Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

12. April 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Schock: Die Enteignung beginnt

Jetzt ist es soweit: Selbst die Mainstream-Medien bereiten die Bürger auf die große Enteignung vor. Die Rede ist von einer Energiepreissteigerung von bis zu 500 Prozent in den nächsten Wochen. Doch dies ist nur die Spitze des Eisberges - alle Details dazu in der neuen Sendung von SchrangTV. Dies berichtet der renommierte Autor und Medienschaffende Heiko Schrang auf "SchrangTV". Weiter lesen …

Keine Impfpflicht – und das ist auch gut so: Ein Versuch, das Scheitern zu verdecken

Die Ampel-Koalition ist mit ihrem Antrag für eine Impfpflicht ab 60 Jahren zum Glück gescheitert. Damit hat sich keine Parlamentsmehrheit für eine gesetzliche Aushebelung des Grundgesetzes gefunden. Aber immerhin 296 Abgeordnete waren dafür, die im Grundgesetz verankerte körperliche Unversehrtheit auszuhebeln und unsere Körper zur politischen Verfügungsmasse zu degradieren. Dies berichtet die Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Impfstatus: Neue soziale Kategorie? Gesellschaftliche Spaltung als Nebenwirkung der mRNA-Impfung

Für die Geimpften sind die Ungeimpften schuld; für die Ungeimpften sind die Geimpften blöde „Schafe“, weil sie nicht verstanden haben, was Sache ist. Deutschland spaltet sich. Psychologisch in jedem Fall ein Erfolg von 100 Prozent, denn jeder hat Recht. Glaubt er. Und da wir alle Recht haben, streiten wir mit dem Anderen, weil Der es eben nicht verstanden hat. Dies berichtet Dr. med. Friederike Kleinfeld auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Gerd Mannes: Ökonomin sagt hartes Jahrzehnt voraus - Nur die AfD kennt den Ausweg

Die Wirtschaftsweise Veronika Grimm sagt den deutschen Bürgern und Unternehmen ein wirtschaftlich hartes Jahrzehnt voraus. Durch den Krieg in der Ukraine werde sich die internationale Gemeinschaft in eine machtbasierte Ordnung verwandeln. Deutschland müsse unabhängiger werden von ausländischen Energieträgern und Rohstoffen. All das werde die Kosten steigen lassen. Weiter lesen …

Corona-Wahn in Bayern: 654 Verkündigungen in 760 Tagen

Zwischen dem 6. März 2020 und dem 3. April 2022 ver-öffentlichte das Ministerialblatt des Freistaats Bayern innerhalb von etwa 760 Tagen nicht weniger als 654 Verkündigungen im Zusammenhang mit der behaup-teten Corona-Pandemie. Das sind im Durchschnitt eine Verkündigung alle 1,16 Tage. Wie es zu diesem Wahn-sinn kam, daran scheiden sich die Geister. Dass wir unsere Grundrechte nicht einfach so "den Säuen" vorwerfen dürfen, scheint klar. Doch wie geht es weiter? Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf "Impfkritik.de". Weiter lesen …

Spotlight: Thomas Röper über philanthropische Stiftungen und “verschenkte” Millliarden

Der in Sankt Petersburg lebende investigative Journalist Thomas Röper hat zusammen mit einem anonymen Autor, den er Mister X nennt, das aktuell wohl wichtigste Buch in der Corona-Pandemie geschrieben: „Inside Corona“. Röper und sein Co-Autor können in diesem Buch die verfilzten Netzwerke zwischen NGOs, Multimilliardären und Pharmaindustrie nachweisen. Der Verdacht liegt mehr als nahe, dass die sogenannte „Corona-Pandemie“ als eine globale Machtergreifung geplant wurde, um die Demokratien weltweit für eigene Zwecke zu privatisieren und damit zu kontrollieren. Weiter lesen …

Johnson muss wegen Lockdown-Partys Geldstrafe zahlen

In der Affäre um verbotene Partys in der Downing Street während des Corona-Lockdowns in Großbritannien muss der britische Premierminister Boris Johnson eine Geldstrafe zahlen. Insgesamt verhängte die Londoner Polizei mehr als 50 Strafgelder an Beteiligte der Feiern, wie britische Medien unter Berufung auf einen Regierungssprecher übereinstimmend berichten. Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (12.4): FDP-Wähler: Verraten, verkauft und verarscht!

Es war vor der Bundestagswahl 2021, als die FDP noch flammende Plädoyers für mehr Freiheit und gegen die finanzielle Ausbeutung der Bürger hielt. Auch in punkto Impfpflicht und 3G- beziehungsweise 2G-Zwang waren sehr kritische und harsche Worte aus den Reihen der FDP zu vernehmen. Doch das war offenbar nur heiße Luft, kritisiert der AfD-Bundestagsabgeordnete Michael Espendiller in der Debatte zum Haushaltsplan 07 (Justiz und Verbraucherschutz). Weiter lesen …

Winhart: Keine Grundlage mehr für Lauterbachs Panik-Politik – Atemwegserkrankungen im normalen Bereich

In der Pressekonferenz von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach und dem Leiter des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, am vergangenen Freitag sagte letzterer, dass die Zahl der Atemwegserkrankungen im Vergleich zur Vorwoche gesunken sei. Sie liege „im Bereich der Werte der vorpandemischen Jahre“. Insgesamt sei „die Zahl der schweren Krankheitsverläufe bei gleichzeitig hohen Infektionszahlen deutlich niedriger“ als in der Vergangenheit. Weiter lesen …

Gottschalk: Zweiten Untersuchungsausschuss zum gesuchten Ex-Wirecard-Vorstand Marsalek

Der gesuchte Ex-Wirecard-Vorstand Jan Marsalek soll einem Medienbericht zufolge in Moskau untergetaucht sein und möglicherweise bis heute dort leben. Einem Bericht zufolge kommt nun heraus, dass der Bundesnachrichtendienst schon früh gewusst hat, dass sich der Österreicher dort aufhält und sogar unter der „Obhut“ des russischen Geheimdienstes FSB gestanden hat. Es gab auf höchster Ebene ein Angebot, den mutmaßlichen Milliardenbetrüger zu befragen. Weiter lesen …

Wadephul: EU steht in Mali vor einem Trilemma

Die EU hat am gestrigen Montag beschlossen, ihre Ausbildungsmission in Mali fast vollständig zu stoppen. Dazu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Johann Wadephul: "Die Entscheidung der EU, die Ausbildungsmission in Mali fast vollständig zu stoppen, muss Deutschland und seine Verbündeten alarmieren." Weiter lesen …

„Letzte Generation“ schon wieder am Blockieren: Diesmal in Frankfurt

Sie sind wieder am Werk: Die jungen Männer und Frauen von der Aktivistengruppe „Letzte Generation“, die von Kritikern als „Endzeitsekte“ bezeichnet werden und in Deutschland eine erhebliche Anhängerschaft für sich gewinnen konnten. Diesmal ist das Bankenviertel in Frankfurt im Visier der Aktivisten, die sonst gerne Straßen sperren und Werktätige ebenso zur Verzweiflung bringen wie Rettungsdienste, die in den Blockaden der „Endzeit-Jünger“ steckenbleiben. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Jan Schiffers: Verheerende Corona-Politik treibt Kinder und Jugendliche in die Magersucht

In einer Auswertung der DAK-Gesundheit wurde festgestellt, dass es bei Krankenhausbehandlungen wegen Essstörungen allein im Jahr 2020 eine Zunahme von neun Prozent im Vergleich zu 2019 gab. Bei Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren seien es sogar 13 Prozent, und somit komme man auf ein überproportionales Plus von sieben Prozent bei den 13- bis 18-Jährigen. Weiter lesen …

Ausschuss und Justiz angelogen? Merkel-Regierung soll von Aufenthaltsort des Wirecard-Betrügers Marsalek gewusst haben

Die Meldung der „Bild“-Zeitung [1] von gestern Montag schlug ein wie eine Bombe: Recherchen des Springer-Flaggschiffs zufolge soll die Bundesregierung unter Ex-Bundeskanzlerin Angela Merkel detailliert davon gewusst haben, dass der mit internationalem Haftbefehl gesuchte Milliardenbetrüger und Ex-Wirecard-Vorstand Jan Marsalek in Moskau untergetaucht war – und sich vermutlich noch immer dort aufhält. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

AfD gewinnt „Strohleute-Klage“ gegen CORRECTIV-Netzwerk

Der AfD-Bundesverband hat vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main in der „Strohleute-Klage“ gegen das sogenannte Recherche-Netzwerk CORRECTIV gewonnen. Laut dem Urteil (AZ: 16 U 282/20) vom 7. April 2022 darf CORRECTIV unter Androhung eines Ordnungsgeldes in Höhe von 250.000 Euro weder behaupten, die AfD hätte „auch schon Strohleute zur Verschleierung von Spenden eingesetzt“ noch dass die die Partei „Strohleute angegeben“ hätte. Weiter lesen …

Tanken in Bremen, Hamburg und dem Saarland am preiswertesten

Beim Tanken gibt es derzeit erhebliche Preisunterschiede innerhalb Deutschlands - dies zeigt die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in den 16 Bundesländern. Vor allem bei Dieselkraftstoff sind die Preisdifferenzen groß. Während die Autofahrer in Bremen und Hamburg je Liter Diesel im Durchschnitt 1,925 Euro bzw. 1,937 Euro bezahlen müssen, kostet die gleiche Menge in Mecklenburg-Vorpommern 1,996 Euro. Weiter lesen …

Die Rechte im Krieg: COMPACT.Debatte mit Martin Sellner.

Diese Woche will sich das Team von COMPACTTV, in seinem TV-Programm den riesigen Herausforderungen stellen, die sich in den letzten Wochen durch die Eskalation in der Ukraine ergeben haben. Wichtige Gesprächspartner geben in COMPACT.Debatte Denkanstöße, denn Kontroversen sind notwendig. Heute im Studio: Martin Sellner, Kopf der identitären Bewegung. Weiter lesen …

Juristisches Corona-Dokumentationszentrum - Jetzt ZAAVV-Fördermitglied werden!

Das Dokumentationszentrum ZAAVV für die juristische Aufarbeitung der Corona-Krise steht laut federfüh-rendem Rechtsanwalt Ralf Ludwig kurz vor seiner Gründung als gemeinnützige Stiftung. Der Förderverein VFAMDS ist jetzt offen für jede Menge Fördermitglieder. 137 sind es aktuell bereits. Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf "Impfkritik.de". Weiter lesen …

„Generation Me“ – Der Fall (von) Anne Spiegel und was er wirklich zeigt

Der Fall Spiegel ist nicht nur ein Symbol für das Chaos-Kabinett von Olaf Scholz. Er zeigt geradezu exemplarisch die Schwächen eines neuen Politikertyps, der in der Bundesrepublik inzwischen immer öfter den Ton angibt: Egozentriker mit ständig zur Schau gestellter Hypermoral. Ich musste dieser Tage bei den Nachrichten an das Buch „Generation Me“ (Generation Ich) der US-Psychologin Jean M. Twenge denken. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Lambsdorff kritisiert "Ostermarschierer"

FDP-Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff hat die Demonstranten, die rund um die Ostertage auf die Straße gehen und für den Pazifismus eintreten wollen, scharf kritisiert. "Wenn Ostermarschierer jetzt Abrüstung fordern und in Interviews vorschlagen, die Ukraine `gewaltfrei zu unterstützen`, spucken sie den Verteidigern Kiews und Charkiws ins Gesicht", schreibt er in einem Gastbeitrag für die "Zeit". Weiter lesen …

Tausende illegale Sinti- und Roma-Migranten strömen nach Deutschland

Weil es in Deutschland ja bekanntlich keine wichtigeren Probleme gibt, insbesondere mit der ungebrochenen Masseneinwanderung von Migranten (akut durch den Krieg in der Ukraine), sorgen sich staatliche, journalistische und „zivilgesellschaftliche“ Aktivisten rührend um die korrekte An- und Aussprache von Sinti und Roma. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Nehammer-Besuch bei Putin: Kein Vermittler – aber gelungene Ablenkung von Cobra-Gate

Eigentlich war nichts anderes zu erwarten: Auch, wenn der Besuch des nicht-gewählten Bundeskanzlers Nehammer noch so staatsmännisch wirken sollte, ging der Schuss nach hinten los. Nehammer hat bei diesem Gespräch nichts erreicht. Liest man die heutigen Medienberichte lässt sich der Eindruck nicht verwehren, dass er auch gar nichts versucht hat. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Linksgrünes Palaver im „Spiegel“: Rad-Lobbyistin will Deutschen den Spaß am Auto aberziehen

Unterirdische Volkserziehung im „Spiegel“: Für einen weiteren kulturmarxistischen Generalangriff auf das Auto als modernder Fetisch bedient sich der „Spiegel” der zweifelhaften Expertise einer Mobilitäts-„Theoretikerin“ und Hobby-Psychologin: Die erklärt wunschgemäß, dass die bei Kindern, vor allem unter Jungen verbreitete Begeisterung für Autos eine Form von Fehlerziehung sei. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

USA warnen Indien vor Russland und China

Indien und die USA haben am Montag in Washington ihre sogenannten 2+2-Gespräche durchgeführt, an denen die Außen- und Verteidigungsminister beider Staaten teilnahmen. Washington warnte Indien vor angeblichen Gefahren aus China und der Zusammenarbeit mit Russland. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Gottschalk (AfD): Da gibt es nichts zu lachen!

Seit neun Jahren warnt die AfD vor der hohen Inflation im Euro-Raum: Darauf weist der AfD-Bundestagsabgeordnete Kay Gottschalk in der Plenardebatte über steuerliche Entlastungen für Bürger und Mittelstand hin. Deswegen, so Gottschalk, wurden AfD-Politiker als Populisten und Panikmacher verspottet – doch wieder einmal habe die AfD recht behalten. Weiter lesen …

Führende Institute prognostizieren Rezession bei Energie-Embargo

Ein Lieferstopp von russischer Energie würde die deutsche Volkswirtschaft schrumpfen lassen, schätzen die führenden deutschen Wirtschaftsinstitute. "Die deutsche Wirtschaft dürfte in diesem Fall kommendes Jahr in eine scharfe Rezession geraten", heißt es in einer gemeinsamen Konjunkturprognose für das Bundeswirtschaftsministerium, über die das "Handelsblatt" (Mittwochausgabe) berichtet. Weiter lesen …

Neue Zahlen der Bundesagentur für Arbeit: Paritätischer fordert sofortige Abschaffung von Hartz-IV-Sanktionen

Aktuelle Äußerungen des Vorstandsvorsitzenden der Bundesagentur für Arbeit Detlef Scheele zur Notwendigkeit von Hartz-IV-Sanktionen als "Handhabe gegen die kleine Gruppe, die sich sonst entzieht" treffen auf scharfe Kritik des Paritätischen Wohlfahrtsverbands. Sanktionen seien weder sachgerecht noch zielführend und eine Kürzung des Existenzminimums nicht zu rechtfertigen. Weiter lesen …

AfD: Nach Totalversagen: Ex-Ministerin Spiegel erhält über 75.000 Euro Übergangsgeld!

Der Bund der Steuerzahler nennt es „total überdimensioniert“ – und wer würde ihm dabei widersprechen? 76.500 Euro Übergangsgeld erhält die zurückgetretene Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne), nachdem sie lediglich für vier Monate im Amt war. Vorausgegangen waren immer wieder neue Enthüllungen über ihr Totalversagen bei der Flutkatastrophe. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Sterbefallzahlen im März 2022 um 6% über dem mittleren Wert der Vorjahre: Grippe 2021/22 wieder ausgefallen

Im März 2022 sind in Deutschland nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 92 622 Menschen gestorben. Diese Zahl liegt 6 % oder 5 554 Fälle über dem mittleren Wert (Median) der Jahre 2018 bis 2021 für diesen Monat. Nachdem die Sterbefallzahlen im Februar auf den mittleren Wert der Vorjahre gesunken waren, lagen sie im März damit wieder tendenziell darüber. Weiter lesen …

Sie nehmen unseren Kindern alles: Eltern können sich Frühstück nicht mehr leisten

Die Teuerungswelle schwappt über Österreich. Mittlerweile drohen viele Familien in ihr zu ertrinken. Und eines ist klar: es trifft wieder einmal die Kleinsten der Gesellschaft. Sie können sich nicht wehren, sie müssen alles erdulden. Denn durch die Rekord-Inflation wird für viele Familien sogar die Schuljause (Frühstück) für die Kinder unleistbar. Die Politik verabsäumt es kläglich oder gar bewusst, der Teuerung einen Riegel vorzuschieben. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

ZEW-Konjunkturerwartungen gehen weiter zurück

Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im April weiter verschlechtert. Der entsprechende Index sank gegenüber dem Vormonat um 1,7 Punkte auf nun -41,0 Zähler, teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Weiter lesen …

Gesundheitsversorgung gehört nicht in die Hände von Spekulanten!

Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und Bundeszahnärztekammer (BZÄK) nehmen die aktuellen Berichterstattungen in den zahlreichen Medien, insbesondere die Recherchen des Magazins "Panorama" (NDR) zum Anlass, um erneut eindringlich an die Politik zu appellieren, endlich den ungebremsten Zustrom versorgungsfremder Finanzinvestoren aus dem In- und Ausland in die ambulante ärztliche und zahnärztliche Versorgung wirksam zu unterbinden. Weiter lesen …

Reinigungsunternehmen: die professionelle Unterstützung für Privat und im Gewerbe

Professionelle Reinigungsdienstleistungen sind nicht nur in kommerziellen Gebäuden wichtige Tätigkeiten. Auch private Haushalte können von den professionellen Reinigungskräften für den privaten Haushalt profitieren. Vor allem berufstätige Menschen, die im Job stark eingespannt sind, haben in der knappen freien Zeit zumeist nur wenig Lust und Antrieb, das eigene Haus oder die eigene Wohnung ständig zu putzen, aufzuräumen und zu reinigen. Für zeitliche und professionelle Unterstützung empfiehlt es sich aufgrund dessen Profis zu beauftragen. Weiter lesen …

Linksfraktionschef verlangt Debatte über Druck in Politik

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat nach dem Rücktritt von Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne) eine Debatte über Druck in der Politik gefordert. "Dass es Anne Spiegel und ihrer Familie sehr schlecht ging, konnte sie offensichtlich nicht einmal ihrer Grünen-Partei mit den sonst so hohen Moralansprüchen erzählen", sagte Bartsch der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Typisch Kanada: Ikonische Erlebnisse mit Wow-Garantie

Wildnis, Weite, Weltstädte. Nicht enden wollende Straßen durch atemberaubende Natur und freundliche Menschen, die aus allen Ecken dieser Welt stammen. Kanada, das zweitgrößte Land der Welt, bietet eine unglaubliche Vielfalt - an Landschaften, Städten, Kulturen und Abenteuern, die einzigartig sind. Es sind ikonische Erlebnisse, die ins Ahornland locken, die das Herz berühren und sich für immer ins Gedächtnis brennen. Weiter lesen …

Großes Gefahrenpotenzial an Kreuzungen außerorts

Ein Viertel der Unfälle in Deutschland ereignet sich außerorts auf Bundes-, Landes- oder Kreisstraßen. Mehr als 28 Prozent der Unfälle entstehen hier beim Abbiegen oder Kreuzen. Allein 2019 wurden dabei 340 Personen tödlich und 7.141 Verkehrsteilnehmende schwer verletzt. Um Verbesserungspotenziale aufzuzeigen und die Unfallfolgen zu reduzieren hat sich der ADAC in den Nachbarländern umgeschaut und gemeinsam mit der Unfallforschung des ÖAMTC und der AXA Schweiz die Ursachen solcher Unfälle untersucht. Weiter lesen …

Rückblende: Der Tag, an dem die Impfpflicht floppte

In Deutschland dürften die zurückliegenden 7 Tage in die Annalen eingehen als die Woche, in der der wohl seit 1945 schamloseste Versuch einer staatlichen Entrechtung der Bürger auf den letzten Drücker vom deutschen Bundestag vereitelt wurde. Aber das ist nicht alles: Das Hickhack und die schlussendliche Abstimmung über die Impfpflicht offenbarten darüber hinaus die gesamte Realsatire, Niveaulosigkeit und Degeneriertheit einer Politiker-Kaste, die Deutschland sehenden Auges zugrunde richtet. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Die E-Zigarette, eine moderne Art des Rauchens

Der Zigarettenkonsum hat sich in den vergangenen Jahren noch einmal deutlich reduziert. Zum einen sorgt die Gesetzgebung zunehmend dafür, dass normale Zigaretten immer teurer werden und zum anderen hat die aggressive Bildpolitik der Gesetzgebung dazu geführt, dass schockierende Bilder auf den Zigarettenpackungen erscheinen. Eine Raucherlunge, ein Raucherbein oder andere Merkmale des gefürchteten Lungenkrebses haben dazu beigetragen, dass der Konsum an Zigaretten in der Gesellschaft nachgelassen hat. Weiter lesen …

Osterhasen brauchen Brachen und Blühflächen

Ostern steht vor der Tür und damit die Frage im Raum: Wie geht es eigentlich dem Osterhasen? Die Zahl der Feldhasen in Deutschland hat in den letzten Jahrzehnten dramatisch abgenommen. Auch wenn sich jüngsten Zählungen des Deutschen Jagdverbands zufolge manche regionale Populationen zu erholen scheinen: Die Zeiten, als die Langohren ein allabendlicher Anblick auf Wiesen und Äckern waren, sind längst vorbei. Weiter lesen …

Urteil nach Halle-Anschlag insgesamt rechtskräftig

Im Verfahren um den Terroranschlag von Halle hat der Bundesgerichtshof die Revisionen von zwei Nebenklägern verworfen. Das Urteil sei damit insgesamt rechtskräftig, teilte der BGH am Dienstag mit. Das Oberlandesgericht Naumburg hatte den Angeklagten im Dezember 2020 wegen Mordes in zwei Fällen, versuchten Mordes in einer Vielzahl von Fällen sowie weiterer Delikte zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Weiter lesen …

TÜV SÜD überprüft Qualität und Sicherheit bei Toastern

Die meisten Haushaltsunfälle passieren in der Küche. Die Ursachen dafür sind überwiegend menschliche Fehler: Eine kurze Unaufmerksamkeit beim Umgang mit heißem Wasser oder scharfen Werkzeugen reicht schon aus. Auch vermeintlich harmlose Küchenhelfer können eine Gefahrenquelle darstellen - etwa dann, wenn Sicherheitsstandards bei Elektrogeräten nicht eingehalten werden. Viel Arbeit also für die Experten von TÜV SÜD, die regelmäßig neue Toaster-Modelle prüfen. Weiter lesen …

US-Studie identifiziert mögliche Auslöser für Gewebeschädigungen nach akuten Atemwegsinfektionen

Schnupfnase, Halsschmerzen und Husten zählen zu den vergleichsweise harmlosen Symptomen einer Erkältung. Doch Vorsicht: Eine Erkältung kann auch ernsthafte Langzeitkomplikationen zur Folge haben. Forscher der Universität St. Louis/USA konnten nun in einer aktuellen Studie mögliche Mechanismen ermitteln, die für solche Lungenschäden nach viralen Atemwegsinfektionen verantwortlich sein könnten [1]. Weiter lesen …

Wegen Masken-Streit: Schaffner schmeißt Mario Barth raus: Trinken im ICE nur noch mit Maske?

Eine der schlimmsten Erfahrungen, die ich als junger Westdeutscher in der Sowjetunion machte, war es, dass man als Gemeinsterblicher ständig anderen ausgeliefert war. Von der Gunst der Verkäuferinnen hing es ab, ob man begehrte Ware wie Nudeln oder Milch bekam, die Tankwartinnen – „Königinnen der Zapfsäule“ genannt – entschieden, ob man an die Mangelware Benzin kam, und vom Schaffer hing es ab, ob er die Gnade hatte, einen in den Zug zu lassen. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Wirecard-Skandal: Druck auf Kanzleramt und BND wächst

Der Druck auf das Bundeskanzleramt und den Bundesnachrichtendienst ist nach jüngsten Meldungen zum mutmaßlichen Aufenthaltsort des früheren Wirecard-Managers Jan Marsalek gewachsen. "Die Frage muss nicht mehr lauten: Wo ist Jan Marsalek? Sondern: Warum ist er immer noch nicht in Deutschland, um sich vor der Justiz zu verantworten", sagte Grünen-Fraktionsvize Lisa Paus, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Exklusive Umfrage: Prinz George beliebtester Mini-Royal

Prinz George (8) ist der Liebling unter den Königskindern Europas. Das zeigt eine exklusive Kantar-Public-Umfrage im Auftrag der Zeitschrift FRAU IM SPIEGEL, in deren Rahmen 1032 Frauen in Deutschland befragt wurden: Wer ist das Lieblings-Kind aus den europäischen Königshäusern? Den Urenkel der Queen nennen insgesamt 14 Prozent. Weiter lesen …

Extremistisches Halsabschneider-Video aus der Ukraine: Russland leitet Ermittlungen ein

Die russischen Strafermittlungsbehörden werden gegen die ukrainische Schauspielerin, die in einem Video die Hinrichtung eines russischen Soldaten nach IS-Art andeutet und zur Ermordung aller Russen aufruft, strafrechtlich vorgehen. Das hat das Ermittlungskomitee der Russischen Föderation am Montag in Moskau mitgeteilt. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Bevölkerung mit Migrationshintergrund wächst 2021 um 2,0 % auf 22,3 Millionen

Im Jahr 2021 hatten 22,3 Millionen Menschen und somit 27,2 % der Bevölkerung in Deutschland einen Migrationshintergrund. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis des Mikrozensus weiter mitteilt, entspricht dies einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahr um 2,0 % (2020: 21,9 Millionen). Eine Person hat nach der hier verwendeten Definition einen Migrationshintergrund, wenn sie selbst oder mindestens ein Elternteil nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurde. Weiter lesen …

Inflationsrate im März 2022 bei +7,3%

Die Inflationsrate in Deutschland - gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat - lag im März 2022 bei +7,3 %. Im Februar 2022 hatte sie bei +5,1 % gelegen. Damit erreichte die Inflation im März 2022 einen neuen Höchststand seit der Deutschen Vereinigung. Weiter lesen …

Bio-Spitzenköche: Ostern ohne Ei: Rezepte zum Osterbrunch von "Rührei" bis Ostergebäck

Ostern ohne Ei? Das geht doch überhaupt nicht! Und ob, sagt Mayoori Buchhalter. Sie ist Inhaberin einer veganen Bio-Kochschule und Akademie mit Restaurant in Köln und Mitglied der Initiative "Die BIOSpitzenköche". Gemeinsam haben die Bio-Köchinnen und -köche in diesem Jahr leckere Osterbrunch-Rezepte für "Eierspeisen", Gebäck und Aufstriche zusammengestellt, die komplett ohne Eier auskommen. Das Frühstücks-Rührei ohne Ei? Mit Seidentofu wird es luftig und leicht, mit Räuchertofu und Kala Namak, schwarzem Steinsalz, rauchig und würzig. Weiter lesen …

Feldhasen: Wie die Öffentlichkeit durch Jagdlobbyisten hinters Licht geführt wird

"In Deutschland leben im Frühjahr etwa 725.000 bis 1,45 Millionen Feldhasen" berichtet Lovis Kauertz, Vorsitzender von Wildtierschutz Deutschland. "Wir gehen davon aus, dass in Deutschland dann im Durchschnitt nicht mehr als vier bis acht Feldhasen pro Quadratkilometer über Felder und Wiesen hoppeln und nicht, wie der Deutsche Jagdverband jüngst in einer Pressemitteilung behauptet, 16 Tiere." Weiter lesen …

Dreiteilige "Terra X"-Dokureihe über die Serengeti im ZDF

Die Serengeti in Ostafrika ist eines der letzten intakten Wildnisgebiete der Erde. Dort leben noch die typischen afrikanischen Großtiere. Mithilfe modernster Kameratechnik zeigt die dreiteilige Dokureihe "Terra X: Serengeti" an Karfreitag, 15., Ostersonntag, 17., und Ostermontag, 18. April 2022, jeweils 19.15 Uhr im ZDF, typische Geschichten aus dem Alltag von Löwen, Leoparden, Büffeln, Elefanten und Co., wie sie so noch nicht zu sehen waren. Die drei Filme mit einer Sonderlänge von 60 Minuten begleiten einzelne Wildtiere und Familienverbände der Serengeti und bieten ungewohnte Einblicke in das Leben und die Schicksale der tierischen Protagonisten. Weiter lesen …

Wirtschaftsweise stimmt Bürger auf härtere Zeiten ein

Die Wirtschaftsweise Veronika Grimm hat Bürger und Unternehmen bis zum Ende des Jahrzehnts auf härtere Zeiten und schwierige wirtschaftliche Jahre eingestimmt. "Der Angriff Russlands auf die Ukraine ist eine Zäsur. Sie manifestiert endgültig den Übergang von der weitgehend regelbasierten zu einer stärker machtbasierten Weltordnung", sagte Grimm der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

3satKulturdoku: "Facebook und Co zerschlagen?" Die Debatte um die Macht der Social-Media-Konzerne

Hass, politische Manipulation, unkontrollierbare Filterblasen, psychische Krankheiten: Die Social-Media-Welt hat in den Augen vieler zersetzende Auswirkungen auf die Gesellschaft. Sollte man große Techkonzerne wie Meta und Google dafür in die Verantwortung nehmen? Müssen Social-Media-Giganten gar zerschlagen werden? Oder käme das einer Zensur gleich? Diesen Fragen geht Kerstin Edinger in der 3satKulturdoku "Facebook und Co zerschlagen?" am Samstag, 16. April 2022, um 19.20 Uhr nach. Weiter lesen …

Patientenschützer kritisieren Regierung für überzählige Impfdosen

Der Vorstand der Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, hat die Bundesregierung aufgefordert, die Kosten für überzählige Impfdosen offenzulegen. "Noch im Dezember ließ der neue Bundesgesundheitsminister Zweifel aufkommen, ob genügend Impfstoffe vorhanden seien. Jetzt droht Millionen Dosen die Vernichtung. Deshalb muss Karl Lauterbach unverzüglich für Transparenz sorgen", sagte Brysch dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

INSA: Union vergrößert Abstand zur SPD

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für "Bild" gewinnen CDU/CSU (27 Prozent) einen Prozentpunkt hinzu. Die AfD (11 Prozent) legt einen halben Punkt zu. Die FDP (9 Prozent) verliert eineinhalb Punkte. SPD (25 Prozent), Grüne und Linke (4,5 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche. Weiter lesen …

Staatssekretär und Feuerwehr-Verbandschef kommentierte Flut aus Frankreich-Urlaub

In der "Mallorca-Affäre" der nordrhein-westfälischen Landesregierung sind neue Details bekannt geworden. Der Staatssekretär von Kommunalministerin Ina Scharrenbach, Jan Heinisch (beide CDU), hat die Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 als Landesvorsitzender des Verbandes der Feuerwehren in NRW (VdF) aus einem dreiwöchigen Frankreich-Urlaub heraus kommentiert. Das berichtet die in Essen erscheinende Westdeutsche Allgemeine Zeitung. Weiter lesen …

Aufarbeitung der Fehler in Russland-Politik gefordert

Im Bundestag werden die Rufe nach einer parlamentarischen Aufarbeitung der Fehler in der Russland-Politik lauter. "Die Verständigung mit Russland, die viele eingefordert haben, ging jahrelang zu Lasten der anderen Staaten des östlichen Europas, denen man faktisch ihre Souveränität abgesprochen hat, um aus übergeordnetem Interesse Frieden und Verständigung mit Russland zu erreichen", sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Michael Roth (SPD), der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

US-kritischer Pakistanischer Premier Khan wenig überraschend abgesetzt

Wer glauben mag, die USA wären im Moment damit ausgelastet, Europa in einen Krieg mit Russland zu zwingen, liegt weit daneben. Jahrzehnte, wenn nicht mittlerweile Jahrhunderte lange Übung machts möglich: Die USA hat weltweit im Unruhen Stiften seine Finger im Spiel. All dies freilich nur um die eigene Vormachtstellung zu sichern, wie man offen bekennt. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Wegen Ramadan-Fastenbrechen unterbricht Schiri Partie zwischen RB-Leipzig und Hoffenheim

Um 19.58 Uhr ging am Sonntagabend in Leipzig die Sonne unter. Für gläubige Moslems beginnt zu diesem Zeitpunkt das Fastenbrechen und es darf wieder gegessen und getrunken werden. Um das dem RB-Spieler Mohamed Simakan zu ermöglichen, unterbrach Schiedsrichter Bastian Dankert die Partie zwischen RB-Leipzig und Hoffenheim. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Nehammer wenig optimistisch nach Gespräch mit Putin

Österreichs Bundeskanzler Karl Nehammer hat sich nach dem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin wenig optimistisch gezeigt. "Wir sind damit konfrontiert, dass es demnächst wieder eine Offensive geben wird im Osten der Ukraine, die verheerende Konsequenzen haben wird, gerade auch für Zivilistinnen und Zivilisten", sagte Nehammer in der österreichischen Botschaft in Moskau nach dem Treffen mit Putin. Weiter lesen …

3. Liga: Osnabrück schlägt Verl in furiosem Finale "Mega, mega geil!"

Der VfL Osnabrück wahrt mit einem 3:2-Sieg gegen tapfere Verler seine Aufstiegschancen. Der Mann des Spiels heißt VfL-Kapitän Marc Heider, der wegen einer Verletzung schon ausgewechselt werden sollte, um dann mit seiner letzten Aktion noch den Siegtreffer zu köpfen. "Dass es da noch klappt mit dem Tor ist natürlich mega, mega geil", so Heider, der die Konkurrenz vor den Mentalitätsmonstern des VfL warnte: "Dass sie in kein Spiel gehen können mit einem ruhigen Gewissen. Dass sie wissen, dass wir immer hintendran sind." Weiter lesen …

Liedermacherin Ulla Meinecke: "Altern ist scheiße, aber die Alternative ist noch weniger verlockend"

Seit dem ersten Lockdown trägt Ulla Meinecke eine Kapitänsmütze - und setzt sie erst wieder ab, wenn die Pandemie vorbei ist. "Als wir Künstler nicht auftreten durften, fand ich das so schockierend, dass ich sie mir aufsetzte und seitdem trage", sagt die Liedermacherin im Interview mit dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Meinecke vergleicht die Corona-Situation mit "einer gnadenlosen Röntgenaufnahme, die bis auf die Knochen zeigt, wer wir sind und wo wir sind, was unserer Gesellschaft wichtig ist und was nicht." Weiter lesen …

Schauspieler Kida Khodr Ramadan: "Demütigung hasse ich! Da ist ein Faustschlag in die Fresse noch angenehmer"

Der Grimme-Preisträger Kida Khodr Ramadan hat einen Strafbefehl wegen Fahrens ohne Führerschein erhalten. ZEIT VERBRECHEN fragt in der aktuellen Ausgabe (ab morgen im Handel): Ist er deswegen kriminell? Dazu der Schauspieler: "Ich habe Mist gebaut, das ist ein gutes Urteil, das habe ich verdient. Aber ich habe es nicht verdient, dass Lügen über mich verbreitet werden", so Ramadan. Weiter lesen …

Union der Ahnungslosen: Droht der EU der Zerfall?

Elem Raznochintsky schrieb den folgenden Kommentar: "Die Parlamentswahlen in Ungarn sind vor Kurzem zugunsten von Viktor Orbán ausgegangen. Nach der Auszählung der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen kommt nun eine Stichwahl zwischen Le Pen und Macron. Das sind wichtige Kapitel einer potenziellen Kettenreaktion, die durchaus zu einer Sprengung der EU führen könnte." Weiter lesen …

Krieg in der Ukraine: Great Reset, Phase 2

Der folgende Kommentar wurde von Ernst Wolff geschrieben: "Um den Krieg in der Ukraine ranken sich zurzeit drei Narrative. Narrativ Nr. 1: NATO und westliche Regierungen behaupten, Russlands Präsident Putin habe sie jahrelang getäuscht, sei durchgedreht und müsse nun mit allen militärischen Mitteln bekämpft werden. Warum, fragt man sich dann allerdings, heizen die nordatlantischen Verbündeten diesen Konflikt seit seinem Ausbruch unablässig und systematisch an, statt alle Anstrengungen zu unternehmen, ihn möglichst schnell beizulegen?" Weiter lesen …

Lasst sie nicht davonkommen!

Der folgende Standpunkt wurde von Roland Rottenfußer geschrieben: "Die Coronamaßnahmen sind derzeit nur scheintot — wenn wir ihre Reanimation verhindern wollen, müssen wir das Geschehene schonungslos aufarbeiten. Stell dir vor, es herrscht Freiheit, und keinen interessiert es! So mancher reibt sich in diesen Tagen die Augen, wenn er in Supermärkten sieht, dass die Mehrheit der Kunden noch immer Maske trägt, unter Augen, die ihn wie in schlimmsten Corona-Zeiten als Unmaskierten giftig anblitzen. Gerade in Deutschland benehmen sich die Menschen wohl nur dann ungezwungen, wenn ihnen Freiheit befohlen wird." Weiter lesen …

AfD: Bitte lächeln! Wenn die Masken fallen, hebt sich die Stimmung!

Wie die ersten Frühblüher wagen sich dieser Tage auch immer mehr unverdeckte Gesichter ans Tageslicht. Noch etwas zurückhaltend, aber zunehmend strahlend sieht man Leute wieder lächeln. Es gibt sie noch: Menschen, für die die Maske trotz zweijähriger Panikmache nicht Normalität geworden ist. Menschen, die sich darüber freuen, dass der Zwang in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens endlich weggefallen ist. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Zu kurz gesprungen

In der Liste der effektiven Sanktionsmöglichkeiten gegen Russland haben Kommunikationsinfrastruktur und -services bisher noch wenig Beachtung gefunden. Zwar haben die Ukrainer beides erfolgreich genutzt, um die Deutungshoheit über den Krieg im Internet zu erringen, aber die Kehrseite - der mögliche Nutzen eines Embargos - blieb weitgehend außer Betracht. Gleichwohl hat die Internet- und Kommunikationsbranche bereits reagiert, wenn auch nicht mit letzter Konsequenz. Ein vorläufiger Liefer- und Verkaufsstopp für Geräte und Netztechnik kam schnell. Apple beispielsweise setzte den Verkauf von iPhones aus, Nokia die Lieferung von Netztechnik - vorerst. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tenne in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Nordstream 1 und 2 nach dem Sabotageakt (Symbolbild)
Polnischer Ex-Außenminister dankt den USA für die Sprengung von Nord Stream 2
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Bild: Screenshot Youtube
„Ich bin’s Nuhr!“ Der alte weiße Mann ist zurück aus der Sommerpause und sorgt für mediale Wutanfälle
Vermutlich wird sich dieses Bild ebenso ins kollektive Gedächtnis einbrennen wie die Flugzeuge, die am 11. September 2001 ins World Trade Center geflogen sind.
Die Zerstörung von Nord Stream: Eine Kriegserklärung an Deutschland?