Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

28. April 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Unglaublich! Bearbock will Atomkrieg nicht „komplett ausschließen“ und „Risiken deutlich machen“

Man muss das Video (siehe unten) mehrmals ansehen, um fassen zu können was die Bundesaußenministerin Annalena Baerbock im Zusammenhang mit den Lieferungen schwerer Waffen in die Ukraine und der damit drohenden Gefahr eines Atomkrieges von sich gab: „Ich glaube niemand auf der Welt, außer Herr Putin selbst kann zu 100% sagen, wenn wir den Schritt gehen, dann passiert am nächsten Tag dieses. Deswegen können wir auch nichts komplett ausschließen. Und wir haben eine Verantwortung immer die Risiken deutlich machen und auf der anderen Seite keine Panik schüren.“ Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Neue Erklärung des russischen Verteidigungsministeriums zur Lage in der Ukraine

Generalmajor Igor Konaschenkow, Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, hat am Abend des 28. April eine neue Erklärung zu den Fortschritten der russischen militärischen Sonderoperation in der Ukraine abgegeben. Er sagte, dass 38 militärische Einrichtungen in der Ukraine von hochpräzisen Flugkörpern der russischen Luftwaffe getroffen worden seien. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Wie CBD Blüten dir bei Panikattacken helfen können

CBD überzeugt immer mehr Menschen durch seine vielfältigen Vorteile. Es ist mittlerweile von vielen unabhängigen Instituten erforscht und in seiner Wirkung bestätigt. CBD wird aus der Hanfpflanze gewonnen. War man zunächst skeptisch, so lobt man CBD Produkte nach jahrelanger Forschung für ihre gesundheitlichen Vorteile für den menschlichen Körper sowie die menschliche Psyche. CBD wirkt entspannend und angstlösend. Doch wirkt es auch bei Panikattacken und Angststörungen? Oder findet das Cannabidiol hier seine Grenzen? Weiter lesen …

Basta Berlin (124) – Der digitale Sklave

China hat es, Deutschland bald auch? Die digitale Überwachung: Punktesysteme zeigen, wer ein „guter Bürger“ ist und wer nicht. Die FDP scheint nicht abgeneigt, Unterstützung bekommt die Lindner-Partei stets von Pfizer und Philip Morris. Mehr dazu in einer weiteren Folge von #BastaBerlin! Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (28.4): Für ein friedliches Zusammenleben müssen wir die Scheuklappen absetzen!

Es ist eine denkwürdige Rede in ernsten und gefährlichen Zeiten. Tino Chrupalla mahnt in seiner Bundestags-Rede zur Deeskalation und wendet sich gegen die Waffenlieferungen, die Union und Ampelparteien in einem gemeinsamen Antrag fordern. Der AfD-Bundessprecher appelliert an die anderen Parteien, beim Umgang mit Russland nicht in alte Denkmuster zu verfallen: „Für ein friedliches Zusammenleben müssen wir die Scheuklappen absetzen!“ Weiter lesen …

Lockdown-Hölle wegen Null-Covid-Politik: Die ernsten Gefahren der Politisierung der Medizin

In den letzten 20 Jahren wurden Mediziner (Krankenschwestern und Ärzte) in der Gallup-Umfrage über Ehrlichkeit und Ethik als die vertrauenswürdigsten Berufe eingestuft. Wenn ein Patient einen Arzt aufsucht, kann er davon ausgehen, dass der Arzt nur Behandlungen in Erwägung zieht, die dem Patienten zugutekommen. Dies berichtet Dr. Joe Wang im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Nur jeder 20. “Covid-Tote” starb am Virus: Dafür immer mehr Spritz-Tote

Aufschlussreiche Untersuchungen der britischen Gesundheitsbehörden förderten erneut zutage, dass nur ein Bruchteil der sogenannten Corona-Toten tatsächlich an Covid verstorben ist. Legt man die aktuellen Erkenntnisse auch in anderen europäischen Staaten zugrunde – etwa Deutschland und Österreich mit ihrer vergleichbaren Altersstruktur –, so ist auch dort davon auszugehen, dass weniger als fünf Prozent tatsächlich kausal an der „Pandemie“ gestorben sind. Indes stieg die Zahl der mutmaßlichen Impftoten massiv an. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Impffrei durchhalten lohnt sich: Djokovic darf Wimbledon-Titel verteidigen

Der aktuell weltbeste Tennisspieler, der Serbe Novak Djokovic, hat einen wichtigen Etappensieg im Kampf gegen die Spaltung in der Gesellschaft und im Sport errungen. Nach aktuellem Stand gibt es zum Zeitpunkt des traditionsreichen Grand-Slam-Turniers am “heiligen Rasen” im Wimbledon keine Einschränkungen, die ihm eine Teilnahme am Turnier verwehren könnten. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Union: Ampel schaltet auf Rot - unzureichende Finanzen für Tourismus

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat gestern über den Haushalt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz beraten, zu dem auch die Förderung der deutschen Tourismuswirtschaft gehört. Die Unionsfraktion hat hier ein Tourismus-Paket von fast 31 Millionen Euro zur Abstimmung gebracht, u.a. für ein neues Programm "Entwicklung des Tourismus im ländlichen Raum". Weiter lesen …

„Grüne = Kriegstreiber“ – Anti-Kriegs-Treiber-Demonstration gegen Grünen Wirtschaftsminister Habeck

Am 15. Mai finden im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen Landtagswahlen statt. Während einer Wahlkampftour (am Montag in Bielefeld und Dortmund) wurde der Grüne Energie- und Wirtschaftsminister Robert Habeck (völlig ahnungslos und von einer völlig unvorbereiteten Polizei) von einer wütenden Menge ausgebuht. Dies berichtet Elmar Forster im Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Im Gespräch mit Raymond Unger: “Das Impfbuch”

Raymond Unger ist ein Babyboomer, geboren 1963 in Buxtehude, und preisgekrönter Maler und Autor provozierender und erfolgreicher Sachbücher. Er hat zunächst eine Ausbildung als Therapeut genossen und war Dozent in Naturmedizin, um sich dann später im künstlerischen Bereich zu engagieren, wo er sich 2011 mit dem Lukas-Kranach-Sonderpreis endgültig etabliert konnte. Raymond Unger hat während der Corona-Krise zwei Bücher veröffentlicht. Im April 2021 “Vom Verlust der Freiheit” und im November 2021 folgte dann das “Impfbuch”, weshalb er derzeit in der Debatte über den intellektuellen Zustand des Landes sehr präsent ist. Weiter lesen …

Bundesverwaltungsgericht entscheidet zur Barzahlung des Rundfunkbeitrags

Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) hat am 27. April über die Möglichkeit der Barzahlung des Rundfunkbeitrags entschieden. Danach sind die Rundfunkanstalten grundsätzlich berechtigt, die Möglichkeit der Barzahlung des Rundfunkbeitrags in ihren Satzungen zu beschränken. Lediglich Beitragspflichtigen, die nachweislich kein Girokonto eröffnen können, soll die Zahlung des Beitrags mit Bargeld ohne Zusatzkosten ermöglicht werden. Weiter lesen …

Linksextremisten malträtieren junge Mutter

Sie traktieren die junge Mutter mit Teleskopschlagstöcken. Sie prügeln wahllos auf die Beine, Füße und auf den Kopf ein. Dann sprühen sie der Mitarbeiterin im Thor-Steinar-Laden in Erfurt Pfefferspray ins Gesicht. Die Angegriffene versucht, auf allen Vieren zu fliehen, wird jedoch von einem Mann zu Boden gedrückt, während seine Komplizin sie mit immer härteren Stockschlägen auf die Beine attackiert. Die 32-Jährige wird schwer verletzt. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Inflationsrate im April 2022 voraussichtlich +7,4%

Die Inflationsrate in Deutschland wird im April 2022 voraussichtlich +7,4 % betragen. Gemessen wird sie als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat. Im März 2022 hatte die Inflationsrate bei +7,3 % gelegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise im April 2022 gegenüber März 2022 voraussichtlich um 0,8 %. Weiter lesen …

Wie die Kommunisten in Ost-Berlin das Schicksal der Bundesrepublik bestimmten: Stasi-Stimmen retteten den Bundeskanzler

Die Rolle der Stasi im Westen wird immer noch ganz stark unterschätzt. Ebenso wie die Tatsache, dass anders als das Netzwerk des Geheimdienstes im Osten das im Westen nie aufgedeckt wurde. Dafür sind die entsprechenden Daten nach Moskau gekommen – Wladimir Putin erzählte selbst, wie er als junger KGB-Offizier in der DDR daran beteiligt war, Geheimdienst-Unterlagen nach Moskau zu bringen. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Schwedische Regierung lehnt Referendum über NATO-Mitgliedschaft ab

Die schwedische Außenministerin Ann Linde hat erklärt, die schwedische Regierung sei gegen ein Referendum über die NATO-Mitgliedschaft des Landes. Dies berichtete Sverige Radio. Linde erklärt: "Die Sicherheitspolitik wird von der Regierung nach einer Entscheidung im Parlament festgelegt. Solche Fragen werden selten in einem Referendum entschieden. Die meisten NATO-Staaten haben kein solches gehabt." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Kampf gegen Impfpflicht-Gesetz: Am 1. Mai starkes Zeichen auf der Straße setzen

Es ist ganz offensichtlich, dass die Regierungsparteien ÖVP und Grüne unterstützt von der SPÖ die Impflicht durchsetzen wollen und die gesundheitsschädlichen Corona Maßnahmen wie Maskenpflicht, Lockdowns, Quarantäne und generell die Einschränkung von Grundrechten für mindestens ein Jahr fortsetzen wollen. Dagegen gibt es immer mehr Widerstand teils auf der Straße, teils auf der juristischen Ebene. Dies berichtet Dr. Peter F. Mayer im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Peschel: Eigen-PR aus der Staatskasse: Schleichwerbung für SPD-Minister Dulig sofort stoppen!

Zur Zeit ist in mehrere Online-Ausgaben von Tageszeitungen Werbung von SPD-Wirtschaftsminister Martin Dulig zu sehen. Frank Peschel, wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im sächsischen Landtag, erklärt dazu: „Wir fordern Herrn Dulig auf, diese Schleichwerbung auf Kosten der Steuerzahler zu unterlassen und die Anzeigenkampagne sofort zu stoppen." Weiter lesen …

RT DE-Reporter vor Ort: Hilfe für Mariupol

In der südlichen Stadt Mariupol, die derzeit von russischen Streitkräften kontrolliert wird, gibt es immer noch Probleme mit der Versorgung der Einwohner. Unser Korrespondent Roman Ziskin begleitet einen russischen humanitären Konvoi und spricht mit den Einheimischen über die Lage vor Ort. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Polnisch-Deutsche Kontaktgruppe beendet Jahrestreffen in Plawniowice

Heute (28. April 2022) ist die diesjährige dreitägige Zusammenkunft (26.-28. April 2022) der Kontaktgruppe der Polnischen und der Deutschen Bischofskonferenz in Plawniowice (nahe Gleiwitz) zu Ende gegangen. Sie stand unter der Leitung von Bischof Dr. Jan Kopiec (Gleiwitz) und Bischof Dr. Bertram Meier (Augsburg), der erstmals an den Beratungen der Gruppe mitwirkte. Darüber hinaus nahmen Kardinal Kazimierz Nycz (Warschau), Bischof Tadeusz Litynski (Zielona Góra-Gorzów) und Bischof Wolfgang Ipolt (Görlitz) teil. Weiter lesen …

AfD: Impfpflicht in Gesundheit und Pflege muss weg! Wir halten zu den Mitarbeitern!

Erst wurden sie halbherzig beklatscht, dann wurden sie bis an ihre Belastungsgrenzen getrieben – und nun will man sie auch noch an die Nadel zwingen. Und das, während die Impfpflicht für alle anderen passé ist! Schätzungsweise 200.000 Mitarbeiter in der Gesundheits- und Pflegebranche gehen seit sechs Wochen mit einem sehr mulmigen Gefühl zur Arbeit. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Asklepios Gruppe: Trotz Belastungen durch Covid-19-Pandemie stabile Entwicklung im Geschäftsjahr 2021

Im zweiten Pandemiejahr blieben die Belastungen für die Asklepios Gruppe sowie den gesamten Gesundheitssektor unverändert hoch. Trotz anhaltender Einschränkungen im regulären Krankenhausbetrieb und eines erneuten Aufflammens des Infektionsgeschehens im Winter hat Asklepios im Geschäftsjahr 2021 die Zahl der Behandlungen gesteigert und ein positives Konzernergebnis erzielt. Weiter lesen …

Overath: Aus der Kurve geflogen mit Schutzengel

Am Mittwochabend (27.04.) gegen 19:40 Uhr befuhr ein 18-jähriger Lindlarer mit seinem Kleingeländewagen die K37 aus Hohkeppel in Fahrtrichtung Overath-Vilkerath. Auf Grund von überhöhter Geschwindigkeit kam der Fahranfänger auf der abschüssigen Straße in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit dem Fahrzeug. Weiter lesen …

Bundeswehr übt gemeinsam mit Österreich für die Cyber-Abwehr

In einem binationalen und überbehördlichen Team nahm der Organisationsbereich Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr Ende April 2022 an der weltgrößten und komplexesten Cyber-Abwehrübung "Locked Shields" teil. Gemeinsam mit IT-Expertinnen und -Experten des Österreichischen Bundesheeres wurden virtualisierte Systeme und simulierte kritische Infrastrukturen verteidigt. Weiter lesen …

Arbeitsminister will mehr Tarifverträge

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will mehr Tarifverträge in Deutschland. "Deshalb werden wir auch weitere Schritte gehen", sagte er den Sendern RTL und ntv. Um Anreize für mehr Tariffindung zu schaffen, sollen unter anderem öffentliche Aufträge des Bundes künftig nur noch an Unternehmen gehen, die nach Tarif bezahlen, so Heil. Weiter lesen …

Ingo Hahn: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk muss reformiert werden

Die 16 Bundesländer haben im Oktober 2021 die Grundlage für eine Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland gelegt. Diese Reform soll ihn in der Zeit der digitalen Transformation zukunftsfest machen. Zugleich sollen Akzeptanz und Qualität forciert werden. Interessierte Bürger hatten bis zum 14. Januar 2022 die Möglichkeit, zum Reformprozess Stellung zu nehmen. Laut Presseinformationen sind über 2 600 Eingaben zur Reform eingegangen. Weiter lesen …

Umfrage: Hohe Inflation kommt immer stärker bei den Bürgern an

Die aktuell hohe Inflation kommt immer stärker bei den Menschen in Deutschland an. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage für RTL und ntv. Demnach spüren zwei Drittel der Bundesbürger die Inflation in ihrem Alltag sehr stark (25 Prozent) oder stark (40 Prozent). Nur eine Minderheit spürt bisher weniger starke Auswirkungen (29 Prozent) oder sogar gar keine (3 Prozent). Weiter lesen …

Tiefststand bei Eheschließungen und Hoch bei Geburten im Jahr 2021

Die Zahl der Eheschließungen in Deutschland ist im Jahr 2021 auf einen neuen historischen Tiefstand gesunken. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) haben 2021 rund 357 800 Paare geheiratet. Damit wurden 2021 noch einmal 15 500 oder 4,2 % weniger Ehen geschlossen als im ersten Corona-Jahr 2020, in dem die Zahl bereits um 10,3 % gegenüber dem Vorjahr gesunken war. Weiter lesen …

Materialengpässe auf dem Bau verschärfen sich weiter

Die Materialengpässe auf dem Bau haben sich nochmals deutlich verschärft. Gleichzeitig hätten sich die Erwartungen in der Branche dramatisch verschlechtert, teilte das Münchener Ifo-Institut am Donnerstag mit. Im Hochbau zeigten sich demnach im April 54,2 Prozent der Betriebe von Lieferengpässen betroffen, nach 37,2 Prozent im März, beim Tiefbau 46,2 Prozent, nach 32,2 Prozent im Vormonat. Weiter lesen …

Gewerkschaft NGG gegen Senkung der Mehrwertsteuer auf Lebensmittel

Die Gewerkschaft Nahrung - Genuss - Gaststätten (NGG) hat schwere Bedenken gegen den Vorschlag, die Mehrwertsteuer auf Lebensmittel zu senken oder zu streichen, um so Verbraucher zu entlasten. NGG-Chef Guido Zeitler sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Es ist längst nicht gesagt, dass der Handel eine solche Mehrwertsteuersenkung an die Verbraucherinnen und Verbraucher weitergibt. Daran kann man berechtigte Zweifel haben." Weiter lesen …

Reservistenverband fordert mehr Soldaten

Angesichts der Debatte über das Sondervermögen für die Bundeswehr von 100 Milliarden Euro fordert der Reservistenverband mehr Soldaten. "Insgesamt muss man auch über die Truppenstärke nachdenken", sagte Präsident Patrick Sensburg der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). "Mit rund 200.000 Soldaten ist die Bundeswehr zu klein." Weiter lesen …

Polen verlangt EU-Finanzhilfe

Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hat von der EU ähnliche Hilfen eingefordert, wie 2015 für die Türkei. Sein Land versorge verwundete Soldaten aus der Ukraine und beherberge "2,5 Millionen Flüchtlinge, für die wir Polen unsere Türen und Herzen geöffnet haben", sagte der Ministerpräsident der "Bild". Weiter lesen …

US-Waffenhersteller warnen Pentagon: Raketenvorräte können nicht zeitnah ersetzt werden

Während der Ukraine-Konflikt weitergeht, liefern die USA und ihre Verbündeten weiterhin große Mengen an Waffen für die Ukraine. Nun werden Sorgen lauter, dass die Vorräte an bestimmten Waffen gefährlich knapp werden. Führende US-Waffenproduzenten betonen, es werde eine ganze Weile dauern, diese Bestände wieder aufzufüllen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Polen plant Pipeline-Projekt durch die Ostsee

Polens Vizeaußenminister Szymon Szynkowski vel Sek kündigt als Reaktion auf den durch Russland verhängten Lieferstopp für Erdgas die Fertigstellung einer neuen Pipeline durch die Ostsee an, die norwegisches Gas nach Polen bringen wird. Der Gas-Lieferstopp habe nicht überrascht, sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Ukraine erwartet "sehr schwierige Wochen"

Der ukrainische Verteidigungsminister Oleksij Resnikow hat die Bürger seines Landes auf einige "sehr schwierige Wochen" eingestellt. Die praktische Umsetzung von zuletzt getroffenen Vereinbarungen und militärischen Schulungen sowie die Logistik von Waffenlieferungen brauchten Zeit, schrieb er bei Facebook. Weiter lesen …

BBL & EuroLeague Playoffs: Barca gewinnt, FCB zieht Zuversicht aus der 2. Halbzeit: "So sollten wir spielen - ohne Druck"

Gute 2. Halbzeit, aber: der FC Bayern verliert Spiel 3 gegen Barcelona in der Viertelfinal-Serie der EuroLeague mit 66:75. Die Bilanz vom FCB-Coach Andrea Trinchieri: "Wir haben gut gekämpft, aber zu viele offene Würfe liegengelassen." Die Spanier führen somit 2:1, können am Freitag im 4. Duell gegen München ins Halbfinale einziehen - live ab 20.15 Uhr bei MagentaSport. Nihad Djedovic hat noch Ambitionen für diese Partie: "Die 2. Halbzeit sollte uns eine Lehre sein. So sollten wir spielen - ohne Druck. Davon haben wir uns in der 1. Halbzeit zu viel selber gemacht." Weiter lesen …

Ramstein: Zwingen die USA Deutschland in den Krieg – COMPACT.Der Tag

Nach dem Ende der Kämpfe in Mariupol haben in der Hafenstadt die ersten Aufräumarbeiten begonnen. Diese Bilder, gedroht vermutlich von Kameraleuten des Militärs wurden am Mittwoch veröffentlicht. In Mariupol sollen sich noch etwa 100.000 Menschen aufhalten. Vor dem Krieg hatte die Stadt etwa 400.000 Einwohner. Unterdessen harren im Stahlwerk Asow nach wie vor mehrere Tausend ukrainische Kämpfer aus. Am Dienstag warf ihnen der russische Präsident Wladimir Putin vor, Zivilisten als menschliche Schutzschilde zu missbrauchen. Und damit herzlich willkommen zu Compact.Der Tag am 27. April. Weiter lesen …

Jessica Stockmann als Immobilien-Unternehmerin in Monaco erfolgreich

Schauspielerin Jessica Stockmann, 55, die Ex von Tennislegende Michael Stich, hat ihre Leidenschaft für Immobilien zum Beruf gemacht: Sie weckt heute Luxushäuser aus dem Dornröschenschlaf. "Da bin ich in den letzten 20 Jahren ein kleines Trüffelschweinchen geworden", sagt sie im Interview mit GALA (Heft 18/2022, ab morgen im Handel). "Alles fängt damit an, dass ich Immobilien in Top-Lagen suche, die sanierungsbedürftig sind." Weiter lesen …

Borniertheit: Element unserer konformistischen Gesellschaft

Bernd Lukoschik schrieb den folgenden Kommentar: "Etwas ganz alltäglich Gewordenes: Da tritt ein Politiker auf und wirft der Friedensbewegung vor, sie solidarisiere sich nicht (genug) mit der Ukraine gegen Russland. Sie fröne einem falsch verstandenen Pazifismus. Der Hinweis der Friedensbewegten auf die Vielzahl an Untaten der NATO in den letzten Jahrzehnten, ihr Verweis auf die illegalen Kriege der westlichen „Werte“-Gemeinschaft, all das, um Russlands Vorgehen zu relativieren, gar verständlich zu machen, sei unangebracht." Weiter lesen …

Neue Hürden

Unverhofft kommt oft: Kaum tritt zutage, dass die Deutsche Bank mit ihrer Groß-Restrukturierung die Kurve kriegt, da türmen sich neue Hürden auf. Hatte der Vorstand bisher vor allem hausgemachte Probleme zu lösen, sieht er sich nun extern Widrigkeiten gegenüber. Dass diese weitaus schwieriger zu bewältigen sind als überfällige Korrekturen im Geschäftsmodell, ist dem Kapitalmarkt offenbar wohl bewusst. Angesichts des Krieges in der Ukraine, seiner unwägbaren Folgen, einer galoppierenden Inflation und gestörter Lieferketten liegen die Nerven einigermaßen blank. Weiter lesen …

Zwang zum Ja: »Corona. Inszenierung einer Krise.« – Teil 2

Der folgende Standpunkt wurde von Dr. Almuth Bruder-Bezzel geschrieben: “Der vorliegende Text Dr. Almuth Bruder-Bezzels ist ein Auszug aus dem Buch »Corona. Inszenierung einer Krise.« Die Anthologie erscheint im Mai 2022, herausgegeben von Professor Klaus-Jürgen Bruder, Almuth Bruder-Bezzel und Jürgen Günther im Verlagshaus Sodenkamp & Lenz, Berlin. Zugleich findet der gleichnamige Akademiekongress statt.” Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pipi in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Nordstream 1 und 2 nach dem Sabotageakt (Symbolbild)
Polnischer Ex-Außenminister dankt den USA für die Sprengung von Nord Stream 2
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche
Bild: Screenshot Youtube
„Ich bin’s Nuhr!“ Der alte weiße Mann ist zurück aus der Sommerpause und sorgt für mediale Wutanfälle
Vermutlich wird sich dieses Bild ebenso ins kollektive Gedächtnis einbrennen wie die Flugzeuge, die am 11. September 2001 ins World Trade Center geflogen sind.
Die Zerstörung von Nord Stream: Eine Kriegserklärung an Deutschland?
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
(Symbolbild)
Energiekrise: USA werben deutsche Firmen mit niedrigen Energiepreisen ab
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Nord Stream 2 Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Wer hat die Nord-Stream-Röhren sabotiert? Die Liste der Verdächtigen ist vergleichsweise kurz
Karte: Durch Volksabstimmungen von der Ukraine abgelöste und zu Russland wandernde Gebiete in Rot.
Abschied von der Ukraine: Vier Gebiete lösen sich von Kiew für Beitritt zu Russland
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Der ehemalige polnische Außenminister Radosław Sikorski  Bild: Gettyimages.ru / Mateusz Wlodarczyk/NurPhoto
No more "Thank you, USA": Ex-Außenminister Polens löscht Tweet mit Dank für Nord-Stream-Sprengung