Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

22. August 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Wieder Scharmützel am Gazastreifen

Die Scharmützel an der Grenze zwischen Israel und dem Gazastreifen haben in den letzten Tagen und Wochen wieder zugenommen. Auch am Samstag heulten im Süden Israels erneut die Sirenen. Nach Angaben des israelischen Militärs sei der Versuch gescheitert, aus dem Gazastreifen eine Rakete auf israelisches Territorium abzuschießen. Weiter lesen …

Shanghai Electric beschleunigt den Fortschritt des Thar Block-1 Kohlebergwerk- und -kraftwerkprojekts

Das erste von Shanghai Electric und Air China arrangierte Charterflugzeug startete am 4. August auf dem Pudong International Airport in Schanghai, um die erste Gruppe des Bauteams, das aus Hunderten von Arbeitskräften, Ingenieuren und Führungskräften von Shanghai Electric besteht, nach Pakistan zu bringen, im Rahmen der Unterstützung der Beschleunigung des Fortschritts des Thar Block-1 Kohlebergwerk- und -kraftwerkprojekts, eines wichtigen Energieprojekts des China-Pakistan Economic Corridor (CPEC). Weiter lesen …

COVID19: An die Wurzel des Giftbaums gehen

Der investigative Journalist Jon Rappoport schreibt in einem aktuell Artikel zur Plandemie: "Bevor ich einspringe, möchte ich auf einen Film hinweisen, der die Blätter, die Äste, den Stamm und die Wurzeln des giftigen Impfbaums auf einmal abhackt: VAXXED II, Regie: Brian Burrowes. Ich bitte Sie dringend, ihn sich anzusehen. "Dringlichkeit" ist ein zu leichtes Wort. Was auf uns zukommt, in Bezug auf Versuche von Impfmandaten... dieser Film wird Ihre Entschlossenheit nur stärken, auch wenn Sie sich ganz sicher sind, dass Sie keine Stärkung brauchen. Der Film enthält viele Interviews mit Eltern von Kindern, deren Impfstoffe verabreicht wurde, und die Kinder sind auch dabei. Die Kinder, die gestorben sind, sind auch da. Niemand hat je einen solchen Film gedreht. Wir müssen bis zu den Wurzeln des giftigen Baumes vordringen." Weiter lesen …

Dr. med. Dietrich Klinghardt: Akuter Handlungsbedarf - Hirnvergiftung trifft uns alle

Auf Aufforderung des Arztes hat der Moderator eine Chelat-Ausleitung gemacht – und u.a. auch die Schwermetall-Belastung analysiert. Welche Schadstoffe woher kommen und wie hoch die Werte sind – und was solche Werte für gesundheitliche Auswirkungen haben können, ist Inhalt der Sendung. Fazit: jeder ist gut beraten, sich von einem ausgewiesenen Spezialisten entgiften zu lassen, besonders Aluminium ! Zu Gast bei QS24 ist Herr Dr. med. Dietrich Klinghardt , Arzt, Wissenschaftler und Ausbilder. Die Moderation hat Herr Alexander Glogg. Weiter lesen …

Zensiert: Dr. Bodo Schiffmann: Wurden an den Demonstrationen Menschen krank?

Das nachfolgende Interview führte der schweizer Gesundheitssender QS24 mit Dr. Bodo Schiffmann. Das Video wurde jedoch nach nur 3 Stunden vom Youtube Kanal des schweizer Senders gelöscht. Im Interview geht Dr. Bodo Schiffmann unter anderem der Frage nach, ob bei den vielen Demonstrationen in Deutschland, teilweise mit weit über 1 Million Teilnehmern wie in Berlin am 01.08.2020, Teilnehmer erkrankt sind oder nicht. Viele weitere spannende Fragen rund um das Thema "Corona" werden weiter besprochen. Weiter lesen …

Studie: Berlin zieht Deutschland nach unten

Wegen Berlin steht Deutschland wirtschaftlich schlechter dar. Das zeigt eine Rechnung des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) auf Basis der jüngsten Daten des Europäischen Statistikamts Eurostat für das Jahr 2017. Das Portal T-Online berichtet darüber. Gäbe es Berlin nicht, wäre das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf demnach um 0,2 Prozent höher. Weiter lesen …

EU will Libyen-Vereinbarung unterstützen

Die EU will die neue Libyen-Vereinbarung der dort bislang rivalisierenden Gruppen unterstützen. Das vereinbarten die 27 EU-Außenminister und der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell. Am Freitag hatte die Regierung in Tripolis und das Lager um den rivalisierenden General Haftar eine Waffenruhe angekündigt. Weiter lesen …

Interview mit Dr. Stefan Lanka: Wie tot sind Viren überhaupt?

Die Zeitschrift "Die Wurzel" schreibt: "Der Molekularbiologe, Meeresbiologe und Masern-Virus-Prozess-Gewinner hat vor Gericht beweisen können, dass gar kein Masernvirus existiert. Die in den Medien von Virologen verkündeten Viren, ob bei Masern oder Corona, sind nichts anderes als Verwesungsprozesse von Körpergewebe, die dem Organismus nichts anhaben können, weil die angeblichen Viren keine eigene Aktivität haben, praktisch tot sind." Ein aktuelles schriftliches Interview mit Dr. Lanka wurde nun vom ExtremNews-Team hier nachvertont in Videoform veröffentlicht! Weiter lesen …

Die traurige Bilanz von Merkels illegaler Grenzöffnung: Offiziell 1,3 Millionen Straftaten durch Flüchtlinge

"Es ist eine Bilanz, die sich sehen lassen kann: 2.645 islamistische Terrorverfahren und 1,3 Millionen Straftaten durch sogenantne Flüchtlinge sind nach der illegalen Grenzöffnung durch Angela Merkel im September 2015 zu verzeichnen." Dies schreibt Stefan Schubert auf dem Portal "AnonymousNews" unter Verweis auf eine Pressemitteilung des Generalbundesanwaltes. Weiter lesen …

Bundeswehr sollte mit Hacker-Angriff auf Fahrdienst erpresst werden

Hinter dem Hacker-Angriff auf den Fahrdienst von Bundeswehr und Bundestag steckt nach neuen Erkenntnissen ein Erpressungsversuch. Das geht aus einem "Bericht zum aktuellen Sachstand" der Untersuchung hervor, den die Geschäftsführung der betroffenen Bundeswehr-Tochterfirma BwFuhrparkService erstellt hat und über den die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Sonntagausgaben berichten. Weiter lesen …

Die Erde – Ein Planet der Frequenzen

Wenige wissen, das die Erde tatsächlich brummt. Wir können es nicht hören, aber sie tut es in sehr tiefen Schwingungen. Man nennt sie nach ihrem Entdecker „Schuhmann-Frequenzen“. Interessanterweise ist eine der drei Schuhmann-Frequenzen auch diejenige, in der unser Gehirn sendet, wenn wir sehr entspannt sind und einschlafen oder meditieren. Man nennt diese Schwingung Alpha-Wellen. Was es damit auf sich hat und weitere Hintergründe zu diesem Thema klärt Niki Vogt in einem Interview mit Norbert Heuser. Weiter lesen …

CDU-Sozialflügel fordert Verbot von kinderfreien Hotels

Der Sozialflügel der CDU fordert ein bundesweites Verbot von Hotels, die ausschließlich erwachsene Gäste aufnehmen und Kindern und Jugendlichen den Zutritt verwehren. "Ich finde, dass reine Erwachsenenhotels verboten werden sollten", sagte der stellvertretende CDA-Bundesvorsitzende, Alexander Krauß, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

IoT-Sensoren produzieren ihren Strom selbst

Die im Internet der Dinge (IoT) eingesetzten Sensoren kommen bald ohne Batterien aus. Strom beziehen sie aus der Umgebung, etwa aus Licht - aus Wärmedifferenzen oder aus Vibrationen, die mithilfe von Piezoelementen zur Stromproduktion genutzt werden. Laut Forschern am Massachusetts Institute of Technology (MIT) genügen Energiequellen der Umgebung. Batterien, die mit Arbeitsaufwand getauscht werden müssen, sind somit überflüssig und entlasten zudem die Umwelt. Weiter lesen …

Flüssigkristalle veredeln optische Linsen

Forscher der Case Western Reserve University optimieren optische Linsen mit Flüssigkristall-Metamaterialien, künstlichen Werkstoffen, die in der Natur nicht vorkommen. Darauf platzieren Giuseppe Strangi und sein Team Quarzsäulen im Nanoformat, die die Aufgabe der Lichtbrechung übernehmen. Der Vorteil dieses Arrangements im Vergleich zur Glaslinse: Letztere bricht das Licht, das durch die äußeren Bereiche fällt. Es entstehen Abbildungsfehler, die durch weitere Linsen korrigiert werden müssen, wenn das Bild optimal werden soll. Die neue Linse benötigt keine Korrektur. Weiter lesen …

500 Jahre Industriekultur in Leipzig erleben

Anlässlich des Jahres der Industriekultur in Sachsen findet bis 31. Dezember 2020 die 4. Sächsische Landesausstellung unter dem Namen "Boom. Industriekultur in Sachsen" statt. In Zwickau sowie an fünf weiteren Standorten kann die Industriegeschichte der Region hautnah erlebt werden. Weiter lesen …

Digitale Registrierung bei Einreise geplant

Die Bundesregierung will Urlaubern aus Risikogebieten die Rückkehr nach Deutschland erleichtern und so auch ein Test-Chaos wie in Bayern verhindern. Wie das Wirtschaftsmagazin "Business Insider" berichtet, sollen sich Urlauber bei ihrer Rückkehr künftig digital registrieren. Laut einer internen Mail hat das Bundesinnenministerium dazu bereits ein IT-Unternehmen beauftragt. Weiter lesen …

Mehr als die Hälfte der Renten unter 1.000 Euro im Monat

Zwischen gesetzlichen Renten und Beamtenpensionen besteht eine tiefe Kluft. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion hervor, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Samstagausgaben berichten. Danach liegt mehr als jede zweite gesetzliche Rente (56,2 Prozent) unter 1.000 Euro. Weiter lesen …

Mützenich bringt freie Abstimmung über Wahlrechtsreform ins Gespräch

Im Ringen um eine Wahlrechtsreform hat SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich den Druck auf die Union erhöht und im Falle eines Scheiterns im Koalitionsausschuss eine freie Abstimmung im Bundestag ins Gespräch gebracht. "Die SPD ist einigungsfähig und einigungswillig. Unser eigener Gesetzentwurf liegt seit Langem vor", sagte Mützenich der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

BA-Chef Scheele fordert Kopplung der Kurzarbeit mit Weiterbildung

Der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, hat sich dafür ausgesprochen, das Kurzarbeitergeld künftig stärker an Weiterbildungsmaßnahmen für die Beschäftigten zu binden. "Kurzarbeitergeld kann nicht das Mittel der Wahl sein, um dauerhaft strukturelle Probleme zu lösen, die sich mit der Corona-Krise überlappen, etwa in der Autoindustrie", sagte Scheele der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Niedersächsischer Umweltminister warnt: Tausenden Windrädern droht das Aus

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) warnt davor, dass bundesweit Tausenden Windrädern der ersatzlose Rückbau droht und Deutschland dadurch seine Klimaziele verfehlen könnte. Der SPD-Politiker verwies auf Anfrage der "Neuen Osnabrücker Zeitung" darauf, dass in den kommenden Jahren ein großer Teil der Windkraftanlagen den Förderanspruch nach dem "Erneuerbare-Energien-Gesetz" (EEG) verliert. Weiter lesen …

NRW-Ökonomen erwarten hohe Zahl von Unternehmensinsolvenzen im Herbst

Ökonomen in NRW rechnen im Herbst mit einer hohen Zahl von Firmenpleiten. "Es ist zu erwarten, dass wir einen kräftigen Anstieg der Insolvenzzahlen sehen werden, sobald die alten Insolvenzregeln wieder in Kraft treten", sagte Sebastian Dullien, wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung, der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Trump zieht für Twitter-Blocks vor Höchstgericht

Im Kampf um das Recht, unliebsame Kritiker auf Twitter zu blockieren, zieht US-Präsident Donald Trump jetzt vor das US-Höchstgericht, den Supreme Court. Denn im Juli 2019 hatte ein Berufungsgericht ein erstinstanzliches Urteil bestätigt, demzufolge er eben das nicht dürfe. Das Argument damals: Trump nutze Twitter als öffentliches Forum, Blocks verstoßen also gegen den ersten Verfassungszusatz. Das sieht der nunmehrige Beschwerdeführer freilich immer noch anders. Weiter lesen …

Bio-Produkte vielen Kunden zu teuer

Ökologisch hergestellte Produkte werden nach Ansicht vieler Konsumenten überteuert verkauft - und können sich deshalb auf dem Massenmarkt nicht durchsetzen. Das ist, wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, das Ergebnis einer Studie der Unternehmensberatung A. T. Kearney. Weiter lesen …

Die Macht um Acht: "Tagesschau – verirrt, verwirrt, versendet!"

In schöner Gleichförmigkeit steht in den Staatsverträgen der öffentlich-rechtlichen Sender, dass sie „einen objektiven und umfassenden Überblick über das internationale, europäische, nationale und länderbezogene Geschehen in allen wesentlichen Lebensbereichen zu geben“ hätten. Und dann sollen sie eigentlich ihren Zuschauern auch noch „Information, Bildung, Beratung“ ins Endgerät liefern. Die Objektivität ist über den Parteien-Proporz in den Aufsichtsgremien längst zur regierungs-konformen Stromlinie verkommen. Weiter lesen …

ESG boomt auch in der Krise

ESG-konforme Anlagen, also Investments, die grüne, soziale und Governance-Aspekte adressieren, boomen, und die Covid-19-Krise hat diesen Boom nochmals befeuert. Das stellen Assetmanager und Ratingagenturen fest. 2019 waren in Deutschland laut Zahlen des Forums Nachhaltige Geldanlagen rund 270 Mrd. Euro in Aktien und Anleihen nachhaltig angelegt - ein Zuwachs von mehr als 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Weiter lesen …

Waffenbrüderschaft mit israelischem Apartheidsstaat

Rainer Rupp schrieb den nachfolgenden Kommentar: "Am Dienstag dieser Woche jubelte die Bildzeitung: „Historischer Moment - Israels Luftwaffe überfliegt ehemaliges KZ Dachau“. Der Artikel mit Balkenüberschrift ist unterlegt mit etlichen Fotos, die den angeblich „historischen Überflug“ der israelischen Kampfjets des Typs F-16, „Seite an Seite mit deutschen Eurofightern mit Eisernem Kreuz am Rumpf“ zeigen. „An der Spitze der Formation fliegen der deutsche und israelische Luftwaffen-Chef gemeinsam in einem israelischen Lear-Jet“, berichtete Bild weiter, als wäre das eine ganz besondere Ehre gewesen." Weiter lesen …

Standpunkte: Verdächtige Geheimhaltung

Der nachfolgende Standpunkt wurde von CORVELVA geschrieben: "Ein italienischer Verein fordert von der Regierung Einblick in Dokumente, die Aufschluss über die Hintergründe des Corona-Notstands geben könnten. Italien hat mehr noch als Deutschland unter dem fast vollständigen Entzug der Freiheitsrechte unter Berufung auf Corona gelitten. Es gab abstoßende und erschreckende Beispiele diktatorischen Handelns seitens der Staatsmacht." Weiter lesen …

Illegale Beobachtung von Trumps Wahlkampf 2016

Thomas Röper schrieb den nachfolgenden Kommentar: "Am Dienstag wurde in den USA ein weiterer Bericht über die angebliche russische Einmischung in den US-Wahlkampf 2016 veröffentlicht. Interessant ist, was da drin steht, was der Spiegel daraus gemacht hat und vor allem, was außerdem am Mittwoch in den USA zum Wahlkampf 2016 bekannt geworden ist, vom Spiegel aber verschwiegen wurde." Weiter lesen …

Standpunkte: Die „Alltagsmaske“ - Eine Orwellsche Verordnung

Der nachfolgende Standpunkt wurde von Peter Frey geschrieben: "Weil das so ist, gibt es auch einen bundesweiten, vehementen Widerstand aus der Ärzteschaft — auch wenn uns Politik und Medien weismachen wollen, dass es sich bei den "Maskenverweigerern" nur um eine kleine Schicht egoistischer "Corona-Leugner" handeln würde. Die sogenannte Maskenpflicht ist durch nichts gedeckt: weder durch belastbare medizinische Erkenntnisse, noch durch eine besondere epidemiologische Lage und schon gar nicht durch das Verfassungsrecht. Aber außerdem schlägt sie jedem bekannten Wissen über das Funktionieren unseres Immunsystems mitten ins Gesicht." Weiter lesen …