Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

3. März 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

COMPACT.Der Tag vom 3.3.2022

Diese Bilder veröffentlichte das russische Verteidigungsministerium am Donnerstag. Sie sollen die Verteilung von Lebensmitteln durch die Armee in der Region Charkiw zeigen. Dort hatte Russland in den vergangenen Tagen Geländegewinne erzielt. Die gleichnamige Gebietshauptstadt befindet sich dagegen weiterhin unter Kontrolle der Ukraine. Militärisch war die Lage am Donnerstag eher ruhig. Es gab offenbar weder größere Auseinandersetzungen, noch Gebietsgewinne einer der beiden Seiten. Allerdings wird nach wie vor mit einem Großangriff auf Kiew gerechnet. Und damit herzlich Willkommen zu COMPACT.Der Tag am 3. März. Weiter lesen …

ARD-DeutschlandTrend: Zufriedenheit mit Bundesregierung steigt an

Die Bundesregierung hat mit ihrem aktuellen Agieren in der Ukraine-Krise offenbar Vertrauen der Deutschen zurückgewonnen. Derzeit sind 56 Prozent der Wahlberechtigten mit der Arbeit der Ampel-Koalition zufrieden (+18 im Vgl. zu Februar). 41 Prozent sind damit unzufrieden. Das hat eine repräsentative Umfrage von infratest dimap unter 1.320 Wahlberechtigten für den ARD-DeutschlandTrend von Montag bis Mittwoch dieser Woche ergeben. Weiter lesen …

Nach EU-Verbot: Sputnik stellt Tätigkeit in Deutschland, Spanien, Frankreich und Griechenland ein

Ab 3. März 2022 stellen die internationale Nachrichtenagentur und der Radiosender Sputnik, denen auch SNA angehört, in vier Ländern der Europäischen Union - Spanien, Frankreich, Deutschland und Griechenland - ihre Arbeit auf Webseiten, im Rundfunk und in den internationalen sozialen Medien ein. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Linksfraktion kritisiert mangelnde Hilfen für Arme

Angesichts der von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) angekündigten zusätzlichen Ausgaben für die Bundeswehr kritisiert die Linke die vergangene Woche von der Koalition vorgestellten Hilfen für Bedürftige. "Uns wird immer erzählt, dass kein Geld da wäre, um den Ärmsten der Armen zu helfen", sagte Linksfraktions-Vize Susanne Ferschl der "Welt". Weiter lesen …

Hemmungslos: Ex-Staatsfunk-Moderator will Russen vor Botschaft mit Hundekot bewerfen

Im Zuge des Ukraine-Krieges scheinen immer mehr Zeitgenossen alle Russen zu Freiwild zu erklären. So schockierte etwa ein Restaurant in Baden-Württemberg damit, russische Staatsbürger für “unerwünscht” zu erklären. Russische Künstler werden rausgeworfen, wenn sie sich nicht öffentlich von ihrer Heimat distanzieren. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wegen eines Käuferstreiks ist Diesel an der Tankstelle fast so teuer wie Benzin

Wegen eines Käuferstreiks an den internationalen Energiemärkten steigen nach Angaben von Hans Wenck, Geschäftsführer des Außenhandelsverbandes für Mineralöl und Energie (AFM+E), die Dieselpreise in Deutschland stärker als die Benzinpreise. "Knapp ein Drittel des Diesels importiert Deutschland aus Russland", sagte Wenck der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung. Weiter lesen …

WHO: Starker Anstieg von Angst und Depressionen im ersten Corona-Jahr um 25%

Immer mehr Analysen zeigen: Die Zahl psychischer Erkrankungen hat durch die Corona-Pandemie weltweit enorm zugenommen. Die jüngste Erhebung stammt von der Weltgesundheitsorganisation (WHO)*, deren Zahlen besonders erschrecken, weil die Gesundheitswächter bislang eher versuchten, die Folgen der Viruskrise herunterzuspielen. Ihr aktueller Befund: Das erste Corona-Jahr 2020 hat weltweit zu 25 Prozent mehr Angststörungen und Depressionen geführt. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Situation im Handel mit Pkw bleibt angespannt

Mit etwas mehr als 200.000 Pkw-Neuzulassungen im Februar war ein leichter Aufwärtstrend von plus 3,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zu verzeichnen. Das sind jedoch immer noch rund 40.000 Neuzulassungen weniger als im Februar 2020. In den ersten beiden Monaten dieses Jahres wurden laut der aktuellen Monatsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) insgesamt rund 385.000 Pkw neu zugelassen. Weiter lesen …

Gekündigt, beleidigt, verstoßen: Weitgehende Diskriminierungen gegen russische Bürger

Bei einem Krieg geht es in der Regel um Macht, um Geld, um Ansehen oder Einfluss. Der einfache Bürger hat meist nichts davon. Trotzdem leidet er, entweder im Kriegsgebiet als Opfer oder als Bürger eines der kriegsteilnehmenden Staaten. Russen beispielsweise haben es derzeit nicht leicht in Deutschland, Diskriminierungen sind an der Tagesordnung – und das in einem Land, das sich ansonsten der Toleranz und dem Kampf gegen Diskriminierung jeglicher Art verschrieben hat. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Faeser gibt grünes Licht: Auch Antifa will kämpfen: Regierung erlaubt Deutschen, in den Ukraine-Krieg zu ziehen

Beim Krieg in der Ukraine kämpfen zwei europäische Brudervölker gegeneinander, auf beiden Seiten gibt es schrecklichen Blutzoll. Und wie in früheren Konflikten auf unserem Kontinent – etwa in den Jugoslawienkriegen – gibt es trotzdem Menschen, die freiwillig in der Krisenregion kämpfen wollen. Die deutsche Bundesregierungen erklärte nun, dass sie Bundesbürger nicht daran hindern will, sich an den Kämpfen zu beteiligen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Schwerer Schlag für ÖVP-“Familie”: Ex-Ministerin & Umfragen-Doktorin Karmasin verhaftet

Sie gilt als zentrale Figur in der Inseraten-, Umfragen- und Medienkaufaffäre, die im Herbst zum Rücktritt von Sebastian Kurz als Bundeskanzler führte: Am Mittwoch kam es zur Verhaftung von Ex-Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP), über deren Vermittluzng geschönte Umfragen in Auftrag gegeben worden sein sollen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Corona-Diktatur erneut von Gericht abgewatscht: 14 Mitarbeiterinnen zu Unrecht entlassen!

Erneuter Rückschlag für die Corona-Diktatur: 14 Mitarbeiterinnen der Klinik Hietzing wurden Anfang 2021 fristlos entlassen, weil sie gegen die sinnbefreiten Corona-Maßnahmen verstoßen hatten. Diese Entlassungen erfolgten allerdings zu Unrecht, wie nun das Oberlandesgericht (OLG) Wien urteilte. Es bestätigte damit die Entscheidung des Arbeits- und Sozialgerichtes vom vergangenen November. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Österreichs Neutralität am Ende: Zündeln mit Atombomben

Jahrzehntelang war die Gefahr eines Atomkriegs in Europa ständiger Begleiter. Ging doch während des Kalten Krieges die Grenze zwischen den beiden Machtblöcken mitten durch Deutschland. Es bildete sich eine Anti-Atom- und Friedensbewegung auf beiden Seiten des Eisernen Vorhangs, die gegen die Stationierung atomarer Gefechtsköpfe in Europa und vor allem Deutschland protestierte. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Die Wissenschaftsfreiheit nimmt ab

Wissenschaftsfreiheit ist ein universelles Menschenrecht. Es leben jedoch beinahe zwei von fünf Menschen weltweit in Ländern, in denen die Wissenschaftsfreiheit in den vergangenen zehn Jahren zunehmend eingeschränkt wurde, darunter Brasilien, Indien, Kamerun, Russland, Thailand oder die USA. Weiter lesen …

Russlands Außenministerium: Donbass und Ukraine 2014-2022 – Die Gründe für den Militäreinsatz

In einer Präsentation hat Russlands Außenministerium die Ereignisse in und um die Ukraine und den Donbass ab dem Kiewer Putsch im Frühjahr 2014 bis Februar 2022 zusammengefasst. Sie liefert die Gründe für die russische militärische Sonderoperation in der Ukraine, die der deutsche Journalist Uli Gellermann als "Krieg gegen den Krieg" beschrieb. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Paralympics-Star Verena Bentele: "Mir tut es weh, wenn die Spiele nur mit Kommerz und Restriktionen in Verbindung gebracht werden"

Im Interview mit der Deutschen Sporthilfe ordnet Verena Bentele, zwölffache Paralympics-Siegerin und Mitglied der "Hall of Fame des deutschen Sports", die Bedeutung der morgen beginnenden Paralympics vor dem Hintergrund des Kriegsgeschehens in der Ukraine ein. Außerdem äußert die DOSB-Vizepräsidentin ihre Erwartungen an das deutsche Team in Peking und bezieht Stellung zu einer möglichen deutschen Bewerbung um die Austragung von Olympischen und Paralympischen Spielen. Weiter lesen …

ZDFinfo-Doku über sieben Mythen der Antike

Gab es das Trojanische Pferd wirklich? War Kleopatra eine eiskalte Verführerin? Viele Mythen der Antike werfen Fragen auf. Wie sind sie entstanden und aus welchen Motiven? Die Dokumentation "Die sieben Mythen der Antike" in ZDFinfo am Mittwoch, 9. März 2022, 18.45 Uhr, begibt sich auf Spurensuche. Weiter lesen …

Russischer Außenminister vergleicht USA mit Hitler

Der russische Außenminister Sergei Lawrow hat die Verantwortung Russlands für den Krieg in der Ukraine zurückgewiesen - und die USA mit Adolf Hitler verglichen. "Sie versuchen, uns ihre eigene Sicht auf die Zukunft Europas aufzuzwingen", sagte er am Donnerstag in Moskau. "Napoleon und Hitler hatten das Ziel, ganz Europa unter ihre Kontrolle zu bringen - jetzt haben die Amerikaner Europa unter Kontrolle." Weiter lesen …

EU-Kommission plant Mindestfüllstand für Gasspeicher

Angesichts des Kriegs in der Ukraine will sich die EU-Kommission schneller von russischen Gaslieferungen unabhängig machen. Das geht aus dem Entwurf für eine neue europäische Energiestrategie hervor, die die Kommission in der kommenden Woche präsentieren will. Die Gasspeicher in der EU sollen demnach bis zum 30. September zu mindestens 80 Prozent gefüllt werden, heißt es in dem Papier, aus dem der "Spiegel" zitiert. Weiter lesen …

Stephan Brandner: Gemeinsam für das Grundgesetz

Die Alternative für Deutschland steht zum Grundgesetz und verteidigt die freiheitlich-demokratische Grundordnung. Stephan Brandner, stellvertretender Bundessprecher, macht deutlich, dass das Grundgesetz das unverzichtbare Fundament unseres Zusammenlebens ist. Gerade in Krisenzeiten, wie in den letzten beiden Jahren, stehe das Grundgesetz jedoch stark unter Druck und müsse jeden Tag gelebt werden. Weiter lesen …

ADAC: Pannenhilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine und Helfer

Die ADAC Pannenhilfe wird ab sofort Flüchtlingen aus der Ukraine sowie allen, die sich für die vom Ukraine-Konflikt betroffenen Menschen einsetzen, zur Verfügung stehen. Flüchtenden, die eine Panne haben, sowie Ukraine-Helfern, die in dieser schwierigen Zeit unsere europäischen Nachbarn unterstützen, wird unbürokratisch und unabhängig von einer ADAC Mitgliedschaft weitergeholfen. Weiter lesen …

Olympia-Dritte Sophie Scheder: "Gute Augen sind im Turnen schon von Vorteil"

2016 in Rio de Janeiro gewann Kunstturnerin Sophie Scheder Olympia-Bronze am Stufenbarren - damals war sie stark kurzsichtig. Im Herbst 2021 entschied sich die gebürtige Wolfsburgerin für eine Augenlaserbehandlung bei sehkraft. Über den Service-Partner der Deutschen Sporthilfe, von der die 25-Jährige bereits seit 2009 gefördert wird, erhalten Athleten Service- und Beratungsleistungen im Bereich "refraktiver Augenchirurgie" sowie Sonderkonditionen bei einer Augenlaserbehandlung. Weiter lesen …

TÜV SÜD-Faktencheck für den Kauf von Staubsaugern

Der kabelgebundene Bodensauger war lange der Standard in Deutschland. In den letzten Jahren hat sich jedoch viel getan: Nasssauger erobern die Privathaushalte, Akkusauger werden nicht mehr überwiegend als Zweitgeräte angeschafft und Allergiker können aufgrund besserer Filter aufatmen. Verbraucher achten zudem verstärkt auf Stromverbrauch und Umweltfreundlichkeit der Geräte. Wann sich eine Neuanschaffung lohnt und was Käufer dabei berücksichtigen sollten, erklärt TÜV SÜD-Produktexperte Markus Nohe. Weiter lesen …

Stoppt den (Handels-)Krieg!

Krieg in der Ukraine am Rande Europas - als Handelskrieg ist er auch in der Mitte des Kontinents angekommen. "Er schadet allen Beteiligten und kennt keine Sieger", betont Jörg Wiechmann. Für Anleger hat der Geschäftsführer des Itzehoer Aktien Clubs (IAC) einen guten Rat: Ruhe bewahren - das sei in Zeiten hoher Unsicherheit besonders wichtig. Weiter lesen …

Wie frei entscheiden wir über das, was wir essen? Täglich erkranken rund 1500 Menschen in Deutschland neu an Diabetes

Jeder, der möchte, kann sich gesund ernähren. Zumindest in der Theorie, denn die Praxis sieht anders aus. Ein Großteil der Lebensmittel in unserem Alltag ist hochverarbeitet und ungesund, schreibt die aktuelle Ausgabe des Apothekenmagazins "Diabetes Ratgeber".Welche Lösungen empfehlen Wissenschaftler gegen diese Pandemie? Weiter lesen …

Russische und weißrussische Athleten von Paralympics ausgeschlossen

Athleten aus Russland und Weißrussland dürfen nun doch nicht an den Paralympischen Winterspielen in Peking teilnehmen. Das teilte das Internationale Paralympische Komitee (IPC) am Donnerstag mit. Hintergrund ist demnach, dass mehrere Nationen gedroht hätten, nicht an den Wettbewerben teilzunehmen. Die Situation in den Athletendörfern sei "eskaliert" und die Gewährleistung der Sicherheit der Athleten sei nicht mehr möglich. Weiter lesen …

Heizkosten sparen durch Wärmedämmung

Die Energiekosten erreichen schwindelerregende Höhen. Gas und Öl sind teuer wie nie und der Blick auf die Rechnung treibt den Bewohnern die Tränen in die Augen. Hausbesitzer müssen sich derzeit gut überlegen, an welcher Stelle sie am besten investieren. Sparsame Heizungen, idealerweise ohne fossile Energieträger sind ein gangbarer Weg. Vielleicht ist hier aber auch schon das Optimum erreicht, bspw. durch den Einbau einer Brennstoffzelle oder einer Photovoltaikanlage kombiniert mit einer Wärmepumpe. Ist die Heizung noch nicht so alt, dass sich ein Umbau lohnt, gibt es noch weitere Möglichkeiten, die Heizkosten zu drücken. Zum Beispiel durch die Modernisierung der Fenster. Weiß man nicht, welche Art von Fenster der Vorbesitzer verbaut hat, gibt es einen ganz einfachen Test. Weiter lesen …

Recherche zu Schwangerschaftsabbrüchen: Gravierende Missstände in deutschen Krankenhäusern und Praxen

Hunderte Betroffene berichten über gravierende Missstände bei Abtreibungen in Krankenhäusern und Praxen. Generell ist die Versorgungslage in Deutschland schlecht: Nur 38 Prozent der öffentlichen Kliniken bieten Schwangerschaftsabbrüche nach der sogenannten Beratungsregel an. Eine neue Datenbank von CORRECTIV bietet erstmals einen Überblick. Weiter lesen …

Studio Ghibli: Auf den Spuren der Anime-Stars

Nicht nur bei Kindern, auch bei vielen erwachsenen Fans bringt der Name Studio Ghibli die Augen zum Leuchten. Das Filmstudio, das sich seit seiner Gründung im Jahr 1985 weltweit durch ebenso hochwertige wie tiefsinnige Produktionen im Genre des japanischen Zeichentrickfilms (Anime) einen Namen gemacht hat, wird Ende dieses Jahres seinen ersten Freizeitpark in der Präfektur Aichi eröffnen. Weiter lesen …

Kreml-Sprecher: Ukrainische Neonazisten müssen für ihre Verbrechen zahlen

Kreml-Sprecher Dmitri Peskow hat präzisiert, was die von Russland geforderte „Entnazifizierung“ der Ukraine vorsieht – ukrainische Neonazis müssen für ihre Kriegsverbrechen bestraft, die nationalistischen Bataillone liquidiert werden. Dabei verwies er darauf, dass Europa diese Nazis loyal behandelt habe. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

DVR: Ukrainische Nationalisten bereiten in Mariupol Provokation vor

Nach Angaben der Volksrepublik Donezk (DVR) bereiten ukrainische Nationalisten eine Provokation in der Hafenstadt Mariupol am Asowschen Meer vor. Sie treiben laut der DVR zivile Bevölkerung auf das Territorium eines Werkes und stellen militärische Ausrüstung in dessen Nähe auf und verminen das Werksgelände zudem noch. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

DIW: Spritpreise werden weiter steigen

Angesichts des Ukraine Krieges müssen sich die Autofahrer in Deutschland auf weiter stark steigende Kosten für Benzin und Diesel einstellen. Das sagte die Energieexpertin des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Claudia Kemfert, der "Rheinischen Post". "Der Krieg treibt die Ölpreise." Weiter lesen …

IW: 24 Prozent mehr private Vermieter seit 2011

Die Zahl der privaten Haushalte, die Einnahmen aus Vermietungen und Verpachtungen erzielen, ist in nur acht Jahren um knapp ein Viertel auf rund 5,2 Millionen gestiegen. Das geht aus einer noch unveröffentlichten Studie des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, über die die "Rheinische Post" in ihrer Donnerstagausgabe berichtet. Weiter lesen …

IfW-Vizepräsident Kooths warnt vor Wohlstandsverlusten als Folge des Kriegs in der Ukraine

Das Institut für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel warnt vor langfristigen Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine auf die globalisierte Weltwirtschaft. IfW-Vizepräsident Stefan Kooths sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Die weltwirtschaftliche Verflechtung ist ein wichtiger Wohlstandsmotor, weil sie allen Beteiligten Spezialisierungsgewinne bietet. Rückschritte bei der Globalisierung bedeuten Wachstumseinbußen." Weiter lesen …

IfW-Vizepräsident Kooths mahnt zum Kampf gegen die Inflation: EZB in Gefahr, nicht mehr ernst genommen zu werden

Angesichts der hohen Inflationsraten wächst der Druck auf die Europäische Zentralbank (EZB), aus der Nullzinspolitik auszusteigen. Stefan Kooths, Vizepräsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW), sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Es besteht die Gefahr, dass die EZB als Hüterin der Geldwertstabilität mit dem Ziel einer Inflationsrate von nicht mehr als gut zwei Prozent nicht mehr ernst genommen wird. Diesem Vertrauensverlust muss die Europäische Zentralbank entschlossen entgegenwirken, indem sie die Wertpapierkäufe einstellt und die Märkte auf das Ende der Nullzinsphase vorbereitet." Weiter lesen …

Kassenausgaben für Pflege- und Hilfsmittel um 550 Millionen Euro gestiegen

Die Ausgaben der Krankenkassen für Pflege- und Hilfsmittel sind im vergangenen Jahr erneut deutlich gestiegen. Von März 2021 bis zu diesem Februar erstatteten die Kassen ihren Versicherten 9,8 Milliarden Euro für Pflege- und Hilfsmittel. Das geht aus dem 5. Fortschreibungsbericht des GKV-Spitzenverbandes hervor, der der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) vorliegt. Weiter lesen …

Neubauer (Grüne): Klimaschutz nicht gegen Versorgungssicherheit ausspielen

Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer (Bündnis90/Die Grünen) hat die Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) zurückgewiesen, dass Klimaschutz hinter Versorgungssicherheit im Zweifel zurückstehen müsse. "Es ist unangebracht und unnötig Klimaschutz jetzt gegen Versorgungssicherheit auszuspielen", sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Fasbender im Gespräch mit Jochen Scholz: "Vorerst keine Aussicht auf Wiederannäherung"

Fasbender im Gespräch – mit dem Historiker und Oberstleutnant a.D. Jochen Scholz zur geschichtlichen Einordnung des Ukrainekonflikts. Grund der Auseinandersetzung ist für Scholz die gescheiterte Verschmelzung der Gegner im Kalten Krieg in einer neuen, gemeinsamen Ordnung nach 1990. Die aus Sicht der ehemaligen Westmächte unabdingbare NATO-Integration des wiedervereinigten Deutschlands wurde zur Blaupause des späteren Roll-Outs des westlichen Bündnisses in ganz Ostmittel- und Osteuropa. Weiter lesen …

Erschütternd: Schwangeren-Beratung meldet noch nie dagewesene Anzahl an Fehl- und Totgeburten

Alarmierendes meldet die Sprecherin der Plattform Leben Vorarlberg, wo man sich für Frauen im Schwangerschaftskonflikt engagiert. In einer Videobotschaft (siehe unten) spricht die Dipl. Krankenschwester von eine noch nie dagewesene Anzahl an Fehl- und Totgeburten sowie schwerste Missbildungen bei Ungeborenen. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Die USA und die NATO wurden nie dafür sanktioniert, dass sie Kriege begannen. Warum?

Der Westen hat eine extreme Haltung gegenüber Russland eingenommen, wegen der russischen Invasion in der Ukraine. Diese Reaktion entlarvt ein hohes Maß an Heuchelei, wenn man bedenkt, dass die von den USA und der NATO geführten Kriege im Ausland nie die strafende Reaktion erhalten haben, die sie verdient hätten. Dies berichtet der US-Amerikanische Schriftsteller Robert Bridge im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Basketball: Emotionaler Abend für den FC Bayern gegen Hamburg

Es war ein durch und durch emotionaler, dramatischer Basketball-Abend im Spiel des FC Bayern München gegen die Hamburg Towers. Mit einem üblen Moment in der 1. Hälfte, als Nick Weiler-Babb nach einem Dunking-Versuch mit dem Kopf auf den Boden aufschlug und bewusstlos liegenblieb. Der 26jährige war nach Auskunft von Geschäftsführer Marco Pesic wieder bei Bewusstsein, zur Untersuchung im Krankenhaus. "Lasst uns hoffen, dass er Glück im Unglück hatte und dass es nur eine Gehirnerschütterung ist", meinte Pesic. Weiter lesen …

Simone Thomalla möchte Oma werden

Deutschlands berühmtestes Mutter-Tochter-Gespann - Schauspielerin Simone Thomalla, 56, und Moderatorin Sophia Thomalla, 32 - spricht in GALA (Heft 10/2022, ab morgen im Handel) offen wie nie über gegenseitige Erwartungen und Hoffnungen. Simone Thomalla: "Wir sind keine Freunde. Ich bin ihre Mutter, und Kind bleibt Kind." Sophia Thomalla wiederum schätzt besonders die Kochkünste ihrer Mutter, "davon profitiere ich am meisten". Weiter lesen …

3. Liga: HFC siegt 4:1 gegen Viktoria Berlin, weil die Stürmer zum besten Zeitpunkt treffen

Der Hallesche FC löst sich mit einem 4:1-Sieg gegen Viktoria Berlin aus der direkten Abstiegszone. Für den Aufsteiger aus Berlin wird es dagegen immer düsterer: Platz 16. Morgen wird der neue Trainer vorgestellt, verriet Viktoria-Interims-Trainer David Pietrzyck, der seinen letzten Einsatz als Chef-Coach mit deutlichen Worten abschloss: "Wir haben gute Offensivspieler, die alle ihre Qualität und Berechtigung in der 3 Liga haben, aber Fakt ist: von denen schießt keiner Tore. Da brauchen wir gar nicht um den heißen Brei herumzureden." Weiter lesen …

Fakten unerwünscht: Wer der offiziellen Doktrin widerspricht, fliegt

Susan Bonath schrieb den folgenden Kommentar: "Ein Krankenkassen-Vorstand verunsicherte das offizielle Impfnarrativ mit Daten. Nun wurde ihm fristlos gekündigt. Er ist nicht der einzige, der einen Einwand gegen die politische Doktrin mit Repressalien bezahlen musste. Der Vorfall zeigt: Der Meinungskorridor in Deutschland wird enger. Deutsche Medien, Politiker und Institutionen überbieten sich dieser Tage mit moralischen Bewertungen. Der Ukraine-Krieg hat die aus der Corona-Krise bekannte Hybris noch einmal auf die Spitze getrieben. An Analysen und Hintergrundinformationen mangelt es indes." Weiter lesen …

Kommunisten vorwärts: Es gibt kein rechts oder links, nur richtig und falsch

Der folgende Standpunkt wurde von Ilia Ryvkin geschrieben: "»Ihr seid doch alle rechts und so…« Für einen demokratischen Widerstandskämpfer gilt: Ganz egal, ob du weder mit Nation noch mit Tradition je was am Hut hattest, am liebsten unter einer Regenbogen-Friedensfahne rumläufst, einfach nur raven wolltest, als alle sich zuhause eingesperrt gelangweilt haben, bist du im Munde der Mainstreampropagandisten »so einer«. Kennt man ja. Gut. Nein, nicht gut!" Weiter lesen …

Elektrisierende Transparenz

Ford will sich neu erfinden. Das Pkw-Geschäft wird dividiert in eine batterieelektrische und eine Verbrenner-Sparte. Die Bereiche sollen kooperieren, aber je eine individuelle Gewinn-und-Verlust-Rechnung ausweisen und eine eigene Firmenkultur etablieren. Gerade Letztere soll helfen, den Rückstand auf innovative Newcomer wie Tesla oder Rivian zu verkürzen. Dafür nimmt Doug Field, bei Ford für die Weiterentwicklung von Elektromobilität und Digitalisierung zuständig, sogar in Kauf, dass die Leute in "Häschenpantoffeln" zur Arbeit erscheinen. Hauptsache sie seien die besten. Weiter lesen …

Das schöpferische Subjektiversum Teil 6: Friedensfähigkeit

Rüdiger Lenz schrieb den folgenden Kommentar: "Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat dieses Land wieder auf Führersehnsucht gebürstet. Ihr Nachfolger, Olaf Scholz will die Bundeswehr mit 100 Milliarden Euro aufstocken und bekam am Ende seiner Rede stehende Ovationen. Ich hingegen bin angewidert von diesem schon-wieder-Willen der Deutschen, die nichts aus der Vergangenheit gelernt haben und auch nicht dabei bemerken, dass sie für einen Krieg vorbereitet werden, der Deutschland zu einer Wüste machen könnte." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ratlos in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Nordstream 1 und 2 nach dem Sabotageakt (Symbolbild)
Polnischer Ex-Außenminister dankt den USA für die Sprengung von Nord Stream 2
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite