Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

9. März 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Skandal: Ukraine - Das wird euch verheimlicht!

UNGLAUBLICH: Vor Ort in Deutschland wird der "Kampf gegen Rechts" täglich verschärft, doch in der Ukraine werden echte faschistische Kräfte unterstützt? Kann das wirklich die Wahrheit sein? Alle Details dazu und handfeste Beweise in dieser neuen Sendung von SchrangTV - bitte teilt das Video! Dies berichtet der renommierte Autor und Medienschaffende Heiko Schrang auf "SchrangTV". Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (09.03.2022)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 8, 18, 19, 28, 36, 38, die Superzahl ist die 4. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 4635561. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 382489 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Einfluss der USA schwindet: Nahost reagiert gespalten auf Ukraine-Krieg

Der Nahe Osten reagiert gespalten auf den Ukraine-Krieg, während der US-Einfluss in der Region schwindet. Der Ukraine-Krieg enthüllt die Doppelmoral des Westen, wie mit zweierlei Maß das Töten und die Flucht von Menschen einerseits in der Ukraine und anderseits in Konflikten wie in Jemen, Syrien oder Palästina gemessen wird. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Stopp russischer Gas-Importe beträfe Unternehmen mit mindestens 220.000 Beschäftigen im Freistaat

Der Russland-Ukraine-Krieg hat nicht nur eine humanitäre Katastrophe und unfassbares menschliches Leid verursacht, sondern Deutschland und Europa in eine schwere Krise gestürzt. Das gilt ganz besonders für die Energieversorgung. "In unserer modernen Industriegesellschaft sind wir auf eine sichere und bezahlbare Energieversorgung angewiesen, die Versorgung ist ernsthaft gefährdet", so Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw - Vereinigung der bayerischen Wirtschaft e. V. Weiter lesen …

Radwege für Bayern: CSU-Fraktion erleichtert Baumaßnahmen

Interessenkonflikte insbesondere beim Radwegebau schneller lösen: das ermöglicht die CSU-Fraktion mit einer Gesetzesänderung des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes (BayStrWG). Kommunen sollen dabei künftig die Möglichkeit erhalten, fakultativ Planfeststellungsverfahren für selbständige Radwege und für untergeordnete Kreis- und Gemeindeverbindungsstraßen durchführen lassen zu können. Weiter lesen …

Was sind die Vorteile eines Luftreinigers?

Wie der Besitz dieser leistungsstarken Geräte unserer Gesundheit auf verschiedene Weise zugute kommt. In den letzten zwei Jahren ist das Bewusstsein für Gesundheit und Wohlbefinden gestiegen. Die Pandemie und die anhaltenden Quarantänen haben die Menschen für die Bedeutung ihrer Gesundheit sensibilisiert. Die Menschen werden ermutigt, eine gesunde Atmosphäre für sich und ihre Lieben zu schaffen und aufrechtzuerhalten; daher konzentrieren sie sich darauf, ihren sicheren Ort (Zuhause) frei von jeglicher Gefahr zu halten. Weiter lesen …

Bilger: Ernährungssicherung in Mittelpunkt rücken

Der Landwirtschaftsausschuss hat sich am heutigen Mittwoch in einer von der CDU/CSU-Fraktion beantragten Sondersitzung mit den Auswirkungen des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine befasst. Hierzu erklärt der stellvertretende Vorsitzende Steffen Bilger: "Russlands Krieg gegen die Ukraine hat massive Auswirkungen auch auf die Ernährungssicherung - für die Menschen in der Ukraine, bei uns in Deutschland und Europa, aber auch in vielen anderen Regionen der Welt." Weiter lesen …

Schon wieder Etiketten-Schwindel – Maßnahmen laufen weiter: Ampel will kein Ende des Ausnahmezustandes

Von einem „Freedom Day“ war die Rede, und vor allem die Liberalen gingen damit hausieren und auf Stimmenfang: Gemäß Infektionsschutzgesetz sollten eigentlich am 19. März alle Corona-Beschränkungen enden. Aber genau diese Hoffnung bzw. Ankündigung macht die Ampel-Koalition nun zunichte. Justizminister Marco Buschmann (FDP) und Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) haben jetzt die neuen Corona-Pläne der Regierung vorgestellt. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Britische Wissenschaftler warnen: „Pandemie der Herzinfarkte“

Kardiovaskuläre Probleme zählen längst zu den offiziell anerkannten Nebenwirkungen der Corona-Impfstoffe. Bereits im Juli vergangenen Jahres gab die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) bekannt, dass die Entzündung des Herzmuskels und des Herzbeutels als mögliche Nebenwirkung in die Packungsbeilage der Corona-Impfstoffe von Pfizer und Moderna aufgenommen wurde. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Zur Verhinderung von Provokationen: Russische Armee bringt zwei ukrainische AKWs unter Kontrolle

Die russischen Streitkräfte haben laut der Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, die ukrainischen Kernkraftwerke Tschernobyl und Saporischschja sowie die angrenzenden Gebiete unter ihre Kontrolle gebracht – sie wollen verhindern, dass ukrainische nationalistische und andere terroristische Gruppen sowie ausländische Söldner die aktuelle Situation für nukleare Provokationen ausnutzen. Dies schreibt das russsische online Magazin "SNA-News". - Weiter lesen …

Besser vorbereitet: Sicher im Internet surfen

Das Internet ist ein Ort, an dem alles möglich ist. Gute Unterhaltung, lesenswerte Artikel und Produkte zum Shoppen, die im Einzelhandel nur schwer auffindbar sind. Ein Paradies, das jedoch auch Tücken und Stolperfallen mit sich bringt. Um sich sicher durch das Internet zu bewegen, sollten Nutzer auf einige hilfreiche Tipps zurückgreifen. Weiter lesen …

Krieg im Kopf – wie unser Gehirn schlechte Nachrichten verarbeitet: "Was uns nicht umbringt, macht uns stärker"

Der Krieg in der Ukraine stellt – nach zwei Jahren Corona-Wahnsinn – eine weitere psychische Belastung für viele Menschen dar. Wie eine Studie zeigt, können derartige Belastungen auch dazu führen, dass wir tatsächlich psychisch stärker und belastbarer werden. “Was uns nicht umbringt, macht uns stärker”, ist das Fazit der Studie. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Ukraine-Konflikt: UNO untersagt Mitarbeitern nicht mehr Formulierungen wie "Krieg" oder "Invasion"

Laut einem Bericht der "Irish Times" empfahl die UNO anfangs ihren Mitarbeitern, im Zusammenhang mit dem Ukraine-Konflikt nicht von "Krieg" oder "Invasion" zu sprechen. Das geht aus einer internen E-Mail hervor, die der Zeitung vorliegen soll. Umgehend kam dafür scharfe Kritik aus Kiew – mit vollem Erfolg. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Chemiker Prof. Dr. Matysik: Mangelnde Qualitätskontrolle und Geheimniskrämerei bei den Impfstoffen?

Zweimal hat sich Prof. Dr. Jörg Matysik impfen lassen; eine dritte Impfung wäre dem Chemiker von der Uni Leipzig aktuell aber nicht mehr so recht geheuer, wie er freimütig bekennt: Seit er sich mit der Zusammensetzung des Impfstoffs von Biontech/Pfizer befasst hat, sind ihm zu viele Fragen unbeantwortet. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Gab es wirklich Abweisung von Geimpfter in Geburtshaus, wie der NDR behauptet?

„Geburtshaus in Göttingen benachteiligt Schwangere mit Impfung“, titelt der öffentlich-rechtliche Norddeutsche Rundfunk (NDR) und schreibt dann weiter: „Eine schwangere Frau wurde offenbar aufgrund ihrer Corona-Impfung abgelehnt. Zudem werden Hygienemaßnahmen nicht eingehalten.“ Im Beitrag macht sich der Sender dann regelrecht lustig über das Geburtshaus. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Erschütternde Schicksale: So brutal beschoss Ukraine die Menschen im Donbass!

Der Krieg in der Ukraine zwischen zwei eng verwandten Nachbarländern mit unsagbarem menschlichen Leid lässt niemanden kalt. Doch im Krieg stirbt als erstes die Wahrheit: Für den Mainstream ist der Konflikt aber ein Schwarz-Weiß-Kampf. Russen sind dort stets kriegsverbrecherische Täter und Ukrainer das unschuldige Opfer. In Wirklichkeit ist die Sache aber vielschichtiger. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Protschka (AfD): Ideologie über die Ernährungssicherheit: Bundesregierung nimmt sinkende Erträge billigend in Kauf

Trotz der drastischen Auswirkungen der Eskalation des Ukraine-Konflikts und der drohenden Nahrungsmittelengpässe beabsichtigt die EU-Kommission an ihrem „Green Deal“ und damit auch an der geplanten pauschalen Halbierung des Einsatzes chemischer Pflanzenschutzmittel in der Landwirtschaft festzuhalten. Die entsprechende Verordnung soll noch Ende dieses Monats vorgestellt werden. Weiter lesen …

Diesel fast 40 Cent teurer als vor einer Woche: Größter Preissprung aller Zeiten an den Tankstellen

Einen derart gewaltigen Preissprung an den Zapfsäulen gab es in Deutschland noch nie: Binnen einer Woche verteuerte sich Dieselkraftstoff laut aktueller ADAC Auswertung um 39,4 Cent je Liter und kostet damit im bundesweiten Mittel 2,15 Euro. Auch der Benzinpreis schoss regelrecht durch die Decke. Für einen Liter Super E10 müssen die Verbraucher aktuell 2,103 Euro bezahlen, das sind 27,6 Cent mehr als vor Wochenfrist. Weiter lesen …

Offizier: Kein NATO-Beitritt Österreichs - Neutralität muss gewahrt und geschützt werden

Seit dem Krieg zwischen der Ukraine und Russland ist das Thema Neutralität und NATO-Beitritt in Österreich wieder präsent. Während der Bundeskanzler und sein Außenminister mit dem Säbel rasseln, fanden sich auch ehemalige Politiker und auch hochrangige Offiziere, die plötzlich einem NATO-Beitritt Österreichs wieder das Wort redeten. Es gibt jedoch auch viele Gegenstimmen zu einem solchen Schritt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Andreas Winhart: Immer mehr Geboosterte auf den Intensivstationen

Laut Medienberichten ist die Zahl der geboosterten Intensivpatienten seit Anfang des Jahres stark angestiegen. Die darin ausgewerteten Daten entstammen dem DIVI-Intensivregister. Demnach ist der Impfstatus der Intensivpatienten seit Dezember 2021 bekannt. Laut dem RKI-Bericht, in den die DIVI-Zahlen einfließen, waren im Zeitraum vom 31. Januar 2022 bis zum 27. Februar 2022 über 30 % der Intensivpatienten geboostert. Weiter lesen …

Ulrich Singer: AfD keine extremistische Partei - Verfassungsschutz muss bei Einschätzung als "Verdachtsfall" bleiben

Das Verwaltungsgericht Köln kam gestern zu dem Schluss, dass die AfD vom Bundesamt für Verfassungsschutz als "Verdachtsfall" bezeichnet werden dürfe. Nicht zulässig sei jedoch die Einstufung des 2020 aufgelösten "Flügels" als "gesichert extremistische Bestrebung". Auch die AfD insgesamt darf nicht als extremistisch betrachtet werden. Weiter lesen …

Beck: Antwort der EU-Kommission belegt Voreingenommenheit des Europäischen Gerichtshofs

Seit dem Inkrafttreten des Lissabon-Vertrags im Jahr 2009 haben die nationalen Parlamente der europäischen Mitgliedstaaten 461 Mal Einwände gegen Legislativvorschläge der Kommission erhoben, die auf dem Subsidiaritätsprinzip beruhen. Das sind etwa 21 Beanstandungen pro Jahr. Der Europäische Gerichtshof hat ausschließlich zugunsten der Kommission entschieden. Weiter lesen …

Frisch: Chat-Protokolle aus der Flutnacht bestätigen schlimmste Vermutungen

Angesichts der bekanntgewordenen Chat-Protokolle aus dem Umweltministerium bezieht der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz Michael Frisch wie folgt Stellung: „Die Kaltherzigkeit von Anne Spiegel lässt mich fassungslos zurück. Anstatt Verantwortung wahrzunehmen und alles dafür zu tun, dass Menschenleben gerettet werden, ist die Umweltministerin in der Flutnacht abgetaucht." Weiter lesen …

Neue Studie zeigt hohe Unzufriedenheit bei philippinischen Pflegefachkräften in Deutschland

Dass es einen Pflegenotstand in Deutschland gibt, ist vielen Menschen spätestens durch die Corona-Pandemie bewusst geworden. Die Gewinnung ausländischer Fachkräfte könnte die Situation in vielen Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen verbessern. Die Philippinen sind hierbei ein wichtiges Herkunftsland, das einen guten Ruf bei Arbeitgebern genießt. Weiter lesen …

Röttgen warnt vor Zugeständnissen an Putin

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat vor Zugeständnissen gegenüber dem russischen Präsidenten Wladimir Putin gewarnt. "Ich bin ganz überzeugt, dass es nicht um Zugeständnisse gehen kann gegen Gewalt, gegen Krieg", sagte er den Sendern RTL und n-tv. "Denn das würde ja Schule machen." Weiter lesen …

Keine Impfpflicht für Gesundheitsberufe – Jobvermittlung für ungeimpfte Helden

Zuerst gefeiert, dann geächtet: Ungeimpfte Pflegekräfte wurden zu Beginn der Corona-Krise als Helden bejubelt. Als die Impfkampagne startete, wendete sich allerdings das Blatt und die vormaligen Helden wurden quasi zu Aussätzigen erklärt. Die deutsche Jobvermittlungs-Plattform Helden-Transfer hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, für Beschäftigte in medizinischen und Pflegeberufen, die auf die Teilnahme am gentechnischen Experiment verzichten, geeignete neue Arbeitgeber zu finden. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wirtschaftskrise nimmt Fahrt auf: Völlig verrückt: Stromanbieter kündigen ihren Kunden

Die Weltmarktpreise für Energie sind völlig außer Kontrolle geraten. Und es geschehen auch Dinge, die vor ein paar Wochen oder Monaten noch völlig undenkbar waren, etwa das Stromanbieter ihren Kunden die Verträge kündigen. Begonnen hat dies allerdings schon im vergangenen Jahr, als auch die ersten Stromanbieter Konkurs anmelden (Wochenblick berichtete) und ihre Kunden sich plötzlich nach Alternativen umsehen mussten. Weiter lesen …

Umfrage: Lediglich 3 von 10 Deutschen würden für ihr Land kämpfen

Fast drei von zehn Deutschen (29 Prozent) würden für ihr Land kämpfen, wenn es angegriffen würde. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Markt- und Sozialforschungsinstituts INSA-Consulere (Erfurt) im Auftrag der Evangelischen Nachrichtenagentur IDEA (Wetzlar). 35 Prozent gaben an, dass sie nicht für Deutschland kämpfen würden. 24 Prozent antworteten mit "Weiß nicht", zwölf Prozent machten keine Angabe. Weiter lesen …

Laut Geheimpapier zu Donbass-Offensive: Ukrainische Nationalisten sollten Anfang März kampfbereit sein

Die Kampfkoordinierung der ukrainischen Nationalisten sollte laut einem von russischen Streitkräften erbeuteten Geheimdokument bis zum 28. Februar abgeschlossen werden, damit sie Kampfaufgaben im Rahmen der sogenannten „Operation gemeinsamer Kräfte“ der ukrainischen Armee im Donbass erfüllen könnten. Das teilte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, am Mittwoch auf einem Briefing mit. Weiter lesen …

Jahrhundert-Hochwasser: Australien ruft Notstand aus

Im Zuge der verheerenden Überschwemmungen an der Ostküste des Landes hat die australische Regierung am Mittwoch den nationalen Notstand ausgerufen, um Betroffenen in den Hochwassergebieten schneller und unbürokratischer zu helfen. Premierminister Scott Morrison versprach zudem zusätzliche Finanzhilfen für betroffene Regionen und Familien. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Importersatz: Russland will jährlich bis zu 40 Suchoi-Superjets mit einheimischen Triebwerken herstellen

Die vorhandenen Produktionskapazitäten ermöglichen es Russland die jährliche Produktion von Regionalverkehrsflugzeugen des Typs Suchoi Superjet 100 (SSJ 100) auf rund 40 zu steigern. Dies geht aus einer Mitteilung des russischen Ministeriums für Industrie und Handel hervor. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“. Weiter lesen …

Großhandelsumsatz 2021 real 2,1% höher als 2020

Der Großhandel in Deutschland hat im Jahr 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) real (preisbereinigt) 2,1 % sowie nominal (nicht preisbereinigt) 10,1 % mehr Umsatz als im bislang umsatzstärksten Jahr 2020 erwirtschaftet. Gegenüber dem Vor-Corona-Jahr 2019 stieg der Großhandelsumsatz 2021 real um 4,0 %. Weiter lesen …

Wie wird man Instagram-Influencer/in – Nützliche Tipps

Von den einen werden sie gefeiert, von den anderen müde belächelt – Influencer. Eines steht fest: Influencer können richtig viel Geld verdienen, und das mit Dingen, die sie ohnehin gerne nutzen. Der Beruf des Influencers ist noch relativ jung. Zwar gab es immer Stars, die von Marken bezahlt wurden, um Werbung für bestimmte Produkte zu laufen, doch dank Social Media ist dies nun auch für ganz normale Menschen möglich. Doch wie wird man eigentlich Influencer/in? Weiter lesen …

Grünen-Migrationsexpertin: Ukrainische Kriegsflüchtlinge müssen Anspruch auf Hartz IV bekommen

Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine sollen nach Ansicht der Grünen-Migrationsexpertin Filiz Polat direkten Anspruch auf Hartz IV und andere Sozialleistungen erhalten. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte Polat, die auch parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen ist: "Die ankommenden Menschen sollten sofort Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch erhalten." Weiter lesen …

Konfliktforscher: Europa kann in Zukunft nur noch in einem "kalten Frieden" leben

Der Bielefelder Konfliktforscher Professor Andreas Zick rechnet nach dem Ende des Ukraine-Russland-Krieges nur noch mit einem "kalten Frieden" in Europa - analog zur Zeit des Kalten Krieges. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte der Direktor des Instituts für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG): "Was wir erreichen können, ist nur ein kalter Frieden, kein Frieden, wie er vorher mal war." Weiter lesen …

Zustrom ausländischer Kämpfer: Wird die Ukraine ein neues Syrien?

Zahlreiche Ausländer haben sich freiwillig gemeldet, um im Krieg gegen russische Streitkräfte in der Ukraine zu kämpfen. Der Einsatz ausländischer Kämpfer aus verschiedenen Teilen der Welt in der Ukraine wird diesen Krieg internationalisieren und könnte ihn an der Grenze zur EU mit der überregionalen Dynamik, insbesondere im Nahen Osten, verbinden. Dies analysiert eyed Alireza Mousavi im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Hunderte Deutsche kämpfen in der Ukraine

Hunderte Bundesbürger haben sich als freiwillige Kämpfer bei der ukrainischen Armee gemeldet. Aktuell seien knapp 1000 Deutsche in der Ukraine im Einsatz, schreibt die "Bild" unter Berufung auf Angaben aus ukrainischen Regierungskreisen. Allein in der ersten Kriegswoche hätten sich rund 500 Bundesbürger gemeldet. Weiter lesen …

2022 historischer Höchstwert an Konkursen in Österreich: Massive Kurseinbrüche, Pleiten explodieren, Hyperinflation kommt

Vermehrt nehmen die Menschen Meldungen aus den Medien wahr, die das Gefühl von unsicheren Zeiten entstehen lassen. Die von der Politik verursachte Krise der Jahre 2020 und 2021 dürfte ernsthaftere Spuren hinterlassen haben. Die Folgen und Auswirkungen der politischen Maßnahmen auf die Wirtschaft und in weiterer Folge auf unser Finanzsystem werden zukünftig verstärkt zu spüren sein. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Kritik an Anne Spiegel wegen interner Chats zur Flutkatastrophe

Die heutige Familienministerin Anne Spiegel (Grüne) steht wegen ihrer Rolle während der Flutkatastrophe im Ahrtal in der Kritik. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) wird in ihrer Mittwochausgabe über Chatprotokolle berichten, die zeigen sollen, dass bei der damaligen rheinland-pfälzischen Umweltministerin am Morgen des 15. Juli vor allem die Sorge um die eigene Darstellung in der Öffentlichkeit im Vordergrund stand - und dass ihr womöglich eine Verantwortung für die Katastrophe angelastet werde. Weiter lesen …

Historiker Nuttall: "Als ehemaliger EU-Abgeordneter weiß ich, wie sehr die EU die Ukraine destabilisiert hat"

Vor acht Jahren wurde ein demokratisch gewählter Präsident von Demonstranten, die Fahnen der Europäischen Union schwenkten, seines Amtes enthoben. 2014 argumentierte ich, dass der Drang der EU nach Osten provokativ und töricht sei. Die Geschichte hat mir Recht gegeben. Wiktor Janukowitsch war 2010 für eine Amtszeit von fünf Jahren zum Präsidenten der Ukraine gewählt worden. Dies berichtet der ehemalige EU-Parlamenterier, Historiker und Aktivist für den Brexit, Paul A. Nuttall im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

3. Liga: Neururer erteilt Duisburg Küsters-Absage: "Der bleibt beim Wuppertaler SV!"

Peter Neururer, Vorstandsmitglied beim Wuppertaler SV, stellte im 3. Liga Top-Thema klar, dass sein Sportlicher Leiter, Stephan Küsters, nicht neuer Sportdirektor beim MSV Duisburg wird: "Der bleibt beim Wuppertaler SV. Das ist Fakt." Zum alten Sportdirektor der Duisburger, Ivica Grlic, hatte er eine klare Meinung: "Der ist leider der Öffentlichkeit gegenüber geopfert werden." Auch Fakt für ihn ist, dass der 1. FC Magdeburg als Tabellenführer aufsteigen wird. Ansonsten wird es "sehr, sehr spannend" im Aufstiegskampf. Weiter lesen …

COMPACT.Der Tag vom 8.3.2022

Diese Bilder veröffentlichte das ukrainische Verteidigungsministerium am Dienstag. Sie sollen, so heißt es, die Umgebung der Hauptkampflinie bei Kiew zeigen. Die offensichtlichen Botschaften: Der Gegner greift zivile Ziele an, doch die Armee hat alles unter Kontrolle. Das ist wohl übertrieben. Doch richtig scheint: Der Sturm auf die Hauptstadt kommt nach wie vor nicht in Gang. Und das, obwohl in Irpin – dem letzten größeren Ort vor Kiew – in der Nacht schwer gekämpft wurde. Und damit herzlich willkommen zu COMPACT.Der Tag. Weiter lesen …

2 Siege, Platz 10 - Köln tauscht Abstiegsangst gegen Playoff-Kampf

Abstiegsangst in Köln? Nein! Playoff-Kampf ist die Ansage, vor und nach dem Spiel gegen die Krefeld Pinguine. "Wir können die Playoff-Plätze noch schaffen", so ein selbstbewusster Lucas Dumont vor dem 4:2-Sieg gegen Krefeld. Bei einer Niederlage wäre Köln jedoch wieder tief unten reingerutscht, so ist es zumindest bis morgen Platz 10 und die Qualifikation für die 1. Playoff-Runde. Keine Zeit zum Durchatmen also für Alexander Oblinger, der nach dem Spiel auch zurückhaltender als sein Mitspieler auftrat: "Wir müssen von Spiel zu Spiel gewinnen. Jedes Spiel, immer weiter." Weiter lesen …

Das Chaos regiert

Am Energiemarkt regiert das Chaos. Der Preis für Erdgas am niederländischen Knotenpunkt TTF ist zum Wochenstart auf das zuvor unvorstellbare Niveau von 335 Euro pro Megawattstunde geschnellt, die Notierung der führenden Rohölsorte Brent rückte auf fast 140 Dollar pro Barrel vor. Auslöser für die abermaligen Kurssprünge waren Aussagen von US-Außenminister Antony Blinken, gemäß denen westliche Staaten über einen Stopp von Ölimporten aus Russland beraten - ein Schritt, der die Angebotssorgen an den Rohstoffmärkten noch verschärfen würde. Weiter lesen …

Imperium der Lügen: Sanktionen und lächerliche Drohungen belegen Unfähigkeit des Westens

Paul Craig Roberts und CC Meir schrieben den folgenden Kommentar: "Eine Analyse der Hintergründe und Ursachen des Ukraine-Kriegs und möglicher Auswirkungen liefert der amerikanische Wirtschafts- und Politikwissenschaftler, Berater früherer westlicher Regierungen, Paul Craig Roberts. Er sieht die auf Täuschungen basierenden schädlichen „Covid“-Maßnahmen und die Reaktionen auf den russischen Einmarsch mit selbstschädigenden Sanktionen und teils lächerlichen Drohungen als Beleg für die Unfähigkeit und Unvernunft des Westens." Weiter lesen …

Brüsseler Ambitionen

Über eine Diversifizierung der Gasimporte wird in Europa schon viele Jahre diskutiert. Immer wieder gab Russland selbst den Anstoß dafür - mit dem Georgien-Krieg, Lieferstopps in die Ukraine oder der Krim-Annexion. Nur passiert ist bislang in der EU nichts. Im Gegenteil: Nordstream-Pipelines wurden gebaut, und seit 2009 haben sich die Gaslieferungen aus Russland in die EU mehr als verdoppelt. Erst jetzt, angesichts der russischen Aggression in der Ukraine, scheint es erstmals einen ernsthaften Versuch zu geben, sich aus der Energieabhängigkeit vom Kreml zu verabschieden - und dies zum Glück so schnell wie möglich. Weiter lesen …

Feindsender abhören ist wieder verboten

Peter Haisenko schrieb den folgenden Kommentar: "Man hat einen Hinweis, wer mit Kriegsplanungen begonnen hat, wenn man beobachtet, wer zuerst die Nachrichtenkanäle eines anderen Landes gesperrt hat. Schon vor Wochen wurde Russia Today von den westlichen Satellitenkanälen ausgesperrt. Jetzt ist auch der Zugang zum Internetauftritt von RT abgeschaltet worden. Erst danach hat Russland den Vorgang gespiegelt." Weiter lesen …

Unsere Art zu leben

Roberto de Lapuente schrieb den folgenden Kommentar: "Jetzt heißt es gegen Putin und Russland unsere Art zu leben zu verteidigen. Wir müssen all jene abwehren, die uns angreifen, nur weil wir sind wie wir sind. Wir sind schließlich ein Westen von Lebensart. Gut, dass wir so ausgeglichene und sachliche Massenmedien haben. Sonst wäre uns wahrscheinlich die ganze Tragweite des infamen Angriffs der Russen auf die Ukraine entgangen. Die Russen nämlich, so lesen, sehen und lauschen wir, haben es auf unseren Westen abgesehen, auf unsere Werte und Wohlstände – ja, auf unseren freien, ausgewogenen, weitsichtigen Way of Life." Weiter lesen …

Die Frage nach dem Ziel

Der folgende Standpunkt wurde von Paul Soldan geschrieben: "Wo wollen wir eigentlich hin? Wie, wohin? Wohin sollten wir denn wollen? Nun, wenn seit mehreren Wochen Hunderttausende regelmäßig auf die Straße gehen und ihre Unzufriedenheit über die gesellschaftlichen und politischen Zustände zum Ausdruck bringen, sollten wir uns dann nicht die Frage stellen, wohin wir mit dieser Bewegung und der freigesetzten Energie überhaupt wollen? Was ist unser grundlegendes Ziel? Wie soll nach den Demonstrationen unser Leben aussehen?" Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rinder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: anti-matrix.com
13-Jähriger erfindet ein Tesla-ähnliches Gerät für freie Energie, das weniger als 15 US-Dollar kostet
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bodo Ramelow (2019)
Ukrainer bei der Tafel in Weimar: "Man muss doch nicht mit dem SUV zur Tafel fahren"
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Bild: Bildmontage WB: Canva; Freepik / WB / Eigenes Werk
Heimaturlaub im Kriegsgebiet: Reger Flixbus-Pendelverkehr in die Ukraine
Bild: Longfin Media / Shutterstock / Reitschuster / Eigenes Werk
Warum sind Flixbus-Fahrten nach Kiew auf Wochen ausgebucht? Verdacht: Hartz-IV-Betrug im großen Stil