Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

4. April 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

SC Freiburg legt nach Bayern-Wechselfehler Protest ein

Der SC Freiburg hat zwei Tage nach dem Bundesligaduell mit dem FC Bayern München, in dem es auf Münchner Seite zu einem Wechselfehler kam, Protest gegen die Wertung der 1:4-Niederlage eingelegt. Nach intensiven Gesprächen auf unterschiedlichen Ebenen und einer juristischen Prüfung habe sich der Vorstand "dazu entschieden, Einspruch gegen die Wertung des Spiels einzulegen", heißt es in einem am Montagabend veröffentlichten Statement des Vereins. Weiter lesen …

Quarantäne ab 1. Mai nur noch freiwillig

Corona-Infizierte müssen sich laut den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts ab dem 1. Mai nicht mehr verpflichtend in Quarantäne begeben. Die neuen Quarantäne- und Isolationsregeln sollten ab Mai auf "Freiwilligkeit" beruhen, sagte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) nach Beratungen mit seinen Länder-Kollegen am Montag in Berlin. Weiter lesen …

Deutschland weist 40 russische Diplomaten aus

Deutschland hat als Reaktion auf das Massaker in der ukrainischen Stadt Butscha 40 russische Diplomaten ausgewiesen. Es handle sich um Angehörige der russischen Botschaft, "die hier in Deutschland jeden Tag gegen unsere Freiheit, gegen den Zusammenhalt unserer Gesellschaft gearbeitet haben", sagte Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) am Montag in Berlin. Weiter lesen …

Gerd Mannes: Söder übernimmt AfD-Positionen und fordert Rückkehr zur Kernenergie

Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat am gestrigen Sonntagabend bei Anne Will bezüglich der Kernenergie einen "Ausstieg aus dem Ausstieg" gefordert. Deutschland solle nicht nur die drei noch laufenden Kernkraftwerke über 2022 hinaus am Netz halten, sondern auch mit dem Bau neuer Kraftwerke beginnen. Nur dadurch könne man unabhängig von Energielieferungen aus Russland werden. Weiter lesen …

Human Rights Watch: Unabhängig und neutral im Ukraine-Konflikt?

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) veröffentlichte einen aktuellen Bericht zu vermeintlichen Kriegsverbrechen seitens des russischen Militärs. Worauf basieren die Erkenntnisse, und erfolgte diese Auflistung aus einer Position neutraler Unabhängigkeit? Welche Rolle spielt eigentlich George Soros für HRW? Dies berichtet Bernhard Loyen im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Katrin Ebner-Steiner: Wir brauchen Sofortmaßnahmen gegen die sozialen Folgen der Inflation - jeder siebte Haushalt am Existenzminimum

Die Inflation in Deutschland erreichte nun mit 7,3 Prozent den höchsten Wert seit über 40 Jahren. Dabei warnen Experten, dass dies nur ein erster Vorgeschmack sei, auf das was noch kommen werde. So geht der Hedgefonds-Manager Florian Homm davon aus, dass in Deutschland bis zu 80 Prozent der Bevölkerung verarmen würden, wenn diese Entwicklung so voranschreitet. Derzeit sei jeder siebte Haushalt in Deutschland am Existenzminimum, so Homm. Weiter lesen …

Breites Bündnis gegen sofortigen Energie-Import-Stopp aus Russland

Bundeswirtschaftsministerium, Industrie und Gewerkschaft haben sich überraschend gemeinsam gegen ein Gas-Embargo gegen Russland positioniert. "Ein sofortiger Stopp der Energielieferungen aus Russland hätte gravierende Auswirkungen auf Menschen und Wirtschaft in ganz Europa, gerade auch auf die Industrie und ihre Beschäftigten", heißt es in einem Papier des Bündnisses "Zukunft der Industrie", über das die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet. Weiter lesen …

Ampelkoalition streitet über "Hackbacks"

Grüne und FDP haben sich gegen Pläne von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) gestellt, Sicherheitsbehörden Cyber-Gegenattacken, sogenannte Hackbacks, zu ermöglichen. "Die Diskussion um Hackbacks führt in die Irre", sagte Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Peinlicher Bauchklatscher von Bayerns: Corona-Apparatschik Masken-Wortbruch ausgerechnet vom Einpeitscher

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek ist ein Quasi-Krisengewinner. Früher war er Staatssekretär im Gesundheitsministerium – ein Posten, der eher der Versorgung verdienter CSU-Parteifreunde geschuldet ist. Als die vorher besonders große Nähe zwischen Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und der Gesundheitsministerin Melanie Huml noch enger wurde und diese zu ihm in die Staatskanzlei umzog, purzelte Klaus Holetschek quasi nach oben. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Andreas Winhart: Impfpflicht erst "nur" ab 50 Jahren, dann für alle Bürger - Bundestagsabgeordnete täuschen die Bürger mit Salamitaktik

Am kommenden Donnerstag wird im Bundestag über eine Corona-Impfpflicht abgestimmt. Aufgrund mangelnder Erfolgsaussichten ist eine allgemeine Impfpflicht ab 18 Jahren vorläufig vom Tisch. Stattdessen sieht ein Kompromissvorschlag, der von zahlreichen Abgeordneten der Ampel-Parteien vorgelegt wurde, nun eine Impfpflicht ab 50 Jahren vor. Für alle jüngeren volljährigen Bürger soll es eine Beratungspflicht geben. Außerdem sollen sie ihren Impfstatus offenlegen müssen. Weiter lesen …

Union kritisiert Impfpflicht-Kompromiss

Der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Tino Sorge, hat scharfe Kritik am Kompromissvorschlag einiger Ampel-Politiker zur Impfpflicht geäußert. "Das ist kein fachlicher Kompromiss, sondern der letzte Versuch der politischen Gesichtswahrung für Olaf Scholz und Karl Lauterbach", sagte er der "Welt". Weiter lesen …

Ethikrat veröffentlicht neue Pandemie-Empfehlungen

Der Deutsche Ethikrat hat am Montag eine Stellungnahme zum zukünftigen Umgang mit Pandemien veröffentlicht. "Maßnahmen gegen eine Pandemie müssen demokratisch legitimiert, ethisch gut begründet und zugleich gesellschaftlich akzeptabel sein", sagte die Vorsitzende des Deutschen Ethikrates Alena Buyx. "In unserer Stellungnahme geben wir Empfehlungen, wie das zukünftig besser gelingen kann." Weiter lesen …

Oberhausen: Auf sich aufmerksam gemacht - Festnahme

(1.4.) Mehrere Stunden hatte ein 39-jähriger Stammgast an den Automaten in einem Kiosk auf der Bottroper Straße gespielt und dabei reichlich Alkohol konsumiert, bis er dann gegen acht Uhr immer lauter wurde und schließlich den Laden verließ. Mitarbeiter beobachteten, wie er, offensichtlich stark betrunken, versuchte, seinen in unmittelbarer Nähe geparktes Auto aufzuschließen. Weiter lesen …

Weleda startet Kampagne "SCHÜTZE DIE HAUT DER ERDE"

Boden ist mehr als der Dreck unter unseren Füssen. Er ist nach den Ozeanen der zweitgrösste Kohlenstoffspeicher der Erde und dadurch unverzichtbar für den Klimaschutz. Im Boden wimmelt es ausserdem von Lebewesen wie in kaum einem anderen Ökosystem. Aus diesem Grund ruft Weleda die globale Kampagne "Schütze die Haut der Erde" ins Leben, die dafür sensibilisieren soll, die Erde wie die eigene Haut zu behandeln. Weiter lesen …

„Vitamin D ist der Gamechanger“ Dr. Michael Nehls im Gespräch mit Milena Preradovic

Zwei Jahre nach Beginn der Corona-Krise fahren Politik und Altmedien immer noch im Katastrophen-Modus. Und sehen die sogenannte Impfung immer noch als alleinige Lösung gegen COVID-19. Am 7. April entscheidet der Bundestag über eine Impfpflicht. Das wäre alles nicht nötig, sagt der Arzt und Molekulargenetiker Dr. Michael Nehls. Nicht die Impfung sei der Gamechanger, sondern Vitamin D, dessen Wichtigkeit für den menschlichen Organismus fatal unterschätzt werde. Weiter lesen …

Laura Siegemund im DTB-Interview

Hamburg, 04. April 2022 - Seit 2017 ist Laura Siegemund regelmäßig für das Porsche Team Deutschland im Einsatz. Nach längerer Verletzungspause kehrt die 34-Jährige nun zurück und ist beim Billie Jean King Cup (ehemals Fed Cup) in Kasachstan dabei. Mit dem Deutschen Tennis Bund sprach sie über ihre Performance bei den Miami Open, den Zustand ihres Knies und alte Gewohnheiten... Weiter lesen …

Deutscher grüner Waldfrevel: Grimms Märchenwald muss Windrädern weichen: Windpark ohne Feuerwehr genehmigt

Der ganze Wahnsinn grüner Ideologie lässt sich derzeit im hessischen Reinhardswald besichtigen. Letzten Monat hatte das hessische Regierungspräsidium in Windeseile die Errichtung von 18 bis zu 241 Meter hohen Windrädern mit Rotorblättern von bis zu 150 Metern Durchmesser gebilligt. Am Ende sollen es sogar über sechzig sein. Dass dafür jahrhundertealte, naturgeschützte Bäume gefällt werden und noch nicht einmal ein Brandschutzkonzept vorliegt, juckt die regierenden grünen Klima-Fanatiker nicht. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Hahn: Vier Milliarden für sinnloses Klimaschutzprogramm

Das Aktionsprogramm „Natürlicher Klimaschutz“, dessen Eckpunkte Bundesumweltministerin Steffi Lemke von den Grünen kürzlich vorgestellt hat, nennt der umweltpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im bayerischen Landtag, Prof. Dr. Ingo Hahn, teuren Aktionismus. In den nächsten vier Jahren möchte die Bundesregierung insgesamt vier Milliarden Euro in nachhaltige Bewirtschaftungsweisen und Moorrenaturierung investieren. Weiter lesen …

FPÖ-Landbauer: Geld der Niederösterreicher wurde für Sobotka-Verein missbraucht

Die ÖVP versinkt immer tiefer im Korruptionssumpf. Dass auch gegen den schwarzen Nationalratspräsidenten Wolfgang Sobotka brisante Vorwürfe des Amtsmissbrauchs im Raum stehen berichtete Wochenblick bereits. Nun kommen schon die nächsten Vorwürfe zum Vorschein. Denn für Wolfgang Sobotkas Alois-Mock-Institut sollen Gelder aus niederösterreichischen Landesunternehmen geflossen sein. Weiter lesen …

Paralympicssiegerin Anna-Lena Forster ist Sportlerin des Monats März

Große Ehre für Anna-Lena Forster: Die zweifache Paralympicssiegerin von Peking ist von den rund 4.000 Sporthilfe-geförderten Athleten zur "Sportlerin des Monats" März gewählt worden. Die Monoskifahrerin hatte bei den Paralympischen Spielen insgesamt vier Medaillen gewonnen und sich mit Gold in der Superkombination und im Slalom sowie Silber in der Abfahrt und im Super-G zur erfolgreichsten deutschen Athletin gekrönt. Weiter lesen …

Weiteres Urteil zu Strompreisen: Monopolisten dürfen sich keinen Vorteil verschaffen

Stadtwerke und Stromkonzerne, die in einer Region die Grundversorgung übernehmen, dürfen sich dadurch keinen Vorteil gegenüber dem Wettbewerb verschaffen. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Köln hervor. Die Richter geben damit einer einstweiligen Verfügung statt, die LichtBlick gegen den Grundversorger RheinEnergie angestrengt hatte (AZ 90 O 12/22). Weiter lesen …

Hütter: Pflastersteine gegen Polizeiwache: Sächsische Minister schweigen

Im Leipziger Stadtteil Connewitz wurde am Wochenende erneut die Polizeiwache mit Pflastersteinen attackiert. Dazu erklärt der sicherheitspolitische Sprecher der sächsischen AfD-Fraktion, Carsten Hütter: „Die Polizei steht in der linksextremen Hochburg Leipzig-Connewitz unter Dauerfeuer. Doch weder CDU-Innenminister Roland Wöller noch die grüne Justizministerin Katja Meier beschäftigen sich intensiv mit diesem Problem." Weiter lesen …

FDP verlangt tiefgreifende Analyse der deutschen Russland-Politik

Vor dem Hintergrund mutmaßlicher russischer Kriegsverbrechen in der Ukraine hat sich die FDP für eine gründliche Aufarbeitung der deutschen Russland-Politik ausgesprochen. Der Bundestag solle "analysieren, wie und warum in den vergangenen Jahren von Vorgängerregierungen eine solch fehlgeleitete und energiepolitisch naive Russland-Politik gemacht werden konnte", sagte FDP-Parlamentsgeschäftsführer Johannes Vogel der "Neuen Westfälischen". Weiter lesen …

Nach brutaler Gruppenvergewaltigung einer 16-jährigen Schülerin in Linz: Vierter mutmaßlicher Täter in U-Haft

Nach der Gruppenvergewaltigung einer 16-Jährigen beim Linzer Hauptbahnhof ist nun auch der vierte Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Der angeblich 15-jährige Afghane stellte sich der Polizei am Freitag in Vöcklabruck, behauptete allerdings seine Unschuld. Die drei weiteren Tatverdächtigen – zwei ebenfalls angeblich 15-jährige Afghanen und ein vermeintlich 14-jähriger Iraner – wurden bereits am Mittwochabend nahe des Linzer Hauptbahnhofs festgenommen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Österreich: AMS rekrutiert bereits Admin-Kräfte zur Exekution des „heimlich“ adaptierten Impfpflichtgesetzes

Das totalitäre österreichische Covid-Regime gibt sich offenbar alle Mühe um rasch dazu zu lernen, allerdings leider nur in Sachen Gesetzesadaptionen, um ihren „Plan“ so rasch und widerstandslos wie möglich bei der Bevölkerung umsetzen zu können. Das Impfpflicht-Gesetz ist ja bekanntlich in Österreich bis 31.5.2022 ausgesetzt. Jedoch bastelt die Regierung eifrigst am Gesetz herum. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf eigene Recherchen und das Jobportal "AMS". Weiter lesen …

Markus – Moment Mal! #116: Hitler und Eugenik – Interview mit Karsten Thamm

Karsten Thamm ergänzt im Interview einige interessante Aspekte zum Thema Bevölkerungskontrolle. Er zitiert dazu aus Hitlers „Mein Kampf“. Das Thema Bevölkerungsreduktion und -kontrolle ist demnach ein durch die Jahrzehnte konstantes Motiv, das sich bei rechtsradikalen Parteien mit eugenischer Agenda finden lässt. Zusätzlich finden wir das Thema prominent bei einigen Vereinigungen, die durch Eugeniker gegründet wurden. Wir betrachten dazu die „International Planned Parenthood Federation“. Weiter lesen …

Exporte im Februar 2022: +6,4% zum Januar 2022

Im Februar 2022 sind die deutschen Exporte gegenüber Januar 2022 kalender- und saisonbereinigt um 6,4 % und die Importe um 4,5 % gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand vorläufiger Ergebnisse weiter mitteilt, stiegen die Exporte im Vergleich zum Vorjahresmonat Februar 2021 damit um 14,3 % und die Importe um 24,6 %. Weiter lesen …

China war 2021 größter Partner der deutschen Seehäfen im Containerverkehr

Die Volksrepublik China reagiert derzeit mit Lockdowns auf steigende Corona-Infektionszahlen. Unter anderem ist davon die Metropole Shanghai betroffen, deren Hafen im Jahr 2021 der wichtigste Partner deutscher Seehäfen im Containerverkehr war. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, machte der Verkehr mit Häfen in China im Jahr 2021 mit 3,1 Millionen TEU (Twenty-foot-Equivalent-Unit) gut ein Fünftel (20,7 %) des Containerumschlags deutscher Seehäfen aus. Weiter lesen …

Ex-Neonazi-Führer wegen Brandanschlag in Saarlouis festgenommen

31 Jahre nach dem Tod eines Asylbewerbers, der im September 1991 bei einem Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Saarlouis ums Leben kam, hat Generalbundesanwalt Peter Frank den mutmaßlichen Mörder festnehmen lassen. Laut eines Berichts des "Spiegel" nahmen Einsatzkräfte der saarländischen Polizei am frühen Montagmorgen in Saarlouis einen 50-jährigen Mann in Gewahrsam. Weiter lesen …

Deutsche ziehen Vier-Tage-Woche einer Gehaltserhöhung vor

Vor die Wahl gestellt, würde über die Hälfte der deutschen Arbeitnehmenden (54 Prozent) eine Vier-Tage-Woche einer Gehaltserhöhung vorziehen. Damit stehen die Bundesbürger im internationalen Vergleich jedoch fast allein dar: Nur Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus Irland würden genauso entscheiden. Wichtigstes Merkmal einer funktionierenden Unternehmenskultur stellt für 40 Prozent der deutschen Befragten die Work-Life-Balance dar. Weiter lesen …

Verheugen: Ukraine erfüllt keine einzige EU-Beitrittsvoraussetzung

Der frühere EU-Kommissar und Kommissionsvizepräsident Günter Verheugen sieht die Ukraine auf absehbare Zeit nicht in der EU. "Diese Diskussion ist ein Zeichen großer Hilflosigkeit. Man möchte gerne etwas tun und stellt deshalb etwas in Aussicht, was keine reale Grundlage hat", sagte der SPD-Politiker gegenüber dem Debattenportal die-zukunft.eu und der Zeitung "nd.DerTag". Weiter lesen …

Merz: Bundesregierung spielt bei Waffenlieferungen nicht mit offenen Karten

Friedrich Merz, CDU-Vorsitzender und Oppositionsführer im Deutschen Bundestag, hat der Bundesregierung im Zusammenhang mit deutschen Waffenlieferungen an die Ukraine Heimlichtuerei vorgeworfen. "Wir diskutieren ja ständig die möglichen Wege und Mittel, wie dieser Krieg so schnell wie möglich beendet werden kann. Deshalb werden auch Waffen an die Ukraine geliefert", sagte Merz der Westfalenpost. Weiter lesen …

Havliza (CDU) lehnt Cannabis-Legalisierung ab

Niedersachsens Justizministerin Barbara Havliza (CDU) lehnt die von der Ampel-Koalition im Bund geplante Legalisierung von Cannabis ab. "Da habe ich erhebliche Einwände", sagte Havliza dem WESER-KURIER. "Ich gönne jedem erwachsenen Menschen, dass er in gewissen Lebenssituationen zum Joint greift und für ein paar Stunden besser drauf ist, ohne deswegen von der Justiz belangt zu werden. Geschenkt." Weiter lesen …

Vermieter lehnen Ampel-Plan zu CO2-Kosten ab

Das von der Bundesregierung vereinbarte Stufenmodell zur Aufteilung der CO2-Kosten auf Mieter und Vermieter stößt beim Eigentümerverband Haus & Grund auf Ablehnung und scharfe Kritik. Zu "Bild" sagte Verbandspräsident Kai Warnecke: "Der Vermieter muss jetzt auch fürs Warmduschen der Mieter bezahlen. Das ist keine Motivation zu sanieren." Weiter lesen …

Kassenärztechef warnt vor "nicht umsetzbarer Impfpflicht"

Kassenärztechef Andreas Gassen hat vor den entscheidenden Beratungen im Bundestag vor einer "nicht umsetzbaren Impfpflicht" gewarnt. "Wenn es zu einer Impfpflicht kommen sollte, so muss diese rechtssicher durchführbar und nachvollziehbar sein", mahnte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Masken-Fetischismus? Viele Deutsche wollen nicht verzichten

Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen – ich muss diesen Beitrag mit einem meiner Lieblingswitze beginnen: Auf einer Sitzung des Warschauer Paktes haben die sowjetischen Gastgeber jedem osteuropäischen Parteichef einen Reißnagel auf seinen Stuhl gelegt. Todor Schiwkoff wischt ihn zur Seite und setzt sich hin. Gustav Husak dreht ihn um und drückt ihn ins Holz. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ukrainischer Botschafter greift Bundespräsident scharf an - Verantwortlich für "Spinnennetz der Russland-Kontakte"

Der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier vorgeworfen, in Erwartung einer Kriegsniederlage der Ukraine seinen Bruch mit der bisherigen Russland-Politik nicht ernst zu meinen. "Für Steinmeier war und bleibt das Verhältnis zu Russland etwas Fundamentales, ja Heiliges, egal was geschieht, auch der Angriffskrieg spielt da keine große Rolle", sagte Melnyk in einem Interview mit dem "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Neben Ukraine-Flucht steigt auch sonstiger EU-Asylzuzug

Unabhängig vom Ukraine-Krieg hat auch die sonstige Asylzuwanderung in Europa und Deutschland im ersten Quartal des laufenden Jahres deutlich zugenommen. Laut Zahlen der EU-Asylagentur EASO, über welche die "Welt" berichtet, wurden insgesamt 89 Prozent mehr Asylanträge (168.264) im Zeitraum 1. Januar bis 20. März in Europa gestellt als im Vorjahreszeitraum. Weiter lesen …

Ukrainekrieg: Das „Fake-News-Märchen“ des Massakers von Bucha

Die Geschichte gleicht jenen, welche die vom Westen unterstützten Islamisten der „Weißen Helme“ in Syrien inszenierten. Nach dem bereits vor Tagen erfolgten Abzug der russischen Armee aus einem Vorort von Kiew, soll dort ein schreckliches Massaker an der Zivilbevölkerung begangen worden sein. Ohne jegliche Überprüfung einer internationalen Expertenkommission, geifern Mainstream-Medien und westliche Politiker bereits nach den nächsten Konsequenzen für den „Mörder Putin“. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf diverse Medienberichte. Weiter lesen …

Anfeindungen gegen Russen und Ukrainer in Deutschland nehmen zu

Seit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine sehen sich auch in Deutschland immer mehr Menschen aus beiden Staaten Anfeindungen ausgesetzt. Seit Kriegsbeginn Ende Februar verzeichneten die Behörden 308 anti-russische Straftaten, darunter 15 Gewalttaten. Diese Zahlen nannte Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) in einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Lambrecht genehmigt 58 Panzer für die Ukraine: AfD: Diplomatie statt Waffenlieferungen!

Die Ukraine-Politik der Scholz-Regierung wird offenbar immer aggressiver und unüberlegter: Nun hat Verteidigungsministerin Lambrecht (SPD) auch noch die Lieferung von 58 Schützenpanzern genehmigt. Ohne Beteiligung des Parlaments wurde die umstrittene Entscheidung hinter verschlossenen Türen durchgesetzt. Dies schreibt die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Wenn Wetter richtig vorausgesagt wurde, dann sollte Saat nun genug Wasser haben

“Wann gibt’s endlich Regen?” Die verzweifelte Frage eines Bauern im Hausruckgebiet stellen sich vorige Woche noch viele Landwirte in Oberösterreich, die um ein gedeihliches Wachsen ihrer Saat fürchteten. Denn die Böden waren viel zu trocken und nach den Prognosen aus dem Büro von Umweltlandesrat Stefan Kaineder soll sich daran auch nicht so schnell etwas ändern. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Ein paar Worte zu Butscha

Der Westen ist sich schon einig in der Bewertung der Aufnahmen aus Butscha. Aber liegen die Dinge wirklich so klar auf der Hand? Gerade in einem Krieg ist es schwierig, die Wahrheit herauszufinden. Spontane Empörung führt oft in die Irre. Bilder von Toten sind allein noch kein Beweis für ein Verbrechen und die Täter. Dies berichtet Dagmar Henn im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

PENNY DEL: Haie für Pre-Playoffs qualifiziert, Krupps Blick geht schon weiter

Haie-Trainer Uwe Krupp wirkte schon mitgenommen: "Das war nichts für schwache Nerven!" Die Kölner haben tatsächlich einige Tiefpunkte in einer schwierigen Hauptrunde durchlebt: zwischendrin 12 Pleiten am Stück, dadurch akut abstiegsgefährdet, dann Zittersiege und nun gelingt das vorläufige Happy-End durch ein 1:0 in der Overtime (!!) gegen Ingolstadt - Qualifikation für die erste Playoff-Runde geschafft. Krupp weiter: "So wie wir uns jetzt präsentieren, ist die Reise noch nicht vorbei." Zum Start der Bestof3-Serie empfangen die Kölner am Dienstag schon wieder Ingolstadt. Ab 19.15 Uhr live bei MagentaSport, ebenso wie das 2. heiße Duell in der 1.Playoff-Phase: Nürnberg gegen Düsseldorf. Weiter lesen …

Russischer Kriegsreporter über die wahren Täter des Massakers von Butscha

In Butscha, einem Vorort von Kiew, sind drei Tage nach dem russischen Abzug über ein Dutzend Leichen getöteter Zivilisten gefilmt worden. Die westlichen Medien beschuldigen ohne jegliche Untersuchung die russische Seite, dort Kriegsverbrechen begangen zu haben. Der Journalist Aleksander Kots, der einen Monat lang in der Region war, bringt Gegenargumente. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Polens Premierminister Morawiecki ist stolz auf Polen als "Trendsetter" für überbordende Russophobie

Die bizarre Russophobie, die momentan auf die Köpfe der Menschen im Westen niederprasselt, hat den Anschein schier transzendenter Entrückung von dieser einen Welt. Doch wenn eine Führungsriege beginnt, nur noch an die für andere bestimmte eigene Propaganda zu glauben, wird es erfahrungsgemäß richtig gefährlich. Dies berichtet Igor Malzew im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Russland fordert Sitzung des UN-Sicherheitsrates wegen des angeblichen Butscha-Massakers

"Angesichts der eklatanten Provokation durch ukrainische Radikale in Butscha hat Russland für Montagnachmittag, den 4. April, die Einberufung einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates gefordert", teilte der Erste Stellvertreter des Ständigen Vertreters der Russischen Föderation bei den Vereinten Nationen Dmitri Poljanski in seinem persönlichen Telegram-Blog mit. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

easyCredit BBL und EuroLeague: Bonn baut seine Tabellenführung aus

Milde Ernüchterung für den FC Bayern, der keine 24 Stunden nach dem Einzug in die EuroLeague-Playoffs überraschend deutlich mit 75:106 bei den abstiegsbedrohten Oldenburgern unterlag. "Wir sprechen immer noch über Menschen. Das sind keine Maschinen", erklärte Sportdirektor Baiesi. Ein Oldenburger war dabei wieder "Gold wert": "Legende" Rickey Paulding warf auf seiner BBL-Abschiedstour für "Pauldingburg" 20 Punkte. Im Interview mit MagentaSport verriet der 39jährige, dass er vor Jahren mal ein Angebot von Andrea Trinchieri ausgeschlagen habe ("Geschichte meines jungen Ich") und mit dem Karriere-Ende im Sommer - wenn überhaupt- nur als Trainer für Kinder arbeiten wolle. Weiter lesen …

Northeim: Waldkauz gerettet

Über die Fischteiche sind Leinen zum Schutz gegen Fischreiher gespannt. Um 08.15 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass sich darin eine Eule verfangen hat. Ca. 5 Meter vom Ufer entfernt hatte sich ein Waldkauz mit einem Flügel in einem Fadenkreuz verfangen, hing in der Luft und war schon völlig entkräftet. Weiter lesen …

Peskow: "Während Europa sich in die Knie schießt, scheffelt Washington Geld"

Der Pressesprecher des russischen Präsidenten Dmitri Peskow hat in einem längeren Interview für das weißrussische Staatsfernsehen Fragen zur Türkei, der NATO, der wirtschaftlichen Irrationalität der Westeuropäer, ethnisch diskriminierenden Biowaffen, die in ukrainischen Laboren entwickelt wurden, und der Zukunft von RuTube beantwortet. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Bush und Blair haben keinerlei moralische Autorität, Russland wegen der Ukraine zu belehren

Der amerikanische Schriftsteller und Journalist Robert Bridge äußert sich unmissverständlich über die Meinungsmache gegen Russland, die von ehemaligen anglo-amerikanischen Staatsoberhäuptern propagiert wird. Der Autor des Buches "Midnight in the American Empire: How Corporations and Their Political Servants are Destroying the American Dream" entlarvt nicht nur die Macht der Medien, sondern auch das Kurzzeitgedächtnis der Öffentlichkeit. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Frauenfußball-Bundesliga und 3. Liga:Mannheim nur 1:1 in Zwickau, ungewöhnlicher Platzverweis

6:0 gegen den Rivalen FC Bayern München - war das schon eine Vorentscheidung um die Deutsche Meisterschaft in der Frauenfußball-Bundesliga? Wolfsburg baut, 4 Tage nach dem Einzug ins Halbfinale der Champions League, seinen Vorsprung auf die ersatzgeschwächten Münchnerinnen um 4 Punkte aus. "Es ist vieles möglich und ich hoffe auf was ganz Großes", meinte Wolfsburgs Rückkehrerin Alexandra Popp mit Blick auf die Titelchancen zudem im Pokal und der Champions League - Der Triple-Traum lebt bei der 111fachen Nationalspielerin Popp? Weiter lesen …

Eishockey WM: Erst Deutscher Meister, dann Weltmeister gesucht

Die Telekom erweitert ihr Eishockey-Angebot im Mai um ein zusätzliches Highlight: Neben der Entscheidung um die Deutsche Meisterschaft in der PENNY DEL mit allen Spielen der Playoffs (ab 5. April) wird auch die Eishockey WM in Finnland live bei MagentaSport zu sehen sein. Die Telekom überträgt vom 13. bis 29. Mai 2022 alle Spiele des deutschen Teams sowie alle K.O.-Partien. Zu sehen ist die Weltmeisterschaft sowohl über den Streamingdienst MagentaSport als auch über die TV-Plattform MagentaTV. Weiter lesen …

Entlassung nach Sex-Vorwurf: FPÖ-Betriebsrat unterstützt Ex-Voestler

Wie wichtig in einem Betrieb die Arbeitnehmervertretung wirklich ist, bemerken Arbeiter oft erst, wenn sie die Vertretung selbst benötigen. Frei erfundene Anschuldigungen wegen sexueller Belästigung kosteten einen ehemaligen Voest-Arbeiter vor zwei Jahren seinen Job. Er wurde fristlos entlassen. Wochenblick sprach mit Arbeiterbetriebsrat Gerhard Knoll, der dem Mann auch nach seiner Entlassung bis heute beisteht. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Neuer Trend „Smacking“: Spontan-Watschen unter Prominenten

Am vergangenen Wochenende wurden gleich zwei Unterhaltungskünstler vor laufenden Kameras Opfer gewaltsamer Übergriffe durch andere „Unterhaltungskünstler“ – auch wenn zwischen beiden Ereignissen 10.000 Kilometer lagen: Zuerst wurde am Samstagabend dem „Comedian” Oliver Pocher am Rande eines Boxkampfs vom Rapper „Fat Comedy” aus heiterem Himmel ins Gesicht geschlagen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Streit um Kostenteilung bei ukrainischen Flüchtlingen: Faeser sichert Kommunen Hilfe zu

Im Streit um die Teilung der Kosten für ukrainische Flüchtlinge hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) den Ländern Unterstützung zugesichert. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte Faeser wenige Tage vor dem entscheidenden Treffen: "Wir haben aus den Erfahrungen der Fluchtbewegung von 2015/2016 gelernt. Wir haben von Anfang an gesagt, dass der Bund die Kommunen nicht alleinlässt." Weiter lesen …

INSA: Linke rutscht unter Fünf-Prozent-Marke

Nach dem Absturz bei der Saarland-Wahl rutscht die Linke auch bundesweit unter die Fünf-Prozent-Marke. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, erreicht die Linke nur noch vier Prozent, einen Punkt weniger als in der Vorwoche und wäre damit nicht mehr im Bundestag vertreten. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (02.04.2022)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 14, 37, 38, 40, 46, 49, die Superzahl ist die 2. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 7034776. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 876839 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Lektionen in Ungehorsam

Der folgende Standpunkt wurde von Peter Frey geschrieben: "Wie wir mit kleinen Mutproben an der Beendigung der PLandemie teilhaben können. Ein wachsender Teil der Bevölkerung hat längst erkannt, dass es bei den „Corona-Maßnahmen“ um alles Mögliche geht, nur nicht um Gesundheitsschutz. Den Wenigsten aber ist bewusst, dass diese „Maßnahmen“ Kernelement einer psychologischen Operation, einer sogenannten PsyOp sind, innerhalb derer sie dazu konditioniert werden sollen, gehorsam die (für sie selbst) unsinnigsten „Regeln“ mehr oder weniger passiv mitzutragen." Weiter lesen …

Traumanovelle

Roberto J. de Lapuente schrieb den folgenden Kommentar: "Wenn ich ganz ehrlich bin, dann bin ich ein wenig traumatisiert. Von den letzten Monaten. Von meinen Job im Gesundheitswesen, den ich nun aufgebe. Und von meinem Alltag und meinen Mitmenschen, die offen in einen Totalitarismus laufen, der sie sie im Arbeitsleben in Angst und Schrecken versetzt. Ich bin raus. Nach sechs Jahren im Gesundheitswesen habe ich das Handtuch geschmissen. Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens. Ein Krankenhaus will ich nur noch als Patient betreten – dann sicherlich auch nicht mit Wonne, aber gezwungenermaßen. Als Angestellter werde ich es nie mehr tun." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte froren in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Nordstream 1 und 2 nach dem Sabotageakt (Symbolbild)
Polnischer Ex-Außenminister dankt den USA für die Sprengung von Nord Stream 2
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Bild: Screenshot Youtube
„Ich bin’s Nuhr!“ Der alte weiße Mann ist zurück aus der Sommerpause und sorgt für mediale Wutanfälle
Vermutlich wird sich dieses Bild ebenso ins kollektive Gedächtnis einbrennen wie die Flugzeuge, die am 11. September 2001 ins World Trade Center geflogen sind.
Die Zerstörung von Nord Stream: Eine Kriegserklärung an Deutschland?