Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

16. März 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Lottozahlen vom Mittwoch (16.03.2022)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 1, 6, 8, 16, 19, 40, die Superzahl ist die 0. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 6600947. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 066155 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Bericht: Bund plant Mobilitätszuschuss

Die Bundesregierung plant im Kampf gegen die steigenden Energiepreise einen Mobilitätszuschuss, der verkehrsmittelübergreifend verwendet werden kann. Das berichtet das Portal "Business Insider" unter Berufung auf den Tisch einer geheimen, neunköpfigen Verhandlungsgruppe. Weiter lesen …

Auch im Alter: Die ergonomische Küche

Wird eine Küche geplant, so muss dieses Projekt gut durchdacht sein. Neben einem hübschen Aussehen soll die Küche unter anderem auch ergonomische Aspekte erfüllen und eine funktionale Raumnutzung bieten. Ausreichende Abstände sowie eine sinnvolle Beleuchtung sind ebenso mit einzuplanen. Nachfolgend eine Erklärung, wie beispielsweise eine Einbauküche optimal gestaltet werden kann. Weiter lesen …

Cum-Ex-Skandal: Kein Strafverfahren gegen Kanzler Scholz und Bürgermeister Tschentscher

Nach Abschluss des Ermittlungsverfahrens gegen Bundeskanzler Scholz und Hamburgs Bürgermeister Tschentscher im Zusammenhang mit dem Cum-Ex-Skandal hat die Staatsanwaltschaft den Antrag eines Hamburger Anwalts, Anklage gegen die Politiker zu erheben, abgelehnt. Zur Begründung heißt es, dass "keine zureichenden tatsächlichen Anhaltspunkte für eine Straftat" vorliege. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ethikrat zur Impfpflicht: Aktuelle Entwicklungen berücksichtigen

Die Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Alena Buyx, zeigt Verständnis für ein mögliches Abrücken der Politik von früheren Festlegungen in Sachen Impfpflicht. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" bekräftigte die Medizinerin und Ethik-Professorin in der Debatte um die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht die Empfehlung ihres Gremiums, dass die aktuelle pandemische Entwicklung zu berücksichtigen sei. Weiter lesen …

Unfähigkeit? Absicht? Zusammenbruch der Wirtschaft voraus? Regierung muss Milliarden in Energiekonzerne buttern!

Während unser Ex-Bundespräsident Joachim Gauck uns abverlangt, für die Freiheit (wessen Freiheit so genau?) auch mal ein paar Jahre zu frieren und auf Lebensfreude zu verzichten, sind die Energiekonzerne offenbar schon auf dem Weg, das Frieren und im Dunkeln sitzen Realität werden zu lassen. Schon vor dem Krieg in der Ukraine explodierten die Energiepreise, und nun gibt es kein Halten mehr: Die Bundesregierung sieht sich mit einer Welle von in die Pleite schlitternden Energie-Unternehmen konfrontiert, schreibt die Journalistin Niki Vogt. Weiter lesen …

E-Bike: Ist es mit dem Hausrat mitversichert?

Versicherungen sind immer ein wichtiges Thema, vor allem dann, wenn man auf sie angewiesen ist. Wer zahlt z.B., wenn einem das Fahrrad gestohlen wurde? Gilt das dann entsprechend auch für ein teures E-Bike? Könnte es sinnvoll sein, eine ganz spezielle Fahrradversicherung abzuschließen? Wichtig ist dabei zu erwähnen, dass sowohl Fahrräder als auch E-Bikes über die Hausratsversicherung oder eben eine spezielle Radversicherung versichert werden können. Je nachdem, gibt es ganz unterschiedliche Vor- und Nachteile. Unter anderem geht es dabei auch um Schäden, die bei Unfällen entstehen können oder Themen wie Diebstahl und Vandalismus. Doch wann eignet sich welche Versicherung? Weiter lesen …

Investieren statt reduzieren! Piratenpartei gegen Kürzungen der Uni Halle

Die Piratenpartei in Sachsen-Anhalt solidarisiert sich mit den Protesten gegen die Kürzungen an der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale). An der größten und ältesten Bildungseinrichtung des Landes sollen 30 Lehrstühle mit 250 Stellen und damit bis zu 4000 Studienplätze nicht mehr länger finanziert werden. Die PIRATEN wenden sich gegen diese Kürzungspläne. Weiter lesen …

Weltbank: Putin-Sanktionen schaden der Weltwirtschaft

Die vom Westen gegen Russland verhängten Sanktionen werden der Welt- und Finanzwirtschaft mehr schaden, als der Ukraine-Krieg selbst, sagte Weltbank-Präsident David Malpass letzten Montag in einem Interview* mit der „Washington Post“. Die Regierungen sollen sich von Russland lösen und die Märkte der USA und Kanadas nützen. Die USA fordern China indes auf, seine neutrale Haltung gegen Moskau aufzugeben und die geltende „Weltordnung“ zu respektieren. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Offenbar Giftanschlag auf britisches Konsulat in Düsseldorf: Täter fordern in Bekennerschreiben, auf Auslieferung Assanges zu verzichten

Düsseldorf/Köln. Auf das britische Generalkonsulat in Düsseldorf ist offenbar ein Giftanschlag verübt worden. Zu Schaden kam bei dem Vorfall am Dienstag niemand. Staatsanwalt Martin Stücker bestätigte dem "Kölner Stadt-Anzeiger", dass derzeit der Inhalt einer "gefährlichen Briefsendung" untersucht wird. Zu näheren Einzelheiten wollte sich der Strafverfolger nicht äußern. Weiter lesen …

Falsche Fotos, Videos, Nachrichten zuhauf: Was ist los in Europas Redaktionsstuben?

Europa erlebt – nicht erst seit dem 24. Februar – eine Flut von Falschnachrichten und emotionalen Darstellungen aus der Ukraine. In sozialen Netzwerken – aber auch in renommierten Medien – werden diese völlig unkritisch übernommen und geglaubt. Eine 15-minütige Dokumentation von RT liefert einen aktuellen Blick hinter die Kulissen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Lob für sachlichen WB-Bericht: Mut-Moderator steht zu kritischer Ukraine-Einordnung

Unser Bericht über die kritische, aber differenzierte Stellungnahmen von “Pfusch am Bau”-Moderator Günther Nussbaum zum Ukraine-Konflikt schlug hohe Wellen. Zahlreich wurde er in sozialen Medien geteilt. Am Montag äußerte sich auch Nussbaum selbst auf seiner Facebook-Seite zum Wochenblick-Artikel und erwähnte anerkennend unsere sachliche Herangehensweise. Weiter lesen …

WEF-Gründung: Klaus Schwab hat wohl mächtige US-Förderer

Dem WEF wird eine zentrale Rolle in der Pandemie und in der weiteren Entwicklung zugeschrieben. Ob die Protagonisten, wie etwa Klaus Schwab wirklich die Masterminds sind, daran hege ich schon längere Zeit Zweifel. Der nahtlose Übergang der Mainstream Medien zur Unterstützung transatlantischer NATO-Politik gibt zu denken, ob nicht doch das von Swiss Policy Research als Mastermind dieser Politik beschriebene Council on Foreign Relations dahintersteckt. Dies berichtet Dr. Peter F. Mayer im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Trotz neuer Massenhinrichtung in Saudi-Arabien: Britischer Premierminister besucht Riad

Weder die grausame Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi im Jahr 2018 noch die Rolle Saudi-Arabiens im Jemen-Krieg oder die jüngste Massenhinrichtung in Saudi-Arabien brachten den britischen Premierminister von seiner geplanten Reise zum größten Erdölexport-Exporteur der Welt inmitten des Ukraine-Krieges ab. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Immer mehr Beschäftigte sparen für Frührente

Immer mehr Männer und Frauen zahlen freiwillig extra in die Rentenversicherung ein, um ohne Einbußen früher in Rente gehen zu können. Das zeigen Zahlen der Deutschen Rentenversicherung (DRV), die CAPITAL (Ausgabe 04/2022, EVT 17.03.) exklusiv vorliegen. Demnach hat sich die Zahl derer, die freiwillig zusätzliche Beiträge einzahlen, gegenüber 2017 mehr als verdreifacht - von 11.600 Extra-Einzahlern auf rund 35.000 im Jahr 2020. Weiter lesen …

Erste Bundesländer machen Rückzieher: Corona-Maßnahmen sollen doch weiter gelten

Es ist der Ausstieg aus dem Ausstieg: Kaum rückt der seit vielen Monaten vollmundig angekündigt „Freedom Day“ näher, der Termin der angeblichen „Aufhebung aller Corona-Beschränkungen“ (FDP-Bundesjustizminister Marco Buschmann) am 20. März, da macht die Politik schon wieder den nächsten Rückzieher. Dies berichtet Daniel Matissek im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

“Werden schöner und stärker sein”: Russin dankt Amerika für McDonalds-Abzug

Stolz zeigten sich einige Medien im Westen darüber, dass der Abzug von Instagram und Co. russische Influencerinnen zum Weinen brachte. Anders sieht das die Russin Natascha. Sie erklärt, dass die Russen den Amerikanern danken müssen. Ohne die ungesunden Kalorienbomben von McDonalds und Co. würden die Russen nun viel schöner und stärker werden. Anders sieht das ein 270-Kilo-Russe. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Freispruch für Rechtsanwalt Hartmut Fromm

Rechtsanwalt Hartmut Fromm sowie zwei Mitangeklagte wurden heute durch das Landgericht Berlin freigesprochen. Die Strafkammer 36 unter Vorsitz von Richter am Landgericht Bo Meyer hat den von der Staatsanwaltschaft Berlin ursprünglich erhobenen Vorwurf der Untreue als unbegründet verworfen (AZ 536 KLs 5/21). Weiter lesen …

„Wir sind dabei, ein Albtraumszenario zu normalisieren“: Corona-Impfpflicht verstößt gegen die Garantie der Menschenwürde

Das Selbstbestimmungsrecht des Patienten ist einer der zentralen Aspekte der Medizinethik. Jeder Mensch hat das Recht, über sämtliche Therapien und Behandlungen selber zu entscheiden – selbst wenn dieser Entschluss unvernünftig erscheint. Dieser Grundsatz folgt aus der Garantie der Menschenwürde und gilt absolut. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Preisschock an den Tankstellen: Profit aus der Krise

Zweifellos hat der völkerrechtswidrige russische Einmarsch in die Ukraine neben dramatischen humanitären und politischen Folgen auch zu massiven Verwerfungen im ökonomischen Bereich und an den Rohstoffmärkten geführt. Aber gerade im Bereich der Kraftstoffpreise wird schnell offenbar, dass die monokausale Erklärung für den drastischen Anstieg der Verbraucherkreise allein mit dem Ukrainekrieg fehlgeht und keiner sachlichen Überprüfung standhält. Dies berichtet Frank W. Haubold auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Manuel Ott: Als neuer zentraler Einkaufsleiter Deutschland der OPM Invest strebt er die Optimierung der Prozesse an

Die OPM Invest versteht sich als Investitionspartner, Servicedienstleister und Plattform am Immobilienmarkt, die mit eigenen Gesellschaften Chancen am Immobilienmarkt nutzt. Die Geschäftsleitung rund um den Geschäftsführer Maximilian Wolf gibt jetzt bekannt, einen neuen zentralen Einkaufsleiter in der neuen Position im Team willkommen zu heißen. Weiter lesen …

Interview mit Dr. Gerd Reuther – “Können 100 Ärzte lügen?”

Nach dem sehr erfolgreichen Interview mit Prof. Bhakdi präsentieren wir Ihnen einen noch nicht ganz so bekannten Mediziner, aber nicht minder interessanten Gesprächspartner, Dr. Gerd Reuther. Der Radiologe bezeichnet sich als ein Beobachter des Gesundheitssystems. Dieses sogenannte Gesundheitssystem war aus seiner Sicht schon vor Jahren in einem desolaten Zustand und hatte ihn bewogen, frühzeitig in Rente zu gehen, um Bücher zu schreiben, wie “Der betrogene Patient”. Weiter lesen …

Russlands Überbomber: Abschreckung und Aufrüstung

Sie war eine von nur wenigen wertvollen Errungenschaften der Sowjetzeit, welche in den Bestand der neuen Russischen Föderation wechselten: Die bis heute unübertroffene Tupolew Tu-160, in ihrer Heimat auch als „Bjelyj Ljebjed“ bzw. „Weißer Schwan“ bekannt, ist ein regulär zunächst von 1984 bis 1994 produzierter Überschall-Atombomber in Schwenkflügeltechnik. Dies berichtet Tomas W. Wyrwoll im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

FDP fordert Register für Ukraine-Flüchtlinge

Die FDP hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) aufgefordert, ein Register für die Flüchtlinge aus der Ukraine in Deutschland aufzubauen. Es sei wichtig, "einen genauen Überblick zu haben, wie viele Menschen zu uns kommen, wer sie sind und wohin sie möglicherweise weiterreisen", sagte FDP-Parlamentsgeschäftsführer Stephan Thomae der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Pullheim-Sinthern: Zwei Autos und Hausfassade durch Brände beschädigt

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache aufgenommen und sucht Zeugen. Zwei abgestellte Autos brannten in der Nacht zu Mittwoch (16. März) gegen 0.10 Uhr auf dem Quellenweg in Pulheim-Sinthern. Eine Zeugin (30) meldete ihre Feststellung der Feuerwehr. Nach derzeitigem Stand kann in beiden Fällen eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Weiter lesen …

Jan Schiffers: Keine Ausbeutung ukrainischer Arbeitskräfte - Vor allem im Pflegebereich droht Beschäftigung zu Dumpingpreisen

Ukrainische Flüchtlinge erhalten ohne Asylverfahren eine befristete Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis und haben Anspruch auf Sozialleistungen. Dies ermöglicht die 2001 beschlossene EU-Massenzustrom-Richtlinie. Da es insbesondere in der Pflegebranche viele offene Stellen gibt, besteht die Möglichkeit, dass vor allem geflüchtete Ukrainerinnen dort einen Job finden. Experten sehen allerdings die Gefahr, dass manche Arbeitgeber ihre Notlage ausnutzen und sie mit Dumpinglöhnen anstellen. Weiter lesen …

Elsässer: „Deutschland muss aus der NATO-Kriegsfront ausscheren!“

Bei einer Veranstaltung der AfD am vergangenen Donnerstag stellte ich die neue COMPACT-Spezial „Feindbild Russland. Die NATO marschiert“ vor und nahm zu den wichtigsten Aufgaben der Opposition im Kampf für den Frieden Stellung. Selbstverständlich sparte ich nicht mit Kritik an der AfD und einigen anderen Teilen der Rechten, die nichts Besseres zu tun haben, als in das Wolfsgeheul gegen Putin mit einzustimmen oder sogar so weit gehen, die ukrainischen Extremisten zu unterstützen, die Deutschland in diesen Krieg mit hineinziehen wollen. Weiter lesen …

Mutter entsetzt: Ohne Gen-Spritze keine Kontrolluntersuchung für todkranken Jugendlichen!

Immer mehr Menschen leiden unter der Corona-Zwangspolitik. Dringend notwendige Untersuchungen werden verwehrt, weil die Covid-Injektion fehlt. Das muss Familie Steinmair aus Inzersdorf bei Kirchdorf tragischerweise am eigenen Leib erfahren. Der 17-jährige Simon ist todkrank. Er hat einen schweren Herzfehler und eine Leberzirrhose. Wegen fehlender Gen-Spritze wurden ihm seine letzten drei notwendigen Kontrolltermine verwehrt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Mineralölkonzerne könnten von Tankrabatt profitieren

Die Grünen fürchten, dass der von Finanzminister Christian Lindner (FDP) vorgeschlagene Tankrabatt sein Ziel verfehlen könnte. "Viele warnen davor, dass möglicherweise nicht das Geld bei den Menschen ankommt in so einem Modell, sondern vielleicht bei den Mineralölkonzernen", sagte Grünen-Fraktionschefin Britta Haßelmann den Sendern RTL und ntv. Weiter lesen …

Haase: Blendwerk in Zahlen

Das Kabinett hat heute den Entwurf eines Gesetzes über die Feststellung des Bundeshaushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2022 und die Eckwerte des Regierungsentwurfs des Bundeshaushalts 2023 und des Finanzplans bis 2026 beschlossen. Weiter lesen …

Flüchtlingskrise: Nur billige Arbeitskräfte? „Tausche Syrer gegen Ukrainer!”

Seit jeher sind Deutschlands Tore für Migranten sperrangelweit offen. Aber weniger, um ihr Überleben kurzfristig zu sichern, denn Syrer wären auch in der Türkei oder in Griechenland sicher gewesen; Ukrainer in Polen oder Rumänien. Sie sollen bleiben, um in Fabriken als Arbeitsbienen zu schuften. Was bei Ungarn und Tschechen gut funktionierte, ist bei Syrern leider gescheitert. Noch immer leben Syrer zu 65% von Hartz IV. Dies berichtet Steven Garcia im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Erstes Quartal 2022: Gas teuer wie nie, Strompreis auf Rekordniveau

Die Endkundenpreise für Gas und Strom liegen im ersten Quartal 2022 auf Rekordniveau. Der Gaspreis hat aktuell einen neuen Höchstwert erreicht: Ein Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 20.000 kWh zahlt im März 2022 für Gas bei Neuabschluss durchschnittlich 3.305 Euro (16,5 Cent/kWh). Das ist so viel wie nie zuvor. Im Dezember des Vorjahres lag der Preis noch bei 2.036 Euro - ein erneuter Anstieg um 62 Prozent.1) Weiter lesen …

Immobilienverband beklagt "Steuererhöhungsexzess"

Der Immobilienverband Deutschland (IVD) hat die Bundesregierung aufgefordert, die ständigen Erhöhungen der Grunderwerbssteuer zu stoppen. "Seit Inkrafttreten der Föderalismusreform 2006 ist die Grunderwerbsteuer über alle Bundesländer hinweg 28 Mal erhöht worden", sagte IVD-Präsident Jürgen Michael Schick dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Musk steigert Kampfansage an Putin

Moskau hat noch immer nicht auf Elon Musks "Einzelkampf"-Herausforderung an den russischen Präsidenten Wladimir Putin reagiert. Unterdessen änderte der Tesla-Chef seinen Namen in "Elona". Tschetscheniens Oberhaupt Ramsan Kadyrow unterbreitete Musk ein Trainingsangebot. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Lockdown für Ungeimpfte: VfGH vor Entscheidung über Aufhebung

Am gestrigen Dienstag musste das Gesundheitsministerium in einer öffentlichen Verhandlung vor dem Verfassungsgerichtshof (VfGH) zur 2G-Regelung und dem Lockdown für Ungeimpfte Stellung nehmen. Das Gesundheitsministerium argumentiert, man habe mit den Maßnahmen eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern wollen. Die Beschwerdeführer sehen diese Maßnahmen als unverhältnismäßig an. Eine Entscheidung des VfGH könnte es bereits nächste Woche geben. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wer entscheidet in Berlin? Der Gesundheitsminister oder die IT-Lobby?

Es kommt einem vor wie ein Stück aus dem Tollhaus: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) rudert Anfang März in Sachen Umsetzung des elektronischen Rezepts und der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung öffentlich zurück. Doch die für die Umsetzung zuständige Betreibergesellschaft Gematik erklärt kurz darauf das Gegenteil. Der Rollout von e-Rezept und eAU werde wie geplant weiter gehen. Weiter lesen …

Russische Armee bedankt sich: Deutsches Kriegsgerät für Ukraine bereits nach drei Tagen verloren

Die westlichen Waffenlieferungen an die ukrainische Armee geraten zusehends zu einem Fiasko. Nicht nur sind viele schlecht ausgebildete Soldaten und zum Teil auch Zivilisten nicht in der Lage, das schwere, technisch versierte Kriegsgerät zu bedienen, es fällt auch reihenweise in die Hände der russischen Armee, weil es im Kampf erbeutet oder einfach zurückgelassen wird. Die russische Armee sowie pro-russische Milizen haben sich nun offiziell für die „Waffenspenden“ bedankt. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf diverse Medienberichte. Weiter lesen …

Impfpflicht wird laut Union im Bundestag scheitern

Kurz vor der ersten Lesung der Gesetzentwürfe im Bundestag schließt die Union eine Zustimmung zu einer allgemeinen Impfpflicht aus. Der "Bild" sagte der gesundheitspolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Tino Sorge: "Eine allgemeine Impfpflicht wird es mit uns nicht geben. Sie hat keine Mehrheit im Parlament, vor allem wäre sie wissenschaftlich und verfassungsrechtlich fragwürdig." Weiter lesen …

Überwältigende PRO-ORBAN-Demonstration: Mehrere Hunderttausend auf Friedensmarsch

Wie schon in den letzten Jahren unterstützten mehrer Hunderttausend Pro-Orban-Demonstranten ihren Ministerpräsidenten auf dem traditionellen „Friedensmarsch“. (szegedma) Die Schätzungen gehen von weit mehr als einer halben Million Menschen aus.“ Dies berichtet Elmar Forster im Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf Berichte in mehreren ungarischen Zeitungen. Weiter lesen …

COMPACT.Der Tag vom 15.3.2022

An den Fronten in der Ukraine gab es auch am Dienstag keine großen Bewegungen. Das Verteidigungsministerium in Kiew veröffentlichte heute diese Bilder. Es soll die wiedereroberte Stadt Stojanka in der nähe von Kiew zeigen. Gleichzeitig veröffentlichte die Volksrepublik Donezk diese Fotos der Folgen eines Raketeneinschlags in der Hauptstadt. Dabei starben nach Angaben der Behörden 20 Zivilisten. Sowohl Donezk, als auch Moskau sprechen vom Einsatz einer Streubombe. Das Geschoss sei abgefangen worden, jedoch zum Teil der Stadt niedergegangen. Und damit herzlich willkommen zu COMPACT.Der Tag. Weiter lesen …

Endspiel

Willy Wimmer schrieb den folgenden Kommentar: "Immer wieder bringt sich der französische Präsident weltweit ins Gespräch. Er hatte dann mit dem russischen Präsidenten Putin telefoniert. Aus dem Elysee tönt es danach immer, dass man dem Präsidenten Putin wieder etwas vorgehalten habe. Man wundert sich, dass unter diesen Umständen der Präsident Putin überhaupt ans Telefon geht, wenn Präsident Macron wieder in der Leitung ist. Der Kreml ist da bedachter und desavouiert die Anrufer nicht und setzt sie auch nicht so ins schlechte Licht. Das gilt auch für den Berliner Kumpel des Präsidenten Macron, den deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz. Der ist zwar meistens nicht vorhanden, abgetaucht oder massivem Druck ausgesetzt. Aber er ruft wenigstens auch schon mal an." Weiter lesen …

Auf Varianten-Jagd – Entdeckung, oder Erfindung?

Der folgende Standpunkt wurde von Bernd Lukoschik geschrieben: "Zurzeit ist Corona etwas in den Hintergrund gerückt, zumal es Frühling und Sommer entgegengeht und da sowieso Erkältung und Grippe immer schon abflauen. Mit Ausnahme des lauterbachschen Hoffnungsträgers: der üblichen Sommergrippe, die helfen wird, Corona am Köcheln zu halten. Aber es bleibt natürlich klar und jedem ist das auch bewusst: Im Herbst/Winter 2022 geht es weiter und dann weiter und immer weiter. Und in den Schubladen der Virologie ruhen schon neue Generationen von Viren, auf dem obersten Platz des Stapels ein sogenannter Subtyp B.A.2 der Omikron-Variante. So wird zumindest gemunkelt." Weiter lesen …

Wackelige Prognose

In den vergangenen Jahren hat Volkswagen über Geschäftsjahreszahlen, Dividendenvorschlag und Ausblick in der Regel zwei Wochen vor der Bilanzvorlage informiert. In diesem Jahr hat Europas größter Fahrzeugbauer nur eine kleine Lücke zwischen den Terminen gelassen und mit der Veröffentlichung einer Prognose gezögert. Seit vorigem Freitag liegt sie vor. Optimistisch gehen die Wolfsburger in diesem Jahr von bis zu 10% steigenden Fahrzeugauslieferungen und von bis zu 13% auf Rekordniveau anziehenden Erlösen aus. Auch eine höhere Umsatzrendite als 2021 wird für möglich gehalten. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte deist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Nordstream 1 und 2 nach dem Sabotageakt (Symbolbild)
Polnischer Ex-Außenminister dankt den USA für die Sprengung von Nord Stream 2
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite