Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

23. April 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Wissing stellt klar: Tempolimit kein Thema - Laufzeit bei Kohle und Kernkraft neu bewerten

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) hat die ablehnende Haltung der Koalition zu einem Tempolimit nochmals verdeutlicht. "Im Koalitionsvertrag ist ein Tempolimit nicht vorgesehen, weil es keinem der Koalitionspartner so wichtig war, dass es am Ende Eingang gefunden hätte. Das liegt daran, dass es nicht die effizienteste Klimaschutzmaßnahme ist. Es gibt bessere, und die greifen wir auf", meinte der Liberale im Fernsehsender phoenix. Weiter lesen …

Ukrainische Armee lässt offenbar riesige Waffendepots in Balakleja bei Charkow zurück

Wie der Kriegskorrespondent der Komsomolskaja Prawda, Alexander Koz, in seinem Telegram-Kanal berichtet, haben die ukrainischen Truppen bei ihrer Flucht unvorstellbar große Mengen unterschiedlichster Munition und möglicherweise Tausende von Granaten und anderen Geschossen zurückgelassen, etwa für Raketenwerfer. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

3. Liga: Verl und Würzburg kämpfen wacker im Abstiegskampf

Ausgerechnet Mannheim leistet dem Zweiten Kaiserslautern Schützenhilfe im Kampf um den direkten Aufstieg. 2:1-Erfolg in Osnabrück, das mit nunmehr 6 Punkten Rückstand auf den 3. Platz nur noch wenig Aufstiegsaussichten hat. "Scheißtag für uns", schimpfte ein unzufriedener VfL-Trainer Daniel Scherning. Die Zukunft vom Sieger-Trainer Patrick Glöckner in Mannheim ist weiter offen: "Das Ziel fürs nächste Jahr ist klar definiert. Aber es kommt nicht von Definitionen, sondern von Handlungen. Und die Handlung muss man irgendwann auch sehen." Weiter lesen …

Top-Virologen: „Corona-Maßnahmen drastisch überschätzt“

Seit Ende März sinkt die 7-Tage-Inzidenz in Deutschland von ehemals 1.943 (24. März) auf 669,9 am Dienstag (19. April) nach Ostern. Da von den Gesundheitsämtern über die Feiertage kaum Zahlen an das Robert Koch-Institut (RKI) übermittelt worden waren, ist die 7-Tage-Inzidenz über Ostern überproportional stark gesunken, teilweise um rund 150 von einem Tag auf den nächsten. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Strack-Zimmermann verlangt Klartext im Zusammenhang mit Waffenlieferungen an die Ukraine

Marie-Agnes Strack-Zimmermann, liberale Vorsitzende des Verteidigungs-Ausschusses im Bundestag, hat die Bundesregierung aufgefordert, im Zusammenhang mit den Waffenlieferungen an die Ukraine ihr Handeln besser zu erklären. "Es hat keinen Sinn, um das Wort schwere Waffen verbal herumzukreisen. Die Menschen in Deutschland wollen wissen, was passiert", meinte die FDP-Politikerin am Rande des Bundesparteitags der Liberalen im Fernsehsender phoenix. Weiter lesen …

Unfassbare Doppelmoral beim Thema Judenhass

Erinnern Sie sich, wie groß die Aufregung jedes Mal war, wenn es in der deutschen Hauptstadt zu größeren Demonstrationen von Corona-Maßnahmen-Gegnern kam? Prompt war davon die Rede, dass da Nazis unterwegs seien. Der damalige Berliner Innensenator Andreas Geisel (früher SED, jetzt SPD) sagte, er werde so etwas nicht zulassen, und verbot eine Kundgebung nach der nächsten. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ausspionieren und Denunzieren von Regierungskritikern mit Steuergeldern

Bislang wurde es als Verschwörungstheorie abgetan: Dass hinter Hetze und Hass gegen Andersdenkende auch die Regierung stehen könnte. Dabei ist das ja bisher auch zumindest indirekt nachweisbar: Viele von den Organisationen, die besonders aktiv sind im Hetzen, etwa viele der sogenannten „Faktenchecker“, sind schon heute über Zwangsgebühren direkt oder über Gemeinnützigkeit indirekt aus der Staatskasse finanziert. Und damit auch von der Regierung, auf Kosten der Steuerzahler. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Charité und Bayer planen gemeinsames Forschungszentrum zum Einsatz von Gen- und Zelltherapien

Die Berliner Charité und der Bayer-Konzern wollen auf bislang ungewohnt enge Weise zusammenarbeiten. Nach Informationen des "Tagesspiegel am Sonntag" planen sie ein gemeinsames Zentrum für Translation, das sich mit hochspezialisierten Gen- und Zelltherapien befassen soll. Der Bayer-Konzern soll dafür ein Grundstück am Berliner Nordhafen zur Verfügung stellen - der Zentralcampus der Charité in Mitte liegt nicht weit weg. Weiter lesen …

Interview mit Werner Rügemer: Akteure und Profiteure im Frackinggas-Geschäft

Im Interview mit RT DE spricht der Publizist und Sozialphilosoph Dr. Werner Rügemer über die Strategie der ehemaligen US-Präsidenten George Bush und Barack Obama Frackinggas zu einem geopolitischen Instrument auszubauen und die Schäden an Menschen und Umwelt, die als Kollateralschäden in einem Wirtschaftskrieg in Kauf genommen werden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Interview mit Michael Hüter: “Können 100 Ärzte lügen?”

Michael Hüters wissenschaftliche Arbeit für Kinder ist so wichtig, dass sie in das Format “Können 100 Ärzte lügen?” gehört. Das Interview zeigt auf, durch welches tiefe Tal des Leids Kinder auf der ganzen Welt während der “Pandemie” gehen mussten. Ein Leid, das sich leise und unbemerkt in eine Gesellschaft geschlichen hat und die meisten Menschen es nicht als Folter angesehen oder bemerkt haben. Weiter lesen …

DIHK warnt vor Gasembargo

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat sich gegen ein Gasembargo gegenüber Russland ausgesprochen. In der jetzigen Situation wäre ein Erdgasembargo eine "ziemliche Katastrophe", sagte DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben im Deutschlandfunk. Weiter lesen …

OVG kassiert Hotspot-Regelungen: Maskenpflicht und Abstandsgebot weitgehend aufgehoben

Es ist ein Schlag ins Kontor der Maßnahmen-Fetischisten, die über die sogenannten Hotspot-Regelungen weiter an dem bis Ende März geltenden Corona-Reglement festhalten wollen. Der Landtag in Schwerin hatte am 24. März das gesamte Bundesland Mecklenburg-Vorpommern zum Corona-Hotspot erklärt, um flächendeckend die damals geltenden Schutzmaßnahmen weiterführen zu können. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Der Teslagarten mit dem Greeny+ – Natur, Gesundheit und Lebensfreude!

Viele Menschen leben in der Stadt und haben kaum Platz oder Zeit, einen Garten zu pflegen. Sie würden gern etwas naturnäher leben, gesunde Pflanzenkost essen, von lebenden Pflanzen umgeben sein. Sie wissen, dass viele Produkte, die sie als „vegan“ kaufen mit vielen Hilfs- und Ersatzstoffen aufgemöbelt werden, die eigentlich nicht besonders gesundheitsfördernd sind. Sie wissen auch, dass das Gemüse und Obst, das sie in den Supermärkten kaufen, meist mit Pestiziden und Herbiziden gespritzt und mit Kunstdünger „gepimpt“ worden ist. Und selbst, wenn nicht, wird doch vieles von wer-weiß-woher in unreifem Zustand angefahren, in Reifekammern begast und dann erst in die Supermärkte gebracht. Solche Gemüsepflanzen können kaum das an Geschmacks- und Nährstoffen bieten, was man zu einer gesunden Ernährung braucht. Dies schreibt die Journalistin Niki Vogt. Weiter lesen …

Harald Kujat ehemaliger Generalinspektor der DT Bundeswehr spricht Klartext

Der Generalinspekteur der Bundeswehr (GenInspBw) ist der ranghöchste Soldat der Bundeswehr, truppendienstlicher Vorgesetzter aller Soldaten der Streitkräfte. Harald Kujat geb. 19422 in Mielke, Reichsgau Wartheland, ist ein deutscher General a. D. der Luftwaffe. Er war von 2000 bis 2002 der 13. Generalinspekteur der Bundeswehr und von 2002 bis 2005 Vorsitzender des NATO-Militärausschusses. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Soros zieht Fäden in der Ukraine: Für „Great Reset“ und ein Russland ohne Putin

Der russische Think Tank „RUSSTRAT – Institut für Politische und Wirtschaftsstrategien“, kommentiert in einem aktuellen Beitrag die Machenschaften des US-Spekulanten George Soros in der Ukraine. Vermutet wird, Soros sei Teil des US-Geheimdienstes, treibe Umstürze und den „Great Reset“ voran. Die Ukraine diene als „Torpedo gegen Moskau“, sagte Soros selbst. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Rechtsprofessor an Schule für Diplomatie in Genf: „Der Konformismus des aktuellen Zeitgeistes ist demokratischen Gesellschaften unwürdig“

Schande für EU-Europa: Bis zu € 50.000 Strafe drohen künftig in Österreich, wer RT-Inhalte zugänglich macht: „…Ein frontaler Angriff auf jedermanns Recht nach Information gemäss Artikel 19 des UN Internationalen Paktes für bürgerliche und politische Rechte.“ [1] Dies berichtet Prof. für Recht, Alfred de Zayas, der an der Schule für Diplomatie in Genf arbeitet im Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

"Konservative Annahmen": Gesundheitsministerium kauft für 2,6 Milliarden Euro noch mehr Impfstoff

Zwei aktuelle Anfragen der Linkspartei und der CDU/CSU-Fraktion enthüllen durch die Beantwortung der Bundesregierung mehr als aufschlussreiche Zahlen und Details zu laufenden Impfstoff-Bestellungen und Verträgen. Die "konservative" Planung gehe davon aus, dass sich die Bürger "für die zweite, dritte bzw. vierte COVID-19-Impfung entscheiden werden." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

M-PATHIE – Zu Gast heute: Ludwig Gartz „Angst oder Liebe”

Ludwig Gartz ist Autor unterschiedlicher Bücher und Kenner des Finanzsystems, das er anhand der Trilogie „Der Herr der Ringe“ durch die Mythologie, die dort in den Filmen dargestellt wird, erklärt. Dies kann Gartz so, dass es Spaß macht ihm zuzuhören. Gartz erklärt in diesem Gespräch, wie er dazu kam, sich für dieses Thema zu interessieren und dies im „Der Herr der Ringe“ alles verpackt erkannt zu haben. Weiter lesen …

Bahnbrechendes Urteil: Ein Polizist hat das Recht auf freie Meinungsäußerung - Mutiger Polizist im Exklusiv-Interview

Kritische Polizisten sind dem Corona-Regime ein Dorn im Auge. Das kann ich aus Erfahrung sagen. Ich selbst war vor einem Jahr noch Polizistin. Seit meinem Austritt aus dem Bundesdienst Ende April 2021 engagiere ich mich mit viel Herzblut in der Aufklärung. Umso mehr freue ich mich über kritische Stimmen aus Polizeikreisen. Im heutigen Interview hatte ich die Gelegenheit mit einem ehemaligen Kollegen zu sprechen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Djir-Sarai kritisiert: "Bedauerlich, dass die Union die Situation jetzt nutzt, um sich parteipolitisch zu profilieren"

Der designierte FDP-Generalsekretär, Bijan Djir-Sarai, hat die Union wegen ihrer Absicht, in der kommenden Woche im Bundestag eine Abstimmung über Waffenlieferungen an die Ukraine zu initiieren, scharf kritisiert. "Ich finde das hochproblematisch. Gerade in so einer Situation müssten Opposition und Regierung zusammenarbeiten. Eine große Opposition, die der Meinung ist, jetzt ist die Zeit, die Koalition oder den Bundeskanzler vorzuführen, tut mir sehr leid", so der Liberale im Fernsehsender phoenix. Weiter lesen …

Finnisches Parlament stimmt für NATO-Beitritt

Das Land beabsichtige, gemeinsam mit Schweden, dessen Beitritt zum Nordatlantischen Bündnis ebenfalls seit Kurzem konkret diskutiert wird, einen Antrag auf Mitgliedschaft zu stellen. In einer Erklärung auf der Webseite des Parlaments heißt es: "Die Mehrheit der Abgeordneten stand dem Beitritt Finnlands zur NATO positiv gegenüber. Es wurde auch als wünschenswert erachtet, dass Finnland einen Antrag auf Mitgliedschaft mit Schweden stellt." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Wegen Dünger-Handelsembargo gegen Weißrussland: Brüssel provoziert globale Hungersnot

Die West-Sanktionen gegen Russland und nun verschärft auch gegen Weißrussland (Belarus) verfestigen den Eurasien-Block Russland/China und Indien. Diesem schließt sich jetzt auch Weißrussland an und schmiedet Zukunftspläne mit Neu Delhi. Mit ein Grund dafür ist das jüngste EU-Düngemittel-Handelsembargo gegen Minsk. Das wiederum treibt die Lebensmittelpreise hoch und könnte zu einer globalen Hungersnot führen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Hofreiter erneuert Kritik an Scholz

Der Vorsitzende des Europaausschusses, Anton Hofreiter (Grüne), hält den aus seiner Sicht zögerlichen Stil von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) für unpassend, besonders in Kriegszeiten. "Scholz ist Merkel sehr ähnlich, das ist das Problem", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Weiter lesen …

Problem Vorkaufsrecht: Gemeinde muss Antragsteller unverzüglich ein Zeugnis darüber ausstellen

In bestimmten Fällen gibt es ein gesetzlich abgesichertes Vorkaufsrecht der Gemeinde, falls eine Immobilie verkauft werden soll. Für Kaufinteressenten ist es in dem Zusammenhang wichtig, behördlicherseits darüber informiert zu werden, ob ein solches Vorkaufsrecht besteht oder nicht. Ein solches "Negativzeugnis" muss nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS unverzüglich erteilt werden. Weiter lesen …

Urlaub mit Wohnmobil und Caravan: Tipps der KÜS

Gerade in der Zeit der Pandemie war der Urlaub mit Wohnmobil und Camper besonders gefragt. Die Sicherheit und Unabhängigkeit in den mobilen "eigenen vier Wänden" sorgte für großen Zulauf. So verzeichnete etwa das Segment der zugelassenen Wohnmobile laut Kraftfahrt-Bundesamt am Stichtag 1. Januar 2022 eine Steigerung von 13,7 Prozent zum Vorjahr. Weiter lesen …

Heuschnupfen: Ist Hyposensibilisierung während des Pollenflugs noch sinnvoll?

Immer mehr Menschen reagieren im Frühjahr verschnupft auf Blütenpollen. Bei der Hyposensibilisierung, einer spezifischen Immuntherapie, erhalten Allergiker:innen winzige Mengen der Substanz, auf die das Abwehrsystem übersensibel reagiert - beispielsweise aufbereiteter Blütenstaub. Wird nach und nach die Dosis gesteigert, lernt der Körper, nicht mehr überschießend darauf zu reagieren. Ob die Hyposensibilisierung auch noch während der Pollenflugsaison sinnvoll ist, erklärt das "HausArzt-PatientenMagazin". Weiter lesen …

Kurioses von der Küste unbeschwert, fröhlich und ein bisschen schräg

Kauzig, wortkarg und eher ungesellig - das ist das Image, das den Norddeutschen nachgesagt wird. Dass das nur ein Vorurteil ist, beweist manch' ein kurioser, augenzwinkernder Brauch an der Küste Schleswig-Holsteins, der den Humor der Nordlichter belegt. So wird in vielen Ostseeorten jährlich im Mai der Weltfischbrötchentag gefeiert, in der Lübecker Bucht gibt es die weltweit einzige Fischbrötchenstraße und beim alljährlichen Anbaden stürzen sich im Frühling viele hartgesottene Ostseefans in bunten Kostümen in die noch kalten Wellen. Weiter lesen …

Lifte und Rampen: Wie Sie die beste Treppenhilfe finden

Flächenlifte haben statt eines Sitzes eine Fläche - und eignen sich daher ideal für Nutzer von Gehhilfen und Rollstühlen. Mit 6000 Euro aufwärts sind die großen rollstuhlgeeigneten Plattformen recht kostspielig, die Stehlifte sind günstiger. Doch gibt es Finanzierungshilfen: Die Pflegekasse fördert den Einbau eines solchen Lifts, ebenso gibt es eine KfW-Förderung sowie Förderprogramme der Bundesländer. Weiter lesen …

Österreichischer Dokumentarfilm "Weapon of Choice – Die Geschichte der Glock" in 3sat

Nur wenige wissen, dass die halbautomatische Schnellfeuerwaffe Glock aus einem kleinen Dorf in Österreich kommt. Gaston Glock erfand die Pistole Ende der 1980er-Jahre: eine waffentechnische Revolution. In Deutsch-Wagram wird sie unter strengster Geheimhaltung produziert, und das kleine Familienunternehmen ist plötzlich ein Global Player. 3sat zeigt "Weapon of Choice – Die Geschichte der Glock" (Österreich 2017) von Fritz Ofner und Eva Hausberger am Montag, 25. April 2022, 22.25 Uhr, in deutscher Erstausstrahlung. Weiter lesen …

Ökonomen warnen vor künstlicher Senkung der Energiepreise

In der Energiekrise sprechen sich führende Ökonomen gegen die geplante Steuersenkung auf Kraftstoffe und das angekündigte Hilfspaket für Unternehmen aus. "Solche pauschalen Subventionen verhindern Anpassungen", sagte Sebastian Dullien, Wissenschaftlicher Direktor des gewerkschaftsnahen Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK), dem "Spiegel". Weiter lesen …

Nicht nur wie lange, sondern auch wie: So nutzen Kinder und Eltern digitale Medien richtig

Digitale Medien beeinflussen die Gehirnentwicklung anders als Erfahrungen in der analogen Welt. Denn: Sie sprechen nicht alle unsere Sinne an. Um Verbindungen und Netzwerke zwischen den Nervenzellen aufzubauen, braucht das Gehirn Futter - in Form von Erfahrungen und Sinneseindrücken: also Sehen, Hören, Schmecken, Tasten und Riechen, schreibt das Apothekenmagazin "Baby und Familie". Weiter lesen …

Fotograf Alois Endl: Er verbindet Arbeiten und Reisen – ungeimpft

Reisen ist derzeit für viele mit Unsicherheit verbunden. Als Fotograf ist Alois Endl nicht nur in Österreich unterwegs. Er sieht auch im Ausland viele schöne Plätze und bringt sie mit seinen stimmungsvollen Fotos den Betrachtern näher. Mit exklusiven Foto-Shootings in Dubai bietet der Linzer unvergessliche Momente an. Wochenblick wollte wissen, wie der ungeimpfte Fotograf in Zeiten des Corona-Wahnsinns die Welt bereist. Weiter lesen …

Dr. Daniele Ganser: Die USA und der Ukraine-Krieg

Am 4. April 2022 hat der Schweizer Historiker und Friedensforscher Daniele Ganser mit Wlad Jachtchenko über den laufenden Krieg in der Ukraine und seine Hintergründe gesprochen. Ganser betont: Sowohl die Ukrainer wie auch die Russen gehören zur Menschheitsfamilie. Dr. Daniele Ganser ist Schweizer Historiker und Friedensforscher. Er ist Leiter des Swiss Institute for Peace an Energy Research (SIPER). Weiter lesen …

Schwesig bedauert Unterstützung von Nord Stream 2 und Stiftung

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat sich erneut von ihrem Engagement für Nord Stream 2 und die Gründung der damit verbundenen Stiftung distanziert. "Mit dem Wissen von heute halte ich die Unterstützung von Nord Stream 2 und auch die Stiftung für einen Fehler", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). "Aber das ist die Beurteilung von heute und auch ein Fehler, den ich gemacht habe." Weiter lesen …

CDU-Spitze legt Schwesig Rückzug nahe

Die CDU-Spitze legt Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) wegen der Enthüllungen im Zusammenhang mit der Ostseepipeline Nord Stream 2 den Rückzug nahe. "Es erhärten sich die Vorwürfe, dass der Kreml in der Staatskanzlei von Mecklenburg-Vorpommern unter Manuela Schwesig nahezu ungehindert die Fäden gezogen hat", sagte Generalsekretär Mario Czaja dem "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Sozialverband gegen Energie-Embargo

Der Präsident des Sozialverbands Deutschland (SoVD), Adolf Bauer, hat sich gegen ein Energie-Embargo gegen Russland ausgesprochen. "Das Risiko dramatischer Folgen für unseren Arbeitsmarkt sollten wir nicht eingehen. Wir können erst aus der Energieversorgung von Russland aussteigen, wenn wir ausschließen können, dass es hier zu großen Verwerfungen führt", sagte Bauer im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Beim Einkauf wird mehrheitlich weiter Maske getragen

Die Kunden in Deutschland bleiben vorsichtig und tragen mehrheitlich beim Einkauf weiterhin eine Maske. Wie die "Rheinische Post" (Samstagausgabe) unter Berufung auf eine neue Erhebung des Einzelhandelsverbandes HDE berichtet, gaben 81 Prozent der Unternehmen an, die Mehrheit ihrer Kunden nutze nach wie vor freiwillig den Schutz gegen Corona. Weiter lesen …

Doppel-Asyl: In Griechenland angekommen, in Deutschland geblieben

Sie waren längst in Sicherheit – aber das allein reicht scheinbar nicht: 43 000 Migranten, die bereits in Griechenland Asyl erhalten haben, sind weiter nach Deutschland gereist. Sie leben hier und erhalten nun zusätzlich auch noch vom deutschen Steuerzahler Leistungen! Und sie belegen Wohnraum, der im Moment von anderen weitaus dringender gebraucht wird – nicht zuletzt von echten Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine, die ernsthaft Schutz bei uns suchen. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Am Sonntag gibt´s den ersten Matchball fürs Finale: Berlin schlägt Mannheim, München siegt in Wolfsburg

Die Eisbären Berlin und der EHC Red Bull München gewinnen beide auch Spiel 2 in der Halbfinalserie, können somit schon am Sonntag den Finaleinzug perfekt machen. Meister Berlin kam nach 2 Rückständen in Mannheim wieder zurück und siegte gegen die Adler mit 6:3. "Wir sind natürlich jetzt happy", freute sich Kai Wissmann, dem das hohe Ergebnis egal war: "Sieg ist Sieg und das zählt in den Playoffs." Mannheims Florian Elias ärgerte sich über den unkonzentrierten Auftritt in den letzten Minuten, forderte für die 3. Runde am Sonntag (ab 16.45 Uhr live bei MagentaSport) in Berlin: "Wir müssen einfach besser werden. Wir werden das Spiel gewinnen." Der EHC Red Bull München kommt nach einem frühen 0:2-Rückstand in Wolfsburg zurück, dreht die Partie zum 3:2. "Wir machen einfach weiter. Deshalb sind wir erfolgreich", so Goalie Haukeland zur Moral bei den Münchnern. Die Wolfsburger reagierten auf den 0:2-Rückstand in der Halbfinal-Serie trotzig: "Wir glauben an uns und das ist das, was zählt", so ein motivierter Fabio Pfohl. MagentaSport zeigt diese Partie am Sonntag ab 13.45 Uhr live. Weiter lesen …

Inflation: Die Ampel vergisst wieder einmal die Rentner

Zu den Plänen von Arbeitsminister Hubertus Heil, den Nachholfaktor bei der gesetzlichen Altersrente wieder einzuführen, erklärte Gerrit Huy, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der AfD-Bundestagsfraktion: „Bundesminister Hubertus Heil ist dabei, die Reihe sozialdemokratischer Fehlentscheidungen zur gesetzlichen Rente weiter zu verlängern." Weiter lesen …

UN-Generalsekretär besucht auch Kiew

UN-Generalsekretär Antonio Guterres will in der kommenden Woche nach seinem Besuch in Moskau auch in die ukrainische Hauptstadt Kiew reisen. Dort werde er sich am Donnerstag mit dem ukrainischen Außenminister Dmytro Kuleba sowie mit Staatschef Wolodymyr Selenskyj treffen, teilte eine Sprecherin mit. Weiter lesen …

3. Liga: Lautern verliert 1:2 in Wiesbaden

Schmerzhaftes 1:2 für den 1. FC Kaiserslautern in Wiesbaden nach einem schwachen Beginn. "Das ist auch so ein Auswärtsding, dass wir da nicht gleich so fokussiert sind" bilanzierte Trainer Marco Antwerpen "einen gebrauchten Abend". Die 1. Niederlage der Pfälzer nach 20 Spielen vor rund 10.000 Zuschauern, 2 Drittel davon aus dem Lager der Roten Teufel, hat Folgen: Bei noch 2 ausstehenden Partien muss Lautern mit 63 Punkten auf die Patzer der Konkurrenz vornehmlich von Braunschweig (61 Punkte) hoffen, um direkt aufzusteigen. "Ja, die Gegner müssen ja noch Spiele bestreiten und wahrscheinlich sind das auch schwere Spiele." Antwerpens Appell an die Klubs in der Schlussphase: "Ich hoffe, dass da alle Mannschaft so dagegenhalten wie Wehen Wiesbaden. Die haben wahrscheinlich das Spiel ihres Lebens gemacht." Weiter lesen …

AfD: Peinlich und gefährlich: Ampel versäumt Frist für Einführung von Katastrophen-Warnsystem!

Alles sollte besser werden nach der Schande vom Ahrtal, bei der ein beispielloses Altpartei-Versagen insgesamt 134 Tote gefordert hatte. Doch in Wahrheit legen die Verantwortlichen beim Katastrophenschutz auch weiterhin die Hände in den Schoß! Bis zum 21. Juni dieses Jahres sollten eigentlich alle EU-Mitgliedstaaten das automatisierte SMS-Warnsystem mit dem Namen Cell Broadcast eingeführt haben, um potenzielle Flut-Betroffene rechtzeitig und datenschutzkonform warnen zu können. Dies berichtet die AfD unter Berufung auf einen Bericht der "WELT". Weiter lesen …

Log Lauterbach im Bundestag: COMPACT.Der Tag

Das Hissen von Flaggen in eroberten Gebieten hat seit Jahrhunderten eine schon fast spirituelle Bedeutung. Bilder, wie die US-Fahne auf den Pazifikinseln oder das Sowjetbanner auf dem Reichstag am Ende des Zweiten Weltkrieges sind mittlerweile ikonisch. Nun veröffentlichte die Armee von Donezk diese Bilder: In einer akrobatischen Kletteraktion befestigt ein Soldat die Fahne der Republik auf dem Fernsehturm von Mariupol. Und damit herzlich willkommen zu COMPACT.Der Tag am 22. April. Weiter lesen …

Totaler Lockdown in Shanghai: Spinnen die Chinesen?

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "Der aussichtslose Versuch, eine Erkältungskrankheit komplett auszumerzen, führt die Volksrepublik China an den Rand des Abgrunds. Was sind die Motive für diesen Selbstmord? Wir sind noch dabei, die Horrorbilder des Krieges in der Ukraine zu verarbeiten. Doch schon kommen die nächsten Horrorbilder auf unseren Bildschirm. Diesmal schauen wir nach Shanghai. Die größte Stadt der Volksrepublik China befindet sich gerade im Krieg gegen einen noch nicht einmal unter dem Mikroskop sichtbaren Feind. Die chinesische Regierung führt nämlich einen aussichtslosen Feldzug gegen das Corona-Virus." Weiter lesen …

Die Hilflosigkeit der Guten

Der folgende Standpunkt wurde von Christoph Walther geschrieben: "Statt das Übel zu analysieren und über Widerstand zu theoretisieren, sollten wir den Mächtigen durch gezielte Aktionen zu Leibe rücken. Die meisten Menschen sind in ihrem Kern gutwillig. Trotzdem gelingt es ihnen nie, eine machtvolle und gut organisierte Minderheit in den Griff zu bekommen, die sie am Gängelband führt. Wie der Autor in seiner umfassenden Analyse darlegt, sind die meisten gängigen Formen des „Widerstands“ ungeeignet, um ihre Ziele zu erreichen." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tanzen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dmitri Medwedew (2022) Bild: Ekaterina Shtukina / Sputnik
Medwedew: Sobald NATO Patriot-Systeme an Ukraine liefern würde, würden sie sofort zum Ziel unserer Armee
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"
Sam Brinton, erster nichtbinärer Beamter im Amt für Kernenergie des US-amerikanischen Energieministeriums der Regierung Biden
Schnelles Karriereende: Nichtbinärer Biden-Atombeamter wegen Kofferdiebstahls angeklagt
Bild: SS Video: "Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Interview mit Prof. Bhakdi" (https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html) / Eigenes Werk
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu