Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

17. März 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Moskau: Rund 43.000 weitere Zivilisten aus Mariupol evakuiert

Aus der eingekreisten ukrainischen Hafenstadt Mariupol sind nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums weitere 43.000 Menschen in Sicherheit gebracht worden. Zudem seien am Donnerstag den Menschen 134 Tonnen Hilfsgüter übergeben worden, darunter Medikamente und Lebensmittel, erklärte Generalmajor Michail Misinzew am Abend in Moskau. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Impfpflicht-Debatte: Ein Armutszeugnis für die Demokratie

Angesichts des Krieges in der Ukraine ist es im Gerangel um die allgemeine Impfpflicht zuletzt ruhiger geworden. Heute stand das leidige Thema wieder ganz oben auf der Tagesordnung. Eine einheitliche Linie der Parlamentarier war indes nach wie vor nicht zu erkennen. Dem Bundestag liegen fünf verschiedene Anträge für oder gegen eine Ausweitung der Impfpflicht vor. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

3sat mit "WissenHoch2" über die Magie des Atmens: Mit einer Wissenschaftsdoku und einer Ausgabe von "scobel"

Atmen ist lebensnotwendig und geschieht ganz automatisch. Dabei kann das bewusste und richtige Atmen das Wohlbefinden fördern und stressmindernd wirken. "WissenHoch2" widmet sich am Donnerstag, 24. März 2022, in 3sat, dem Luftholen und zeigt in der Dokumentation "Atmen" um 20.15 Uhr aktuelle Forschungen. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, beschäftigen sich auch Gert Scobel und seine Gäste mit der "Magie des Atmens". Weiter lesen …

DIW befürchtet Destabilisierung des Finanzsystems

Der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) sieht im Ukraine-Krieg eine Gefahr für das europäische Finanzsystem. "Russland wird versuchen, das westliche Finanzsystem zu destabilisieren - durch punktuelle Manipulation wie gezielten Hackerangriffen oder den 300 Milliarden Euro, die sie im Geldmarkt angelegt haben", sagte Marcel Fratzscher dem Focus. Weiter lesen …

NATO stationiert Truppen am Balkan: Folgt der nächste Kriegs-Herd in Europa?

Im Schatten des Krieges in der Ukraine nehmen zusehends auch die Spannungen am Balkan zu. So wird beispielsweise der Druck auf den EU-Beitrittskandidaten Serbien seitens der EU erhöht. Sie forderte eine klare Stellungnahme zum russischen Einmarsch in die Ukraine. Doch aufgrund des kulturell und historisch bedingten, starken Naheverhältnisses zwischen Russland und Serbien blieb eine solche durch den serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic bisher aus. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Verfasser des BMI-Leak-Papiers vor Gericht: Wird an dem Abweichler ein Exempel statuiert?

Der beurlaubte Mitarbeiter des Referats KM4 (“Krisenmanagement”) für kritische Infrastrukturen des Bundesinnenministeriums, Stephan Kohn, wurde am Mittwoch zur mündlichen Verhandlung vor das Verwaltungsgericht Berlin geladen. Der diplomierte Politologe und Verwaltungswissenschaftler war als Oberregierungsrat in seinem Referat tätig gewesen und ist Beamter auf Lebenszeit. Die letzte vorliegende Evaluation seiner Tätigkeit stellte ihm mit der Note B1 aus, den Anforderungen voll und ganz zu genügen und diese zu übertreffen. Dies berichtet Mario Martin auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Karl Lauterbach – 100 Tage mit einem Experten: "Ironischerweise hat sich Lauterbach die eigenen Rückzugsmöglichkeiten verbaut"

Im Januar letzten Jahres wurde der damals einfache Bundestagsabgeordnete Karl Lauterbach vom Künstler KAME karikiert. Im Mittelpunkt seines Graffitis „Unterlauterbachs flächendeckende Testung“ war das Gesicht des SPD-Politikers zu sehen, in dem eine Reihe übergroßer Impfnadeln steckten. Via Twitter rief der Getroffene zur Zerstörung des legalen Kunstwerkes auf: „Falls jemand vorbeikommt wäre ich dankbar für Zerstörung.“ Dies berichtet Sarah Paulus und Rolf G. Wackenberg auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Folge von Krieg und Planspielen der Eliten: Sie nehmen uns alles

Lange Jahre galt für weite Teile des Mittelstands: Wer fleißig arbeitet und sparsam lebt, kann seiner Familie eine kleine Existenz aufbauen. Nun sieht sich das arbeitende Volk durch ständige Lockdowns und Sanktionsorgien mit einer beispiellosen Teuerungswelle konfrontiert. Der Arbeitsweg droht zum Verlustgeschäft zu werden, die Wohnung bleibt kalt und der Teller leer. Für globale Eliten kommt die schleichende Enteignung gerade recht, um der Welt ihr schauriges Umbau-Modell überzustülpen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

"Zeit der Gier": ZDFinfo-Doku über "Josef Ackermann und die Deutsche Bank"

Zwischen 2002 und 2012 war Josef Ackermann an der Spitze der Deutschen Bank. Er beriet Minister, feierte im Kanzleramt Geburtstag und brachte aus seiner Sicht die Bank gut durch die Finanzkrise. Doch die Strafzahlungen zu dubiosen Geschäften in seiner Amtszeit kosteten das Institut Milliarden. Für die Dokumentation "Zeit der Gier. Josef Ackermann und die Deutsche Bank" in ZDFinfo am Freitag, 25. März 2022, 20.15 Uhr, stellt Ackermann sich erstmals seit 2007 wieder einem ausführlichen Interview vor laufender Kamera. Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (17.3): Schluss mit der Gängelung im „Nanny-Staat“

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Kay-Uwe Ziegler sieht nach zwei Jahren verfehlter Corona-Politik nur eine mögliche Konsequenz: Das sofortige Ende aller Eindämmungs-Maßnahmen. Denn: Den befürchteten Kollaps des Gesundheitswesens, der immer wieder als Begründung für die beispiellose Einschränkung von Grund- und Freiheitsrechten herangezogen wurde, hatte nie auch nur annähernd gedroht. Weiter lesen …

AfD: 100 Tage Ampel: 100 peinliche Tage für Deutschland!

So kindisch, unreif und peinlich war eine Bundesregierung noch nie! Seit heute ist es 100 Tage her, dass wir das Narrenschiff der sogenannten Ampel-Regierung ertragen müssen. Dieses Narrenschiff fällt vor allem mit Infantilität und Inkompetenz auf. Man weiß nicht, wo man anfangen soll: Eine überführte Plagiats-Betrügerin, die mit „feministischer Außenpolitik“ die Ukraine-Krise lösen will. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Jan Schiffers: Ukrainische Frauen und Kinder müssen besser geschützt werden

Am Münchner Hauptbahnhof wurden laut Medienberichten zunehmend Menschenhändler beobachtet, die aus der Ukraine geflüchteten Frauen und Kindern angeblich eine Aufnahme anbieten. Sie sollen diese meist nachts ansprechen und beim Eintreffen der Polizei schnell verschwinden. Gabriele Stark-Angermeier von der Caritas München warnt daher vor Versuchen, ukrainische Geflüchtete in eine Abhängigkeitssituation zu bringen und zur Prostitution zu nötigen. Weiter lesen …

Hamburg ist Austragungsort der Davis Cup "Group Finals" 2022

Die gemeinsame Bewerbung des Deutschen Tennis Bundes (DTB) und der e|motion group um die Durchführung einer Davis Cup-Zwischenrunde hatte Erfolg:Hamburg hat von der International Tennis Federation (ITF) und Rechteinhaber Kosmos Tennis den Zuschlag für die Austragung der nächsten Runde im Davis Cup erhalten. Gespielt wird vom 14. bis 18. September 2022 auf der Anlage am Rothenbaum. Gleichzeitig hat die ITF mitgeteilt, dass Deutschland darüber hinaus bis 2024 die "Group Finals" austrägt. Weiter lesen …

Ukraine Konflikt: Energieversorgung und Ernährungssicherung benötigen konstruktive Debatte

Vor dem Hintergrund des Ukraine-Konfliktes hat sich angesichts der besonderen Rolle des Landes für die Agrarmärkte eine Debatte über die Verfügbarkeit und Nutzung von Getreide entwickelt. Die deutsche Bioethanolwirtschaft ist sich ihrer Verantwortung für eine sichere Versorgung mit Nahrungsmitteln und Energie bewusst. Die heimische Bioethanolproduktion trägt zur Energieversorgung bei und sichert durch die ebenfalls hergestellten Koppelprodukte die Nahrungsmittelversorgung. Weiter lesen …

Andreas Winhart: Bayern darf eine allgemeine Impfpflicht keinesfalls umsetzen!

Im Deutschen Bundestag wurde heute über die Einführung einer Corona-Impfpflicht debattiert. Ein Gesetzentwurf von 237 Abgeordneten aus vier Fraktionen sieht eine allgemeine Impfpflicht ab 18 Jahren vor. Laut der gesundheitspolitischen Sprecherin der SPD-Fraktion, Heike Baehrens, diene dieser "Weg der Vorsorge" dazu, eine möglichst hohe Impfquote bis zum Herbst zu erreichen. Weiter lesen …

Gregor Gysi bedauert Lafontaines Parteiaustritt und verwahrt sich gegen Kritik

Führende Linke haben den Austritt des Gründungsvorsitzenden und langjährigen Fraktionschefs Oskar Lafontaine aus der Linkspartei bedauert und ihn zugleich kritisiert. Der einstige Bundestagsfraktionschef Gregor Gysi sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Ich bedaure den Schritt von Oskar Lafontaine, den ich für falsch halte. Entgegen seiner Darstellung bin und bleibe ich ein entschiedener Gegner der Aufrüstung." Weiter lesen …

Konflikt zwischen Iran und Israel eskaliert: "Iran besitzt mehr als 3.000 ballistische Raketen"

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Spannungen zwischen Iran und Israel erklärte der oberste US-Kommandant im Nahen Osten, dass Iran mehr als 3.000 ballistische Raketen besitze. Am Sonntag griff Iran ein "geheimes Mossad-Büro" in Erbil an. Teheran vereitelte einen israelischen Sabotageakt in der Atomanlage Fordo, während Internetseiten der Regierung in Israel durch einen Cyberangriff kurzzeitig lahmgelegt wurden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Münster: Mit gestohlenem Fahrrad auf der Autobahn erwischt

Eigentlich waren die Zöllner einer Kontrolleinheit des Hauptzollamts Münster auf der Suche nach unerlaubt oder unversteuert ins Land gebrachten Waren, stattdessen stießen sie auf einen Fahrraddieb. Auch wenn Diebstahl nicht in ihre originäre Zuständigkeit fällt, nahmen die Beamten den Mann mitsamt den Fahrrädern in Gewahrsam und brachten ihn zur zuständigen Polizeiwache. Weiter lesen …

3 Mrd. Euro weniger für die Schiene: Das passt nicht

"Uns überrascht es, dass im neuen Verkehrshaushalt die Investitionen in die Schiene um fast 3 Mrd. Euro gesenkt werden. Das passt nicht zu den Beteuerungen der Ampel, den Schienenverkehr auszubauen. Wir würden sehr begrüßen, wenn die Bahn zu einer echten Alternative zum LKW wird, dafür ist eine solche Kürzung das falsche Zeichen", so Carsten Taucke, Vorsitzender des Verkehrsausschusses des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) anlässlich des Kabinettsbeschlusses zum Bundeshaushalt. Weiter lesen …

Obermenzing: Lastwagen landet im Straßengraben

Am frühen Morgen (Donnerstag, 17. März 2022, 03.10 Uhr; Verdistraße) ist bei einem Lkw-Unfall ein Mann leicht verletzt worden. Der Fahrer eines Kühllastwagens verlor aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfuhr eine Beleuchtungseinrichtung und kollidierte mit dem Steuerungskasten einer Ampelanlage. Anschließend kam der Lastwagen im Straßengraben zum Stehen. Weiter lesen …

60.000 Neuinfektionen: Zwei Drittel “geimpft” – Warnung vor Valneva-Zulassung im April

Österreich verzeichnete am Mittwoch 60.000 Neuinfektionen, ein absoluter Rekordwert. Zwei Drittel davon sind auf Impf-Versagen zurückzuführen. Die Corona-Spritzen sind gegen Omikron also so gut wie wirkungslos. Daran wird wohl auch die Zulassung des angeblichen Totimpfstoffes von Valneva, die sehr wahrscheinlich im April von der EMA durchgeführt wird, kaum etwas ändern. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

BBL und EuroLeague: Würzburgs 1. Auswärtssieg

Berlins Erfolgsserie hält auch im 11. Spiel wettbewerbsübergreifend: Nach dem souveränen 95:80-Erfolg gegen Braunschweig klettert der Meister auf den 3.Platz in der BBL. In der EuroLeague winken nach dem Aus der russischen Klubs sogar die Playoffs. "Auf Playoffs hat jeder Bock", sagt Jonas Mattissek: "Wir wollen da dranbleiben." Echter Prüfstein hierfür: am Freitag gastiert ALBA beim spanischen Vertreter Baskonia Vitoria Gasteiz - ein Wiedersehen mit den Ex-Akteuren Jayson Granger und Simone Fontecchio sowie dem Ex-Bayern Wade Baldwin (live ab 20.15 Uhr bei MagentaSport). Weiter lesen …

Umfrage zum Weltschlaftag: 23% der Deutschen schauen TV, wenn sie nicht schlafen können

Am 18. März ist Weltschlaftag. Anlass genug für moonbird, Hersteller eines innovativen Atemtrainers, mehr über den Schlaf der Bundesbürger herauszufinden. Die Ergebnisse: Fast drei Viertel (73 %) der Deutschen kennen schlaflose Nächte - 76 Prozent der Frauen und 68 Prozent der Männer. Durchgeführt wurde die aktuelle repräsentative Umfrage von YouGov unter 2025 Bundesbürgern. Weiter lesen …

LupoLeo Award 2022: 289 Projekte bewerben sich für bundesweiten Engagement-Preis und 100.000 Euro Fördermittel

Freude bei den Organisatoren des LupoLeo Awards. Insgesamt haben sich 289 Projekte aus ganz Deutschland beim Engagement-Preis von United Kids Foundations, dem Kindernetzwerk der Volksbank BraWo, beworben. Der Aufruf zur Teilnahme ging an gemeinnützige Akteure in Deutschland, die für Kinder und Jugendliche die Folgen von Corona mildern und dagegen ankämpfen. Weiter lesen …

Hygienepapier-Hersteller warnen vor Versorgungskrise

Die Hersteller von Hygienepapieren in Deutschland warnen vor den Folgen der explodierenden Gas- und Strompreise und eines möglichen Lieferstopps für russisches Gas. Eine Unterbrechung der Gaslieferungen würde zu sofortigen Produktionsstopps und einer Versorgungskrise in diesem wichtigen, systemrelevanten Produktbereich führen. Dies insbesondere deshalb, da die Branche für die Produktion auf Gas angewiesen ist. Weiter lesen …

Nach gewaltsamen Protesten auf der Mittelmeerinsel – Kommt endlich die Autonomie für Korsika?

Mit zugestandenen Rechten der Autonomie ist es schwierig. Wer dieser Tage sofort an die von Russland anerkannten Gebiete Donezk und Lugansk denkt, weiß, dass es auf die Perspektive ankommt. Der jeweilige politische Blickwinkel entscheidet, ob es sich um zulässige Autonomiebestrebungen oder um verurteilenswerte Bestrebungen von Separatisten – oder schlimmer noch – von üblen Nationalisten handelt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Atomdeal: Wie der Westen vergeblich versuchte, einen Keil zwischen Russland und Iran zu treiben

Der Westen versucht, den Ukraine-Krieg als Vorwand zu nehmen, um aus dem multilateralen Atomabkommen rechtswidrig einen bilateralen Deal zwischen Iran und dem Westen zu machen. Mit dieser Strategie bemüht sich der Westen einerseits, Iran von einer Annäherung an Russland abzubringen. Andererseits will er seinen Gewinn bei der neuen Vereinbarung erhöhen. Dies analysiert Seyed Alireza Mousavi im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Putins Rede in deutscher Übersetzung: Ukraine-Konflikt läutet Ende der Vorherrschaft des Westens ein

Der russische Präsidenten Wladimir Putin hat am Mittwoch eine Rede gehalten. Laut seiner Darstellung wird der Westen endgültig seine "globale Dominanz" sowohl politisch als auch wirtschaftlich verlieren. Die jüngsten beispiellosen Sanktionen, die die USA und ihre Verbündeten gegen Russland wegen des Ukraine-Krieges verhängt haben, würden das Ende der westlichen Hegemonie vorzeichnen. RT DE präsentiert die komplette Rede in deutscher Übersetzung. Weiter lesen …

ACV sieht Gefahr für die Mobilität der Bürger und fordert staatliches Gegensteuern angesichts explodierender Spritpreise

Die seit dem Beginn des Ukraine-Krieges im Februar extrem angestiegenen Spritpreise an den Tankstellen stellen eine Gefahr für die Mobilität der Bürger in Deutschland dar und bedingen zwingend ein schnelles staatliches Gegensteuern. Der Automobil-Club Verkehr ACV fordert deshalb von der Bundesregierung kurzfristige Maßnahmen, die eine Abmilderung der Preissteigerungen bewirken. Weiter lesen …

Berlins Finanzsenator Wesener greift Lindner wegen Spritpreisbremse an und fordert Beteiligung an Fluchtkosten

Berlins Finanzsenator Daniel Wesener (Grüne) wirft Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) vor der Ministerpräsidentenkonferenz an diesem Donnerstag vor, mit der geplanten Spritpreisbremse falsche finanzpolitische Prioritäten zu setzen. Wesener sagte dem Tagesspiegel: "Die Länder warten bis heute darauf, dass das Bundesfinanzministerium das Versprechen aus dem Ampel-Koalitionsvertrag einlöst, sich auch 2022 an den Fluchtkosten zu beteiligen." Weiter lesen …

Stromerzeugung 2021: Anteil konventioneller Energieträger deutlich gestiegen

Der in Deutschland erzeugte und in das Stromnetz eingespeiste Strom stammte im Jahr 2021 mehrheitlich aus konventionellen Energieträgern. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, stieg die Stromerzeugung aus konventioneller Energie gegenüber dem Jahr 2020 um 11,7 % und machte einen Anteil von 57,6 % an der gesamten Stromerzeugung aus (2020: 52,9 %). Weiter lesen …

Auf dem Weg aus der Corona-Krise: Deutsche und europäische Wirtschaft im Vergleich

Deutschland ist bei Privaten Konsumausgaben, Bruttowertschöpfung im Verarbeitenden Gewerbe und Erwerbstätigkeit noch deutlicher unter Vorkrisenniveau als EU-Durchschnitt. Die andauernde Corona-Pandemie und die damit verbundenen Liefer- und Materialengpässe haben sich auf die deutsche Wirtschaft stärker ausgewirkt als auf die wirtschaftliche Entwicklung der meisten anderen Mitgliedstaaten in der Europäischen Union (EU). Weiter lesen …

Russland tilgt Eurobonds-Anleihen im Wert von 117,2 Millionen US-Dollar

Das russische Finanzministerium hat die Kuponzahlung für zwei Emissionen seiner staatlichen Eurobonds im Gesamtwert von 117,2 Millionen US-Dollar bestätigt. Eine entsprechende Zahlungsanweisung, die am 14. März an eine Korrespondenzbank verschickt worden war, sei ausgeführt worden, hieß es in einer Mitteilung der Behörde am Donnerstag. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Polens Premier ruft Scholz zu Reise nach Kiew auf

Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) aufgefordert, zur Unterstützung der Ukraine nach Kiew zu reisen. "Ich rufe Kanzler Scholz, Premierminister Johnson, US-Präsident Biden und Frankreichs Präsidenten Macron und alle EU-Regierungschefs auf, ebenfalls nach Kiew zu fahren", sagte er der "Bild". Weiter lesen …

GEW gegen rasches Ende der Maskenpflicht in Schulen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) warnt vor einem raschen Ende der Maskenpflicht in den Schulen. "Von der Ministerpräsidentenkonferenz muss ein deutliches Signal ausgehen: Die Maskenpflicht in den Schulen darf noch nicht abgeschafft werden", sagte GEW-Chefin Maike Finnern dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Nordrhein-Westfalen gibt Novavax frei

Wegen der schwachen Nachfrage gibt Nordrhein-Westfalen den Impfstoff von Novavax nun auch frei für Ärzte und Apotheken. Die Arztpraxen konnten Novavax erstmals ordern und zwar für die kommende Woche, sagte der Sprecher der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KV) der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Ukraine-Krieg: Grüne in Niedersachsen fordern Milliarden-Hilfspaket

Die Grünen im Niedersächsischen Landtag fordern angesichts des Krieges in der Ukraine ein Hilfspaket über fünf Milliarden Euro. "Die Folgen dieses Krieges werden unser Land über Jahre begleiten und fordern. Große Lasten liegen schon jetzt bei den Kommunen. Sie brauchen die schnelle und verlässliche Unterstützung des Landes", erklärte Gerald Heere, Haushaltsexperte und parlamentarischer Geschäftsführer der Grünen-Landtagsfraktion, in der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

100 Tage Ampel-Koalition: DGB fordert Sondervermögen "Sozial-ökologische Transformation"

Scharfe Kritik und eindringliche Appelle aus Opposition und Gewerkschaften begleiten den 100. Arbeitstag der Ampel-Koalition an diesem Donnerstag. DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell forderte gegenüber der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ), wenn die Bundesregierung die Schuldenbremse nicht abschaffen wolle, dann müsse sie ein weiteres Sondervermögen "Sozial-ökologische Transformation" ins Leben rufen: "Die Zeit drängt." Weiter lesen …

Erzbischof Viganó: „Der Deep State steckt hinter dem Krieg in der Ukraine“

Während Papst Franziskus seine Vermittlungsversuche im Ukraine-Konflikt fortsetzte, veröffentlichte der ehemalige Gesandte des Vatikans und scharfe Kritiker des Papstes, Erzbischof Carlo Maria Viganò, am Montag (7. März) einen Brief, in dem er die Kräfte des „tiefen Staates“ in den Vereinigten Staaten, der Europäischen Union und der NATO beschuldigte, den aktuellen Krieg ausgelöst und Russland dämonisiert zu haben. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

COMPACT.Der Tag vom 16.3.2022

Noch vier Tage, dann sollen fast alle Corona-Maßnahmen fallen. Doch ob es tatsächlich zum sogenannten Freiheitstag kommt, ist ungewiss. Am Mittwoch diskutierte der Bundestag das neue Infektionsschutzgesetz. Demnach würden einerseits die meisten Einschränkungen tatsächlich aufgehoben. Andererseits könnten die Länder derartige Vorgaben erneut einführen – ohne ihre Parlamente zu befragen. Und genau das haben verschiedene Landesregierungen auch bereits angekündigt. Abgestimmt wird die Vorlage am Freitag. Doch nach der Debatte scheint eine Mehrheit praktisch sicher. Und damit herzlich willkommen zu COMPACT.Der Tag am 16. März. Weiter lesen …

Lisa Fitz: Die heiße Nadel

Lisa Fitz spießt die Ungereimtheiten um Impfen und um die Impfpflicht auf. Warum müssen Geimpfte geschützt werden? Warum die Panikmache? Unsere Hasenfüßigkeit ist die Trumpfkarte von Pfizer und Biontec, die schon Milliarden verdient haben. Das Thema betäubt uns. Weiter lesen …

Angst vor der Angst: Das Rätsel

Rüdiger Lenz schrieb den folgenden Kommentar: "Die deutschen Nazis ermordeten achtundzwanzig Millionen Sowjetbürger bei ihrem Einmarsch in Russland. Das ist eine unvorstellbare Zahl an Menschen. Niemand kann sich diese Menge an Menschen vorstellen. Unter ihnen waren zahlreiche Ukrainer. Es waren nicht die US-Amerikaner, sondern die Russen, die Deutschland von den Nazis befreit hatten. Wer sich mit Militärstrategien und militärischer Realität auskennt, der weiß, dass der erste Schuss noch nie der Beginn eines Krieges war. Es kann sogar gänzlich belanglos sein, wer den ersten Schuss abfeuert. Denn das viel Entscheidendere ist, was dem ersten Schuss vorangegangen ist." Weiter lesen …

Alternativlos: Zum Fed-Zinsentscheid

Die Zinswende in den USA ist da. Fed-Chef Jerome Powell und die Seinen haben ihren Worten Taten folgen lassen und erstmals seit Dezember 2018 ihren Leitzins erhöht. Fast auf den Tag genau zwei Jahre lang hatte er nun bei de facto null gelegen. Inmitten des Ukraine-Kriegs mag die Zinswende manchem zur Unzeit kommen; die Sorgen vor einem Abwürgen der Konjunktur nehmen zu. Die Fed hat(te) aber keine Wahl. Längst steht ihre Glaubwürdigkeit auf dem Spiel. Weiter lesen …

Ungeimpfte Krankenschwester: Eine Familie steht auf - Appell an das Krankenhaus

Ein guter Freund hat mir diesen Brief geschickt, den er in seiner Verzweiflung an die Leitung des Krankenhauses geschickt hat, in dem seine Frau seit vielen Jahren als Krankenschwester arbeitet („ihre Lebensaufgabe“) – und das sie nun wegen der Impfpflicht wohl verlassen muss. Er bat mich, das Schreiben öffentlich zu machen. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Der schwangere Mann

Der folgende Standpunkt wurde von Anke Behrend geschrieben: "Wer schwanger werden kann, ist kein Mann – das gilt nicht mehr. Im Zeitalter der alternativen Wahrheiten und in Aussicht stehenden Zwangsmedikationen kann man sich immerhin sein Geschlecht aussuchen. Die Schwangerschaft des Mannes ist kein Meilenstein der Reproduktionsmedizin, für deren Umsetzung auf Grund massenhafter Nachfrage seit Jahren größte Anstrengungen unternommen worden wären. Anstrengungen wurden durchaus unternommen. Sie waren allerdings ideologischer Art. Ende Januar 2022 präsentierte der US-amerikanische Hard- und Softwareentwickler Apple seine neuen Emojis (Bildschriftzeichen), darunter den »schwangeren Mann«." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unhcr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Nordstream 1 und 2 nach dem Sabotageakt (Symbolbild)
Polnischer Ex-Außenminister dankt den USA für die Sprengung von Nord Stream 2
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite