Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Wo stehen wir bei den Impfschäden? Wissenschaftsautor und Therapeut Florian Schilling im Gespräch

Wo stehen wir bei den Impfschäden? Wissenschaftsautor und Therapeut Florian Schilling im Gespräch

Archivmeldung vom 23.05.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.05.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Boris Reitschuster / Eigenes Werk
Bild: Boris Reitschuster / Eigenes Werk

Nach Corona ist vor Corona. Und nach der Impfung ist vor der Impfung. Wissenschaftler sprechen jetzt schon vom 5. Schuss. Und blenden konstant alle Nebenwirkungen, Schäden und Todesfälle aus. Schon jetzt ist klar: Diese sogenannte Impfung könnte ein Desaster mit noch unabsehbaren Folgen werden.

Der Wissenschaftsautor Florian Schilling beschreibt in seinem Buch „Post Vakzin Syndrom – Handbuch für Geschädigte der Corona-Impfung“ die zahlreichen Nebenwirkungen und Schäden durch die neuartige Therapie – von Gerinnseln, Vakzin-Aids über Mitochondrien-Schädigung bis zum Turbo-Krebs.

Er zeigt aber auch auf, was wie behandelt werden kann und wie Geschädigte an einen Arzt kommen, der ihre Probleme ernst nimmt.

Das Interview auf Punkt.Preradovic sehen Sie hier:

Quelle: Punkt.Preradovic

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte reizen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige