Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Politik Lauterbach & Co. tricksen und lügen weiter: "Auch Impfpflicht führt zu freiwilliger Impfung"

Lauterbach & Co. tricksen und lügen weiter: "Auch Impfpflicht führt zu freiwilliger Impfung"

Archivmeldung vom 20.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk

Südafrika habe seinen Preis zahlen müssen für das schnelle Abflachen der Omikron-Variante und das Ausbleiben von vielen Krankenhaus-Einweisungen, sagte Christian Drosten auf der Bundespressekonferenz am Freitag (die ich hier dechiffriert habe*). Und Südafrika sei immuner. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de".

Weiter berichtet Reitschuster: "Ein befreundeter Arzt schrieb mir empört: „In Südafrika ist die Impfquote aber nur bei 27 Prozent, ein Bruchteil von Deutschland. Und auch den hohen Preis kann ich nicht nachvollziehen. Südafrika hatte ca. 3,5 Millionen positiv Getestete und ca. 85.000 Tote bei ca. 60 Millionen Einwohnern. Deutschland hatte bei ca. 83 Millionen Einwohnern ca. 7,8 Millionen positive Tests und 115.000 Tote.“ Es sei unsäglich, wie hier quasi in Nebensätzen manipuliert und dabei Zahlen und Daten verfälscht werden, so der Arzt.

Karl Lauterbach macht nun in gleicher Manier weiter (anzusehen bei Markus Lanz hier ab 37.00). „In Großbritannien sollen die Corona-Maßnahmen fallen. Dazu Karl Lauterbach bei Lanz: ‘Der Impfschutz ist so hoch, sie können die Tür ein Stück weit öffnen, aber wir können es nicht‘“, schreibt der legendäre Twitterer „Grantler“ – und führt dann zum Gegenbeweis die Impfquoten auf:

  • Großbritannien: 71,4 Prozent, (54,4 Prozent geboostert)
  • Deutschland: 72,7 Prozent (47,6 Prozent geboostert)

„Wie nennt man das?“, fragt Grantler. Ich würde sagen: Entweder völlige Unfähigkeit oder Irreführung der Öffentlichkeit. Oder beides. Und leider ist das bei Lauterbach kein Einzelfall. Es scheint notorisch zu sein (ebenso wie das Schweigen über Lauterbachs Lügen bei den staatsfinanzierten Faktenfindern). Man sollte sich überlegen, ob man dem Innenminister nicht in Anspielung an den legendären Hochstapler Felix Krull den entsprechenden Beinamen verleihen und künftig von Karl „Felix“ Lauterbach sprechen sollte.

Doch damit nicht genug – offenbar hat Lauterbach auch eine erstaunliche Wahrnehmung der Realität – wie eine Aussage von ihm zeigt, die der Blogger „Argo Nerd“ aufgegriffen hat: „Es wird ja niemand gegen seinen Willen geimpft. Selbst die Impfpflicht führt ja dazu, daß man sich zum Schluss freiwillig impfen lässt.“

Dazu fällt einem schlicht nichts mehr ein. Zumindest nichts Druckreifes.


Quelle: Reitschuster

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte athlet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige