Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

24. März 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Die reichsten Bitcoin-Millionäre der Welt

Wer träumt nicht vom großen Reichtum? Wege diesen zu erreichen, gibt es einige. Doch gerade in den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass insbesondere Kryptowährungen eine interessante Rolle dabei spielen, finanziell auf einigen Millionen gebettet zu sein. Denn es gibt immer mehr Menschen, die mit der digitalen Währung ihr Vermögen gemacht haben. Weiter lesen …

Umweltminister Lies: Kernkraftwerke können fehlendes Russland-Gas nicht ersetzen

Der Vorsitzende der Energieministerkonferenz, Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD), lehnt längere Laufzeiten für die drei noch im Betrieb befindlichen Atomkraftwerke vehement ab. "Wenn wir heute über die Energieversorgung, reden wir hauptsächlich über Gas. Eine Verlängerung der Kernkraftwerk-Laufzeiten hilft uns nicht, um das fehlende Gas aus Russland zu ersetzen", sagte der Ressortchef dem Bremer WESER-KURIER. Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (23.3): „Sie sind ein Lügner und Sie werden es bleiben!“

Niemand hat im Zusammenhang mit dem Coronavirus so oft falsche Prognose abgegeben wie Gesundheitsminister Lauterbach (SPD). Der AfD-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende AfD-Bundessprecher Stephan Brandner macht deshalb klar: Statt weiterer Lauterbach-Panikmache brauchen wir eine Rückkehr zu den Grundrechten und zur Normalität. Brandner hielt Lauterbach außerdem vor, wiederholt als Lügner hervorgetreten zu sein. Weiter lesen …

Esken versichert schnelle Wirkung der neuen Entlastungen

Nach der Vorstellung des neuen Entlastungspakets hat SPD-Chefin Saskia Esken eine zeitnahe Wirkung der beschlossenen Maßnahmen zugesichert. "Die Maßnahmen des zweiten Entlastungspakets, das nur einen Monat nach dem ersten zusätzlich beschlossen wurde, sind umfassend, zielgenau und vor allem wirken sie zeitnah", sagte sie der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Ingo Hahn: Schwere Waldbrände werden immer häufiger - Wir müssen jetzt handeln, statt über fragwürdige Klima-Theorien zu diskutieren

Laut einem Bericht des UN-Umweltprogramms (UNEP) steigt die globale Waldbrandgefahr in den kommenden Jahrzehnten beträchtlich. Extreme Waldbrände werden bis 2030 voraussichtlich um 14 Prozent zunehmen, bis 2050 um 30 Prozent und bis 2100 sogar um über 50 Prozent. Das UNEP sowie dessen Partnerinstitut, das norwegische GRID-Arendal, weisen ausdrücklich darauf hin, dass die wachsende Waldbrandgefahr nicht zwangsläufig mit dem "Klimawandel" in Verbindung steht. Weiter lesen …

Meme als Währung: Dogecoin erobert die Welt

Es klingt ganz nach einem viralen Gag im Netz: Dogecoin. Eine Kryptowährung, die als Abbild ein Meme nutzt. Dabei ist es schon schwer, das Wort Meme der reiferen Generation überhaupt zu erklären. Ganz abgesehen von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple, Dogecoin oder gar die technischen Hintergründe zu diesen. Weiter lesen …

Traurige Zwischenbilanz aus Lugansk seit Eskalation durch ukrainische Streitkräfte am 17. Februar: 12 tote und 15 verwundete Zivilisten

Die ukrainischen Streitkräfte haben das Gebiet der Volksrepublik Lugansk seit der Eskalation am 17. Februar 2022 761-mal beschossen. Insgesamt wurden dabei 7.527 Artilleriegeschosse abgefeuert, teilte die Vertretung der Volksrepublik Lugansk beim Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstandsregimes mit.Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Lob und Kritik für Entlastungspaket

Das von der Ampel-Koalition am Donnerstag vorgestellte Entlastungspaket ist auf breite Kritik, aber auch etwas Lob gestoßen. So hält zum Beispiel der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) die Maßnahmen für nicht ausreichend. Es fehle ein angemessener Ausgleich der extrem hohen Gas- und Heizölpreise für Haushalte mit geringem Einkommen, teilte der VZBV mit. Weiter lesen …

AfD: Entlastungspaket der Koalition ist halbherzig und widersprüchlich

Die Fraktionsvorsitzenden der AfD im Deutschen Bundestag Alice Weidel und Tino Chrupalla kommentieren die Pläne der Koalition zur Entlastung der Bürger von steigenden Energiekosten: "Die befristete Senkung der Energiesteuer zur Senkung der Kraftstoffpreise und die in Aussicht gestellte einmalige Steuergutschrift sind ein Schritt in die richtige Richtung. Das Entlastungspaket der Koalition bleibt aber halbherzig und widersprüchlich schon auf den ersten Metern stecken." Weiter lesen …

WEF-Berater: Welt soll Putin bekämpfen, damit Globalisten uns zu Robotern umbauen können

Bei Yuval Noah Harari handelt es sich um einen leitenden Berater des Weltwirtschaftsforums (WEF) rund um “Great Reset”-Architekt Klaus Schwab. Wie sein Mentor ist der israelische Historiker ein fester Verfechter des Transhumanismus – der Verschmelzung von Mensch und Maschine. Die technokratischen Thesen veröffentlichte er bereits 2016 in seinem Bestseller “Homo Deus – Eine Geschichte von Morgen”. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Schweizer Militär-Experte analysiert Ukraine-Krieg: Selenski wollte Atom-Waffen

In einem Interview in der Schweizer Zeitschrift „Zeitgeschehen im Fokus“ [1] analysiert der Militär-Experte Jaques Baud ausführlich die Hintergründe des derzeitigen Kriegs zwischen Russland und der Ukraine. Dabei versucht er auch hinter die Kulissen der Entwicklung zu schauen und nicht nur das Agieren der Kriegsparteien sondern auch die Handlungsweisen der NATO und der USA zu beleuchten. Dies berichtet Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wegen Sanktionen kein Russen-Gas mehr: Europäer sollen frieren “gegen Putin”

Viele westlichen Staaten setzten beim Umgang mit Russland auf Eskalation – und bekommen nun die Rechnung dafür präsentiert. Und zwar nicht in Euro oder Dollar, sondern in Rubel. Denn der russische Präsident Wladimir Putin entschied, dass Kunden aus “unfreundlichen Staaten” ihren Energiebedarf nur mehr in der russischen Landeswährung bezahlen dürfen. Dieser Schritt stärkte den Rubel-Kurs. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Von der Ukraine ins Multi-Kulti-Land: Flüchtlinge in Europa

Immer wieder heulen die Sirenen auf. Luftalarm. In einer Nacht zählt Svetlana (81) elf Explosionen vom Schwarzen Meer aus. Elfmal das Heulen des Teufels, der so unvermittelt aus der Hölle gestiegen ist, um das Fegefeuer zu bringen. Wie in jedem Krieg. Doch dieses Mal hat er sie und ihre Tochter Olga (59) ganz persönlich erreicht. Das Undenkbare ist grausige Wirklichkeit geworden. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Sag mir, wo die Toten sind! Auch Lauterbachs jüngstes Katastrophen-Szenario löst sich in Luft auf

Geht es darum, Panik unter der Bevölkerung zu schüren, greift Karl Lauterbach gern zu unlauteren Mitteln. Selbst die „Tagesschau“, die sogar in den Augen der rigidesten „Faktenchecker“ als frei von Fake News gilt, beschrieb den Bundesgesundheitsminister im Dezember als „Warner mit Ungenauigkeiten“. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Fridays for Future verschlingt die eigenen Kinder

Morgen will Fridays for Future unter dem Motto „Reicht halt nicht!“ mal wieder auf die Straßen gehen. Musikerin Ronja Maltzahn wird voraussichtlich nicht dabei sein. Eine lokale Gruppierung in Hannover hat sie wegen ihrer Frisur kurzfristig ausgeladen, denn „eine weiße Person mit Dreadlocks“ sei unvertretbar. Der Vorwurf: Kulturelle Aneignung. Weiter lesen …

Unmenschlich: Angehörige durften sterbenden Opa nicht besuchen! FPÖ-Landbauer: "Das sind die Folgen brutaler Entmenschlichung!"

Die Corona-Politik bringt immer mehr Leid. Um von sterbenden Angehörigen Abschied nehmen zu können, müssen Menschen bestimmte Kriterien erfüllen. Der Tod wartet aber nicht und nimmt keine Rücksicht auf den Impfstatus und die G-Regeln. Der freiheitliche Gemeinderat David Wareka konnte sich von seinem Opa nicht verabschieden. Der 90-Jährige musste im Krankenhaus Mödling alleine, ohne seine Angehörigen sterben. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Stöber: Bürger werden bewusst getäuscht: Lindners Entlastungen sind eine Mogelpackung

Zur aktuellen Haushaltsdebatte von Finanzminister Lindner erklärt AfD-Bundestagsabgeordneter Klaus Stöber, Mitglied im Ausschuss für Finanzen: „Viele der vorgeschlagenen Entlastungen sind angesichts der derzeitigen Preisentwicklung bei Strom, Gas, Kraftstoffen und Lebensmitteln eine Mogelpackung. Damit täuschen der Bundesfinanzminister und seine Bundesregierung bewusst die Bürger." Weiter lesen …

Rubelzahlung für Gas & neue China-Pipelines: So hebelt Russland die West-Sanktionen aus

Präsident Wladimir Putin hebelt jetzt die West-Sanktionen aus. Europa muss künftig für Gas-Lieferungen in Rubel bezahlen. Er „entwertet“ damit die Handelswährungen US-Dollar und den Euro und zwingt die Gas-Kunden, sich mit Rubel einzudecken. Moskau entkoppelt sich zudem vom europäischen Gasabnehmer-Markt. Im Februar unterzeichnete Putin einen langfristige Liefervertrag mit China und baut neue Pipelines Richtung Osten. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Bonn: Zimmerbrand in der Südstadt

In der Nacht meldete ein Mieter eines Mehrfamilienhauses, der Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst, dass im Treppenraum ein leichter Brandgeruch wahrnehmbar sei. Sofort wurden Kräfte der Feuerwehr und vom Rettungsdienst alarmiert. Bei Eintreffen des Führungsdienstes schlugen Flammen aus zwei Fenstern im Erdgeschoss und drohten auf einen geparkten PKW überzugreifen. Weiter lesen …

Konservative Allianzen in Europa

Am Dienstag, 22.03.2022 hatte die AfD-Delegation im EU-Parlament zu einer Veranstaltung mit dem Thema „Konservative Allianzen in Europa – Motor der EU-Reform: Position und Pläne der AfD für eine künftige neue konservative Allianz im EU-Parlament“ in den Europäischen Presseclub in Brüssel eingeladen. Weiter lesen …

Andreas Winhart: Mindestens 45.000 Impftote - Experten rechnen mit hoher Dunkelziffer der Impf-Nebenwirkungen

Der frühere Präsident des Landeskriminalamtes Thüringen, Uwe Kranz, hat die Bundestagsabgeordneten aufgefordert, gegen eine allgemeine Impfpflicht zu stimmen. In einem offenen Brief legte er dar, dass die dem Paul-Ehrlich-Institut gemeldeten 2.255 Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Impfung nur die Spitze des Eisbergs seien. Da die Meldequote lediglich bei fünf Prozent liege, müsse man von einer Dunkelziffer von deutlich über 45.000 Toten ausgehen. Weiter lesen …

Bio-Barometer von Arla: Landwirte gehen mit neuem Bio-Standard voran

Bio-Lebensmittel sind längst keine Nischenprodukte mehr: 2021 gaben die Deutschen 15,9 Milliarden Euro für Bio-Lebensmittel und -Getränke aus, ein Plus von 5,8 % gegenüber dem Vorjahr (Quelle: Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft, Branchen Report 2022). Und auch die Agrarpolitik will diesen Bio-Aufschwung mit Fokus auf mehr Nachhaltigkeit verstärken: So ist das erklärte Ziel, den Ökolandbau hierzulande bis 2030 auf 30 % der Fläche zu verdreifachen, EU-weit liegt das Ziel bei 25 %. Weiter lesen …

Bericht zum Soja-Anbau: Entwaldung in Hotspot-Gemeinden im brasilianischen Cerrado hat um 61 Prozent zugenommen

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH), Harvest und Rainforest Foundation Norway haben einen neuen besorgniserregenden Bericht über die zunehmende Waldzerstörung in den Sojaanbaugebieten im brasilianischen Cerrado vorgelegt. Trotz Selbstverpflichtungen zum Waldschutz und angekündigten Schutzmaßnahmen von sechs großen Sojahändlern stieg die Entwaldung in 25 stark gefährdeten Gebieten der bewaldeten Savanne um 61 Prozent. Weiter lesen …

Von Blindgängern übersät: Seit 7 Jahren massive Bombardierungen im Jemen

Der Jemen ist ein erschreckendes Beispiel für die langfristigen humanitären Folgen des jahrelangen massiven Bomben- und Granatenbeschusses in bewohnten Gebieten. Das Land ist sieben Jahre nach Kriegsausbruch übersät mit nicht explodierten Sprengkörpern. Das Ausmaß der Zerstörung der Infrastruktur ist enorm und Millionen Zivilisten sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. Weiter lesen …

Große Wohnungsfirmen in Sachsen-Anhalt wollen 2500 Wohnungen für Flüchtlinge bereitstellen

Die kommunalen und genossenschaftlichen Wohnungsunternehmen in Sachsen-Anhalt wollen tausenden Flüchtlingen aus der Ukraine eine Unterkunft bieten "Unsere Mitgliedsunternehmen haben signalisiert, dass sie mittelfristig rund 2.500 Wohnungen bereitstellen können beziehungsweise bereitgestellt haben", sagte Ronald Meißner, Vorstand des Verbandes der Wohnungsgenossenschaften Sachsen-Anhalt, der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung. Weiter lesen …

Folgen des Ukraine-Krieges: UNO warnt Europa vor neuen Flüchtlingswellen aus Afrika und Nahem Osten

Der Chef des UN-Welternährungsprogramms, David Beasley, hat sich mit einer deutlichen Warnung an die EU-Staaten gewandt. Die negativen Auswirkungen des Ukraine-Krieges und der anti-russischen Sanktionen auf Nahrungsmittellieferungen in bedürftige Staaten könnten Beasley zufolge zu neuen Flüchtlingswellen führen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

AfD: Bürger schuften immer länger für 1 Liter Benzin: Wir brauchen Entlastung!

Mehr als sechs Minuten müssen deutsche Arbeitnehmer bereits für einen einzigen Liter Benzin schuften – im Vorjahr waren es nur viereinhalb Minuten! Das ist das Ergebnis einer Berechnung des Online-Portals Statista, die auf der Basis von Daten des Statistischen Bundesamts erstellt wurde. Ein großer Anteil davon: Steuern und Abgaben. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Anne Cyron: Bayern darf kein Land von Analphabeten werden

Die Lesekompetenz von Grundschülern hat sich durch die Schulschließungen im Rahmen der Corona-Politik deutlich verschlechtert. Zu diesem Ergebnis kam eine repräsentative Untersuchung des Instituts für Schulentwicklungsforschung (IFS) der Universität Dortmund. Die Lernrückstände seien so schwerwiegend, dass man sie nicht mit Einzelmaßnahmen wie Nachhilfe-Unterricht auffangen könne, sagte die Studienleiterin Nele McElvany. Weiter lesen …

58 Prozent mehr als im Vorjahr: Teilnehmerrekord beim Bundeswettbewerb Mathematik

Es ist das beste Ergebnis seit 15 Jahren: 1.878 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr am Bundeswettbewerb Mathematik teilgenommen. Das sind 58 Prozent mehr als im Vorjahr. Ein Grund für das Wachstum liegt darin, dass sich besonders Schülerinnen und Schüler aus unteren Jahrgangsstufen für Deutschlands renommiertesten Mathematik-Wettbewerb angemeldet haben. Weiter lesen …

Ukraine provoziert Ungarn: „Traum von Transkarpatien“ – Selenskyj gibt Minderheiten-Sprach-Diskriminierung zu

Die stellvertretende ukrainische Ministerpräsidentin Irina Vereschuk griff in einem facebook-Eintrag die ungarische Regierung unverhältnismäßig an: Sie warf Ungarn vor, keine Waffen an die Ukraine zu liefern und auch keinen Waffentransport über ungarisches Territorium zu erlauben. Ebenfalls unterstellte sie der ungarischen Regierung offen pro-russische Rhetorik. Dies berichtet der Osteuropa-Korrespondent Elmar Forster im Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Futtermangel: Ab Sommer kaum noch Eier zu kaufen – Blanke Existenzangst bei den Landwirten

Die Versorgung mit Eiern kann im Sommer nicht mehr gewährleistet werden, warnt der Bundesverband Ei e.V. und sendet einen dringenden Weckruf an die Politik und den Einzelhandel: Alarmstufe rot! Die auf allen Gebieten ins Nirwana abschießenden Preise auf dem globalen Agrarmarkt schlagen eine Breche nach der anderen in die Lebensmittelversorgung Europas. Die Preise kommen mit Verzögerung auch beim Endverbraucher an, wie die Journalistin Niki Vogt feststellt. Weiter lesen …

AfD: Gendern statt Fluthilfe: Spiegel muss zurücktreten!

Mit einer solchen Kaltschnäuzigkeit stellt sie sogar ihre Minister-Kollegen in den Schatten – und die Latte dafür hängt im Scholz-Kabinett grundsätzlich hoch: Obwohl Anne Spiegel bei der Flutkatastrophe im Ahrtal fulminant versagt hat, denkt sie gar nicht daran, Konsequenzen zu ziehen. Die heutige Bundesfamilienministerin von den Grünen klebt an ihrem Stuhl. Aber der Druck wächst unaufhaltsam – so wie seinerzeit die Pegelstände, die sie schlichtweg ignorierte. Dies schreibt die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Vorher wissen, ob der Aufzug geht: Der Sozialhelden e.V. und die Berliner Verkehrsbetriebe starten Pilotprojekt für Aufzug-Abo

Am U-Bahnhof Stadtmitte in Berlin ist die Zukunft bereits angekommen: Reisende können dort jetzt über einen QR-Code die Aufzüge, die zu den U-Bahnlinien U2 und zur U6 führen, abonnieren. Fahrgäste erhalten ab dann in Echtzeit E-Mail-Benachrichtigungen, falls einer der Aufzüge ausfällt oder nach einer Reparatur wieder benutzt werden kann. Weiter lesen …

Steckerlfisch und Sterneküche

Acht neue Auszeichnungen von Guide Michelin: Der Frühling ist eine ideale Zeit, um den Chiemgau mit dem Rad oder zu Fuß zu erkunden - und dabei kulinarische Entdeckungen zu machen. Denn der Chiemgau ist eine echte Genussregion: Davon zeugt die jüngste Ausgabe des Kulinarik-Führers Guide Michelin. Weiter lesen …

Einwohnerin von Mariupol: "Wir haben geweint als die russischen Soldaten kamen"

"Asow sind Terroristen", "Sie sollen die Stadt verlassen", "Man sollte sie an den Füßen an einem Pfahl aufhängen". Mit diesen Worten haben die Einwohner von Mariupol ihre Haltung gegenüber der ukrainischen Armee und den nationalistischen Bataillonen zum Ausdruck gebracht. Im Gespräch mit dem Kriegsreporter Maxim Toury forderten die Zivilisten, dass die Kämpfer die Stadt verlassen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

HeidelbergCement erhöht Dividende

Vorstand und Aufsichtsrat der HeidelbergCement AG werden der Hauptversammlung vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2021 eine Dividende von 2,40 EUR je Aktie auszuschütten. Dies entspricht einer Steigerung von 9 % gegenüber der Vorjahresdividende von 2,20 EUR je Aktie. Weiter lesen …

Lauterbach verteidigt Hotspot-Regel und weist "Freedom-Day"-Vorwurf zurück

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat die anhaltende Kritik am neuen Infektionsschutzgesetz zurückgewiesen, das die Corona-Bekämpfung an die Länder überträgt: "Anhand eindeutiger Parameter können die Landtage Hotspots identifizieren und passgenau vorgehen, das ist der große Vorteil", sagte Lauterbach im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

DGB verlangt besseren Infektionsschutz am Arbeitsplatz

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) einen besseren Hygieneschutz für Beschäftigte am Arbeitsplatz gefordert und die weitgehende Aufhebung der Corona-Schutzmaßnahmen kritisiert. "Die hohen Inzidenzen führen uns vor Augen, dass die Pandemie noch lange nicht vorbei ist", sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Lauterbach: "Müssen Krankenkassenbeiträge anheben"

Um die Finanzierungslücke der gesetzlichen Krankenkassen zu schließen, plant Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach auch eine Anhebung der Beiträge. "Wir müssen an vier Stellschrauben drehen: Effizienzreserven im Gesundheitssystem heben, Reserven bei den Krankenkassen nutzen, zusätzliche Bundeszuschüsse gewähren, und die Beiträge anheben", sagte Lauterbach im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

COMPACT.Der Tag vom 23.3.2022

Die Schlacht um Mariupol ging auch am Mittwoch mit unverminderter Härte weiter. Diese Aufnahmen veröffentlichte die Armee der Volksrepublik Donezk am Morgen. Bilder der ukrainischen Seite liegen nicht vor. Das Video soll Häuserkämpfe in der Hafenstadt zeigen, in der nach ukrainischen Angaben nach wie vor etwa 100.000 Zivilisten ausharren. Nach Angaben aus Donezk hätten die Streitkräfte mehr als 30 Prozent des Stadtgebietes eingenommen. Die für Auslandsinformationen zuständige ukrainische Nachrichtenagentur UKR-Inform gab bis zum Nachmittag keine Meldung aus dem Kessel bekannt. Und damit herzlichen Willkommen zu COMPACT.Der Tag am 23. März. Weiter lesen …

Die Macht um Acht (99) „Die Uhr tickt!“ ARD – im Krieg schwerhörig

Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um Acht: der Faktor Tagesschau“. Eine herausragende Lektüre über die tägliche Nachrichtensendung der ARD. Wer einen Krieg beenden will, muss wissen, warum er begonnen wurde. Die Kriegs-Uhr tickt, die ARD hört nicht hin. Das ist einfach zu erkennen, wenn man ihre Tagesschau-Meldungen konsumiert. Weiter lesen …

Patricia Kelly: Ihre Erfahrungen und Schicksalsschläge hat die Sängerin im neuen Album "Unbreakable" verarbeitet

Patricia Kelly weiß das Leben anzunehmen - die schönen und nicht so schönen Seiten. Das vergangene Jahr ist der Sängerin zufolge das härteste ihres Lebens gewesen: Im Oktober erkrankte sie an einer Corona-Infektion mit schwerem Verlauf, die zu einer Lungenentzündung führte. Danach konnte sie wegen einer Entzündung des Trigeminusnervs im Gesicht den Kiefer kaum öffnen und letztlich zog sie sich noch einen Bänderriss am Fuß zu. Weiter lesen …

„Je suis Willem!“ Über die Verhaftung der freien Presse

Ein Standpunkt von Willem Christiaan Engel, Hendrik Sodenkamp, Anselm Lenz, Jill Sandjaja, Burak Erbasi und Casey Koneth: "Niederlande: Der Wahltag des 16. März 2022 wurde von einem alarmierenden Vorfall überschattet. Als der niederländische Menschenrechtler, studierte Biopharmazeut und Journalist Willem Christiaan Engel sein Wahllokal in Rotterdam verließ, wurde er auf offener Straße wegen vermeintlicher Aufwiegelung verhaftet und soll bis zum Prozessauftakt am 30. März in Haft bleiben. Engel hatte mit seiner Initiative »Viruswaahrheid« über die Corona-Politik aufgeklärt und war schon mehrfach erfolgreich gegen die staatlichen Maßnahmen vor Gericht gezogen." Weiter lesen …

Dem Kult den Rücken kehren

Nicolas Riedl schrieb den folgenden Kommentar: "Wir haben uns bis zur Ekstase über den Corona-Kult ausgelassen — nach zwei Jahren sollten wir unsere Energie auf die Zukunft richten, um nicht auszubrennen. Es war ein Kult. Es ist ein Kult. Es wird ein Kult bleiben. Und über diesen Kult ist im Grunde genommen schon alles gesagt worden. Für unsere geistige und letztlich physische Gesundheit wären wir gut damit beraten, unsere Energie nicht mehr dafür aufzuwenden, um uns an dessen Abstrusitäten und Widersprüchen abzuarbeiten. Jene, die es verstanden haben, haben es verstanden, und jene, die immer noch dem Kult anhängen, bleiben an ihm haften." Weiter lesen …

Lex Gazprom

Falls es noch eines Beweises bedurft haben sollte, dass Deutschland und die EU sich dringend unabhängig von Energieimporten aus Russland machen müssen - Wladimir Putin hat ihn erbracht: Russlands Präsident hat angekündigt, statt Euro und Dollar nur noch Rubel für russisches Gas zu akzeptieren. Die genauen Modalitäten von Putins Retourkutsche für westliche Sanktionen sind unklar, die Folgen ebenso. Klar ist nur: Was an den Gasmärkten neue Panikschübe ausgelöst hat, wird den EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag dominieren. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte baut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Nordstream 1 und 2 nach dem Sabotageakt (Symbolbild)
Polnischer Ex-Außenminister dankt den USA für die Sprengung von Nord Stream 2
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite