Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

5. August 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Lottozahlen vom Mittwoch (05.08.2020)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 6, 8, 10, 24, 33, 42, die Superzahl ist die 4. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 1123004. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 463664 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Staatsanwälte möglicherweise befangen - Koppers spricht von Zufallsfund

Es war ein Zufallsfund, sagte Generalstaatsanwältin Margarete Koppers am Mittwoch der Redaktion rbb24 Recherche, der dazu führte, dass in der Abteilung für Staatsschutzdelikte jetzt zwei Stellen frei werden. Die Staatsanwälte, die beide für die Ermittlungen der rechtsextremen Anschlagsserie in Neukölln zuständig waren, sollen möglicherweise befangen gewesen sein, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Weiter lesen …

Standpunkte: Verlust der Deutungshoheit!

Anna Zollner schrieb den nachfolgenden Standpunkt: "Als Günter Schabowski in der live im DDR-Fernsehen und im Radio übertragenen Pressekonferenz am 9. November eine Notiz vorlas, die man ihm Sekunden zuvor zugesteckt hatte, ohne dass er sie hätte vorher überprüfen können, schrieb er, ohne es zu wollen, Geschichte. Er verkündete unfreiwillig, dass es ab sofort jedem DDR-Bürger gestattet sei, das Land auch ohne speziellen Ausreiseantrag zu verlassen. Die Regelung, so Schabowski damals - eher stammelnd als verkündend - „gilt nach meiner Kenntnis sofort. Unverzüglich!“ Weiter lesen …

"Pure Angst" Kriegstechnologie von Morgen - Dirk Pohlmann im NuoViso Talk

Norbert Fleischer im Gespräch mit Dirk Pohlmann: Der arte-Filmemacher und Premium-Journalist spricht über die Kriegsführung von Morgen. Von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet, entwickeln vom Pentagon finanzierte Forschungsunternehmen wie „Boston Dynamics“ (USA) autonom agierende, selbst laufende Roboter. Was in zahlreichen possierlichen youtube-Werbefilmchen nicht dazu gesagt wird: Diese Roboter sollen die Soldaten auf den Schlachtfeldern von Morgen sein – es ist nur eine Frage der Zeit, bis speziell für die Roboter designte Waffen anmontiert werden. Weiter lesen …

Bundesärztekammer-Präsident: "Kinder sind kein besonderes Infektionsrisiko und Dauermaskentragen belastet die Gesundheit"

"Kinder und Jugendliche gehören offensichtlich nicht zu den Risikogruppen der Corona-Pandemie. Wir müssen aber verhindern, dass sie durch Kitaschließungen und den stark eingeschränkten Präsenzbetrieb in den Schulen zu besonderen Verlierern der Corona-Krise werden." Das hat Bundesärztekammer-Präsident Dr. Klaus Reinhardt in der gegenwärtigen Debatte über die Ausgestaltung des Kita- und Schulbetriebes nach den Sommerferien gefordert. Weiter lesen …

ZDK: Zulassungszahlen könnten noch besser sein

Die heute vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) veröffentlichten Zahlen neu zugelassener Pkw zeigen laut ZDK-Präsident Jürgen Karpinski erste erfreuliche Tendenzen nach dem Lockdown-Einbruch. So wurden im Juli knapp 315.000 neue Pkw zugelassen, 43 Prozent mehr als im Juni 2020 und nur noch 5,4 Prozent weniger als im Juli 2019. Weiter lesen …

Der Präsenzunterricht ist unverzichtbar: Gebt den Schülern die Schule zurück!

Zur Debatte über die anstehenden Schulöffnungen nach den Sommerferien, erklärt der bildungspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Dr. Götz Frömming: „Millionen Kinder sind seit Monaten von ihren Lehrern und Klassenkameraden isoliert. Es fehlt die Tagesstruktur, es fehlen der Umgang mit den Schulfreunden und die persönliche Rückmeldung der Lehrer." Weiter lesen …

Mit dem Kosenamen "Trabi" wurde der Trabant 601 weltberühmt: Vor 30 Jahren wurde seine Produktion eingestellt

Trabant - der andere Volkswagen: Ein Rückblick auf ein Automobil, das sich einen Platz im Auto-Olymp verdient hat. Wehmut schwingt beim Blick in den Rückspiegel mit, als der Trabi, der andere deutsche Volkswagen, vor nunmehr 30 Jahren auf den Autofriedhof zusteuerte. Am 25. Juli 1990 wurde die Produktion des Trabant 601eingestellt. Weiter lesen …

Hardt: Wir trauern mit den Menschen im Libanon

Eine verheerende Detonation hat am gestrigen Dienstag im Hafen von Beirut für Verwüstungen gesorgt. Über 100 Menschen wurden getötet, Tausende sind verletzt. Hierzu erklärt der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Jürgen Hardt: "Die Bilder und Berichte aus Beirut erschüttern uns alle. Auf die anhaltende politische Krise und die grassierende Corona-Pandemie folgt nun diese gewaltige Explosion." Weiter lesen …

Immer mehr Deutsche hören Podcasts

Immer mehr Deutsche hören Podcasts. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Mittlerweile sind es demnach 33 Prozent der Deutschen, die mindestens selten Podcasts einschalten. Letztes Jahr war es noch jeder Vierte (26 Prozent). Weiter lesen …

Deutsche Umwelthilfe geht gerichtlich gegen Nord Stream 2 vor

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) klagt vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) Greifswald auf Überprüfung der Betriebsgenehmigung der Erdgas-Pipeline Nord Stream 2. Die DUH fordert das zuständige Bergamt Stralsund mit der Klage auf, neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu unkontrolliertem Methanaustritt zu berücksichtigen und Lecks bei Förderung, Transport und Verarbeitung von Erdgas zu prüfen. Weiter lesen …

Corona-Krise: Mediziner kritisieren Vorgehen der Politik zu Lasten der Kinder

Schule im Regelbetrieb, aber mit festen Gruppen - das ist die Empfehlung der Mehrheit der Kinderärzte in Deutschland. Rund ein Drittel der Mediziner spricht sich sogar für einen Schulbetrieb ohne Einschränkungen aus. Dies sind Ergebnisse der Studie "Homeschooling und Gesundheit 2020" der pronova BKK, für die 150 niedergelassene Kinderärzte und Kinderärztinnen befragt wurden. Weiter lesen …

Gasflaschen für Camping niemals selbst befüllen: Druckgeräte und Zubehör stets im Fachhandel kaufen

Campingurlaub boomt - in diesem Jahr mehr denn je. Bei vielen Reisenden geht die Gasflasche für den Campingwagen oder Gasgrill mit auf Tour. Beim Umgang mit den Propan- oder Butangasbehältern ist jedoch einiges zu beachten. "Das reicht vom Kauf und Austausch der Gasflaschen über den sachgemäßen, sicheren Transport bis zur Lagerung und Wartung", zählt Erik Holzhauser, Gefahrgut-Experte bei TÜV Rheinland, auf. Weiter lesen …

Meuthen begrüßt Kalbitz-Verzicht auf Brandenburger Fraktionsvorsitz

AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen hat es begrüßt, dass Andreas Kalbitz sein Amt als Fraktionschef der Partei in Brandenburg ruhen lässt. "Ich freue mich, dass die Brandenburger Fraktion entschieden hat, dass Andreas Kalbitz den Fraktionsvorsitz bis auf Weiteres nicht mehr innehat. Dass er einstimmig gebilligt wurde, halte ich für eine gute Nachricht", sagte Kalbitz dem Magazin Cicero. Weiter lesen …

Investitionsrückstand in deutschen Schulen: Corona-Krise setzt Kommunen unter Druck

Steigende Investitionsbedarfe haben den Investitionsrückstand bei den Schulen in Deutschland wieder auf nunmehr 44,2 Mrd. EUR wachsen lassen (2018: 42,8 Mrd. EUR). Obwohl die Kommunen zuletzt 9,8 Mrd. EUR in die Schulen investieren wollten und damit doppelt so viel wie noch im Jahr 2015, halten ihre Investitionsplanungen mit den wachsenden Bedarfen nicht Schritt. Weiter lesen …

CSU will Wirecard-Untersuchungsausschuss ermöglichen

Die CSU will die Einsetzung eines Parlamentarischen Untersuchungsausschusses im Deutschen Bundestag anlässlich des Wirecard-Skandals ermöglichen. "Wenn die Opposition einen Untersuchungsausschuss beantragt, dann werden wir uns dem nicht verschließen", sagte der CSU-Bundestagsabgeordnete Sebastian Brehm dem Portal "Business Insider". Weiter lesen …

Gut ein Viertel der 25-Jährigen wohnte 2019 noch im Haushalt der Eltern

Der Wunsch nach Selbständigkeit, ein entfernter Studienplatz oder der Berufseinstieg - die Gründe, warum junge Menschen die elterlichen vier Wände verlassen, können vielfältig sein. Doch nicht immer ziehen junge Erwachsene aus. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wohnten im Jahr 2019 von den 25-Jährigen noch mehr als ein Viertel (28 %) im Haushalt der Eltern. Weiter lesen …

Greenpeace protestieret mit Heißluftballon gegen Atombomben in Büchel

Für den Abzug aller US-amerikanischen Atombomben aus Deutschland protestieren Greenpeace-Aktivistinnen und -Aktivisten heute am Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz. "Atomwaffen abschaffen! - ban nuclear weapons!", steht auf einem Heißluftballon geschrieben. Der Ballon ist vor dem Gelände angebracht, auf dem laut Abrüstungsexperten und -expertinnen etwa 20 US-amerikanische Atombomben lagern. Weiter lesen …

Grüne fordern Werbeverbot für Junkfood im Fernsehen

Vor dem Hintergrund der hohen Zahlen von Übergewichtigen in Deutschland fordern die Grünen eine starke Einschränkung der Werbung für so genanntes Junkfood im Fernsehen. "Junkfood" ist der Sammelbegriff für kalorienreiche Nahrung mit einem ungesund hohen Anteil von salzhaltigen, zuckerhaltigen oder fetthaltigen Inhaltsstoffen mit geringem Nährwert. Weiter lesen …

Tourismus-Beauftragter plädiert für Corona-Tests bei Kreuzfahrten

Der Tourismus-Beauftragte der Bundesregierung, Thomas Barreiß (CDU), fordert eine Ausweitung der Corona-Tests bei Reiserückkehrern: "Was jetzt für die Einreise an Flughäfen umgesetzt wird, sollte zukünftig auch für andere Verkehrsmittel gelten, einschließlich Kreuzfahrtschiffe", sagte Thomas Barreiß der Düsseldorfer "Rheinischen Post": "Reisen darf nicht zur Gefahr werden." Weiter lesen …

Schuldentilgung in Corona-Krise: Bund stundet Kreuzfahrt-Reedereien Milliardenbetrag

Im Zuge des Corona-Hilfsprogramms für Kreuzfahrtreedereien sind bislang sechs Anträge auf Stundung von Schuldentilgungen eingegangen. Das teilte das Bundeswirtschaftsministerium auf Anfrage der "Neuen Osnabrücker Zeitung" mit. Dabei gehe es insgesamt um fällige Tilgungsraten in Höhe von rund 1,4 Milliarden US-Dollar. Die betroffenen Reedereien haben nun bis März 2025 Zeit, die Gelder zurückzuzahlen. Weiter lesen …

Insektenschutzgesetz: Ministerium will Gewässerrandstreifen und weniger Lichtverschmutzung

Das Bundesumweltministerium hat Reformvorschläge zum stärkeren Schutz von Insekten vorgelegt. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf den Referentenentwurf zum sogenannten Insektenschutzgesetz, der dem Blatt vorliegt. Demnach will das Ministerium sowohl das Bundesnaturschutz- als auch das Wasserhaushaltsgesetz reformieren. Weiter lesen …

König: Entlassung des Basketball-Profis Saibou widerspricht Forderung nach mündigen Athleten

Zur Kündigung des Basketball-Spielers Joshiko Saibou durch seinen Verein Telekom Baskets Bonn nach der Teilnahme Saibous an der Corona-Demonstration in Berlin, teilt der Obmann der AfD-Bundestagsfraktion im Sportausschuss und sportpolitische Sprecher der Fraktion, Jörn König, mit: „Das ist eindeutig eine Bestrafung aus politischen Gründen und dazu eine klare Verletzung des Grundrechts auf Meinungsfreiheit." Weiter lesen …

Die Selbstermächtigung: Der Mut Hunderttausender hat den Apologeten der Macht eine katastrophale Niederlage beschert

Peter Frey schrieb den nachfolgenden Kommentar: "Der 1. August 2020 wird als ein besonderer Tag in die Geschichte unseres Landes eingehen. Denn an diesem Tag demonstrierten Hunderttausende Menschen für ihr naturgegebenes, nicht diskutierbares Recht auf ein Leben als freie, selbstbestimmte Menschen. Sie zeigten Mut und eröffneten durch diesen den vielen Fragenden, Zögernden und Ängstlichen eine reale Perspektive anstelle der angeblich unvermeidlichen Dystopie unter dem Banner beständig neuer tödlicher „Krankheitserreger”." Weiter lesen …

In der Realität angekommen

Es fällt zunehmend schwer, bei Bayer die Durchsicht auf das operative Geschäft zu behalten. Das liegt nicht etwa daran, dass die Leverkusener auf den Ausweis bereinigter Zahlen verzichten - eher das Gegenteil ist der Fall. Nachdem Ende Juni mit großem Tamtam der Vergleich zur Beseitigung der Klagewelle in den USA im Zusammenhang mit dem Herbizid Roundup verkündet wurde - Kostenpunkt: bis zu 10,9 Mrd. Dollar -, steht nämlich schon das nächste Settlement bevor. Weiter lesen …

Standpunkte: Westliche Werte als Rohrkrepierer

Rüdiger Rauls schrieb den nachfolgenden Standpunkt: "Rückblick: Am 30.4.1975 endete der Vietnamkrieg mit dem Einmarsch des siegreichen Vietkong in Saigon. Die Amerikaner waren geschlagen und verließen fluchtartig das Land. Damit endete nicht nur der Indochina-Krieg. Etwa zur gleichen Zeit zerbrach auch das portugiesische Kolonialreich in Afrika. Sein Zerfall brachte nicht nur sozialistisch orientierte Staaten hervor, sondern mit der Revolution der Nelken im portugiesischen Mutterland drohte erstmals ein westliches Land, sozialistisch zu werden." Weiter lesen …