Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

8. März 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Tino Chrupalla (AfD): "Uns hat das Urteil überrascht"

Zur Entscheidung des Kölner Verwaltungsgerichts zur Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch den Verfassungsschutz erklärt der Bundesprecher der Alternative für Deutschland, Tino Chrupalla: "Uns hat das Urteil zur Einstufung als Verdachtsfall überrascht. Wir teilen die Auffassung des Kölner Verwaltungsgerichts nicht. Wir hatten uns ein anderes Ergebnis erhofft." Weiter lesen …

Die Macht um Acht (98): ARD-Kriegs-Sirene

Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um Acht: der Faktor Tagesschau“. Eine herausragende Lektüre über die tägliche Nachrichtensendung der ARD. Weiter lesen …

Lettland plant "allumfassende Mobilmachung"

Der lettische Vizepremier und Verteidigungsminister Artis Pabriks kündigt eine "allumfassende Mobilmachung" an und fordert von der Bundesregierung Militärhilfen nach US-amerikanischen Vorbild. In den vergangenen Wochen hätten sich viele Dinge verändert. "Deutschland hat eine historische Wende vollzogen, die wir sehr respektieren", sagte Pabriks dem "Spiegel". Weiter lesen …

Warum Pfizer in Indien wirklich scheiterte: „Nein“ zu Sonderklausel für Entschädigungen

Pfizer hat sich in Indien ein „blaues Auge“ geholt. Der Konzern zog aufgrund diverser Forderungen seitens Indien seinen Antrag auf Notfall-Zulassung zurück. Den wahren Grund für das Debakel gab jetzt erstmals Indiens Gesundheitsminister, Mansukh Mandaviya, bekannt: Das Unternehmen bestand auf einer Sonderklausel, die es von Entschädigungsforderungen befreien sollte. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

HIStory: Die faschistischen Organisationen in der Ukraine unter Hitler und heute

Herzlich willkommen zu einer neuen Folge von HIStory. Wir sehen aktuell gerade, wie in einigen Ländern Osteuropas paramilitärische Verbände aufmarschieren, die sich ganz ungeniert als Nachfolger der Hitler-Faschisten und als neue Nationalsozialisten aufführen. Durch ukrainische Städte paradieren harte Männer mit SS-Runen und Hakenkreuz. Wie kann das angehen? Warum ist es heute schon wieder möglich, die Vernichtung von Juden und anderen missliebigen Minderheiten offen zu propagieren? Und wie können deutsche Spitzenpolitiker ungestraft mit profilierten Neonazis aus der Ukraine posieren und der deutschen Öffentlichkeit obendrein noch einreden, hier handele es sich um „Freiheitskämpfer“ gegen den wahrgenommenen russischen Neo-Imperialismus? Weiter lesen …

Habeck will "Kriegsgewinne" von Energiekonzernen besteuern

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will sogenannte "Kriegsgewinne" von Energiekonzernen extra besteuern. Dabei gehe es um "Unternehmen, die sehr günstig Energie eingekauft haben, sie aber jetzt zu exorbitanten und ja nur durch den Krieg getriebenen Preisen verkaufen", sagte Habeck am Dienstag nach einem Sonder-Energieministertreffen der Bundesländer in Berlin. Weiter lesen …

Impfpflicht im März - Und keiner weiß es

Die ganze Welt schaut auf den Konflikt in der Ukraine: Doch hinter dem Rücken der Bevölkerung wird nun die Impfpflicht für ALLE durchgewunken. Alle Details dazu und was uns konkret erwartet in dieser Spezial-Sendung von SchrangTV. Dies berichtet der renommierte Autor und Medienschaffende Heiko Schrang auf "SchrangTV". Weiter lesen …

Rüstungsausgaben: MBDA-Chef Gottschild fordert neues Raketenabwehrsystem für Bundeswehr

Der Chef des Rüstungskonzerns MBDA hat die Bundesregierung aufgefordert, die Raketenabwehr der Bundeswehr schnell zu verbessern. "Die vergangenen Tage haben gezeigt, dass Luftverteidigung unabdingbar ist", sagte Gottschild dem "Tagesspiegel". Deutschland brauche eine "potente, bodengebundene Luftverteidigung. Sonst sind wir Angriffen, wie Russland sie zuletzt gezeigt hat, schutzlos ausgeliefert". Weiter lesen …

Einrichtungsbezogene Impfpflicht: Existenzbedrohung für Ärzte

In wenigen Tagen tritt die einrichtungsbezogene Impfpflicht in Kraft. Ab dem 15. März sollen Arbeitgeber Bescheinigungen über gültige Impfzertifikate, Genesenenzertifikate oder Atteste über Kontraindikationen zur Impfung aller Mitarbeiter vorlegen können. In diesem Beitrag sollen die Auswirkungen aus Sicht einer radiologischen Praxis mit mehreren Ärzten und unter 50 Mitarbeitern (also ein kleines mittelständisches Unternehmen) dargestellt werden. Dies berichtet Dr. Manuel Winkler auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Gazprom-Tochter Wingas schränkt Gashandel in Deutschland ein

Die hundertprozentige Gazprom-Tochter Wingas bietet laut eines Medienberichts keine neuen Langfrist-Geschäfte für Gaslieferungen, sogenannte Termingeschäfte, mehr an. Ein Broker eines großen Portfoliomanagers, der für deutsche Stadtwerke und Energiefirmen Erdgas einkauft, sagte dem "Handelsblatt", er könne mit Wingas schon seit mehreren Tagen keine Termingeschäfte abschließen. Weiter lesen …

Sicherheitsrisiko Kleintransporter

Kleintransporter bis 3,5 Tonnen prägen das Straßenbild in Deutschland: Handwerker, Lieferdienste oder Camper sind damit unterwegs. Wie es um die Sicherheit dieser Fahrzeuge bestellt ist, wollten ADAC und Euro NCAP nach einem ersten Test im Jahr 2020 erneut wissen, das ernüchternde Ergebnis: Auch 2022 ist keins der 19 getesteten Modelle serienmäßig mit Sicherheitssystemen wie dem Notbremsassistenten ausgestattet. Lediglich ein Gurtwarner ist serienmäßig in den Fahrzeugen verbaut. Mehr Sicherheit gibt es also immer noch nur gegen Aufpreis. Weiter lesen …

RTL/ntv Trendbarometer: Mehrheit rechnet mit 3. Weltkrieg und ist gleichzeitig für Offensivwaffenlieferung an Ukraine

Nachdem Deutschland der Ukraine bereits 1.000 Panzerabwehrwaffen und 500 Boden-Luft-Raketen aus Beständen der Bundeswehr zur Verfügung gestellt hat, wird nun diskutiert, der Ukraine auf Wunsch auch Offensivwaffen und schweres Gerät zu liefern. Laut aktuellem RTL/ntv Trendbarometer fänden 60 Prozent der Bundesbürger das richtig. Weiter lesen …

Gerd Mannes (AfD): Nach Atom und Kohle - Jetzt plant die Ampel-Regierung auch noch den Gasausstieg!

Die deutsche Wirtschaft ist stark von Gaslieferungen aus Russland abhängig. Aufgrund des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine hat die Bundesregierung nun einen Plan für einen Gasausstieg vorgelegt. Zwar räumte Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck ein, dass Deutschland vorerst noch nicht völlig auf russisches Gas verzichten könne. Aber in seinem Ministerium arbeitet bereits eine "Taskforce" an diesem Ziel: die sogenannte Ad-hoc-Projektgruppe Gasreduktion. Weiter lesen …

Niedersachsens Energieminister fordert "Energiepreis-Schutzschirm"

Angesichts der drastisch gestiegenen Energiepreise fordert Niedersachsens Energieminister Olaf Lies (SPD) weitergehende Entlastungen der Bürger. Alle derzeit diskutierten Maßnahmen für eine Bremse der Energiepreissteigerungen, wie die Senkung der EEG-Umlage auf Null, eine Diversifizierung der Beschaffungsquellen sowie der Ausbau der Erneuerbaren reichten nicht aus, sagte Lies dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Atomkonzerne sehen hohe Hürden für Laufzeit-Verlängerung

Vor einem Treffen der Energieminister von Bund und Ländern am heutigen Dienstag weisen die Atomkonzerne auf Probleme bei einer Laufzeit-Verlängerung hin. "Am Ende ist es an der Politik, über eine mögliche Laufzeit-Verlängerung der Kernkraftwerke zu entscheiden. Die genehmigungsrechtlichen und technischen Hürden für eine Verlängerung wären allerdings sehr hoch", sagte die RWE-Sprecherin der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Grüne lehnen Grenzkontrollen ab

Die Grünen haben den Verzicht auf reguläre Grenzkontrollen bei der Einreise von Ukrainern aus dem Kriegsgebiet gegen Kritik verteidigt. "Unser aller Fokus sollte jetzt darauf liegen, wie wir die Fliehenden schnellst- und bestmöglich unterstützen können", sagte der Flüchtlingsexperte der Grünen-Fraktion, Julian Pahlke, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Forsa: SPD überholt Union wieder

Die SPD hat die Union in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa wieder überholt. In der Erhebung für RTL und n-tv gewinnen die Sozialdemokraten gegenüber der Vorwoche einen Prozentpunkt hinzu, während die Union einen Prozentpunkt einbüßt. Weiter lesen …

Polizeigewalt mit Nachspiel: Schwerverletzte Spaziergängerin in Reha - Was geschah wirklich am 2. Februar in Hildburghausen?

Im beschaulichen Hildburghausen finden seit Monaten regelmäßig Spaziergänge statt, Polizei braucht es hier nicht viel, Antifa ist nicht zugegen. Also eigentlich kein Anlass für die Polizei, dem Geschehen besondere Aufmerksamkeit zu schenken. So stieg die Zahl der Spaziergänger in dem Ort mit 12.000 Einwohnern nebst Einzugsgebieten kontinuierlich an. Ende Januar sollen es über eintausend spazierende Corona-Maßnahmengegner gewesen sein. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Impfpflicht: Ex-Verfassungsgerichtschef Hans-Jürgen Papier schlägt Alarm: „Erheblicher Eingriff in das Grundrecht auf Selbstbestimmung“

In der Regierungskoalition wird heftig darüber gestritten, welche Corona-Maßnahmen nach dem Auslaufen der bisherigen Regeln nach dem 19. März weiter gelten sollen. Nach Wunsch der Ministerpräsidenten und des Bundeskanzlers Scholz soll der Bundestag bis dahin neue „niedrigschwellige Basisschutzmaßnahmen“ im Infektionsschutzgesetz festschreiben. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Stellvertretender AfD-Bundessprecher: "Spritpreisbremse jetzt!"

Die Preise für Kraftstoffe haben die Marke von zwei Euro pro Liter an vielen Orten Deutschlands geknackt: dabei hat der Preis für Diesel den für Benzin an vielen Stellen bereits überholt. Stephan Brandner, stellvertretender Bundessprecher, fordert daher, eine Spritpreisobergrenze festzulegen – und zwar deutlich unter dem vom ehemaligen Verkehrsminister Scheuer gewünschten Wert von zwei Euro pro Liter. Weiter lesen …

Kein “Gen-Stich” für gesunde Kinder: Florida rät von Kinderimpfung ab

Am Rande einer Diskussionsrunde am Montag, die vom Gouverneur von Florida organisiert wurde, kündigte der Covid-Chefbeauftragte des Bundesstaates an, von der Impfung gesunder Kinder abraten zu wollen. Die Ankündigung war wenig später schon Thema im Weißen Haus. Florida ist der erste Staat (weltweit?) der von der Impfung gesunder Kinder abraten wird. Außerdem entschuldigte sich ein Notarzt aus Kalifornien bei der „Great Barrington Declaration“. Dies berichtet Waldo Holz im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Scholz will Frauen "mächtiger" machen

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat sich dem Ruf nach mehr Gleichberechtigung für Frauen angeschlossen. "Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, Frauen nicht nur sichtbarer, sondern auch mächtiger zu machen", teilte er am Dienstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Weiter lesen …

Bayernpartei: Vorübergehendes Aussetzen aller Steuern auf Kraftstoff und Heizöl bzw. Gas

Derzeit reißt eine Tankfüllung ein mittelgroßes Loch in den Geldbeutel der Autofahrer. Über zwei Euro, zum Teil deutlich teurer und Diesel kostet sogar mehr als Benzin. Da können vorgebliche Faktenchecker noch so viel an der Realität herumdoktern und behaupten anderswo sei Energie ja auch teuer; Fakt ist, dass die derzeitigen Preise für Kraftstoff und Heizöl vielen sehr wehtun. Und den sozial Schwächeren allemal. Weiter lesen …

Streng geschützter Seeadler bei Magdeburg abgeschossen: "Flugschreiber" Daten überführen Jagdpächter als Täter

Letzte Woche wurde im Altmarkkreis Salzwedel ein streng geschützter Seeadler von einem verantwortungslosen Jäger abgeschossen. Was der Schütze nicht wusste: Der seltene Greifvogel trug einen GPS-Sender des Artenschutzprojektes "LIFE EUROKITE", der - ähnlich wie ein Flugschreiber - den Verlauf der Tat genau aufzeichnete. Weiter lesen …

Kanadas Ahornindustrie boomt - Saisonstart 2022

Es kann jeden Tag losgehen: Anfang März stehen Kanadas Ahornsirup-Erzeuger in den Startlöchern. Wenn die Temperaturen nachts unter null Grad fallen und das Thermometer tagsüber Plusgrade zeigt, beginnt der Saft in den Ahornbäumen zu fließen. Dann kann abgezapft werden! Über ein Schlauchsystem sind die Zapfstellen direkt mit den "Sugar Shacks" verbunden, in denen der Saft zu Sirup eingekocht wird. Weiter lesen …

Toxische Beziehungen beim Online-Dating

Millionen Singles suchen nach dem Liebes-Glück im Internet. Manche aber landen in einer toxischen Beziehung und erleiden so seelische Schmerzen statt dem erhofften Glück. Von toxischen Beziehungen wird gesprochen, wenn Beziehungen unglücklich machen, weil Beziehungspartner keinerlei Rücksicht nehmen und sich manipulativ verhalten. Weiter lesen …

Russland war 2021 größter Handelspartner deutscher Seehäfen

Die aktuellen Sanktionen gegen Russland dürften sich auch auf den Seeverkehr Deutschlands auswirken. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, war die Russische Föderation von Januar bis November 2021 mit rund 24,1 Millionen Tonnen wichtigster Handelspartner der deutschen Seehäfen. Danach folgten Schweden (23,7 Millionen Tonnen) und die Volksrepublik China (20,2 Millionen Tonnen). Weiter lesen …

3,8 Milliarden FFP-2-Masken im Jahr 2021 importiert

Im Jahr 2021 wurden 3,8 Milliarden filtrierende Halbmasken (z.B. FFP-2-Masken) im Wert von 841,3 Millionen Euro nach Deutschland importiert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 46 Masken pro Einwohner. Der Durchschnittswert einer Maske betrug beim Import 0,22 Euro pro Maske. Fast drei Viertel der Masken (72,3 %) wurden in den ersten drei Monaten des Jahres 2021 importiert. Weiter lesen …

Bundesamt sieht zusätzliche Gefahr für Ukrainer durch Strahlung

Das Bundesamt für Strahlenschutz warnt, dass durch die Beschädigung von Atomkraftwerken in der Ukraine infolge der Kämpfe Regionen vor Ort verstrahlt werden könnten. "Wir haben verschiedene Szenarien untersucht, bei denen es zur Freisetzung von radioaktiven Stoffen kommen kann. Unsere größte Sorge ist tatsächlich, dass es durch kriegsbedingte Schäden an ukrainischen Atomkraftwerken zu einer Freisetzung solcher Stoffe kommt, die dann zu einer Gefährdung der Menschen vor Ort führen würde", sagte Florian Gering, Leiter der Abteilung Notfallschutz des Bundesamtes, der "Welt". Weiter lesen …

Kampf um Deutungshoheit: Ist Russland wegen des Ukraine-Krieges international "isoliert"?

Obwohl der Westen sich im Rahmen seines Informationskrieges bemüht, Russland als "isoliert" darzustellen, zeigte die Abstimmung zur Verurteilung des Ukraine-Krieges bei der UN-Vollversammlung, dass bedeutende nicht-westliche Staaten nicht bereit sind, dem Westen bei der Isolation Russlands zu folgen. Im Ukraine-Krieg ist nicht Russland, sondern die Ukraine isoliert, die nach den Worten Selenskijs vom Westen alleingelassen wurde. Dies analysiert Seyed Alireza Mousavi im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Linke kritisiert Lindner-Ankündigung eines Klimaschutz-Pakets

Der Vorsitzende des Klimaschutzausschusses im Bundestag, Klaus Ernst (Linke), hält die von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) angekündigte Summe von 200 Milliarden Euro für Klimaschutzmaßnahmen bis 2026 für unglaubwürdig. "Lindner nutzt mit seiner 200-Milliarden-Ankündigung den ältesten politischen Taschenspielertrick: Er gibt keinen Euro mehr für Klimaschutz aus, als schon in der Haushaltsplanung vorgesehen ist", sagte Ernst dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Shell schränkt Handel mit Heizöl und Diesel in Deutschland ein

Am Montag informierte der Ölkonzern Shell Deutschland seine Großkunden in einem Schreiben darüber, dass alle Produkte des Unternehmens von Heizöl über Diesel bis hin zu Schmierfett, nur noch begrenzt und zum Teil gar nicht mehr angeboten werden. Das gilt für kurzfristig beschaffte Mengen, sprich jeden, der keinen bestehenden Liefervertrag mit Shell hat, wie es aus einem Schreiben hervorgeht, über das das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Verbandschef: Keine Hinweise auf deutsche Reservisten, die in der Ukraine kämpfen

Der Deutsche Reservistenverband hat bislang keine Hinweise darauf, dass Reservisten der Bundeswehr dem Aufruf der ukrainischen Regierung gefolgt sind, um in einer internationalen Legion gegen den russischen Einmarsch zu kämpfen. "Uns ist kein Fall eines Reservisten bekannt, der zum Kampf in die Ukraine gegangen ist", sagte der Vorsitzende des Verbands der Reservisten der Deutschen Bundeswehr, Patrick Sensburg, im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

A 60, Heidesheim: PKW überschlägt sich

Der 22jährige Unfallfahrer befuhr mit seinem PKW die BAB 60 in Fahrtrichtung Bingen im rechten Fahrstreifen. Nach Zeugenaussagen kommt der Fahrer ca. 350m vor der Anschlussstelle Finthen gegen die rechtsseitige Schutzplanke, streift an dieser entlang und überschlägt sich im weiteren Fahrtverlauf und rutscht ca. 21 Meter auf der Fahrbahn. Weiter lesen …

Ukraine-Unterhändler sieht nach Verhandlungen positive Fortschritte

Der Chef-Unterhändler der Ukraine, Mykhailo Podolyak, sieht nach dem Ende der dritten Verhandlungsrunde zwischen der Ukraine und Russland "kleine Fortschritte", einen Durchbruch soll es allerdings erneut nicht gegeben haben. "Es gibt kleine positive Fortschritte bei der Verbesserung der Logistik der humanitären Korridore", teilte Podolyak nach dem rund dreistündigen Gespräch in Weißrussland am Montag über Twitter mit. Weiter lesen …

3. Liga: TSV Havelse gegen Viktoria Berlin 1:1

Kein Sieger beim 1:1 im Kellerduell des Letzten Havelse gegen den Viertletzten Viktoria Berlin vor 434 Zuschauern in Hannovers HDI-Arena, die eigentlich über 49.000 Fans fasst. Der Punkt hilft keinem der beiden Klubs wirklich. Berlins neuer Trainer Farat Toku nimmt trotz besserer Chancen und fast 15 Minuten Überzahl "den Punkt gerne mit". Weil: "Unser Ziel war, auf jeden Fall nicht mit einer Niederlage zu starten. Das Spiel war jetzt nicht allzu schön." Trainer-Legende Peter Neururer kennt Farat Toku aus gemeinsamen Tagen bei der SG Wattenscheid, lobt ihn: "Farat ist einer, der Ruhe und Übersicht behält, egal wie extrem die Situation ist. Wenn das Problem bei der Viktoria einer lösen kann, dann ist das Farat Toku." Weiter lesen …

NATO-Untersuchungsausschuss: 05.03.2022: Propaganda, Söldner, Flüchtlinge, NATO-Biolabore im Krieg

Wassili Nebensja, der ständige Vertreter Russlands bei der UN, hat vor der UN-Generalversammlung jüngst klargestellt, Russlands Vorgehen in der Ukraine sei falsch dargestellt worden und der Kreml habe keine Pläne, das Land zu besetzen․ Der Beitritt der Ukraine zur NATO sei die rote Linie Russlands․ Warum weiß eine Reihe deutscher Bürger nichts von der Ignoranz diplomatischen Bemühens der NATO? Wieso empfinden einige Deutsche, dass Russland aggressiv und expansiv sei und woher kommt der plötzliche Hass gegenüber Russlanddeutschen? Weshalb können eine Reihe von Menschen nichts mit der "Militäroperation Entnazifizierung" (Z) anfangen? Weiter lesen …

COMPACT.Der Tag vom 7.3.2022

Diese Bilder veröffentlichte das russische Verteidigungsministerium am Montag. Sie zeigen eine größere Anzahl rollender Panzer. Nach Darstellung der Armee sind es Aufnahmen vom Vormarsch im Kiewer Gebiet. Sie entstanden vermutlich innerhalb der bis rund 60 Kilometer langen Militärkollone, die seit Tagen nördlich der ukrainischen Hauptstadt wartet. Mit der Veröffentlichung bestätigt Moskau indirekt die Einschätzung des ukrainischen Oberkommandos, wonach die Schlacht um Kiew bevorstehen könnte. Auch diese Bilder kommen aus Russland. Sie sollen einen Hilfstransport für die Einwohner von Lugansk zeigen. Demnach transportieren die Lastwagen insgesamt 130 Tonnen Lebensmittel. Und damit herzlich willkommen zu COMPACT.Der Tag am 7. März. Weiter lesen …

Natalia Wörner lobt Außenministerin Annalena Baerbock: "Sie macht das ganz fantastisch"

Schauspielerin Natalia Wörner zollt Außenministerin Annalena Baerbock großen Respekt für ihr Auftreten im Ukraine-Krieg. "Sie macht das ganz fantastisch", sagt sie in einem Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger" anlässlich des Weltfrauentags. "Annalena Baerbock hat nicht nur ihre Rolle gefunden, sie hat auch angefangen zu wurzeln", sagt die Frauenrechts-Aktivistin, die mit Baerbocks Vorgänger im Amt, Ex-Außenminister Heiko Maas (SPD), liiert ist. Weiter lesen …

Schuldenschnitt durch Krieg? Ökonomische Hintergründe des Ukraine-Krieges

Christian Kreiß schrieb den folgenden Kommentar: "Fragestellung: Die weltweiten Schulden sind so hoch wie noch nie. Die führenden Notenbanken der Industrieländer haben so viel frisches Geld gedruckt wie noch nie. Während Corona wurden ungeheuer viele Schecks auf die Zukunft gezogen, die unmöglich jemals eingelöst werden können. In irgendeiner Form muss ein Geld- und Schuldenschnitt kommen. Wäre ein großer Ukraine-Krieg eine Lösung für unsere Finanzprobleme?" Weiter lesen …

Aufklären und Lehren ziehen: AfD setzt Untersuchungsausschuss zum Milliarden-Grab Flughafen BER ein

Wer hat wo versagt? Wann begann die Baustelle sich zum Desaster zu entwickeln? Wo sind 5 Milliarden Euro Steuergeld versickert? Warum haben einige Bürger jetzt teuren Schallschutz, ohne dass Flugzeuge bei ihnen fliegen? Warum leider andere nun unter Fluglärm, ohne dass sie Anspruch auf Schallschutz haben? Warum müssen ständig Milliarden Euro nachgeschossen werden, damit der BER nicht nach der Eröffnung in die Pleite schliddert? Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Souveränität? Im Westen Mangelware...

Dagmar Henn schrieb den folgenden Kommentar: "Woran erkennt man, ob ein Land souverän ist? Daran, dass es eine Regierung hat, Grenzen und Gesetze? Oder daran, dass es seine objektiven Interessen verwirklichen kann? Souveränität ist die Voraussetzung politischer Freiheit, aber nur wenige Länder sind tatsächlich souverän. In den letzten Wochen ist der Begriff der Souveränität wieder in Mode geraten, vor allem in der Schlagzeile, Putin habe die "souveräne Ukraine angegriffen." Aber es wird von Souveränität geredet, ohne genauer darauf einzugehen, worin sie eigentlich besteht. Wie auch; das Thema ist in der westlichen Welt nicht unproblematisch." Weiter lesen …

Unser Untergang für das Überleben der USA

Bernadette Conrads schrieb den folgenden Kommentar: "Russlands Einschreiten in der Ukraine kam plötzlich, doch überraschend war es nicht. Wer die Ausdehnung der NATO über die letzten Jahre in Richtung Osten, die Propaganda gegen Russland und nicht zuletzt den westlich gesteuerten Putsch der Ukraine beobachtete, wunderte sich wahrscheinlich, wieso Putin nicht viel früher handelte." Weiter lesen …

Gergijew muss gehen – ein fatales Signal

Der folgende Standpunkt wurde von Ulrich Teusch geschrieben: "Am Ende war es keine Überraschung mehr. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat dem mit Abstand prominentesten Angestellten seiner Stadt mit sofortiger Wirkung gekündigt. Waleri Gergijew, Chefdirigent der Münchner Philharmoniker, muss gehen. Der mit Wladimir Putin seit langem befreundete Künstler hatte ein Ultimatum Reiters, sich vom Kriegskurs des russischen Präsidenten zu distanzieren, unbeantwortet gelassen. Die Entscheidung der Stadt München ist in mehrfacher Hinsicht fatal und ein böses Omen für die deutsch-russischen Kulturbeziehungen." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lumen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Nordstream 1 und 2 nach dem Sabotageakt (Symbolbild)
Polnischer Ex-Außenminister dankt den USA für die Sprengung von Nord Stream 2
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite