Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

12. März 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Superfood mit wenig Aufwand? Tesla meets Aquaponik!

Superfood ist ein Modewort geworden und hält nicht immer, was es verspricht. Nicht alles, was da wächst und reift, verdient unbedingt das Label ein „Super-Essen“ zu sein. Die Bezeichnung ist nicht geschützt und so kann vieles zwar eine frische Pflanze sein, die eigentlich viel von den Antioxidatien, Vitaminen, Sekundären Pflanzenstoffen, gesunden Fettsäuren und Ballaststoffen und Mineralien enthalten müsste …wie die Journalistin Niki Vogt schreibt. Weiter lesen …

3. Liga: Türkgücü überrascht, Saarbrücken mutig in Braunschweig, Lauterns Handglück

Ausgerechnet Türkgücü, nach den 11 Punkten Abzug durch den DFB fast schon abgeschrieben, fügt dem 1. FC Magdeburg nach 15 Partien die erste Niederlage zu. Nach 2 Spielen ohne Sieg sieht Magdeburgs Trainer Titz seine Mannschaft "nicht aus der Spur geraten", war aber genervt von einer Vielzahl vergebener Chancen. Immerhin: Sportdirektor Otmar Schork wird als "Architekt" des Magdeburger Aufschwungs weitermachen: "Wir sind uns schon seit einiger Zeit einig, dass wir gemeinsam die Zukunft gestalten wollen." Der 1. FC Kaiserslautern rutscht nach einem 3:0 gegen den Letzten Havelse bis auf 9 Punkte auf den Spitzenreiter heran. Weiter lesen …

“Feindsender” verboten: 50.000 Euro Strafe in Österreich für Verbreitung russischer Nachrichten

Der Krieg in der Ukraine ist für die EU ein weiterer willkommener Anlass, die Zensur-Daumenschrauben anzuziehen. Im Zuge der Sanktionsmaßnahmen wurde die Ausstrahlung russischer Staatsmedien in Europa verboten. Vergangene Woche zog auch Österreich in treuer EU-Hörigkeit nach, das Teilen von Inhalten russischer Staatsmedien kann mit bis zu 50.000 Euro Verwaltungsstrafe geahndet werden. In Russland plant man inzwischen ein Gesetz für politisches Asyl wegen Verfolgung wegen der russischen Sprache. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Globalisten und Medienmacher Hand in Hand: Willkommen im Propaganda-Krieg

Kriege finden nicht nur auf Schlachtfeldern statt, sondern auch als Infokrieg in den Köpfen. Oft ist nicht die stärkste Armee, sondern die geschickteste Propaganda die stärkste Waffe. Wir erleben den ersten multimedialen Großkonflikt in Europa. Umso eifriger arbeitet die Maschinerie, um „richtige“ Bilder zu verbreiten: Hier die brutale russische Aggression, dort die Opfer der heldenhaften Ukraine. Die Realität im schrecklichen Gemetzel zwischen zwei Brudervölkern ist weniger eindeutig. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Bericht: Bund plant Corona-Lockerungen im Job

Die Bundesregierung plant Lockerungen bei den Corona-Maßnahmen im Job. Etwa soll die Pflicht für Arbeitgeber, ihren Mitarbeitern Testmöglichkeiten anzubieten, ab 20. März entfallen, geht aus einem aktuellen Entwurf des Bundesarbeitsministeriums zur neuen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung hervor, über den das Portal "Business Insider" berichtet. Weiter lesen …

„Verjagt sie, nicht diskutieren, bringt sie in die Ukraine“ - Bizarre Leserstimme über Spaziergänger

In ihrem Leserbrief [1] „,Spaziergänge‘ sind eine Zumutung“ in der Zeitung „Bergsträßer Anzeiger“ hat sich am 5. März eine Leserin nach einer Respektbezeugung für die Fastnachter in Lorsch – einer Nachbarstadt meines Wohnortes – und deren Friedensmärsche für die Ukraine zu den derzeit regelmäßig stattfindenden Spaziergängen geäußert. Dies berichtet Prof. Dr. Thomas Rießinger auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Hünxe: Brennt Radlader

Heute Morgen, am 12. März 2022 um 09:40 Uhr, wurde die Einheit Drevenack zusammen mit der Feuerwehr Schermbeck in die "Marienthaler Straße", alarmiert. Dort stand ein großer Radlader am Straßenrand im Vollbrand, 50 Quadratmeter Wiese brannten ebenfalls. Weiter lesen …

Rosenkranz für Österreich: Prozessionen für Politiker-Einsicht

Es ist keine Seltenheit mehr, Prozessionen in der Wiener Innenstadt zu sehen. Was man früher eher in Süditalien oder Spanien vermutete, wurde in Wien ab Mai 2020 zum wöchentlichen Ritual. Die Repressionen der Corona-Diktatur führten zu einem Wiedererwachen der katholischen Tradition Österreichs. Junge Katholiken prozessieren für die Freiheit und den Frieden in Europa. Wochenblick sprach mit dem Initiator Alexander Tschugguel vom St. Bonifatius Institut. Weiter lesen …

93-jährige Seniorin: „Es ist arg, wie weit es bei uns gekommen ist!”

Unter dem Deckmantel des Gesundheitsschutzes wurden die Corona-Maßnahmen erlassen. Wie viele alte Menschen aber gerade unter dieser Politik leiden, kommt nicht zur Sprache. Eine normale Untersuchung im Krankenhaus ist für viele alte Menschen zur unüberwindbaren Hürde geworden. Wochenblick traf den Hauskrankenpfleger Stefan Aicher und seine Kundin im Salzkammergut. Für die 93-jährige Friederike ist eine Untersuchung ohne Impfung und PCR-Test in einem Krankenhaus nicht möglich. Nun wartet sie auf den Notfall! Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

In der Teuerungswelle könnten auch viele Oberösterreicher ertrinken

Der russisch-ukrainische Krieg befeuert die Teuerungswelle auf dem Energiesektor, was auch die Oberösterreicher spüren werden. Noch kämpfen sie mit der normalen Preiserhöhung durch die galoppierende Inflation, in der die möglichen Kriegsfolgen noch nicht berücksichtigt sind. Doch die Leute, so vermuten Experten salopp, werden sich warm anziehen müssen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

AfD: Regierung gab mehr als 250 Millionen Euro für Impfstoff-Werbung aus!

Wenn es um Propaganda und politische Werbe-Kampagnen geht, kann es der Ampel-Regierung nicht teuer genug sein. Wie eine Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Thomas Dietz enthüllt (Monat Februar 2022, Arbeitsnummer 2/325), gab die Bundesregierung mehr als 286 Millionen für die vermeintliche Informations- und Aufklärungsarbeit über das Coronavirus aus. Davon sollen rund 90 bis 95 Prozent für „Informationen“ zur Corona-Impfung verwendet worden sein. Weiter lesen …

Nouripour fordert mehr Tempo bei bundesweiter Verteilung von Kriegsflüchtlingen

Grünen-Chef Omid Nouripour hat eine schnellere Verteilung der ukrainischen Kriegsflüchtlinge gefordert: "Es braucht jetzt mehr Tempo, wir brauchen etwa Sonderzüge aus Polen ins gesamte Bundesgebiet, damit nicht der Großteil der Geflüchteten in Berlin ankommt, sondern die Menschen bundesweit verteilt werden", sagte Nouripour im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Experten warnen: Inflation frisst bald jedes zehnte Gehalt!

Es ist ein ökonomischer Niedergang mit Ansage: Laut aktuellen Berechnungen verteuerten sich Waren und Dienstleitungen im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,1 Prozent. Doch es könnte noch schlimmer werden: Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) rechnet mit bis zu 10 Prozent Inflation, wenn es im Zuge des Ukraine-Kriegs zu „immer neuen Sanktionen“ kommt. Dies berichtet die AfD unter Berufung auf einen Bericht in der "Tagesschau". Weiter lesen …

M-PATHIE – Zu Gast heute: Sandra Seelig: „Den Wandel aktiv wagen”

Sandra Seelig ist Heilpraktikerin und Friedensaktivistin. Seit Kurzem geht sie der Frage der Verbundenheit von Mann und Frau nach und damit den Irrwegen eines fehlgeleiteten Patriarchats. Vorweg: Sandra Seelig ist keine Emanze, die der toxischen Männlichkeit anheim gefallen ist, um sie in Dauerschleife zu beklagen. Sie will verbinden, nicht trennen. Und dazu fordert sie vor allem Frauen auf, sich aktiv an dem dringenden Wandel der Gesellschaft zu beteiligen, der uns allen bevorsteht. „Werdet aktiv!“, ist Seeligs Forderung an die Frauen und geht selbst als positives Beispiel voran. Weiter lesen …

"Fremdkörper" störte: Große Markise machte Bewohnern im ersten Stock zu schaffen

Es war für die Nachbarn unübersehbar, was Wohnungseigentümer im Erdgeschoss über ihrem Wintergarten angebaut hatten: eine fünf Meter breite und vier Meter in die Tiefe reichende Markise. Der Blick der darüber wohnenden Eigentümer aus ihrem Fenster war von dieser großen Markisenfläche geprägt. Sie prozessierten dagegen und merkten vor Gericht an, dass ihre Aussicht vom Wohnzimmer dadurch erheblich leide. Weiter lesen …

PENNY DEL: Haie ohne Energie gegen Straubing chancenlos "Nicht schlau genug"

Die Eisbären Berlin fügen Mannheim im Topspiel eine 4:0-Packung zu, obwohl mit Pföderl, Noebels, Niederberger und Co. wichtige Leistungsträger fehlten. Goalie-Vertreter Ancicka erklärte die dennoch starke Leistung: "Wir verstehen uns einfach in der Kabine brutal und wir haben eine brutale Chemie." Mannheims David Wolf fand einfache Worte für die Niederlage: "Wir waren nicht schlau genug." In Köln ist das Zwischenhoch mit 2 Siegen schon wieder beendet: 1:3 gegen Straubing - keine Energie, wie Trainer Uwe Krupp fand: "Ein Drittel reicht da einfach nicht." In Krefeld wird´s nach einer schwachen Woche allmählich zappenduster- Letzter. Weiter lesen …

Verbrauchertipp: Richtiges Heizen und Lüften im Frühling

Nachts noch Bodenfrost, tagsüber schon warmes T-Shirt-Wetter: Gerade zum Frühlingsbeginn können die Temperaturunterschiede besonders groß sein. Doch das Jo-Jo-Wetter sollte nicht die eigene Heizstrategie durcheinanderwirbeln. "Wer die Einstellungen der Heizkörper bei wechselnden Außentemperaturen im Frühling häufig ändert, heizt ineffizient", sagt Markus Lau, Technikexperte beim Deutschen Verband Flüssiggas e.V. (DVFG). Weiter lesen …

Die Heuschnupfen-Saison beginnt - was jetzt hilft und worauf Autofahrer achten müssen

Die ersten Bäume blühen schon - doch nicht jeder freut sich über diese Frühlingsboten. Denn für Allergiker ist jetzt Heuschnupfen-Saison, die viele bis in den Oktober plagt. Was bei ausgeprägten Beschwerden helfen kann: kortisonhaltige Nasensprays aus der Apotheke. Und die sind oft besser als ihr Ruf, denn die Präparate stoppen allergische Entzündungen, kaum etwas von dem Wirkstoff gelangt in die Blutbahn. Weiter lesen …

WHO arbeitet globalen Pandemievertrag aus: "Mit der österreichischen Bundesverfassung komplett unvereinbar"

Die österreichische Partei “Menschen, Freiheit, Grundrechte” (MFG)* ist vergleichbar mit der deutschen Partei “Die Basis”. Beide Parteien entstanden als Reaktion auf die Grundrechtseinschränkungen während der Corona-Pandemie. Die MFG feierte im Februar ihr einjähriges Bestehen. Dies berichtet Mario Martin auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Das neue Staatl. Fachingen Rezeptbuch: Erfrischende Vitamin-Booster für zuhause oder unterwegs

Nach dem Winter sehnen sich alle nach frischen Vitaminen und Nährstoffen. Staatl. Fachingen sorgt mit "Feine Smoothies" für eine gelungene Abwechslung im Glas. Die Rezeptsammlung für kreative und erfrischende Smoothie-Kreationen überrascht mit einer spannenden Kombination aus Schärfe, Süße, Säure und Bitterstoffen sowie der ein oder anderen ungewöhnlichen Zutat. Alle Rezepte sind schnell und einfach zubereitet. Weiter lesen …

Depressiv mit Kind: Was Eltern tun können

Depression ist eine Volkskrankheit, vor der auch Eltern nicht geschützt sind. Sie stehen bei psychischen Erkrankungen vor besonderen Herausforderungen. Man würde sich am liebsten im Bett verkriechen - doch wenn man Kinder hat, ist das meistens nicht möglich. Die aktuelle Ausgabe des Apothekenmagazins "Baby und Familie" zeigt, was Eltern tun können, die von einer Depression betroffen sind. Weiter lesen …

Frühlingserwachen in Meran - raus aus dem grauen Alltag und rein in die bunte Blütenpracht

Im Frühjahr erwacht die Natur aus ihrem winterlichen Dornröschenschlaf und schmückt Meran mit üppigem Grün und prachtvollen Farben. Das milde Frühlingswetter lädt zu ausgedehnten Ausflügen ins Freie ein. Spaziergänge an der frischen Luft bieten die Möglichkeit, die Winterstarre abzuschütteln und Körper und Geist zu regenerieren. Zudem öffnen die prächtigen Gärten von Schloss Trauttmansdorff wieder ihre Tore, die zu den schönsten Gartenanlagen der Welt zählen. Weiter lesen …

Bundesregierung prüft weitere Entlastungen

Angesichts der stark gestiegenen Energiepreise prüft die Bundesregierung weitere Entlastungen. Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) lässt unter anderem Hilfen für in die Krise geratene Firmen ausloten, berichtet die "Bild" (Samstagausgabe) unter Berufung auf eigene Informationen. Weiter lesen …

Nouripour: Kein Blankoscheck für Aufrüstung der Bundeswehr

Grünen-Chef Omid Nouripour hat eine akribische Prüfung der 100-Milliarden-Euro-Ausgaben für die Bundeswehr angekündigt. "Wir warten jetzt auf die Liste von Verteidigungsministerin Christine Lambrecht mit den konkreten Bedarfen. Es wird von uns aber sicher keinen Blankoscheck geben können", sagte Nouripour im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Grünen-Chef strikt gegen Embargo für russisches Gas

Grünen-Chef Omid Nouripour hat lauter werdenden Rufen aus Deutschland und der EU nach einem Stopp russischer Gasimporte eine klare Absage erteilt. "Bei den Gaslieferungen geht es nicht nur ums Frieren. Ein Embargo würde die deutsche Wirtschaft massiv schädigen. Und da geht es nicht um ein paar Gewinne großer Konzerne, sondern um Hunderttausende von Arbeitsplätzen, um Lieferketten, Produktionskreisläufe", sagte Nouripour im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Wegen Ukraine-Krieg: Nouripour stellt neue Entlastungen für einkommensschwache Haushalte in Aussicht

Grünen-Chef Omid Nouripour hat wegen des Ukraine-Krieges zusätzliche Entlastungen für die Bürger in Aussicht gestellt: "Ich gehe davon aus, dass es zusätzliche Entlastungen geben wird. Wir sind in der Koalition in intensiven Gesprächen über die richtigen Instrumente, um einkommensschwachen Haushalten gezielt zu helfen. Das ist das Gebot der Stunde", sagte Nouripour im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Von Serbien bis Afghanistan – so lügen sie uns an

Wer einen Kriegsgrund braucht, findet auch einen, so war es immer. Zumal das Erste, was bei einem Krieg auf der Strecke bleibt, die Wahrheit ist. Dies hat die Geschichte traurigerweise immer wieder gezeigt. Das jetzige Entsetzen darüber, dass es wieder Krieg in Europa gibt und die dazugehörige moralische Entrüstung ist vermutlich vielmehr der Tatsache geschuldet, dass die „Falschen“ Krieg führen, als dass der Konflikt vor der eigenen Haustüre ausgetragen wird. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Nouripour: Nato-Verzicht der Ukraine "nur bei wirklich harten Sicherheitsgarantien" vorstellbar

Grünen-Chef Omid Nouripour hat Hoffnung gedämpft, ein Nato-Verzicht der Ukraine sei ein einfacher Weg aus dem Krieg mit Russland: "Für die Ukraine wäre das ein dramatisches Eingeständnis in schlimmen Zeiten. Vorstellbar wäre das wohl nur bei wirklich harten Sicherheitsgarantien für den Staat", sagte Nouripour im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Katholischer Sozialethiker Nass verteidigt Waffenlieferungen an Ukraine

Der katholische Sozialethiker Elmar Nass hat das Votum der Deutschen Bischofskonferenz für Waffenlieferungen an die Ukraine verteidigt. "Das muss man im Kontext der gerechtfertigten Verteidigung sehen", sagte der an der Kölner Hochschule für Katholische Theologie lehrende Wissenschaftler der Kölnischen Rundschau: "Wenn ein Freund angegriffen wird, und ich schaue nur tatenlos zu, dann ist das auch keine Freundschaft." Weiter lesen …

Lindner will Neuverschuldung auf neun Milliarden Euro senken

Trotz des Krieges in der Ukraine will Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) ab 2023 wieder die Vorgaben der Schuldenbremse einhalten. Dieses Jahr jedoch nimmt er wegen der Corona-Pandemie noch einmal eine Ausnahme in Anspruch und plant mit einer Nettokreditaufnahme von 99,7 Milliarden Euro, genauso viel wie die Vorgängerregierung, schreibt der "Spiegel". Weiter lesen …

Nationalisten sprengen Forschungsreaktor in Charkow

Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums haben nationalistische Gruppierungen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Charkow ein Gebäude des Instituts für Physik und Technologie in die Luft gesprengt. Vermutlich geschah dies in der Absicht, die nukleare Forschungsarbeit, die nach vorliegenden Informationen an diesem Institut lief, zu verschleiern. Bis zu 50 Menschen könnten unter den Trümmern begraben sein. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

3. Liga: TSV 1860 gewinnt bei Viktoria Berlin souverän 2:0

So spielt ein Aufstiegskandidat! Der TSV 1860 München gewinnt beim 2:0 souverän in Berlin zum 4. Mal in Folge, ist mit 49 Punkten nur noch 2 Punkte vom 3. Platz entfernt. Ein glücklicher Sechzig-Trainer Michael Köllner wollte zwar wieder nicht vom Aufstiegskampf reden, setzte aber eine Botschaft an die Konkurrenz im Schlussspurt: "So gut hat meine Mannschaft gespielt, das hat mich richtig begeistert!" Einzig die Chancenverwertung des TSV 1860 war mau: "Wir hätten hier sechs, sieben, acht Tore schießen können", meinte Köllner. Die Viktoria hielt nur eine Halbzeit dagegen, lag da schon 0:2 hinten. Nach nur 1 Punkt aus den letzten 4 Partien trotz Trainerwechsel stecken die Berliner nun akut im Abstiegskampf. Weiter lesen …

COMPACT.Der Tag vom 11.3.2022

Seit über einer Woche stand ein 60 Kilometer langer Konvoi der russischen Armee nördlich von Kiew. Am Freitag veröffentlichte das ukrainische Verteidigungsministerium diese Bilder: Die Panzer drehen ab. Zieht Moskau seine Truppen zurück, wie es einige Verteidiger glauben? Oder gruppieren sich die Soldaten um – als Vorbereitung für die Einkesselung der Metropole? Das vermuten die meisten Militärexperten. Eine Antwort könnte dieses Video geben, das Russlands Militär nur wenige Stunden später online stellte. Es zeigt, nach der Beschreibung, den Marsch von Luftlandeeinheiten in das Aufgabengebiet der Spezialoperation in der Region Kiew. Und damit herzlich willkommen zu COMPACT.Der Tag am 11. März. Weiter lesen …

Muriel Baumeister: "Ich bin nüchterne Alkoholikerin"

Als sie die Boulevardpresse wegen ihrer Alkoholsucht öffentlich an den Pranger stellte, entschloss sich Muriel Baumeister für einen sehr offensiven Weg: Sie schrieb das Mutmacher-Buch "Hinfallen ist keine Schande, nur Liegenbleiben" und spricht in Talkshows und Interviews über ihren Kampf gegen die legale Gesellschaftsdroge. "Es war das Bedürfnis, mich irgendwie mitzuteilen, ja. Mir war es wichtig, mich aufzustellen, mich zu positionieren", erklärt die Schauspielerin und Mutter dreier Kinder im Gespräch mit dem Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Schändliches Verhalten: Wie der Staat besorgte Menschen kriminalisiert

Kurt Guggenbichler schrieb den folgenden Kommentar: "Gesetze werden aus dem Zeitgeist heraus geboren und so manches, was heute noch mit Strafe bedroht ist, ist schon morgen kein Delikt mehr. Man denke nur an das frühere Abtreibungsverbot, das dann später obsolet wurde. Doch bis dahin mussten sich viele Frauen kriminalisieren lassen, weil sie selbst über den eigenen Körper und über ihre Gesundheit verfügen wollten und folglich abgetrieben hatten." Weiter lesen …

Washingtons „Großes Spiel“: Ukraine als eingeplantes Bauernopfer

Rainer Rupp schrieb den folgenden Kommentar: "Wie die jüngsten Ereignisse seit der russischen Militäroperation am 24. Februar zur Entnazifizierung und Demilitarisierung der Ukraine zeigen, ist der besondere Augenmerk der Russen offensichtlich auf die Unterbindung der Entwicklung von Massenvernichtungswaffen in ihrem von Faschisten mitregierten Nachbarland gerichtet. Dabei geht es nicht nur um die Zerstörung möglicher Labore zur Herstellung von Nuklearwaffen, deren Beschaffung der ukrainische Präsident Selenski jüngst bei der so genannten „Sicherheitskonferenz“ in München unter Beifall vieler westlicher Spitzenpolitiker und -Militärs angekündigt hatte. Es geht auch um die Vernichtung einer Reihe von Bio- und Chemie-Laboren in der West-Ukraine, die von US-Bio- und Chemiewaffenexperten des Pentagon geleitet werden." Weiter lesen …

Was spricht eigentlich gegen eine militärisch neutrale Ukraine?

Der folgende Standpunkt wurde von Mathias Broeckers geschrieben: "Eine Woche weitgehend abstinent von Medien und Internet habe ich mich bei wunderbarem Wetter in den Schweizer Bergen sehr gut erholt. Zum Glück, denn anders hätte die Durchsicht des Medien-Outputs zum Krieg in der Ukraine zu schwersten Übelkeitsanfällen geführt, so aber konnte ich kopfschüttelnd und halbwegs entspannt ertragen, was da an realitätsfremdem Propaganda-Dauerfeuer auf einen herabregnete. Angefangen vom Chefstrategen der “freien Welt”, Sleepy Joe Biden, der meinte “Putin mag Kiew mit Panzern umstellen, er wird niemals die Herzen und Seelen des iranischen Volkes erorbern” bis zum hinterletzten Kommentator dieses Cartoons hier, den ich unter der Woche auf Facebook reingestellt hatte." Weiter lesen …

Russland – und der Traum des US-Zivilisationsmodells

Der folgende Standpunkt wurde von Bernd Lukoschik geschrieben: "Es gab tatsächlich einmal eine Zeit, in der der US-EU-NATO-Westen rundum zufrieden war mit Russland. Die Kehrseite – die den Westen allerdings damals nicht interessierte, ja, die er noch nicht einmal als Realität anerkannte – war: Es war für Russland eine Epoche unendlichen menschlichen Elends, des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Zerfalls: die Jelzin-Ära der 1990er-Jahre. Zustände wie nach einem Krieg!" Weiter lesen …

Wer Krieg führen will, braucht immer einen Sündenbock

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "Von null auf hundert wird ein barbarischer Hass gegen Minderheiten entfacht. Es handelt sich jedoch mitnichten um eine spontane „Volksempörung“. Die Hetze gegen russische Mitbürger ist geplant. Sie ist ein integraler, unverzichtbarer Bestandteil der Mobilisierung für den heißen Krieg." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte splitt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Nordstream 1 und 2 nach dem Sabotageakt (Symbolbild)
Polnischer Ex-Außenminister dankt den USA für die Sprengung von Nord Stream 2
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite