Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

23. März 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Das sind die dpa-Bilder des Jahres 2021

Die Deutsche Presse-Agentur hat heute ihre besten Bilder des Jahres ausgezeichnet. Georg Wendt konnte die Kategorie News für sich entscheiden. Sein Foto zeigt die damalige Kanzlerin Angela Merkel im Vogelpark Marlow mit australischen Loris. Das Bild weckte weltweit Aufmerksamkeit und fand Eingang in zahlreiche nationale und internationale Leitmedien. Weiter lesen …

Habeck: Stimme neuen Waffenexporten an Ukraine sofort zu

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat angekündigt, alle Anträge für Waffenlieferungen an die Ukraine schnellstmöglich zu genehmigen. "Wir haben mit dem Beschluss, Waffen an die Ukraine zu liefern, einen Pfad eingeschlagen, von dem jeder hoffentlich wusste, dass wir ihn konsequent weiter gehen müssen", sagte er der "Welt". Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (23.03.2022)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 3, 12, 15, 30, 39, 43, die Superzahl ist die 8. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 7580327. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 494508 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Gysi für NATO-Beitritt von Schweden und Finnland

Der außenpolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, plädiert für einen Schwenk seiner Partei in Bezug auf die NATO-Mitgliedschaft bislang neutraler Nachbarländer Russlands. Als Schutz vor dem russischen Präsidenten Wladimir Putin gebe "es eine Sache, die nicht uninteressant ist", sagte er "Süddeutschen Zeitung" dazu. Weiter lesen …

Spanien gibt seine Neutralität im Westsahara-Konflikt auf: Stoppt Algerien Gaslieferung nach Europa?

Die spanische Regierung gibt ihre Neutralität im Westsahara-Konflikt auf. Mit diesem Schritt besteht nun die Gefahr, dass Algerien seine Gaslieferungen nach Europa einstellt. Während Marokko Westsahara als Teil seines Staatsgebietes beansprucht, strebt die westsaharische Befreiungsbewegung Polisario-Front die Unabhängigkeit des Gebietes an. Polisario wird seinerseits von Algerien unterstützt. Dies analysiert Seyed Alireza Mousavi im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Tobias Hans hält Hotspot zu Verlängerung der Maskenpflicht im Saarland für "praktisch ausgeschlossen"

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) sieht wenig Möglichkeiten für eine Verlängerung von Maskenpflicht in Schulen und im Einzelhandel sowie von Zugangsbeschränkungen nach 2G und 3G über den 2. April im Saarland über einen Landtagsbeschluss. Das neue Infektionsschutzgesetz der Ampel-Koalition in Berlin setze dafür zu enge Grenzen. Weiter lesen …

„Flüchtlinge aus der Ukraine“ gleich zurückgeschickt: Pöbeln, Stress und Randale bereits im Bus

Man wollte das Beste im bayerischen Landkreis Miesbach für die ankommenden Flüchtlinge tun. Doch was da ankam, waren keine dankbaren Ukrainer, die froh sind, in Sicherheit zu sein und versorgt zu werden. Die Busfahrerin war entnervt, schon auf der Fahrt benahmen sich die Fahrgäste rabiat und waren empört, dass ihnen nicht die angemessene Unterkunft bereitgestellt wird. Sie belästigten und bedrängten die junge Fahrerin und richteten Schäden in dem Bus an. Die Lage eskalierte, als sie sahen, dass sie (vorerst) in einer Turnhalle untergebracht werden sollten. Der Landrat schickte den Bus kurzerhand zurück nach München, wo er hergekommen war. Dies schreibt die Journalistin Niki Vogt. Weiter lesen …

Ex-Präsident des Landeskriminalamtes zu Impf-Nebenwirkungen: „Mindestens von über 45.000 Toten ausgehen“

Die Argumente für eine allgemeine Impfpflicht werden zunehmend dünner. Selbst der baden-württembergische Landesvater Winfried Kretschmann – bislang bekannt als Maßnahmen-Hardliner – „befürchtet“, dass die allgemeine Impfpflicht nicht kommen wird. „Daran darf man – wie es so aussieht – einige Zweifel haben“, sagte der Grünen-Politiker an diesem Montag im SWR-Fernsehen. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Dominik Roth von Mercuri Urval: Spitzen-Unternehmen brauchen Spitzen-Führungskräfte

Wer heute als Unternehmer langfristig erfolgreich sein möchte, weiß: Nur wenn ein Team gut geleitet wird, kann dieses Ziel erreicht werden. Geeignete Führungskräfte zu finden, die sowohl fachlich kompetent sind, als auch menschlich mit der Philosophie des Unternehmens harmonieren, ist dabei eine Herausforderung. Dominik Roth hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, Unternehmen mit den für sie passenden Führungskräften zusammenzubringen. Weiter lesen …

Gerd Mannes: Wir brauchen eine Entlastungsoffensive für den Mittelstand

Das Münchner ifo Institut hat heute seine BIP-Wachstumsprognose für 2022 drastisch gesenkt: Die erwartete Konjunkturerholung wurde von 3,7 Prozent auf 2,2 Prozent nach unten korrigiert. Zudem erwarten die Analysten, dass die Inflationsrate infolge des Ukraine-Krieges auf 6,1 Prozent steigen wird. Eine solche Marke ist seit der arabischen Ölkrise nicht mehr erreicht worden. Weiter lesen …

Jongen: Hört endlich auf, die deutsche Staatsbürgerschaft zu verschenken!

Loyalität zu Deutschland erreicht man nicht, indem man die Staatsbürgerschaft nach fünf oder sogar nur drei Jahren verschenkt und dabei auch noch mehrfache Staatsbürgerschaften ermöglicht. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Dr. Marc Jongen kritisiert die derzeitige Praxis und befürchtet, dass irgendwann Staatsbeamte eingestellt werden, die in ihrer Freizeit autoritären Figuren in ihren Herkunftsländern zujubeln. Weiter lesen …

Plastikflaschen und Tiegel als Verpackungen für Drogerieprodukte!

Als erstes hat man eine Idee. Möglicherweise möchte man eine neue Creme oder einen Duft auf den Markt bringen. Das Wichtigste bei der Markteinführung ist definitiv die Verpackung. Die Verpackung überzeugt einen Kunden im Laden oder im Internet das Produkt zu kaufen. Auf der Verpackung sollte vorne das Logo der Marke gut sichtbar sein und auf der Rückseite die Inhaltsstoffe angegeben werden. Weiter lesen …

Österreicher klar für Neutralität - gegen NATO-Beitritt und Kriegstreiberei

Die Parteichefin der NEOS, Beate Meinl-Reisinger, wollte den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenski im österreichischen Parlament sprechen lassen. Diese Idee stieß nicht nur FPÖ und SPÖ sauer auf, sondern vor allem auch vielen NEOS-Anhängern, wie Kommentare in sozialen Medien zeigen. Wie es scheint, sind die Wähler klar für Frieden, die Beibehaltung der Neutralität und gegen einen Beitritt zur NATO. Für die NEOS sind derartige Bekenntnisse eine „falsch verstandene Neutralität“. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Betreiber eines Testzentrums packt aus: Knapp drei Prozent des Bundeshaushalts für fragwürdige Coronatests

Die kostenlosen Coronatests sind bei den Menschen weiterhin beliebt. Zusammen mit der Impfung und den Masken steht der Test vielleicht wie kein anderes Symbol für die Corona-Pandemie. In der zehnten Kalenderwoche dieses Jahres wurden 2,28 Millionen Tests von den Laboren ausgewertet. Dies berichtet Mario Martin auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

“Fakten-Check” als Fakenews enttarnt: Wochenblick sagte Lebensmittel-Krise richtig voraus

Wochenblick hat sich in wenigen Jahren zum alternativen Leitmedium gemausert: Wir schreiben, was andere verschweigen – und ahnen häufig beunruhigende Trends voraus, für welche der Mainstream blind ist. In den letzten beiden Jahren hatten wir als erstes Medium die Herbst-Lockdowns auf dem Schirm und warnten vor einer “Impf”-Pflicht, als der polit-mediale Komplex derartige Pläne noch monatelang dementierte. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Fraktionsklausur: AfD-Fraktion Thüringen stellt Weichen für 2022

Die AfD-Fraktion im Thüringer Landtag hat sich in den vergangenen drei Tagen in Eisenach zu ihrer Frühjahrsklausur zusammengefunden. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Zukunft der Automobilindustrie nicht nur in Thüringen sowie die Rolle der Gewerkschaften. Außerdem hat sich die Fraktion mit den Themen Elektromobilität, Corona-Spaziergänge und Ukraine-Krise befasst. Weiter lesen …

Holm: Inflation: Regierung muss die Bürger schützen

Zur aktuellen Ifo-Prognose und der steigenden Inflationsrate fordert der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Fraktion im Bundestag und wirtschaftspolitische Sprecher, Leif-Erik Holm, Entlastungen für die Bürger: „Die aktuelle Prognose des Ifo-Instituts ist ein Alarmsignal. Die Wirtschaft wächst schwächer als erwartet und die Inflation klettert auf ein Rekordhoch von bis zu sechs Prozent – rund doppelt so viel wie noch im Dezember prognostiziert. Die Kaufkraft sinkt und der Wert des Ersparten auch." Weiter lesen …

Polen weist 45 russische Diplomaten aus

Polen will 45 russische Diplomaten ausweisen. Hintergrund seien Spionagevorwürfe, teilte Polens Innenminister Mariusz Kamiński am Mittwoch über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Man handle mit "voller Konsequenz und Entschlossenheit", um ein "Netz russischer Geheimdienste" in Polen zu zerschlagen. Weiter lesen …

Studie: Die neue Ratlosigkeit im Büroalltag

Für viele Berufstätige geht es pünktlich zum Wegfall der gesetzlichen Home Office-Pflicht wieder zurück in den Büro-Alltag, komplett oder zumindest teilweise. Doch wie fühlen sich die Deutschen nach zwei Jahren im Home Office nun bei der Rückkehr? Eine Censuswide-Studie im Auftrag von LinkedIn, für die über 1.000 deutsche Angestellte befragt wurden*, gibt Einblicke in die Befindlichkeiten der Büro-Rückkehrer. Weiter lesen …

Exklusiv: So viele COVID-Tote wie noch nie beim Impfweltmeister Dänemark

Vor einer Präsentation im Parlament hat der FPÖ-NAbg. Mag. Gerald Hauser dem Wochenblick exklusiv eine schockierende Gegenüberstellung der Corona-Zahlen von Dänemark und Burundi zukommen lassen. In Dänemark sind über 81 Prozent der Bevölkerung zweifach gestochen, in Burundi nicht einmal 0,1 Prozent. In Dänemark wurden am 10. März im 7-Tages-Schnitt 51,71 tägliche neue Covid-Todesfälle gemeldet, so viele Tote wie noch nie seit Beginn der Corona-Krise. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Streit im Netz: Internet rätselt wieder über ukrainische Influencerin

Der Propagandakrieg zwischen Russland und der Ukraine tobt auch im Internet weiter. Ziel ist wieder jene angebliche Influencerin, die schon totgesagt war, weil Russland ein Krankenhaus bombardiert habe, dann angeblich aber doch ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht habe (Wochenblick berichtete). Nun ist die Auseinandersetzung um jene Ukrainerin um eine weitere Episode reicher. Auf Twitter kursiert ein Video, welches sie beim Abholen von Nahrungsmitteln zeigen soll. Weiter lesen …

Will Bürger einsperren: Für Linzer Bürgermeister kann Quarantäne nicht lang genug dauern

Wann genau die neue Corona-Verordnung kommt, ist noch ungewiss. Dem Linzer SPÖ-Bürgermeister Klaus Luger sind die Maßnahmen jedenfalls nicht hart genug. Zumindest von den Verkürzungen der Quarantäne-Zeiten hält das Linzer Stadtoberhaupt wenig. Geht es nach ihm, sollen die Bürger weiterhin, auch wenn sie keinerlei Symptome zeigen, mehr als fünf Tage eingesperrt bleiben. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Brandner: Keine Sternstunde für die Demokratie und das Bundesverfassungsgericht

Zur gestrigen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts im Organstreitverfahren der AfD-Bundestagsfraktion zur Wahl eines Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages teilt der Parlamentarische Geschäftsführer und Justiziar der AfD-Bundestagsfraktion, Stephan Brandner, mit: „Wir sind von der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts sowohl zeitlich als auch inhaltlich überrascht worden, zumal es dort heute offenbar drunter und drüber geht." Weiter lesen …

KfW stockt Hilfsprogramm für Kommunen zur Unterbringung von Geflüchteten auf 500 Mio. EUR auf

Die KfW stockt ihr zinsverbilligtes Kreditprogramm zur Unterstützung von Städten und Gemeinden zur Unterbringung von Geflüchteten um 250 Mio. EUR auf. Das bereitgestellte Volumen beträgt somit insgesamt 500 Mio. EUR. Das Programm ist am 11. März gestartet und stößt auf eine hohe Nachfrage. Bereits wenige Tage nach Start des Programms lagen der KfW insgesamt 46 Kreditanträge mit einem Kreditvolumen rd. 235 Mio. EUR vor. Weiter lesen …

ADAC Test Kinderfahrradhelme: Gut geht auch günstig

Helmtragen kann Leben retten! Auch und besonders das von Kindern, die mit Fahrrad oder Roller ihre ersten Erfahrungen im Straßenverkehr machen. Der ADAC hat zusammen mit der Stiftung Wartentest 18 Kinderfahrradhelme auf Sicherheit, Handhabung, Hitzebeständigkeit und Schadstoffgehalt getestet. Ergebnis: Fünf Helme sind im Gesamturteil "gut", nur zwei Helme bieten einen guten Unfallschutz, und ein Exemplar fällt sogar mit einem "mangelhaft" durch. Weiter lesen …

Baumgart sieht Zukunft weiter beim 1. FC Köln

Der Cheftrainer des 1. FC Köln, Steffen Baumgart, hat bekräftigt, dass er sich eine längere Zusammenarbeit mit dem Verein vorstellen kann. "Jeder weiß, dass ich hier gerne arbeite und auch keinen Hehl daraus mache, dass ich gerne hierbleiben würde", sagte er bei Sky. Er sei keiner, der immer links und rechts gucke und den nächst größeren Schritt wolle. Weiter lesen …

Gewalt-Eskalation: Axtmorde in Schweden und IS-Terror in Deutschland und Israel

Nach Corona hat nun der Krieg zwischen Russland und der Ukraine die Medienlandschaft fest im Griff. Als alles bestimmendes Thema sorgt es auch dafür, dass andere Geschehnisse in der Wahrnehmung untergehen. Etwa schreckliche Bluttaten und Terroranschläge, die zum Teil auch auf die verfehlte Zuwanderungs- und Migrationspolitik der Regierungen zurückzuführen sind. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Mittelstandsstudie: Nur 16 Prozent der Mittelständler sind mit politischen Rahmenbedingungen zufrieden

38 Prozent der mittelständischen Unternehmerinnen und Unternehmer in Deutschland haben schon einmal daran gedacht, ihre Firma aufzugeben. Das zeigen die Ergebnisse der großen Mittelstandsstudie von "ZEIT für Unternehmer" und der Stiftung "In guter Gesellschaft", über die das Wirtschaftsmagazin aus der ZEIT-Redaktion in seiner neuen Ausgabe exklusiv berichtet. Weiter lesen …

Ifo-Institut kappt Wachstumsprognose

Das Münchener Ifo-Institut hat seine Wachstumsprognose für das laufende Jahr deutlich gesenkt. Der russische Angriff auf die Ukraine schmälere das Wirtschaftswachstum und beschleunige die Inflation in Deutschland, teilte das Institut am Mittwoch mit. "Wir erwarten in diesem Jahr nur noch zwischen 2,2 und 3,1 Prozent Wachstum", sagte Ifo-Konjunkturchef Timo Wollmershäuser. Weiter lesen …

Biologische Vielfalt im eigenen Garten wird gefördert

Einer Mehrzahl der deutschen Gartenbesitzer ist biologische Vielfalt in ihren Gärten wichtig oder sogar sehr wichtig und rund 70 Prozent von ihnen fördern diese bereits gezielt - insbesondere mit regionalen Pflanzen, die Vögeln und Insekten Nahrung bieten, oder mit Blüh-Streifen und -Inseln neben bzw. in der Rasenfläche sowie mit Futterplätzen und/oder Wasserstellen. Das zeigen die Ergebnisse des diesjährigen "STIHL Garten-Barometers", einer repräsentativen Umfrage unter 1.000 Gartenbesitzern in Deutschland. Weiter lesen …

Weinerzeugung 2021: 8,45 Millionen Hektoliter

Im Jahr 2021 haben die Winzerinnen und Winzer in Deutschland 8,45 Millionen Hektoliter Wein und Most erzeugt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, lag die Wein- und Mosterzeugung damit in etwa auf Vorjahresniveau. Im Vergleich zum Durchschnitt der Jahre 2015 bis 2020 wurde allerdings 2,9 % weniger Wein und Most produziert. Weiter lesen …

Corona-Sex-Report: 4 von 10 Frauen haben dauerhaft mehr Sex

Zum zweifelhaften zweijährigen Jubiläum des ersten Lockdowns in Deutschland wollte die sexpositive Online-Community JOYclub wissen, wie Corona das Sexleben geprägt hat. 4.833 Mitglieder von über 4 Millionen offenbaren, dass die Pandemie in ihrer Sexualität sowohl Spuren von Stillstand als auch Veränderung hinterlassen hat. Weiter lesen …

"Städte der Zukunft" und "Häuser aus dem Drucker":Zwei "planet e."-Dokumentationen im ZDF

An zwei Sonntagen widmet sich die Umwelt-Dokureihe "planet e." Städten und Häusern. Was sollten Städte zukünftig leisten? "planet e." stellt am Sonntag, 27. März 2022, 15.30 Uhr, im ZDF, in der Dokumentation "Städte der Zukunft – Aktiv leben, aktiv Klima schützen" von Frank Eggers Konzepte vor, die Impulse zur Selbstversorgung, Umnutzung von Gebäuden und zur Erzeugung von Energie und Nahrung geben. Am Sonntag, 3. April 2022, 15.30 Uhr, im ZDF, zeigt "planet e." "Häuser aus dem Drucker – Revolution auf unseren Baustellen" von Hartmut Idzko. Er besucht die weltweit ersten gedruckten Gebäude und berichtet über die Chancen und Grenzen der Häuser aus dem 3D-Drucker. Weiter lesen …

Linke fordert schnelle Asylentscheidungen für russische Deserteure

Wegen des Ukraine-Krieges fordert die Linksfraktion für russische Deserteure schnellere Asylentscheidungen in Deutschland. Die fluchtpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Clara Bünger, sagte in einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ), es sei inakzeptabel, dass ein Asylverfahren für russische Staatsbürger etwa ein Jahr und damit doppelt so lange wie ein Asylverfahren im Durchschnitt dauere. Weiter lesen …

Ukraine kritisiert Deutschland für ausbleibende Waffenlieferungen

Nach Angaben der ukrainischen Regierung hat die Bundesregierung bisher nicht auf ihre jüngsten Bitten zu Waffenlieferungen reagiert. Zu "Bild" (Mittwochausgabe) sagte der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrji Melnyk: "Es ist sehr frustrierend, dass die Bundesregierung seit drei Wochen gar keine Antwort auf unsere Liste von dringend notwendigen Defensivwaffen gegeben hat." Weiter lesen …

Die KPRF stellt sich hinter Putins Ukraine-Kurs

Die Kommunistische Partei der Russischen Föderation hat in einer Pressekonferenz der Duma-Fraktion am Dienstag ihre Unterstützung für die russische militärische Operation und die Entnazifizierung der Ukraine bekundet. Zugleich forderte der Vorsitzende der Partei, Gennadi Sjuganow, eine "linkszentristische Wende" in der Innen- und Wirtschaftspolitik. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Freiheit ist Sklaverei

Der folgende Standpunkt wurde von Jens Fischer Rodrian geschrieben: "Eine neue Aristokratie ist dabei, den Alptraum George Orwells noch zu überbieten — nehmen wir ihnen das Zepter aus der Hand. Ein Exklusivabdruck aus „Die Armada der Irren“. Sie belagern uns fürsorglich und kümmern sich um uns. Jeder kann wie ein dressierter Hund ein halbwegs bequemes Leben führen, sofern er tut, was von ihm verlangt wird. Und sie wollen ja nur, dass wir unsere Selbstbestimmung opfern, unsere Würde und nicht zuletzt auch unsere Kinder, denen wir jeden Morgen auf dem Weg zur Schule ein wahrhaft atemberaubendes Stück Stoff über den traurigen Mund ziehen." Weiter lesen …

Elon vs. Waldi

Als Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) vor etwas mehr als zwei Monaten die "Eröffnungsbilanz Klimaschutz" vorlegte und gestützt darauf die Notwendigkeit für einen erheblich beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien feststellte, bat er eine von Onshore-Windkraft besonders betroffene Stakeholder-Gruppe vorsorglich um Verständnis: den deutschen Hundebesitzer. "Bitte nicht da. Da gehe ich immer spazieren mit meinem Waldi", werde als Argument in Zukunft nicht mehr ausreichen, um den Bau einer Windkraftanlage zu verhindern, erklärte der Klimaminister. Wer bis 2030 den Anteil der erneuerbaren Energien auf vier Fünftel der Stromerzeugung steigern möchte und fünf Jahre später komplett auf Erneuerbare umstellen will, kann eben nicht mehr auf jedes Partikularinteresse Rücksicht nehmen. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nenner in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Nordstream 1 und 2 nach dem Sabotageakt (Symbolbild)
Polnischer Ex-Außenminister dankt den USA für die Sprengung von Nord Stream 2
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite