Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Seniorenunion ruft nach Gemeindeschwestern

Seniorenunion ruft nach Gemeindeschwestern

Freigeschaltet am 11.08.2018 um 06:47 durch Andre Ott
Immer mehr Menschen werden immer älter Foto: pixelio.de/Balzer Matthias
Immer mehr Menschen werden immer älter Foto: pixelio.de/Balzer Matthias

Der neue NRW-Chef der Seniorenunion, Helge Benda, fordert mehr Hilfsangebote für ältere Menschen auf dem Land. "Laumanns Landarzt-Quote reicht nicht", sagte der 72-jährige Repräsentant der älteren Mitglieder der NRW-CDU im Interview mit der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Benda will einen möglichst flächendeckenden Einsatz von Gemeindeschwestern, die für Ältere Menschen sowohl als soziale Schnittstelle wie auch als medizinisch-pflegerische Fachkräfte fungieren.

Benda sagte: "Das Leben muss zurück in den ländlichen Raum. Die Seniorenunion NRW fordert die Rückkehr der Gemeindeschwester."

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Neubau auf der Ericusspitze, bezogen September 2011
Impfkritik: Spiegel TV und die alternativen Fakten
Peter I, König von Deutschland (2018), Bürgerlich: Peter Fitzek
Königreich Deutschland - Teil 4: Verwirrung in der Justiz im VAG Verfahren - Die Anhörungsrüge
Termine
KRD-Messe
06889 Lutherstadt Wittenberg
15.09.2018 - 16.09.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige