kandidieren. "Ich überlege, ob ich noch einmal antrete", sagte Brok im "Spiegel". Unterstützung dafür gibt es sogar vom politischen Gegner. "Einer, der das Washingtoner Parkett so gut kennt, ist für die EU aktuell besonders wertvoll", so der Grüne Europaabgeordnete Reinhard Bütikofer.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige