Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

25. September 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Lottozahlen vom Mittwoch (25.09.2019)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 5, 7, 15, 23, 33, 37, die Superzahl ist die 8. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 7098577. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 895730 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Lindner: Grüne torpedieren Gespräche über Klimapaket

FDP-Chef Christian Lindner hat den Grünen vorgeworfen, mit "unhaltbaren Forderungen" in die Gespräche über das Klimaschutzprogramm der Bundesregierung zu gehen. Sie hätten damit das Angebot der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer für einen "nationalen Konsens" in der Klimapolitik "torpediert", sagte Lindner der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

UFZ: Dürreperioden beeinträchtigen Land- und Forstwirtschaft

Die folgenreiche Trockenperiode aus dem Jahr 2018 hält nach Erkenntnissen des Leipziger Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) bis heute an und belastet vor allem Land- und Forstwirtschaft. In Teilen Deutschlands fehlten 600 Liter Wasser pro Quadratmeter, sagte Andreas Marx, Leiter des Mitteldeutschen Klimabüros des Helmholtz-Zentrums, dem Nachrichtenportal T-Online. Weiter lesen …

Mönchengladbach: Überfall, Verfolgung und Jagd auf 23-Jährigen nach Fußballspiel - Zeugen gesucht

Am Sonntag, 22. September 2019, gegen 18:40 Uhr, ist ein 23-jähriger Mann aus Mönchengladbach im Bereich Hehnerholt vermutlich aufgrund eines Missverständnisses Opfer einer Körperverletzung, Sachbeschädigung und eines Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr geworden. Vorgeschichte dieses Vorfalles war, dass der Mann mit seinem Werbefahrzeug unterwegs war und seine Tätigkeit fotografisch dokumentierte. Weiter lesen …

Außenminister Maas befürchtet militärische Konfrontation mit dem Iran

Der deutsche Außenminister Heiko Maas (SPD) hat dafür geworben, mit dem Iran im Gespräch zu bleiben. "Keiner hat Interesse an einem Krieg", sagte Maas am Mittwoch im ARD-Mittagsmagazin. Da in den letzten Wochen und Monaten die Spannungen ständig zugenommen hätten, sei die Sorge berechtigt, dass man "durch unvorhergesehene Ereignisse [...] mehr oder weniger fahrlässig in eine militärische Konfrontation hineinschlittert", sagte Maas. Weiter lesen …

MagentaTV: Neues Talkformat mit Johannes B. Kerner

MagentaTV präsentiert mit "Bestbesetzung" ein neues Talkformat. Die Talklegende Johannes B. Kerner trifft exklusiv für MagentaTV bekannte Persönlichkeiten unserer Zeit. Sein erster Gast ist der frisch vom internationalen Fußballverband FIFA zum Welttrainer des Jahres gekürte Jürgen Klopp. Für MagentaTV-Kunden ist das neue Format jederzeit kostenlos abrufbar. Weiter lesen …

Bericht: SPD-Mittelstandsbeauftragter tritt zurück

Der SPD-Politiker Harald Christ gibt seinen Posten als SPD-Mittelstandsbeauftragter offenbar auf. In einem Schreiben an die Parteivorsitzenden und den Generalsekretär, über welches die "Bild" berichtet, heißt es: "Aus Anlass der Wahl des/der neuen Parteivorsitzenden Anfang Dezember stelle ich mein Amt als Mittelstandsbeauftragter des SPD-Parteivorstands zur Verfügung." Weiter lesen …

Hochstapler-Syndrom an US-Elite-Unis häufig

Das sogenannte Hochstapler-Syndrom ist sowohl am Arbeitsplatz als auch im Klassenzimmer weitverbreitet. Das hat eine Studie der Brigham Young University ergeben. Die Forscher Jeff Bednar, Bryan Stewart und James Oldroyd listen in den im "Journal of Vocational Behavior" veröffentlichten Ergebnissen auch die besten und schlechtesten Möglichkeiten des Umgangs mit dem Impostor-Syndrom auf. Beim "Impostorism" handelt es sich um ein Phänomen, dass sich manifestiert, wenn sich Menschen für Betrüger halten, obwohl sie durchaus fähig und gut qualifiziert sind. Weiter lesen …

Entbürokratisierung: Pflegebevollmächtigter fördert Erklärfilme zur Entbürokratisierung in der Pflege

Eines der Erfolgsmodelle zur Reduzierung der überbordenden Bürokratie in der Pflege ist das Projekt EinSTEP, welches Pflegekräften ein Strukturmodell mit einer entschlackten Dokumentation zur Verfügung stellt. Staatssekretär Andreas Westerfellhaus ist Schirmherr des zusammen mit den Pflegeeinrichtungen und Trägerverbänden erfolgreich umgesetzten Projektes. Weiter lesen …

SPD-Politikerin Geywitz gibt wenig auf materiellen Besitz

Die SPD-Politikerin Klara Geywitz, die sich derzeit gemeinsam mit Vizekanzler Olaf Scholz um den Parteivorsitz bewirbt, legt keinen Wert auf Besitz. "Mich macht Besitz unfrei", sagte Geywitz der Wochenzeitung "Die Zeit". Die meisten Menschen fühlten sich sicher, wenn sie viel besäßen. "Am freiesten fühle ich mich, wenn ich wenig besitze", so Geywitz. Weiter lesen …

DNA: Studie widerlegt gängige Theorie

Forscher der Chalmers University of Technology widerlegen die gängige Theorie, wie die DNA sich selbst verbindet: Es sind nicht die Wasserstoffbrücken, die die beiden Stränge der DNA-Struktur verbinden, sondern Wasser ist von entscheidender Bedeutung. Die in den "Proceedings of the National Academy of Sciences" veröffentlichten Ergebnisse ebnen eine neue Sichtweise in Medizin und Biowissenschaften. Weiter lesen …

Ökonomen kritisieren Staatskredit für Condor

Die geplante Staatshilfe für die Fluggesellschaft Condor stößt bei führenden deutschen Ökonomen auf Kritik. "Es ist bedauerlich, dass sich der Bund erneut genötigt fühlt, einem Unternehmen der Flug- und Reiseindustrie mit finanziellen Bürgschaften zur Seite zu treten", sagte der Vorsitzende der Monopolkommission, Achim Wambach, der "Welt". Weiter lesen …

X-Akten: Marc Dutroux und seine Verbindungen nach Deutschland

In senen letzten Artikeln sprach der investigative Journalist "Oliver Nevermind" immer wieder die Verbindung des Dutroux-Netzwerkes nach Deutschland an. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse entschloss er sich die Nachforschungen diesbezüglich zu intensivieren und die X-Dossiers nach weiteren Hinweisen bezüglich Deutschland-Kontakten auszuwerten. Die Ergebnisse sind erschreckend! Weiter lesen …

Millionenschäden durch Diebstahl, doch die Regierung ignoriert das Problem

Zwei von drei Bauunternehmen in Sachsen wurden im Jahr 2018 bestohlen. Dazu erklärt der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Sebastian Wippel: „Sachsen hat eine lange Außengrenze und zugleich eine sehr mittelständisch geprägte Wirtschaft. Es verwundert mich daher nicht, dass unsere Bauunternehmen im Vergleich zu anderen Bundesländern am stärksten von Einbrüchen und Diebstählen betroffen sind." Weiter lesen …

Petition - Deutsche Wildtier Stiftung: Waldumbau ist kein Freifahrtschein für eine drastische Reduzierung der Wildbestände

Auf dem heutigen "Nationalen Waldgipfel" in Berlin, zu dem das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geladen hat, sollen Strategien für eine vitale Zukunft der deutschen Wälder gefunden werden. Dass damit auch eine große Chance zur Verbesserung der Lebensräume heimischer Wildtiere gegeben ist, unterstreicht die Deutsche Wildtier Stiftung in ihrem heute veröffentlichten Positionspapier zum Umbau der Wälder. Weiter lesen …

ETHZ-Forscher bauen ultra dehnbare Batterie

Forscher der ETH Zürich (ETHZ) haben eine neue, sandwichartig aufgebaute Dünnfilm-Batterie entwickelt, die sich dank ihrer weichen Materialien verdrehen, biegen sowie dehnen lässt und daher in faltbaren Elektronikgeräten der Zukunft zum Einsatz kommen soll. Kernstück ist der spezielle Elektrolyt, durch den sich die Lithium-Ionen beim Entladen oder Laden der Batterie bewegen müssen. Details wurden in "Advanced Materials" publiziert. Weiter lesen …

Bakterium macht Stahlbeton immun gegen Rost

Forscher der Ehime Unversity haben ein neues Verfahren mit Bakterien entwickelt, die Brücken und andere Bauwerke aus Stahlbeton künftig vor gefährlichem Rost schützen soll. Bei der Methode wird Wasser, das sich einen Weg ins Innere bahnt, neutralisiert. Aufgrund von Schäden an der Außenhülle kann es eindringen und den Bewehrungsstahl angreifen. Das Volumen des sich bildenden Rosts ist größer als das von Stahl, sodass weitere Risse entstehen. Weiter lesen …

Klima-Aktivistin Neubauer warnt Bundeskabinett

Klima-Aktivistin Luisa Neubauer hat eindringlich an die Bundesregierung gewarnt, die Verabschiedung des Klimapakets zu überdenken. "Ich wünschte mir, dass die Parteien, die das Klimapaket verhandelt haben, sich sehr genau fragen, ob sie das wirklich tragen können", sagte sie in der Sendung "Frühstart" der RTL/n-tv-Redaktion. Weiter lesen …

Währungskorb bei Facebooks Libra noch offen

Die Libra-Association, die das von Facebook und anderen angekündigte Digitalgeld herausgeben wird, hat Berichte dementiert, wonach für ihren Währungskorb schon Prozentsätze feststünden. "Das ist falsch, wir können heute noch auf keine exakten Zahlen festlegen", sagte Bertrand Perez, der Vorsitzende der Libra-Association, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Immer mehr Firmen zahlen für Recycling

Immer mehr Hersteller von Verpackungen lassen sich bei der zuständigen Bundesstelle registrieren – und zahlen fürs Recycling. Das geht aus der Antwort des Bundesweltministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über welche die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" berichten. Weiter lesen …

Bundesregierung stärkt Patientenbeteiligung

Die Bundesregierung stärkt die Patientenbeteiligung. Dazu sollen Patienten-Organisationen auf Landesebene besser finanziert und unterstützt werden. Das geht aus einem gemeinsamen Änderungsantrag von Union und SPD für ein Reformvorhaben von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hervor, der der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vorliegt und am Donnerstag im Bundestag beraten werden soll. Weiter lesen …

Endgültiger Schlag für elumeo SE: Gericht ordnet Beschlagnahme von Firmenvermögen, Grundstücken, Fabrikgebäuden der Tochtergesellschaft PWK an

Der Niedergang der elumeo SE, Betreiberin von Juwelo TV, erreicht den point of no return. Thailändischen Arbeitsgerichte gewährten den von elumeo SE geprellten Arbeitnehmern das Recht, ihre ehemalige Arbeitsstätte zu betreten und alle Vermögenswerte von PWK, einschließlich des Firmengrundstücks und des Fabrikgebäudes, zu beschlagnahmen. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Endlich vor Gericht

Seit dem Bekanntwerden der Manipulation von Emissionswerten bei Dieselfahrzeugen des VW-Konzerns auf dem Prüfstand mit illegalen Abschalteinrichtungen vor fast genau vier Jahren steht die Frage im Raum, ob die Führung des Wolfsburger Autobauers von dem Betrug mindestens wusste und wenn ja, zu welchem Zeitpunkt. Aufgearbeitet ist die Schuldfrage in letzter Instanz nach wie vor nicht. Weiter lesen …

neues deutschland: Auf der falschen Fährte

Die gemeinsame Erklärung Deutschlands, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs, Iran sei für die Angriffe auf saudi-arabische Ölanlagen verantwortlich, ist eine klare Absage an das 2015 beschlossene Atomabkommen. Bislang hatten zumindest Frankreich und Deutschland den Schein erweckt, sich für eine Rückkehr der USA zu dem 2015 zwischen den UN-Vetomächten, Iran und der Bundesrepublik vereinbarten Abkommen einzusetzen. Weiter lesen …