Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

11. März 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Karl Geiger schon aus dem Rennen

Karl Geiger hat der Skiflug-WM in Vikersund nach zwei Durchgängen keine realistische Medaillenchance mehr. Der Titelverteidiger kam am ersten bei ganz schwierigen Windverhältnissen auf 209,0 und 199,0 m (389,9 Punkte). Damit liegt er mit 389,9 Punkten als bester Deutscher nur auf Rang 13. Weiter lesen …

IS-Terrormiliz ernennt neuen Anführer

Die IS-Terrormiliz hat einen neuen Anführer ernannt. In einer entsprechenden Audionachricht bestätigen die Dschihadisten zudem den Tod ihres bisherigen Anführers, Abu Ibrahim al-Haschimi al-Kuraschi. Die Terroristen kündigten Vergeltung für dessen Tod an. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Holocaust-Verharmlosung: Familienväter nach Corona-Demos zu Freiheitsstrafen verurteilt

Weil sie zwei selbst gebastelte Judensterne mit der Aufschrift “ungeimpft” auf einer Corona-Demo getragen haben, wurden zwei Männer jetzt in Wien nach dem Verbotsgesetz verurteilt. Ihnen wurde die Verharmlosung der Verbrechen des Nationalsozialismus vorgeworfen. Für beide hagelte es bedingte Freiheitsstrafen. Aber auch bei Juden selbst wird mit Anzeigen nicht gespart. Einmal mehr zeigt sich nun, wie das System tickt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" Weiter lesen …

Folgen des Ukraine-Krieges: Ernährungsindustrie braucht Versorgungssicherheit bei Rohstoffen und Energie

Die deutsche Ernährungsindustrie befindet sich seit 2021 in der größten Rohstoffkrise seit dem Zweiten Weltkrieg Mit der Corona-Pandemie haben sich Agrarrohstoffe, Verpackungen, Energie aber auch der Transport massiv verteuert. Der Ukraine-Krieg verschärft die Situation drastisch und führt zu weiteren Verknappungen bei Rohstoffen und extremen Kostensteigerungen. Weiter lesen …

Krichbaum: Maximaler europäischer Druck auf den Kreml

Beim informellen Sondertreffen des Europäischen Rates in Versailles haben sich die Staats- und Regierungschefs über weitere Sanktionen gegenüber Russland und eine Beitrittsperspektive für die Ukraine ausgetauscht. Dazu erklärt der europapolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gunther Krichbaum: "Wir begrüßen die auf EU-Ebene beschlossenen verschärften Sanktionen gegen Russland." Weiter lesen …

Mysteriöser Truppen-Transport durch Wien

Am vergangenen Sonntag und Montag früh Morgens beobachteten Anwohner in der Wiener West-Einfahrt einen „Besorgnis erregenden Truppen-Transport“, auf einer Straße, auf der sich seit Jahrzehnten frühmorgens die PKW-Kolonnen zur Arbeit Richtung Innenstadt mühen. Ein Leser des Wiener „Gratis-Blättchen“ Heute, sandte die Fotos daraufhin an die Redaktion. Selbige allerdings, wie nicht anders von einem „gratis-Mainstream- Medium“ zu erwarten, mit „angelernten“ Kräften an der Tastatur, versuchte zu recherchieren. Darüber berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Im Donbass lebende Deutsche klagt Westen an: „Er ist wieder da“

Eine junge Frau, geschätzt Mitte/Ende 20, seit geraumer Zeit im Donbass lebend, klagt mit klaren Worten die Vorgehensweise der Westmedien sowie ihrer Landsleute in Bezug auf die um sich greifende „Russenhatz“ scharf an. Im beigefügten Video nennt sie die Dinge beim Namen. „Soweit waren wir schon mal“. Mit diesen Worten ist wohl allgemein verständlich, was die junge Frau, deren Großeltern sich im besten Falle noch an die Zeit und den „deutschen Herrscher“, den sie damit meint, erinnern können. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Pflegerinnen packen aus: Ärzte impften im Sterben liegende Menschen gegen Corona

In der deutschen Stadt Köln ist eine (ethische) Debatte rund um die Sinnahftigkeit von Corona-Impfungen entbrannt. Der Grund: mehrere Pflegerinnen in städtischen Heimen packten aus, dass Ärzte willkürlich im Sterben liegende Menschen gegen Covid-19 geimpft hätten. Ohne jegliche Sinnhaftigkeit und soagr ohne deren Einverständnis (!), da viele Menschen nicht mehr ansprechbar waren. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in der "Kölnische Rundschau". Weiter lesen …

Gaspreisrekord in Deutschland: Was tun?

Die Preise an der europäischen Gasbörse weiter angestiegen. Der Großhandelspreis für Gas liegt jetzt bei 134 Euro pro MWh, so das Portal Check24 am Freitag. Bei einem Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden im Schnitt sind das mehr als 2600 Euro im Jahr. Was empfehlen nun Energieexperten zu tun? SNA gibt Aufschluss hierüber. Weiter lesen …

Katrin Ebner-Steiner: Stärken wir die Frauen, dann stärken wir auch die Kinder - Ja zur Familie, nein zur Verstaatlichung der Erziehung

In einem kürzlich erschienenen Interview im "Focus" erläuterte Stefanie Stahl, Psychologin und Bestsellerautorin, die zentrale Rolle der Mutter bei der Erziehung eines Kleinkindes. Nur die Mutter könne während des ersten Lebensjahrs des Kindes für die nötige Geborgenheit sorgen. Durch den Körperkontakt mit der Mutter schütte das kindliche Gehirn beruhigende Hormone aus. Weiter lesen …

Bernd Neuendorf neuer DFB-Präsident

Bernd Neuendorf ist zum neuen DFB-Präsidenten gewählt. Auf dem sogenannten "Bundestag" in Bonn erhielt der SPD-Politiker am Freitag 193 von 249 gültigen Delegiertenstimmen, sein Gegenkandidat Peter Peters erhielt 50 Stimmen, es gab sechs Enthaltungen. Weiter lesen …

Experten-Interna beweisen: Corona-Politik als Psycho-Planspiel

Nun geht es wieder los: Offenbar will man die Bevölkerung wieder einsperren. Das zeigen von Medien geleakte Interna aus der gestrigen Sitzung der Corona-Kommission. Sie zeigen beachtliche Widersprüche in der Argumentation der Entscheidungsträger auf. Feiert man in einem Augenblick die Lockerungen als einzig wahre Freiheit, zieht man im nächsten Augenblick die Zügel wieder an. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Metall-Arbeitgeber wollen mehr Kurzarbeit wegen Ukraine-Krieg

Die Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie fordern von der Bundesregierung wegen der Ukrainekrise eine weitere, umfassende Verlängerung der Sonderregeln für den Einsatz von Kurzarbeit in den Betrieben. "Die Unternehmen brauchen damit jetzt eine Perspektive, die zumindest bis Jahresende 2022 reicht, denn bis Juni werden die neuen Probleme kaum ausgestanden sein", sagte der Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, Stefan Wolf, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Bundespressekonferenz beseitigt Gefahr für ihre gute Beziehung zur Regierung: Nicht deutsch genug zum Fragen stellen?

„Wer das Licht der Information aussperren muss, der braucht offenbar Finsternis für das, was er tut." Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Verabschiedung von ZDF-Intendant Thomas Bellut heute. Er meinte damit den Kreml. „Seien Sie stolz darauf. Heute ist das ehrenvoller als das Großkreuz des Verdienstkreuzes mit Stern und Schulterband.“ Reaktion eines prominenten Bekannten. Weiter lesen …

Alexej Tokarew vom Institut für Internationale Beziehungen MGIMO: Ukraine will den Krieg mit Russland heilig machen

„Daher werden nicht nur Kriminelle aus den Gefängnissen entlassen, sondern auch diejenigen, die im berüchtigten Tornado-Bataillon. Das ukrainische Gericht selbst hat sie verurteilt, weil sie die Bürger der Region Luhansk in der Ostukraine vergewaltigt, gefoltert und geplündert haben. Und jetzt bekamen sie Waffen. Dies schreibt Jolkin Nikolaj von SNA-News. Weiter lesen …

Weltfrauentag 2022: Vom Plattenbau zur Millionärin - das ist die unglaubliche Geschichte von Jessica Verfürth

Ihre Mutter lehnt sie ab, ihr Vater verlässt sie, als sie noch ein Kleinkind war und kümmert sich dann nicht mehr. Die fehlende Liebe holt sich Jessica Verfürth daher bei Männern und wird mit 14 schwanger. Mit 18 verliebt sie sich schließlich Hals über Kopf in einen Mann und wird ihm hörig. Doch statt Liebe erlebt sie häusliche Gewalt, bis er sie eines Nachts fast zu Tode prügelt. Weiter lesen …

Russland von Great Reset ausgeschlossen: Klaus Schwab friert Beziehungen zu Putin ein

Das Weltwirtschaftsforum Davos (WEF) kündigte jetzt ein Einfrieren aller Beziehungen mit Russland, bzw. Präsident Vladimir Putin an. Wegen der russischen Invasion in die Ukraine. Man gebe sich nicht mit „sanktionierten Individuen“ ab und habe alle Beziehungen mit Russland-Bezug eingefroren, sagte WEF-Sprecherin Amanda Russo gegenüber Politico. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

“Frieren für die Freiheit”: Polit-Bonzen verhöhnen das unter den Sanktionen leidende Volk

Die absurden Russland-Sanktionen treffen vor allem das eigene Volk. Dieses erlebt derzeit Rekord-Gaspreise und Rekord-Ölpreise und kann sich die einfachsten Dinge im Leben nicht mehr leisten. Der abgehobene polit-mediale Betrieb will aber keine wirklichen Lösungen bieten. Viel einfacher ist es da doch, das Volk auf Jahre voller Entbehrungen einzustimmen. Ganz nach dem Prinzip: “Wenn sie kein Brot haben, sollen sie eben Kuchen essen.” Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Studie: Abhängigkeit von China angeblich geringer als gedacht

Zöge sich die deutsche Wirtschaft angesichts der globalen Krise nach Russland auch aus China zurück, würde dies laut einer Studie das Bruttoinlandsprodukt langfristig um nur ein Prozent senken. Demnach würde ein vollständiger Stopp aller Handelsbeziehungen mit Deutschlands derzeit größtem Handelspartner das Preisniveau angebluch nur um 0,23 Prozent erhöhen, so Berechnungen des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW), über die die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet. Weiter lesen …

Wenzel: Inflation und Preissteigerungen: Regierung unterstützt Familien nicht angemessen

Mit einer Kleinen Anfrage (Drucksache 20/804) hat sich der AfD-Bundestagsabgeordnete Jan Wenzel Schmidt nach den Plänen der Bundesregierung zur Entlastung von Familien mit Kindern und Kinderwunsch erkundigt. Wie aus der Antwort der Regierung hervorgeht, plant diese, künftig künstliche Befruchtungen finanziell zu fördern, doch sieht sie keine Möglichkeit, die Mehrwertsteuer auf Produkte, die für die Kinderversorgung nötig sind, zu reduzieren. Weiter lesen …

Balge-Mehlbergen: Diebstahl eines großen Findlings

Die Beamten der Polizeistation Marklohe wurden am Freitag Vormittag, 11.03.2022, mit einer nicht alltäglichen Anzeigenerstattung konfrontiert. Demnach wurde in der Zeit vom 07.03. bis 09.03.2022 ein größerer Findling in Mehlbergen, an der Straße "Am Steinkamp" an einem Feldweg, gegenüber der dortigen Windräder, von bislang unbekannten Tätern entwendet. Weiter lesen …

Erdoğan nennt "faschistische" Anfeindungen gegen russische Künstler inakzeptabel

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat jegliche Anfeindungen gegen Kulturschaffende mit russischem Hintergrund aufs Schärfste kritisiert. Unter anderem verurteilte er die Entlassung des Chefdirigenten der Münchner Philharmoniker, Waleri Gergijew, wegen dessen Nähe zum russischen Präsidenten Wladimir Putin sowie das Verbot von Literaturwerken des russischen Schriftstellers Fjodor Dostojewski durch einige Bildungseinrichtungen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Skandal: Leitzinsen „schrittweise“ anheben – EZB heizt die Inflation noch weiter an

Die Europäische Zentralbank erwartet, dass die Inflation kurzfristig steigen wird. EZB-Präsidentin Christine Lagarde hofft derweil, dass die Löhne nicht zu stark steigen werden. Mit anderen Worten: Die Bürger werden massive Lohnkürzungen hinnehmen müssen. Trotzdem erhöht die EZB über das APP-Programm weiter die Geldmenge. Die Inflation dürfte sich erst im EU-Wahljahr 2024 normalisieren. Weiter lesen …

Sogar Auto-Konzerne warnen vor unsozialem E-Auto-Kult!

Jahrelang hatte die Auto-Industrie sich an den grünen Zeitgeist angebiedert und den E-Auto-Kult angepriesen. Doch nun platzt den Opel- und Renaults-Chefs der Kragen. „Kaufen Sie sich kein Elektro-Auto!“, empfiehlt Renault-Geschäftsführer Luca de Meo. Sein Opel-Kollege Carlos Tavares wird noch deutlicher: „Wir müssen uns vor dem Moment fürchten, ab dem sich die Mittelschicht kein Auto mehr leisten kann.“ Dies berichtet die AfD unter Berufung auf einen Bericht in "Inside Digital". Weiter lesen …

Schuld- und Schamkultur der Linksrotgrünen: Abschlussbericht der Kommission zum Umgang mit NS-belasteten Straßennamen

Zur Zeit ist in der Ukraine Krieg. Die immensen Auswirkungen der Corona-Maßnahmen belasten die Bürger. Die Energiepreise steigen rasant. Und der Senat beschäftigt sich mit dem Umgang von NS-belasteten Straßennamen. Der nun vorgelegte Abschlussbericht empfiehlt die Umbenennung von elf Straßennamen, weil sie heutige Wertvorstellungen verletzen, so Senator Brosda. Weiter lesen …

Fernsehrat schließt Drei-Stufen-Test-Verfahren ab und genehmigt Telemedienänderungskonzepte von 3sat und phoenix

Die Telemedienänderungskonzepte von 3sat und phoenix wurden jeweils vom ZDF-Fernsehrat einstimmig genehmigt. Er hat nach umfangreicher Prüfung festgestellt, dass die Aufnahme der wesentlichen Änderungen der Telemedienangebote von 3sat beziehungsweise phoenix gemäß den vorgelegten Telemedienänderungskonzepten vom 7. Juni 2021 den Voraussetzungen des § 32 Absatz 4 Medienstaatsvertrag entsprechen und vom öffentlich-rechtlichen Auftrag umfasst sind. Weiter lesen …

Niedersachsens Wirtschaftsminister für Gasförderung vor Borkum und geringere Kraftstoffsteuer

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann will neuen Erdgasförderungen nahe dem Wattenmeer vor der Insel Borkum nach anfänglicher Skepsis nun zügig den Weg ebnen. "Wer zeitnah unabhängig von russischem Erdgas werden will, muss die vorhandenen Ressourcen nutzen. Dabei sollte eine mögliche Erdgasförderung so gestaltet sein, dass wir einen hohen Schutz des Wattenmeeres gewährleisten können", erklärte der CDU-Politiker am Freitag gegenüber der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Christoph Maier: Bayern schafft Platz - illegale Migranten jetzt konsequent abschieben

Die AfD-Fraktion hat im Bayerischen Landtag einen Antrag unter dem Titel "Krieg und Flucht in Europa - Kapazitäten schaffen für ukrainische Flüchtlinge!" eingereicht. In diesem fordert sie die Staatsregierung auf, eine Abschiebeoffensive für ausreisepflichtige Ausländer in Bayern zu starten, damit für die wirklich hilfsbedürftigen Menschen aus der Ukraine, soweit es sich tatsächlich um Kriegsflüchtlinge handelt, Unterkünfte verfügbar sind. Weiter lesen …

KfW unterstützt Kommunen mit 250 Mio. EUR bei der Unterbringung von Geflüchteten

Immer mehr Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen, erreichen Deutschland. Deshalb unterstützt die KfW ab sofort Städte und Gemeinden bei der Schaffung, Modernisierung und Ausstattung von Einrichtungen für Geflüchtete. Hierzu startet die KfW das "Sonderprogramm Flüchtlingseinrichtungen" für Kommunen und stellt dafür 250 Mio. EUR aus Eigenmitteln bereit. Weiter lesen …

Ukraine-Positionierung der AfD: JA erweist sich als Motor der Mutterpartei!

Am 10. März 2022 hat die AfD-Bundestagsfraktion ein Positionspapier zum Krieg in der Ukraine veröffentlicht. Carlo Clemens, Bundesvorsitzender der Jungen Alternative für Deutschland, äußert sich hierzu wie folgt: „Außenpolitik ist eine der politischen Königsdisziplinen. Die richtige Position zu finden ist gerade in außenpolitischen Fragen oftmals eine Kunst. Das Positionspapier der AfD-Bundestagsfraktion ist ausgewogen, seine Umsetzung würde zur Deeskalation des Konflikts beitragen." Weiter lesen …

EXIT Road ZDF - Gegenwind aushalten - Teil 1

Vom ZDF-Gelände aus zeige ich, wie der Sender seine Mitarbeiter "informiert", wenn sie mit dem Auto auf den Parkplatz fahren. Der Sender gefällt sich darin, seinen Mitarbeitern zu zeigen, wie stark er darin sei, Gegenwind auszuhalten. Ich hingegen musste als Mitarbeiterin und Einzelperson erheblichen Gegenwind aushalten, und zwar vom großen, mächtigen Arbeitgeber, u.a. weil dieser meinen Arbeitsvertrag 2017 so veränderte, dass ich nur noch eine halbe Stelle hatte und von meinem Einkommen nicht mehr leben konnte. Weiter lesen …

ARD und ZDF berichten wieder aus ihren Studios in Moskau

ARD und ZDF nehmen in den kommenden Tagen die Berichterstattung aus ihren Studios in Moskau wieder auf. Diese war am vergangenen Wochenende vorübergehend ausgesetzt worden, um die Folgen des neuen Mediengesetzes in Russland zu prüfen, das unter anderem Falschinformationen aus Sicht der russischen Regierung über die russischen Streitkräfte und den Krieg in der Ukraine unter Strafe stellt. A Weiter lesen …

Ex-NATO-General wirft Russland mangelnden Verhandlungswillen und Propaganda vor

Der ehemalige NATO-General Egon Ramms wirft Russland mangelnden Verhandlungswillen zur Beendigung des Krieges in der Ukraine vor. Das gestrige Pressestatement von Außenminister Sergei Lawrow nach Gesprächen mit seinem ukrainischen Amtskollegen Dmytro Kuleba in Antalya sei eine Veranstaltung gewesen, "um sich interessant zu machen" und die "alten Tiraden wieder an die Öffentlichkeit zu bringen", sagte Ramms im phoenix-Interview. Weiter lesen …

Kiesewetter für Importstopp für Öl und Gas: "Müssen den Gürtel enger schnallen"

Der CDU-Außenpolitikexperte Roderich Kiesewetter hat sich dafür ausgesprochen, Energieimporte aus Russland zu stoppen. Kiesewetter sagte am Freitag im Inforadio vom rbb, jeden Tag nehme Russland 700 bis 800 Millionen ein. "Wir dürfen seine Kriegskasse nicht weiter füllen", so der CDU-Obmann im Auswärtige Ausschuss. Um die russischen Einnahmen zu verringern, müssten auch die Deutschen "den Gürtel enger schnallen für einige Monate". Weiter lesen …

Putin stimmt dem Einsatz von freiwilligen Kämpfern aus Nahost in der Ukraine zu

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Freitag dem Vorschlag des Verteidigungsministers zugestimmt, Freiwillige in die Ukraine zu holen. 16.000 Freiwillige aus dem Nahen Osten ständen bereits bereit. Außerdem unterstützte er die Idee, im Westen hergestellte Ausrüstung, Panzer und Kleinwaffen in den Donbass zu bringen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Marco Ellermann: Stressfreie Mieteinnahmen und soziale Verantwortung!

Immer mehr private Anleger sind auf der Suche nach sicheren Kapitalanlagen. Dabei steht natürlich der Gewinn im Vordergrund - besonders, wenn die Anlage der eigenen Altersvorsorge dienen soll. Trotzdem suchen Privatleute nach Anlagemöglichkeiten, bei denen es nicht nur ums Geld geht. Marco Ellermann hat einen Weg gefunden, seinen Kunden beides zu ermöglichen: stabile Einnahmen und soziales Engagement. Weiter lesen …

Offizielle Studie aus GB schockiert: Geimpfte Kindern sterben 52-mal häufiger als ungeimpfte

Ein vom Office for National Statistics (ONS) am 20. Dezember 2021 veröffentlichter Bericht [1] über Todesfälle nach Impfstatus in England enthüllte versehentlich, dass mit Covid-19 geimpfte Kinder bis zu 52-mal häufiger aus irgendeinem Grund sterben als ungeimpfte Kinder. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf die Studie. Weiter lesen …

Feuerwehr-Präsident Banse: Hilfsbereitschaft deutscher Feuerwehren für Ukraine überwältigend

Der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, Karl-Heinz Banse, ist beeindruckt von den Hilfen deutscher Wehren für die Ukraine. Banse sagte der "Heilbronner Stimme": "Die Hilfsbereitschaft der Feuerwehrangehörigen auch in den Landesverbänden ist überwältigend. Viele Feuerwehren organisieren Transporte in Richtung Ukraine. Einige Freiwillige Feuerwehren haben ganze Lkw-Kolonnen auf den Weg gebracht." Er betonte: "Wir geben Material ab, ohne dass unsere eigene Einsatzbereitschaft darunter leidet." Weiter lesen …

Franz Bergmüller: Wir machen uns für das Radfahren stark - aber das Rad kann doch nicht das Auto ersetzen, wie SPD und Grüne wünschen!

Die Landtagsfraktionen von SPD und Grünen haben jeweils einen Gesetzentwurf zur Stärkung der Fahrradmobilität eingereicht. Mit ihrem "Radgesetz" wollen die Sozialdemokraten erreichen, dass 30 Prozent des Verkehrs in Bayern bis 2030 auf das Fahrrad entfallen. Die Grünen möchten durch eine Förderung des Radverkehrs insbesondere den Klimawandel bekämpfen. Weiter lesen …

Agri Terra: Dürre bedroht Orangenernte

Der nun langsam zu Ende gehende Sommer gehörte ohne Zweifel zu den heißesten und trockensten der vergangenen Jahrzehnte in Paraguay. Temperaturen über 50 Grad Celsius wurden zeitweilig auf den Messtafeln in der Hauptstadt Asunción und insbesondere im Norden des südamerikanischen Landes angezeigt. Weiter lesen …

Inflationsrate im Februar 2022 bei +5,1%

Die Inflationsrate in Deutschland - gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat - lag im Februar 2022 bei +5,1 % und bleibt damit auf einem hohen Stand. Im Januar 2022 hatte sie noch bei +4,9 % gelegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stiegen die Verbraucherpreise im Vergleich zum Januar 2022 um 0,9 %. Weiter lesen …

Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte im Januar 2022 um 21,1% höher als im Januar 2021

Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im Januar 2022 um 21,1 % höher als im Januar 2021. Gegenüber Dezember 2021 stiegen die Preise um 1,7 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, erhöhten sich die Preise für pflanzliche (+23,6 %) und für tierische Erzeugnisse (19,3 %) deutlich gegenüber dem Vorjahresmonat. Weiter lesen …

USA und Großbritannien warnen vor angeblichem russischem Angriff mit "dreckiger" Bombe

Russland wird von den USA und vom Vereinigten Königreich vorgeworfen, angeblich einen biologischen oder chemischen Angriff auf die Ukraine zu planen. Die Anschuldigungen erfolgten ausgerechnet nach den Enthüllungen des russischen Verteidigungsministeriums, welche die Existenz von Biolaboren der USA in der Ukraine belegen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Friedensforscherin zum Ukraine-Krieg: Ernsthafte Gespräche wird es erst bei einem militärischen Patt geben

Die Friedensforscherin Julia Strasheim sieht aktuell noch keine Basis für Friedensverhandlungen zwischen der Ukraine und Russland. Die Programmleiterin Europa und internationale Politik der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung in Hamburg sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Wir sind noch weit entfernt von einem nachhaltigen Friedensprozess und davon, dass die Ursachen des Konflikts aufgearbeitet und Lösungen gesucht werden." Weiter lesen …

Tiernahrungs-Hersteller: Kein Getreide für Bio-Sprit verwenden

Nach der deutschen Geflügelwirtschaft fordern nun auch die Tiernahrungsproduzenten, Getreide nicht weiter für die Produktion von Bio-Sprit zu verwenden. Hermann-Josef Baaken, Sprecher der Geschäftsführung des Deutschen Verbandes Tiernahrung (DVT), sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": Es müsse alles dafür getan werden, dass es infolge ausbleibender Getreide- und Rohstofflieferungen aus der Ukraine zu keinen Engpässen bei der Versorgung mit Futtermitteln kommt. Weiter lesen …

Rechtsanwältin Ellen Rohring: Allgemeine Impfpflicht ab Oktober?

Am 17. März 2022 soll im deutschen Bundestag über einen Gesetzentwurf diskutiert werden, nach dem alle Volljährigen in der Bundesrepublik Deutschland über einen Impf- oder Genesenennachweis verfügen sollen. Welches Ziel soll durch die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht erreicht werden? Und ist die Einführung einer Impfpflicht eine legitime, geeignete und erforderliche Maßnahme? Hören Sie dazu die Einschätzung der Rechtsanwältin Ellen Rohring. Weiter lesen …

Gasimport über Polen-Russland-Pipeline legt zu

Nach Deutschland strömt immer mehr Gas über die Jamal-Pipeline, die über Polen und Weißrussland nach Russland führt. An der Verdichterstation im brandenburgischen Mallnow floss seit Dienstagabend kontinuierlich Gas in westlicher Richtung, und damit das erste Mal seit Ende Dezember 24 Stunden und länger am Stück, wie vorläufige Daten des Betreibers zeigen. Weiter lesen …

18.000 Ukraine-Flüchtlinge in 14 Tagen in Berlin untergebracht - Sicherheit soll verbessert werden

In Berlin wurden seit Kriegsausbruch vor zwei Wochen mindestens 18.000 Ukraine-Flüchtlinge untergebracht. Allein 9000 Menschen wurden über die vom Senat unterstützte Bettenbörse des Trägers Karuna an Freiwillige vermittelt. Das sagte Karuna-Vorstand Jörg Richert dem Tagesspiegel (Freitagsausgabe). Rund 9000 fanden dazu Unterschlupf in Unterkünften des Landes Berlin, wie der Senat am Donnerstag erklärte. Weiter lesen …

Skandalöse Pharmaverbindungen des Covid-19-Beraterstabes: Die Pharmaindustrie und Österreichs Experten - Teil 3

Abgesehen von den Mitgliedern des Nationalen Impfgremiums und der Expertenkommission zur Bewertung der Impfpflicht sitzen auch im “Covid-19-Beraterstab” Regierungsexperten, die bedenkliche Verbindungen zur Pharmaindustrie haben. Massive Interessenkonflikte scheinen hier vorprogrammiert zu sein. Im dritten Teil der Wochenblick-Reihe „Die Pharmaindustrie und Österreichs Experten“ werden weitere derartige Verstrickungen des „Covid-19-Beraterstabes“ beleuchtet. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Trotz 2G-Plus: Krank nach dem Kölner Karneval - Weitere Bestätigung für Ineffektivität der Impfstoffe

Vollständig geimpft oder genesen zuzüglich negativem Corona-Test – oder neudeutsch „2G-Plus“. Dies muss vorweisen, wer hierzulande feiern will. Für die Gesundheitsexperten der Regierung und deren Corona-Flüsterer ist dies der Königsweg, um die nächste Pandemie-Welle zu brechen. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Warum die Impfpflicht verfassungswidrig ist: Wissenschaftler schreiben Brief an Bundestagsabgeordnete

m 17. März 2022 befasst sich der Deutsche Bundestag mit verschiedenen parlamentarischen Initiativen zur Impfpflicht ab 18. Zur Prävention gegen SARS-CoV-2 stünden gut verträgliche, sichere und hochwirksame Impfstoffe zur Verfügung, heißt es im vorgelegten Entwurf, der von 209 Abgeordneten des Bundestags unterzeichnet wurde und der im Mittelpunkt der Debatte steht. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Weltmarktführer der digitalen Wirtschaft kommen in Hangzhou zusammen, um über neue Perspektiven zu diskutieren

Die Global Digital Ecosystem Conference 2022, die erste Konferenz dieser Art und eines der Themenforen der weltweit ersten Global Digital Trade Expo (GDTE), wird in Hangzhou in der chinesischen Provinz Zhejiang stattfinden. Die Veranstaltung zielt darauf ab, die qualitative Entwicklung des digitalen Handels durch den Aufbau eines soliden digitalen Ökosystems zu fördern Weiter lesen …

Mangelware Getreide: Wer kann die Lebensmittelsicherheit garantieren?

Noch vor einer Woche garantierte Landwirtschaftsministerin Köstinger die Versorgungssicherheit für Österreich. In Österreich sei die Versorgung mit Lebensmitteln gewährleistet, sagt sie anlässlich eines virtuellen Treffen der EU-Agrarminister. Nun klingt die Sache ein wenig anders. Die ÖVP-Agrarsprecherin im Europaparlament fordert Anbauflächen für die Lebensmittelversorgung zu mobilisieren! Dieses Forderungen lassen Zweifel an Köstingers Worten aufkommen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

COMPACT.Der Tag vom 10.3.2022

In Antalya haben am Donnerstag Verhandlungen zwischen den Außenministern Rußlands und der Ukraine begonnen. Hier Bilder von der Ankunft der Chefdiplomaten in der Türkei. Das Gespräch dauerte etwa 90 Minuten und brachte keine konkreten Ergebnisse beide Seiten betonten jedoch ihre Bereitschaft zu weiteren Treffen. Die russische Minister erklärte im Anschluss, auch eine Zusammenkunft beider Präsidenten sei unter Umständen möglich. Dafür sei jedoch Vorbereitungsarbeit nötig. Ebenfalls am Donnerstag soll der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder in Moskau eingetroffen sein. Das meldet das Magazin Politico. Die Bundesregierung und die SPD-Führung wurden demnach nicht über die Reise Informiert. Und damit herzlich Willkommen zu COMPACT.Der Tag am 10. März. Weiter lesen …

HSV-Profi Bakery Jatta: Kein Prozess trotz Anklage wegen Identitätsschwindel

Der bizarre Fall Bakery Jatta zeigt einmal mehr, dass in Deutschland Verstöße gegen das Aufenthaltsrecht faktisch nicht mehr geahndet werden: Der HSV-Fußballprofi muss sich nicht einmal vor Gericht verantworten – obwohl er sich die Einreise nach Deutschland höchstwahrscheinlich mit gefälschten Personalien erschlichen hatte. Dies berichtet Daniel Matissek im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Österreichs Rückzieher läßt Scholz kalt: Er hält an Impfpflicht fest

Weil sie „nicht verhältnismäßig“ ist, hat die Regierung der Alpenrepublik Österreich die Corona-Impfpflicht ausgesetzt. Ein Rückzieher ausgerechnet des Landes, das vorgeprescht war bei diesem heiklen Thema. Verfassungsministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) nannte am Mittwoch in Wien als Grundlage für diese Entscheidung den Bericht der Impfpflichtkommission. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Baby-News von Olympia-Star Jessica von Bredow-Werndl

Nach zweimal Olympia-Gold im Dressurreiten freut sich Jessica von Bredow-Werndl, 35, jetzt auf Familienzuwachs. "Ich wollte schon immer Mama sein und habe mir zwei Kinder gewünscht", sagt die Weltklassesportlerin im GALA-Interview (Heft 11/2022, ab heute im Handel). Mit ihrem Mann hat sie bereits einen heute vierjährigen Sohn. Weiter lesen …

Der russische Bär im Ukraine-Krieg

Inga Sprünken schrieb den folgenden Kommentar: "Die Berichterstattung im Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk, etwa im WDR findet harsche Worte für das, was derzeit in der Ukraine geschieht. „Der verbrecherische Einmarsch Putins“ beginnt eine Nachricht bei WDR4. Der „verbrecherische Einmarsch“ – ist das die im Pressekodex festgeschriebene „wahrhaftige Unterrichtung der Öffentlichkeit“? Oder ist das eine Wertung oder gar Stimmungsmache? Die Berichterstattung in den Öffentlich-Rechtlichen scheint aus der Corona-Krise nichts gelernt zu haben. Sie berichtet einseitig mit Kriegsvokabular allein mit Blick auf die Einschaltquoten." Weiter lesen …

Ukraine überschattet nicht nur Corona-Aufarbeitung: Auch die Atomgespräche mit dem Iran geraten in den Hintergrund

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "Nicht nur die nun auch in Massenmedien immer stärker auftauchenden Berichte über Nebenwirkungen der Gen-Spritzen verschwinden hinter dem Getöse des Ukraine-Narrativs. In Wien finden Gespräche über die Wiederinkraftsetzung des JCPOA statt, des Nuklearbeschränkungsvertrages mit dem Iran, der durch Trump bzw. die USA gebrochen wurde. Während Deutschland zunehmend Menschen davon abhält, sich selbst eine Meinung zu bilden, indem man alles, was nicht dem offiziellen Narrativ entspricht verbietet, lohnt sich für Fremdsprachen kundige Leser insbesondere die Lektüre von Analysten, die aus Ländern kommen, welche NICHT Partei in einer Auseinandersetzung, über die man sich informieren möchte, sind." Weiter lesen …

Unter Vorbehalt

Sosehr EZB-Präsidentin Christine Lagarde am Donnerstag auch das Gegenteil behauptete - die neuen Beschlüsse der Notenbank stellen sehr wohl eine Beschleunigung bei der Normalisierung der ultralockeren Geldpolitik dar. Die billionenschweren Anleihekäufe werden schneller gedrosselt als bislang avisiert, und erstmals steht ein mögliches Enddatum aller Anleihekäufe im Raum: das dritte Quartal. Angesichts der extremen Unsicherheit wegen des Ukraine-Kriegs war damit nicht unbedingt zu rechnen. Aber es ist absolut richtig, dass die EZB mit der Normalisierung voranschreitet. Weiter lesen …

Heutige Bundesministerin Spiegel meldete während Flutkatastrophe „kein Extremhochwasser“ – sorgte sich ums „Gendern“ und „Blame Game“

SMS-Protokolle aus der Flutnacht 2021 in Rheinland-Pfalz offenbaren den fragwürdigen Charakter der damaligen Umweltministerin Anne Spiegel. Diese sorgte sich angesichts der verheerenden Katastrophe im Ahrtal in erster Linie um ihr politisches Image, weshalb sie nun zunehmend unter öffentlichen Druck gerät. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neider in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Nordstream 1 und 2 nach dem Sabotageakt (Symbolbild)
Polnischer Ex-Außenminister dankt den USA für die Sprengung von Nord Stream 2
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite