Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

17. August 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Koalition streitet über Kurzarbeitergeld

Die von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) vorgeschlagene Verlängerung der Bezugsdauer des Kurzarbeitergelds auf 24 Monate sorgt für Zwist innerhalb der Regierungskoalition. "Ich halte eine Verlängerung des Kurzarbeitergelds für zwingend notwendig", sagte die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Kerstin Tack, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Historisch: Blue Wings 2020 - Israelische Luftwaffe übt erstmalig in Deutschland

Um 15:02 Uhr ist das letzte israelische Flugzeug auf dem NATO-Flugplatz beim Taktischen Luftwaffengeschwader 31 "Boelcke" in Nörvenich gelandet An Bord der Gulfstream G550 war der Israelische Air Chief Generalmajor Amikam Norkin. Der Inspekteur der Luftwaffe, General-leutnant Ingo Gerhartz, hat dabei die Willkommensformation für seinen israelischen Gast mit einem Eurofighter angeführt. Weiter lesen …

Istanbul Airport nun mit eigenem Museum

Am Flughafen Istanbul, dem türkischen Tor zur Welt, steht ab sofort für alle internationalen Passagiere ein ganz besonderes Angebot zur Verfügung: das neue Istanbul Airport Museum. Gefeiert wird die Eröffnung mit der Ausstellung "Schätze der Türkei: Gesichter der Epochen". Weiter lesen …

Leikert: Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien benötigen neue Dynamik

In dieser Woche findet die sechste Verhandlungsrunde zur künftigen Ausgestaltung der Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien statt. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katja Leikert: "Nach insgesamt fünf Verhandlungsrunden zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich über eine neue Partnerschaft sind die erzielten Fortschritte bislang begrenzt." Weiter lesen …

FutureCarbon stellt innovatives Heizsystem für Tiny Houses vor

Wer ein Tiny House baut, will jeden Quadratmeter effektiv nutzen. Ein Heizsystem, das den Wohnraum überhaupt nicht einschränkt, bietet die FutureCarbon GmbH aus Bayreuth an: Die elektrisch beheizbare Trockenbauplatte Carbo e-Wall wird wie eine handelsübliche Gipskartonplatte verbaut. Eingelassen in die Decke nimmt das innovative Infrarotheizsystem keinen kostbaren Platz in Anspruch und ist für den Nutzer unsichtbar. Weiter lesen …

Michael Ballweg über den 29.8.2020 – Die größte Demonstration der Geschichte!

Michael Ballweg hat Unglaubliches geschafft. In nur wenigen Monaten hat er die vielen Protestgruppen in ganz Deutschland organisiert und unter Querdenken vernetzt. Alles begann mit Querdenken - 711 in Stuttgart. Auch der Mut, eine Aussage zu treffen, eine halbe Millionen Menschen in Berlin versammeln zu wollen, war provokant und doch nur dieser Mut hat viele Hunderttausende am 1.8.2020 nach Berlin bewegt. Weiter lesen …

SPD: EU bei Weißrussland nicht "völlig ohne Hebel"

Der außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Nils Schmid, ist überzeugt, dass die Europäische Union in der Lage ist, Druck auf Weißrussland auszuüben. "Es ist ja nicht so, dass die EU völlig ohne Hebel dastünde", sagte Schmid am Montag im Deutschlandfunk. "Denn schließlich ist auch die EU diejenige Institution in Europa, die am ehesten auch eine wirtschaftliche Modernisierung von Belarus unterstützen kann." Weiter lesen …

Massive Verschmutzung in der Nordsee: Greenpeace dokumentiert Ölteppich

Eine starke Ölverschmutzung bei der Ölplattform "Andrew" in der Nordsee haben Aktivistinnen und Aktivisten des Greenpeace-Schiffes Esperanza dokumentiert. Die "Andrew"-Plattform liegt in britischen Gewässern und wird vom Konzern BP betrieben. Der Ölteppich wurde bei der Position 58°01.265'N, 001°25.318'E, ca. 1,6 Seemeilen südlich von der Plattform, festgestellt. Weiter lesen …

"ZDFzoom" über Selbstständige in der Corona-Falle

Um mit "Wumms" aus der Coronakrise zu kommen, hat die Bundesregierung für viele Branchen Hilfspakete in Milliardenhöhe bereitgestellt. In der Gruppe der Solo-Selbstständigen sorgen die Hilfspakete für Unsicherheit. Viele der rund 2,2 Millionen Solo-Selbstständigen klagen, dass ihnen die Hilfsgelder verwehrt bleiben. "ZDFzoom" fragt am Mittwoch, 19. August 2020, 22.45 Uhr, in "Alleingelassen in der Krise - Selbstständige in der Corona-Falle": Wird diese Gruppe vom Staat im Stich gelassen? Weiter lesen …

Webcam Sex – der neue Trend beim Solo Sex

Durch die COVID-19 Krise lag das Liebesleben zahlreicher Singles plötzlich brach. Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbote hinderten Menschen daran, sich mit anderen für die schönste Nebensache der Welt zu verabreden – kein Wunder, dass Porno Portale in dieser Zeit einen gewaltigen Boom erlebten. Doch das Ansehen schmuddeliger Filmchen verliert irgendwann seinen Reiz und das Masturbieren macht ohne die richtige Anregung einfach nicht so viel Spaß wie ein One-Night-Stand oder eine heiße Affäre. Weiter lesen …

Ranking: Welche Pizza-Kette ist die veganfreundlichste?

Pizza geht immer - aber auch für Veganer? Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt hat zum zweiten Mal das vegane Speisenangebot der größten Pizza-Lieferdienste und -Systemgastronomen verglichen. Das Ergebnis: durchwachsen. Den ersten Platz belegt Vapiano, gefolgt von Call a Pizza und Domino's. Enttäuschend sind die Ergebnisse von L'Osteria, Flying Pizza, Pizza Hut und Smiley's. Weiter lesen …

Köln-Trainer Gisdol will Aufbruchstimmung vermitteln

Cheftrainer Markus Gisdol will beim 1. FC Köln in der neuen Spielzeit Aufbruchstimmung vermitteln. "Wir haben alle Bereiche analysiert, sind noch mal in die Details jeder Saisonphase gegangen und haben eine Menge Erkenntnisse gewonnen: Die Sachen, die gut waren, wollen wir mit in die neue Saison nehmen", sagte Gisdol dem "Kicker". Weiter lesen …

MARKmobil Aktuell: Jagd auf die Pädophilen

In Brasilien ist ein professionelles Kinderporno-Filmstudio aufgeflogen. Der Betreiber war ein Deutscher. Dreißigtausend Pädo-Videos sind bei ihm gefunden worden. Jetzt beginnt die Jagd auf die Kundschaft, der er seine Machwerke über das Darknet verkauft hat. Und die sitzt zum großen Teil in Europa. Weiter lesen …

Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe im Juni 2020: -2,4 % zum Vorjahresmonat

Ende Juni 2020 waren gut 5,5 Millionen Personen in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, ging die Zahl der Beschäftigten gegenüber Juni 2019 um 133 000 zurück (-2,4 %). Bereits im Mai 2020 hatte es einen Rückgang gegenüber dem Vorjhresmonat um 2,1 % gegeben. Weiter lesen …

Scholz drückt Joe Biden die Daumen

Vizekanzler und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat sich im Wahlkampf um die US-Präsidentschaft für den Herausforderer und gegen den amtierenden Präsidenten ausgesprochen. Die Frage, ob er dem Kandidaten der Demokraten, Joe Biden, im Kampf gegen Donald Trump die Daumen drücke, bejahte der SPD-Politiker in der "Bild"-Sendung "Die richtigen Fragen". Weiter lesen …

Verbraucherschützer Müller fordert für Reiserückkehrer kostenlose Corona-Tests und Bargelderstattung von Reiseveranstaltern

Der Chef des Bundesverbands der Verbraucherzentralen (vzbv), Klaus Müller, fordert auch nach der Spanien-Reisewarnung die Beibehaltung der kostenlosen Corona-Tests: "Jens Spahn hat Recht: Wenn wir wollen, dass möglichst alle Reiserückkehrer sich testen lassen, muss der Corona-Test kostenlos bleiben", sagte Müller der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

NRW-SPD zweifelt an Führungsfähigkeit des Grünen-Chefs Habeck

Der NRW-Landesvorsitzende der SPD, Sebastian Hartmann, hat große Zweifel an der Politik- und Führungsfähigkeit des Grünen-Chefs Robert Habeck. "Mit Bildern von der Pferdekoppel, wie Robert Habeck sie produziert, wird man die Republik in der schwersten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg nicht führen können", sagte Hartmann der in Bielefeld erscheinenden "Neuen Westfälischen". Weiter lesen …

Hofreiter kritisiert Krisenmanagement der Regierung

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat der Bundesregierung Versäumnisse im Umgang mit Reiserückkehrern vorgeworfen. "Die Bundesregierung hat es verschlafen, zusammen mit den Ländern eine einheitliche Teststrategie zu koordinieren und sich damit bestmöglich auf den Umgang mit den Reiserückkehrern vorzubereiten", sagte Hofreiter dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Leverkusen-Geschäftsführer geht mit Klub hart ins Gericht

Der Geschäftsführer von Bayer Leverkusen, Fernando Carro, hat harte Kritik am sportlichen Abschneiden des Bundesliga-Fünften und DFB-Pokalfinalisten geübt. "Die abgelaufene Saison ist letztlich enttäuschend verlaufen, obwohl wir in der Liga fünf Punkte mehr geholt haben als im Jahr zuvor, im DFB-Pokal im Finale standen und in der Europa League mit dem Erreichen des Viertelfinales zwei Runden weiter gekommen sind", sagte Carro dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Dortmunder Kommunalpolitiker finden drastische Worte: "Warten, bis der Beatmungsschlauch im Hals kratzt"

In der am Sonntag (16.8.) ausgestrahlten Sendung hält Dr. Stephan Wallmeyer, Schatzmeister der Dortmunder CDU und Arzt, Demonstranten gegen die Maskenpflicht vor: "Wer glaubt, dass die Maske ihn stört, soll mal abwarten, bis der Beatmungsschlauch im Hals kratzt." Bei Schulkindern hingegen falle ihm auf, dass sie die Masken sehr diszipliniert trügen: "Das ist das neue Normal." Weiter lesen …

Knorr benennt "Zigeunersauce" um

Im Zuge der aktuellen Rassismus-Diskussion wird die Zigeunersauce der Marke Knorr umbenannt. "Da der Begriff `Zigeunersauce` negativ interpretiert werden kann, haben wir entschieden, unserer Knorr Sauce einen neuen Namen zu geben", teilte der Mutterkonzern Unilever auf eine Anfrage von "Bild am Sonntag" mit. Weiter lesen …

Linken-Chef nennt Merkels Kanzlerschaft "CDU-Herrschaft"

Linken-Chef Bernd Riexinger hat die Kanzlerschaft Angela Merkels als "CDU-Herrschaft" bezeichnet. "Es gibt eine harte Linie von uns, wenn es um die Beendigung der CDU-Herrschaft geht, und das sind die Auslandseinsätze. Sie haben kein Problem gelöst, haben weder Demokratie noch Sicherheit gebracht und machen auch Deutschland nicht sicherer", sagte Riexinger der "Welt". "Sie müssen beendet werden." Weiter lesen …

Monopolkommission fordert raschen Ausstieg des Staates bei Curevac

Der Chef der Monopolkommission, Achim Wambach, fordert einen schnellen Ausstieg des Staates beim Impfstoffhersteller Curevac: "Der Steuerzahler ist jetzt an einem Unternehmen beteiligt, das an der US-Technologiebörse Nasdaq notiert ist, und dessen Wert sehr volatil ist. Diese Beteiligung mag in der Krise zu begründen sein, sollte aber nach der Krise auch wieder zügig beendet werden", sagte er der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Sonntag). Weiter lesen …

FDP will Reisende aus Risikogebieten zur Kasse bitten

FDP-Fraktionsvize Michael Theurer will Rückkehrer aus Risikogebieten für Corona-Pflichttests zahlen lassen. "Wer sich eine Fernreise mitten in der Pandemie ausgerechnet in ein Risikogebiet leisten kann und trotz kostenloser Stornierungsmöglichkeiten nicht umbucht, muss auch das Geld für einen Pflichttest aufbringen", sagte Theurer dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Lavelsloh: Zu dumm für Einbruch

In der Zeit vom 15. August 2020, 22h - 16. August 2020, 08h, wurde versucht in das Geschäft der Fa. Bekemeier in Lavelsloh einzubrechen. Nach derzeitigem Kenntnisstand warf ein unbekannter Täter einen sogenannten Straßenablaufgulli gegen ein Segment der Schaufenster der genannten Firma. Der Gulli prallte jedoch ab, so daß ein letztendlich tatsächliches Eindringen nicht möglich war. Weiter lesen …

Europol erwartet Kokain-Rekord

Die Sicherstellungen von Kokain, das in die Europäische Union (EU) geschmuggelt wird, nehmen weiter zu. Ein Sprecher der EU-Polizeibehörde Europol sagte der "Welt am Sonntag", es gebe Indizien, wonach 2020 ein neues Rekordjahr bei der illegalen Einfuhr von Kokain in die EU werde. Unter anderem deuteten jüngste Sicherstellungen in Belgien und den Niederlanden darauf hin. Weiter lesen …

Linken-Chefin will neuen Bonus für geteilte Elternzeit

Die Linken-Vorsitzende Katja Kipping will Paare, die sich die Elternzeit möglichst partnerschaftlich teilen, finanziell stärker fördern. "Für die Familie und die Geschlechtergerechtigkeit wäre viel gewonnen, wenn die eigentlich wunderbare Erziehungsarbeit fairer aufgeteilt würde", sagte Kipping den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). Weiter lesen …

Wenig Zulauf für Online-Streiks von Fridays for Future

Der Klimabewegung Fridays for Future ist es nicht gelungen, ihre Proteste im Zuge der Corona-Pandemie erfolgreich ins Internet zu verlagern. Das ist ein Ergebnis der von der Postbank finanzierten Jugend-Digitalstudie 2020, für die im April und Mai dieses Jahres 1.000 Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 Jahren befragt wurden. Die "Welt am Sonntag" berichtet darüber. Weiter lesen …

Österreich will Grenzen strenger kontrollieren

Aufgrund steigender Corona-Zahlen will Österreich an den Grenzen wieder verstärkte Kontrollen durchführen. "Das Virus kommt mit dem Auto über die Grenze und es ist daher notwendig, an den Grenzen strenger zu kontrollieren", teilte Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz am Sonntag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Weiter lesen …

Antisemitismusbeauftragter bekommt Rückendeckung

Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, hat dem Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung sein Vertrauen ausgesprochen. Der "Welt am Sonntag" sagte Schuster: "Felix Klein zeigt viel Engagement und scheut sich auch nicht, das als Antisemitismus zu bezeichnen, was Antisemitismus ist." Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (15.08.2020)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 16, 24, 31, 40, 44, 46, die Superzahl ist die 0. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 8248977. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 641556 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

MARKmobil Aktuell: Trump stellt die Weichen

Der amerikanische Präsident hat eine große und nachhaltige Umverteilung in Gang gesetzt: Von oben nach unten! Mit seinen Präsidenten-Erlassen stellt er systematisch die Weichen zugunsten der Menschen. Und die Konzerne müssen blechen. Das führt sogar soweit, dass Donald Trump jetzt angekündigt hat, für eine Weile untertauchen zu müssen, aus Sorge um seine Sicherheit. Die reichen Geldsäcke mögen es gar nicht, was er tut. Weiter lesen …

Selbstgebastelter Corona-Horror

Der nachfolgende Kommentar wurde von Hermann Ploppa geschrieben: "Das Corona-Regime funktioniert so perfekt, weil maßlos übertriebene Corona-Zahlen im Umlauf sind. Was glauben Sie: wie viele Menschen laufen aktuell mit dem Covid-19-Virus durch Deutschland? Hunderttausend? Eine Million? Drei Millionen? Und wie viele Menschen sind bedauerlicherweise mit oder an Corona gestorben? Zehntausend? Hunderttausend? Eine Million?" Weiter lesen …

AfD: Political Correctness

Im Netz, in jedem Einkaufscenter, auf Paraden – der holländische Nikolaus wird schon immer von seinem Helfer, dem „schwarzen Piet“ („Zwarte Piet“) begleitet. Eine lustige überzeichnete Kunstfigur mit bunten Kleidern, schwarz geschminkt. Weiter lesen …

Standpunkte: Behördliche Kindesmisshandlung

Lisa Marie Binder schrieb den nachfolgenden Standpunkt: "Es ist selbst unter Menschen, die sich zu den Corona-Maßnahmen der Regierung kritisch verhalten, noch nicht überall bekannt. Aber es ist bittere Wahrheit. Auf Kinder, die die rigiden Hygieneregeln an Schulen nicht einhalten können oder wollen, wird massiver Psychoterror ausgeübt. Isolation von den Mitschülern, Wegsperren in der Wohnung und Besinnungsaufsätze, die ihnen das offizielle Narrativ einimpfen sollen, sind Usus." Weiter lesen …