Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Bundesweite Aktion gegen die Corona-Impfung: „Wir lassen uns und unsere Kinder nicht impfen“

Bundesweite Aktion gegen die Corona-Impfung: „Wir lassen uns und unsere Kinder nicht impfen“

Archivmeldung vom 18.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Reitschuster.de / Eigenes Werk
Bild: Reitschuster.de / Eigenes Werk

„Das Recht auf Bildung mit Kita- und Schulbesuch kann im Winter 2021/2022 nur mit einer rechtzeitigen COVID-19-Impfung gesichert werden“, forderte der Deutsche Ärztetag Anfang dieses Monats. Der Widerstand gegen diesen Vorstoß wird immer größer. „Wir müssen laut werden“, insistierten bereits die Ärzte für individuelle Impfentscheidung, als sie sich ausdrücklich von der Bundesärztekammer distanzierten. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de".

Weiter berichtet Reitschuster: "Unter dem Hashtag #nichtmeinaerztetag sammelte der Verein kurze Videos, in denen sich Mediziner zum Beschluss des Ärztetags äußern.

Der Pädagoge und Visualisierungstherapeut Maurice Janich startet nun eine Aktion mit Betroffenen, darunter Michael Ballweg und Eva Rosen. Unter dem Motto #WirLassenUnserekinderNichtImpfen rief er sie dazu auf, in einem wenige Sekunden kurzen Videobeitrag darzulegen, warum Corona-Impfungen für sie und ihre Kinder tabu sind. Das Video aus 129 Beiträgen wird bundesweit in den unterschiedlichsten Kanälen veröffentlicht. Sehen Sie hier die vorab Reitschuster.de zur Verfügung gestellte Version.

Quelle: Reitschuster

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte maser in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige