Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

8. April 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Mancherorts jede dritte Kita-Gruppe zu

Die Corona-Pandemie sorgte in Deutschland zumindest bis vor wenigen Wochen noch für vermehrte Ausfälle bei der Kitabetreuung und zunehmende psychische Auffälligkeiten bei Kindern. Das zeigt eine Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordneten Heidi Reichinnek, über die das Magazin "Business Insider" berichtet. Weiter lesen …

Auf diese Dinge muss man bei der Nachhilfe-Suche achten!

Die Kinder kommen mit schlechten Noten nach Hause? Auch die Zeugnisse betreffend? Man versucht, ihnen das Wissen zu vermitteln, aber es stellt sich keine Besserung ein? Auch weil man an die eigenen Grenzen stößt, da man ja nun schon ein paar Jahre aus der Schule ist? Was dann zu tun ist, ist selbsterklärend. Man sucht einen Nachhilfelehrer für die Kinder, welche diese in den entsprechenden Fächern unterstützt und wieder auf den richtigen Weg bringt. Aber was muss man dabei beachten und berücksichtigen? Weiter lesen …

Airbus kritisiert Bundesregierung für Kauf von US-Kampfjets

Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern Airbus kritisiert die Bundesregierung für ihren jüngsten Kauf von US-amerikanischen F-35-Kampfjets. "Es ist ein bedauerliches Signal, wenn Aufträge der europäischen Verteidigung an nichteuropäische Unternehmen vergeben werden", sagte der Airbus-Vorstandsvorsitzende Guillaume Faury der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS). Weiter lesen …

Bauindustrie fürchtet Kurzarbeit

Die deutsche Bauindustrie stellt sich wegen des anhaltenden Materialmangels und steigender Preise auf Kurzarbeit ein. Die Situation habe sich in den vergangenen zwei Wochen weiter verschärft, sagte Tim-Oliver Müller vom Hauptverband der Deutschen Bauindustrie der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Explodierende Preise: „Neue Ära der Inflation“ - Oberster Zentralbanker redet Klartext

Die Inflation steigt immer weiter. Mit 7,3 Prozent hat die Teuerung in Deutschland im März den höchsten Stand seit vierzig Jahren erreicht. In einigen Euroländern gibt es sogar zweistellige Inflationsraten, etwa in den baltischen Staaten mit 11,2 Prozent (Lettland) bis 15,6 Prozent (Litauen), aber auch in den Niederlanden mit 11,9 Prozent. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

AfD fordert Enquete-Kommission: Corona-Politik von Söder muss aufgearbeitet werden

Aktuell fordert die Bayerische AfD-Fraktion die Einsetzung einer Enquete-Kommission im Bayerischen Landtag zur Corona-Politik. Ihr Antrag lautet: „Erkenntnisse aus zwei Jahren Corona-Krise aufarbeiten, Erfahrungen für zukünftige Entscheidungen nutzbar machen.“ Die Kommission soll aus 18 Abgeordneten und 12 weiteren Mitgliedern bestehen und ihren Abschlussbericht spätestens am 23. September 2022 vorlegen. Weiter lesen …

Agrarpolitik Sachsen-Anhalt: Kuckucksei statt Osterei

Mit Osterpaket möchte der Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen) die Landwirte zu Treibern der Energiewende machen. Biomassekraftwerke sollen aus dem Boden gestampft werden und einen Beitrag als Spitzenlastkraftwerk leisten. Die noch völlig neue und unerprobte Technologie des Agri Solars soll ebenso gefördert werden wie die weitere Flächenversiegelung durch Freiflächensolaranlagen und Megawindkraftwerke. Weiter lesen …

Storch: Gott zu gendern ist ein alberner und untauglicher Versuch, sich dem Zeitgeist anzupassen

Laut Medienberichten will die „Katholische junge Gemeinde“ (KjG, 80.000 Mitglieder) nun auch Gott gendern: „Gott“ soll in Zukunft nur noch „Gott+“ geschrieben und eventuell auch so gesprochen werden, wie die katholische Organisation jetzt bekanntgab. Die Vorstellung von Gott als „altem, weißen Mann“ solle auf diese Weise überwunden werden. Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (8.4): Kindergeld darf kein Anreiz zum Sozialtourismus sein!

Die Debatte über den Haushaltsplan für Familien, Senioren, Frauen und Jugend zeigt deutlich, wie gering der Stellenwert der Familie bei den Altparteien ist. Ein trauriger Zustand, findet die AfD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Schielke-Ziesing. Die Förderung von Familien sollte für die Politik eigentlich an erster Stelle stehen, mahnt die Abgeordnete an. Doch die „Ampel“-Koalition kürzt den Etat des Familienministeriums um 630 Millionen Euro. Sieht so etwa der „besondere Schutz“ der Familie aus, der in Artikel 6 des Grundgesetzes festgeschrieben ist? Weiter lesen …

Facebook muss Kopien verletzender Kommentare selbst suchen

Die Grünenpolitikerin Renate Künast hat vor dem Landgericht Frankfurt am Main einen Erfolg gegen den Meta-Konzern errungen. Demnach muss Meta auf seiner Plattform Facebook nicht nur spezifische von Künast gemeldete Inhalte löschen, die gegen ihr Persönlichkeitsrecht verstoßen, sondern selbst aktiv nach sehr ähnlichen Beiträgen suchen und diese entfernen, berichtet der "Spiegel". Weiter lesen …

Nahm die Ukraine einen "großen Krieg" mit Russland als Preis für den NATO-Beitritt in Kauf?

Kam der ukrainischen Führung die militärische Auseinandersetzung mit Russland gelegen? Ein Militärberater von Präsident Selenskij prophezeite schon vor drei Jahren einen "großen Krieg" mit dem Nachbarn – sogar bis ins Detail. Aus seiner Sicht war dieser unvermeidlich und für eine NATO-Perspektive keineswegs unerwünscht. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ölmultis schlagen Mega-Profit aus Ukraine-Krieg

Von wegen der Krieg ist schuld am Spritpreisdebakel! Die Rohölpreise fallen seit Ende März kontinuierlich, aber die Kosten für Benzin und Diesel bleiben über zwei Euro. Und das beschert nicht nur dem Staat astronomische Einnahmen durch Energie- und Mehrwertsteuer. Es bringt den Ölkonzernen auch satte Gewinne ein. Allein am Diesel verdienen diese zurzeit 94 Millionen Euro mehr als vor dem russischen Überfall auf die Ukraine – PRO TAG! Dies schreibt die AfD unter Berufung auf diverse Medienberichte. Weiter lesen …

Brisante Russland-Enthüllung: Deutsche Biowaffenforschung in der Ukraine

Auch Deutschland hat in der Ukraine ein eigenes militärbiologisches Programm betrieben, behauptete der Ständige Vertreter Russlands im UNO-Büro in Genf, Gennady Gatilov. Zweck des Programmes war die Untersuchung der Potenziale von tödlichen Krankheiten, etwa das Hämorrhagische Krim-Kongo-Fieber, unter den Bedingungen in Osteuropa. Mit im Boot sollen das deutsche Tropeninstitut und das Friedrich Löffler Institut für Tiergesundheit gewesen sein. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Berufung afu veröffentlichte Dokumente. Weiter lesen …

300 Jobs in Braunau weg: Sinnlos-Sanktionen zeigen brutale Auswirkungen

Das Corona-Chaos, der Krieg in der Ukraine und die Sanktionen gegen Russland haben die Wirtschaft schwer getroffen. In Oberösterreich kündigt nun der Automobilzulieferer EKB die Entlassung von bis zu 300 Arbeitern in seinem Werk in Braunau am Inn an. Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner warnt zudem vor Importboykotten gegen russisches Öl und Gas. Diese würden die österreichische Wirtschaft weiter massiv schädigen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Nach Scheitern der Impfpflicht im deutschen Bundestag: Folgt im Herbst die Rache?

Das Scheitern der Impfpflicht im deutschen Bundestag ist ein guter Tag für die Freiheit – Grund zur Entwarnung sei es dennoch nicht. Das Thema sei noch nicht vom Tisch. Der Herbst könnte bedrohlich werden, wenn die Impfpflichtbefürworter ihre noch strengeren Maßnahmen umsetzen wollen und all jene dafür verantwortlich machen, die die Impfpflicht am 7. April verhindert hätten. Dies berichet Daniel Matissek im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Zell: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Am 08.04.2022 kam es gegen 09:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B53 zwischen Zell und Alf. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 72-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Zell die B53 in Richtung Alf, überholte einen vorausfahrenden PKW und kollidierte hierbei mit dem entgegenkommenden PKW eines 59-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Zell. Weiter lesen …

Franz Bergmüller: Geschäftsklima bei kleinen Unternehmen abgestürzt

Viele Unternehmen aus der Dienstleistungsbranche wie Konzertveranstalter, Messebauer, Hotels und Gaststätten hatten unter der Corona-Krise besonders zu leiden. Nach dem Auslaufen der meisten Corona-Maßnahmen hellte sich die Stimmung zunächst etwas auf. Doch der Krieg in der Ukraine führte nun zu einem neuerlichen Stimmungseinbruch: Im März ist das Geschäftsklima bei Kleinunternehmen mit weniger als neun Mitarbeitern und Soloselbstständigen auf minus zehn Punkte abgestürzt. Weiter lesen …

EU fürchtet russische Auftragsmorde

Der EU-Antiterrorbeauftragte Ilkka Salmi warnt davor, dass durch den Ukrainekrieg auch die Sicherheit innerhalb der Europäischen Union bedroht werden könnte. Bei einem Treffen der EU-Innenminister Ende März sprach der Finne laut Teilnehmern von möglichen Vergeltungsmaßnahmen Russlands durch Cyberangriffe, wie der "Spiegel" berichtet. Weiter lesen …

Hilfspaket für Unternehmen besteht aus fünf Teilen

Die Bundesregierung hat sich auf ein Hilfspaket für Unternehmen geeinigt, die an den Folgen des Ukrainekriegs und der Abkopplung von Russland leiden. Teil des Pakets sind erweiterte Bürgschaftsprogramme, ein Zuschussprogramm, Liquiditätshilfen an den Terminmärkten und das bereits angekündigte Kreditprogramm der staatlichen KfW-Förderbank. Weiter lesen …

Ingo Hahn: Forschung für die Energie-Autarkie - AfD fordert Errichtung eines Dual-Fluid-Reaktors an der TU München

Die derzeitige Regierung versucht mit astronomischen Subventionen auf Verbraucherkosten eine Umrüstung der deutschen Energieversorgung hin zu erneuerbaren Energiequellen zu forcieren. Beschleunigt durch die Ukraine-Krise explodieren dadurch die Energiepreise in Deutschland - mit unabsehbaren Folgen für unseren Wohlstand. Ministerpräsident Söder hat deshalb bereits die AfD-Forderung nach einem Weiterbetrieb der bayerischen Atomkraftwerke übernommen. Weiter lesen …

Oliver Bierhoff kritisiert Kommerzialisierung im Fußball

Oliver Bierhoff, Geschäftsführer Nationalmannschaften und Akademie beim DFB, fürchtet eine Übersättigung der Fans durch zu viele Spiele. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte Bierhoff: "Im Fußball gibt es mehrere Interessengruppen, die oft nur ihre eigenen Vorteile, aber nicht das große Ganze im Blick haben. Dabei müssen wir uns doch fragen: Was ist eigentlich das Beste für den Fußball, für die Attraktivität des Spiels und die Begeisterung bei den Fans?" Weiter lesen …

Nach Alko-Unfall der Nehammer-Personenschützer: Umtrunk doch in Kanzler-Wohnung

Wie Wochenblick bereits am Dienstag berichtete, soll die Kanzler-Gattin die beiden Cobra-Beamten zu einem Umtrunk in ihre Wohnung eingeladen haben. Das gesteht sie nun offenbar ein. Es soll aber lediglich ein kleiner Umtrunk gewesen sein – der banale Grund dafür: Einer der beiden Polizisten hatte Geburtstag. Darauf habe man angestoßen. Das heißt, der Vollrausch der beiden Beamten ist damit nicht zu erklären. Weiter lesen …

“Tod allen Russen”: Schockierender Anschlag auf Sowjet-Denkmal in Berlin

Seit dem russischen Angriff auf die Ukraine sind russische Mitbürger offenbar Freiwild. Man darf sie in einer Art ethnischer Sippenhaft als Rache für die politische Entscheidung ihres Präsidenten ausgrenzen, schikanieren, ja sogar attackieren. Ein schockierendes Zeugnis dafür liefert nun ein Farbanschlag auf das Sowjetischen Ehrenmal im Treptower Park in Berlin. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Glaswurf auf Maurer: Mainstream nutzt Ausraster für Hetze gegen Regierungs-Kritiker

Das Corona-Regime der schwarz-grünen Regierung spaltete die Bevölkerung und sorgte bei weiten Teilen des Volkes für Unmut. Unzählige Existenzen wurden ruiniert, zwischenmenschliche Beziehungen zerstört und der gesellschaftliche Zusammenhalt erschüttert. Nur selten bietet sich die Chance, seine Unzufriedenheit den handelnden Akteuren direkt ins Gesicht zu sagen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

LIEBESDINGS Ab 7. Juli 2022 im Kino

Der neue Film von Erfolgsautorin und Regisseurin Anika Decker mit Elyas M'Barek in der Hauptrolle erzählt die turbulente Liebesgeschichte um einen gefeierten Schauspielstar auf der Flucht vor den Medien und der eigenen Vergangenheit, die sein Leben völlig auf den Kopf stellt. Weiter lesen …

AfD: Die Regierung hat sich verrannt: Impfpflicht für Gesundheits- und Pflegebranche zurücknehmen!

Nachdem die allgemeine Impfpflicht so fulminant gescheitert ist, werden nun Forderungen immer lauter, auch die Impfpflicht für die Leute aus der Gesundheits- und Pflegebranche abzuschaffen. Denn gerade jene, die während der Corona-Krise bis an ihre Grenzen gegangen sind, fühlen sich jetzt verraten. Dies schreibt die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

De Vries: Ablösung des Bundesbeauftragten Bernd Fabritius ist das falsche Signal an die Deutschen aus Russland

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Dr. Bernd Fabritius, hat erklärt, dass seine kurzfristige Ablösung bevorstehe. Dazu erklärt der Vorsitzende der Gruppe der Vertriebenen, Aussiedler und deutschen Minderheiten der CDU/CSU-Fraktion, Christoph de Vries: "Die Ablösung von Dr. Bernd Fabritius als Beauftragter für Aussiedlerfragen ist eine gravierende Fehlentscheidung." Weiter lesen …

KfW-Bilanz 2021: Ein außergewöhnliches Jahr mit hoher Fördernachfrage und bilanziellen Wertaufholungen

Das Neugeschäft der KfW hat 2021 ein Volumen von 107,0 Mrd. EUR (2020: 135,3 Mrd. EUR; 2019: 77,3 Mrd. EUR) erreicht. Es liegt damit unter dem Niveau des Krisenjahres 2020, aber auch deutlich über dem Durchschnitt der Jahre vor Corona. Der Grund für den Rückgang des Neugeschäfts ist die deutlich gesunkene Nachfrage nach Corona-Hilfen sowohl im Inland als auch in den internationalen Geschäftsbereichen. Weiter lesen …

Statistisches Bundesamt schreibt Förderpreis 2022 aus

Das Statistische Bundesamt (Destatis) schreibt 2022 wieder einen Förderpreis für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus. Ausgezeichnet werden herausragende wissenschaftliche Arbeiten, die theoretische Themen mit einem engen Bezug zum Aufgabenspektrum der amtlichen Statistik behandeln oder empirische Fragestellungen unter intensiver Nutzung von Daten der amtlichen Statistik untersuchen. Bewerbungen können bis zum 15. Mai 2022 eingereicht werden. Weiter lesen …

Rückbesinnung auf Regionalisierung und Reindustrialisierung: Präsidentschaftswahlen in Frankreich

Am 10. April 2022 findet die erste Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich statt. Weiter gilt die Wiederwahl des Präsidenten Emmanuel Macron als wahrscheinlich, allerdings nicht im ersten Wahlgang. Die Prognosen deuten darauf hin, dass der Amtsinhaber aller Voraussicht nach in einer Stichwahl auf die Kandidatin Marine Le Pen von der rechtsextremen Partei Rassemblement National treffen dürfte. In den letzten Tagen konnte Macrons Konkurrentin Umfragen zufolge deutlich aufholen. Weiter lesen …

Baupreise für Wohngebäude im Februar 2022: +14,3% gegenüber Februar 2021

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Februar 2022 um 14,3 % gegenüber Februar 2021 gestiegen. Im November 2021, dem vorherigen Berichtsmonat der Statistik, waren die Preise im Vorjahresvergleich bereits um 14,4 % gestiegen. Im Vergleich zum November 2021 erhöhten sich die Baupreise im Februar 2022 um 4,4 %. Alle Preisangaben beziehen sich auf Bauleistungen am Bauwerk einschließlich Mehrwertsteuer. Weiter lesen …

Tourismus in Deutschland im Februar 2022: Übernachtungszahl 37,3% geringer als im Vorkrisenmonat Februar 2020

Im Februar 2022 verbuchten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 18,8 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das mehr als zweieinhalb Mal so viele (+161,0 %) wie im Februar 2021, als aufgrund der Corona-Pandemie ein Beherbergungsverbot für privatreisende Gäste galt. Weiter lesen …

Baustoffknappheit nimmt deutlich zu

Die deutschen Baufirmen leiden verstärkt unter Versorgungsengpässen. Das geht aus den Umfragen des Ifo-Instituts im März hervor, die am Freitag veröffentlicht wurden. Im Hochbau meldeten 37,2 Prozent der teilnehmenden Betriebe Beeinträchtigungen, nach 23,5 Prozent im Februar. Weiter lesen …

Kräuterverdampfer richtig benutzen: Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene

Mit einem Kräuterverdampfer lassen sich Kräuter ohne schädliche Verbrennungsprozesse konsumieren. Die Geräte ähneln einer E Zigarette und versprechen bei richtiger Handhabung viel Vergnügen bei geringem Aufwand. Wir erklären in diesem Beitrag, was Verdampfer für Kräuter sind, welche wesentlichen Konstruktionsunterschiede es gibt und wie der Einsatz in der Praxis funktioniert. Weiter lesen …

Willkür und Gewalt: 3sat zeigt die Doku "Verlorene Kindheit – weggesperrt in der DDR"

Jugendliche, die nicht ins Raster des DDR-Regimes passten, wurden verurteilt und weggesperrt. In den sogenannten Jugendhäusern herrschten Willkür, Gewalt und Drill. Filmemacherin Steffi Lischke taucht mit ihrer Dokumentation "Verlorene Kindheit – weggesperrt in der DDR" am Mittwoch, 13. April 2022, 20.15 Uhr in 3sat, in dieses finstere Kapitel der DDR-Geschichte ein. Weiter lesen …

Mineralölwirtschaft bereitet sich auf Ölembargo vor

Der Mineralölwirtschaftsverband "Fuels und Energie" (EN2X) bereitet sich nach eigenen Angaben intensiv auf einen möglichen Einfuhrstopp von russischem Rohöl vor. "Auf jeden Fall werden zusätzliche Importe an Mineralölprodukten und mehr Inlandstransporte erforderlich", sagte EN2X-Hauptgeschäftsführer Christian Küchen dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Neuer TÜV-Report zeigt Mängel an Röntgengeräten in Kliniken und Arztpraxen

Beim Betrieb von Röntgengeräten in Kliniken, orthopädischen Praxen oder bei Zahnärzt:innen besteht in vielen Fällen Nachbesserungsbedarf bei der Qualitätssicherung und beim Strahlenschutz. Im Jahr 2021 sind bei den gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsprüfungen an 15.841 untersuchten Röntgengeräten von den TÜV-Sachverständigen insgesamt 2.424 Mängel entdeckt worden. Weiter lesen …

Top-Ökonomen loben Wirtschaftsminister Habeck

Während andere Kabinettsmitglieder wie Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) oder seine Verteidigungs-Kollegin Christine Lambrecht (SPD) derzeit harsche Kritik einstecken müssen, kann sich der neue Grünen-Wirtschaftsminister Robert Habeck über breites Lob von Top-Ökonomen freuen. Das ergab eine Umfrage des Berliner Nachrichten-Magazins "Focus". Weiter lesen …

CDU fordert Rücktritt von Familienministerin Spiegel

Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne) gerät in der Affäre um die Flutkatastrophe im Ahrtal erneut unter Druck. Nachdem die nordrhein-westfälischen Umweltministerin Ursula Heinen-Esser am Donnerstag wegen Fehlverhaltens zurückgetreten war, forderte der rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende Christian Baldauf gleiches von Spiegel. Weiter lesen …

Enttäuschendes Signal an Beschäftigte in der Pflege: Paritätischer kritisiert Corona-Pflegebonus scharf

Der Paritätische zeigt sich vom heute im Bundestag zur Beratung vorgelegten Pflegebonusgesetz enttäuscht und mahnt die zügige Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Personalausstattung in der Pflege sowie einen Plan zur nachhaltigen Pflegefinanzierung an. Das vorliegende Gesetz speise viele Beschäftigte mit knausrigen Beträgen ab oder ließe sie ganz leer ausgehen, so der Verband. Weiter lesen …

"Herz gezeigt": Köln bucht Viertelfinalticket nach 0:2-Rückstand

Doppelter Overtime-Wahnsinn in der 1. Playoff-Runde. Die Nürnberg Ice Tigers holen einen 3-Tore-Rückstand auf und retten sich am Ende mit einem 5:5 in die Overtime gegen Düsseldorf. Dort war es dann Gregor MacLeod, der den Nürnbergern Spiel 3 in der Serie bescherte. Sportdirektor Stefan Ustorf bedankte sich nach dem Spiel bei beiden Teams für die verrückte Partie: "Ich ziehe den Hut vor beiden Mannschaften. Der Einsatz, der Charakter dieser beiden Truppen, das macht Spaß." Weiter lesen …

Polnisches Fernsehen offenbart versehentlich Hakenkreuz bei „mutigen ukrainischen Widerständlern“

Immer häufiger versuchen westliche Mainstream-Medien das Narrativ ukrainischer Ultra-Nationalisten umzudeuten und, anders als etwa in der Vergangenheit, diese nun als freiheitsliebende, weltoffene Pazifisten darzustellen, die geradezu gezwungen werden, zur Waffe gegen den Russen zu greifen. Man denke etwa an die Verklärung der Neonazi-Paramilitärs der Asow-Brigaden. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

COMPACT. Der Tag vom 7.4.2022

Die militärische Lage in der Ukraine hat sich in den vergangenen Tagen deutlich verändert. Praktisch der gesamte Norden des Landes befindet sich mittlerweile unter Kontrolle Kiews. Diese Bilder stammen aus Borodjanka, einer Kleinstadt nördlich von Kiew. Der Ort mit einst 13.000 Einwohnern war Schauplatz schwerer Kämpfe und wurde offenbar weitgehend zerstört. Die russischen Truppen konzentrieren sich mittlerweile auf einen Halbkreis von Charkiw im Norden bis Cherson im Süden. Weiter lesen …

Tim Raue: "Früher war ich ein Riesenarschloch als Chef"

Die aktuelle BARBARA (ab heute im Handel) treibt es auf die Spitze und widmet dem Overstatement eine komplette Ausgabe. Zum Gespräch hat Barbara Schöneberger - die sich selbst "allein durch meinen Körper, diese riesigen Brüste, dieses üppige blonde Haar" immer als zu viel von allem empfand - Spitzenkoch Tim Raue eingeladen, der auch nicht nur am Kochtopf als Provokateur gilt. "Drüber zu sein", sagt er, "drückt aus, wer ich bin." Weiter lesen …

Marco Schreyl: "Ich habe dazugelernt"

Vor zehn Jahren verließ Marco Schreyl "Deutschland sucht den Superstar", und damit auch das deutsche Fernsehen. Nun ist er zurück als Moderator bei RTL - ab 16. April auch bei "DSDS". In der aktuellen GALA (Heft 15/2022, ab heute im Handel) zeigt sich der 48-Jährige selbstkritisch. "Ich habe dazugelernt", sagt Schreyl in Anspielung auf seine frühere "DSDS"-Zeit. Weiter lesen …

Melnyk, die FAZ und der nächste Tabubruch: "Alle Russen sind Feinde"

Kaspar Sachse schrieb den folgenden Kommentar: " Über den ukrainischen Botschafter könnte man fast jeden Tag einen Artikel schreiben. Verdient hat er es nicht. Aber eines hat er mit Hilfe der deutschen "Qualitätspresse" mittlerweile geschafft: Die immer noch latente Russophobie im Westen auf ein Niveau wie zu Hochzeiten des ersten Kalten Krieges zu heben – mindestens." Weiter lesen …

Grüne Krankmacher: Ausbau von Windkraft und Photovoltaik birgt ein gewisses Schädigungspotenzial für die menschliche Gesundheit

Werner Thiede schrieb den folgenden Kommentar: "Der Ukrainekrieg zwingt energiepolitisch zum Umdenken; zugleich heißt es in Sachen Klimapolitik: Jetzt erst recht! Konnten Bürgerinnen und Bürger bislang selbst entscheiden, ob und wie sie ihr Dach bestücken und ob sie sich gegen Windräder in der Nachbarschaft zur Wehr setzen wollen, so schmilzt aktuell diese Freiheit dahin. Die Bundesregierung hat rasches Handeln in Aussicht gestellt. Gesetzliche Vorschriften sollen sich dahingehend ändern, dass viel mehr Windräder errichtet werden können, also Bürgereinsprüche weniger Chancen haben." Weiter lesen …

Schubumkehr

Die gerade veröffentlichten Sitzungsprotokolle von US-Notenbank Fed und Europäischer Zentralbank (EZB) bestätigen es: Die nicht enden wollenden Inflationsschocks haben die Währungshüter diesseits wie jenseits des Atlantiks aufgeschreckt. Zu lange schlafwandelten sie, statt mit der gebotenen Dringlichkeit auf die sich aufbauenden Preisschübe zu reagieren. Glücklicherweise ist inzwischen unverkennbar, dass ein Sinneswandel eingesetzt hat. Der ist auf Seiten der Fed wesentlich ausgeprägter als bei der EZB. Dafür gibt es fundamentale Gründe. Insofern besteht (noch) kein Grund für Panik im EZB-Tower. Trotzdem muss die EZB die richtigen Schlüsse aus dem Zaudern der Fed ziehen - solange sie noch kann. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fessel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: anti-matrix.com
13-Jähriger erfindet ein Tesla-ähnliches Gerät für freie Energie, das weniger als 15 US-Dollar kostet
Bild: Bildmontage WB: Canva; Freepik / WB / Eigenes Werk
Heimaturlaub im Kriegsgebiet: Reger Flixbus-Pendelverkehr in die Ukraine
Bodo Ramelow (2019)
Ukrainer bei der Tafel in Weimar: "Man muss doch nicht mit dem SUV zur Tafel fahren"
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
FFP2-Masken: RKI warnt vor gesundheitsschädlichen Nebenwirkungen
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!