Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

6. Juli 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

Parteienforscher sieht Konservative in der CDU mit nur wenig Macht

Der Bonner Parteienforscher Gerd Langguth hält den konservativen "Berliner Kreis" in der Union, der im August ein Manifest vorstellen will, für wenig einflussreich. "Die Konservativen haben in der Partei nur noch wenig Macht", sagte er dem "Westfalen-Blatt" (Samstagsausgabe). Es gebe kaum noch einflussreiche Persönlichkeiten, wie das früher etwa bei Alfred Dregger der Fall gewesen sei. Weiter lesen …

Windsurf-Weltmeister Philip Köster fliegt und siegt wieder

Fantastischer Saisonauftakt für Windsurf-Weltmeister Philip Köster. Der 18-Jährige gewann im spanischen Pozo den ersten Waveriding World Cup der PWA Weltserie und liegt damit schon wieder auf WM-Kurs. Bei seinem Heimspiel siegte der auf Gran Canaria lebende Hamburger souverän vor den Spaniern Victor Fernandez Lopez und Dario Ojeda. Das Weltmeisterschaftsfinale findet im September beim Reno Windsurf World Cup Sylt statt. Weiter lesen …

Mission erfolgreich: "Spec Ops" an Spitze der Games-Charts

Action-Shooter einmal anders: Wo bei vielen Titeln dieses Genres die möglichst effiziente Ausschaltung von fiesen Gegnern im Vordergrund steht, wirft "Spec Ops: The Line" immer wieder auch moralische Fragen auf. Die Antworten darauf sind im sandsturmverwüsteten und postapokalyptischen Dubai nicht immer einfach zu finden. In den PS3- und Xbox-360-Charts von media control muss man hingegen nicht lange suchen, denn der Made-in-Germany-Titel schießt in beiden Rankings direkt an die erste Stelle. Weiter lesen …

Mainz 05 verpflichtet costa-ricanischen Nationalspieler Junior Diaz

Bundesligist Mainz 05 hat den costa-ricanischen Nationalspieler Junior Diaz verpflichtet. Der 28-jährige Linksverteidiger unterschrieb Vereinsangaben zufolge einen Dreijahresvertrag bis Juni 2015. Diaz wechselt nach Abschluss aller Transfermodalitäten am Freitag vom belgischen Spitzenklub FC Brügge, von dem er in der vergangenen Saison an Wisla Krakau ausgeliehen war, nach Mainz. Weiter lesen …

Babenhausen: Das "junge Glück" im Unglück

Fast pünktlich zum heutigen "Tag des Kusses" ereignete sich am Donnerstagabend (05.07.2012) ein Unfall der etwas anderen Art. Gegen 18.30 Uhr wurde die Polizeistation in Dieburg über einen Unfall informiert. Ein Auto soll im Bereich Heinrichstraße/Westring in die Lache gefahren sein. Eine Streife machte sich auf den Weg. Vor Ort fanden die Beamten das Auto samt seiner Insassen in dem Bach. Weiter lesen …

FDP gibt Kauder Rückendeckung beim Elterngeld

Bei seinen skeptischen Äußerungen zum Elterngeld bekommt Unions-Fraktionschef Volker Kauder Unterstützung aus der FDP. Man müsse "ohne ideologische Scheuklappen überlegen, wie wir Deutschlands Familienförderung insgesamt effektiver gestalten können. Alle Leistungen müssen auf den Prüfstand", sagte die stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Miriam Gruß, der Berliner Tageszeitung "Die Welt" (Samstagausgabe). Weiter lesen …

SpVgg Greuther Fürth verpflichtet Torwart Ndoye

Fußball-Bundesligist SpVgg Greuther Fürth hat mit Torwart Issa Ndoye seinen achten Neuzugang verpflichten können. "Wir freuen uns insbesondere für Issa, dass es endlich geklappt hat. Es war zuletzt eine schwierige Zeit für ihn. Jetzt weiß er aber, er hat einen Vertrag und kann seine Familie ernähren. Deshalb freut es uns vor allem persönlich für ihn.", erklärte Präsident Helmut Hack. Weiter lesen …

"Gefährliches Wissen": ZDF-Magazin "Abenteuer Forschung" über die nukleare Gefahr

Wie stark bedrohen uns Nuklearwaffen heute, 20 Jahre nach Ende des Kalten Krieges? In der neuesten Ausgabe des ZDF-Wissenschaftsmagazins "Abenteuer Forschung: Gefährliches Wissen - Forschung für den Terror" am Dienstag, 10. Juli 2012, 22.45 Uhr, verfolgt Professor Harald Lesch eines der brisantesten Themen in unserer weltpolitisch angespannten Zeit: Was geschieht, wenn Atomwaffen in die falschen Hände geraten. Wurde mit der Entdeckung der Kernspaltung die Büchse der Pandora bereits geöffnet? In einem weltweiten Wettlauf wird seitdem versucht, die Risiken zumindest kontrollierbar zu machen. Weiter lesen …

Zeitung: Riether wechselt nach England

Der 1. FC Köln hat einen Abnehmer für den aussortierten Profi Sascha Riether gefunden. Laut Informationen des "Kölner Stadt-Anzeiger" wechselt der defensive Mittelfeldspieler auf Leihbasis zum Premier-League-Klub FC Fulham. Riether selbst freut sich auf die neue Herausforderung: "Ich freue mich besonders auf das Stadion Craven Cottage an der Themse", sagte der 29-Jährige. Weiter lesen …

Ex-RAF-Terroristin Becker wegen Beihilfe zum Mord verurteilt

Die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker ist vom Stuttgarter Oberlandesgericht (OLG) wegen Beihilfe am Mord auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback verurteilt worden. Die 59-Jährige erhielt eine Freiheitsstrafe von vier Jahren, urteilten die Richter am Freitag. Damit liegt das Gericht leicht unter dem Strafmaß der Bundesanwaltschaft. Sie forderte eine Haftstrafe von vier Jahren und sechs Monaten. Die Verteidigung plädierte hingegen auf Freispruch. Weiter lesen …

Computerbild-Verbreitung gerichtlich untersagt - Unister verbessert Nutzerfreundlichkeit

Die aktuelle Computerbild darf ab sofort in der bisherigen Version nicht mehr unverändert verbreitet werden, also weder an Abonnenten oder andere Empfänger verschickt, übergeben oder zugestellt werden. Das hat am Donnerstag, dem 5. Juli das Landgericht Leipzig in seinem Beschluss (Aktenzeichen: 08 0 2057/12) verfügt. Der Beschluss liegt dem Fachportal hottelling vor. Weiter lesen …

Constantin Film gründet neues Label ALPENROT für kreative Filmemacher

Was haben "Little Miss Sunshine","Paranormal Activity", "Shoppen", "The Raid" und "Französisch für Anfänger" gemeinsam? Alle Filme sind sogenannte "Lucky Shots" - Filme, die mit minimalem Budget zu großen kommerziellen Erfolgen wurden. In den USA erzielen Filmstudios beachtliche Ergebnisse mit ihren Initiativen für Low-Budget-Produktionen, in Deutschland wird nun Constantin Film nach internationalem Vorbild den Weg für den Filmnachwuchs sowie kreative Filmschaffende bereiten. Weiter lesen …

Chinas Volleyball-Team lebt vor Olympia fleischlos

Angesichts scharfer Doping-Regeln verzichtet Chinas Volleyball-Team vor den Olympischen Spielen in London auf Fleisch. Das teilte Trainer Yu Juemin gegenüber CBS News mit. In dem Fleisch könnte sich ein Stoff namens Clenbuterol befinden, der wiederum auf der roten Liste des Internationalen Olympischen Komitees steht. Die Athleten müssen sich drei Wochen vor dem Start bei Olympia strikt vegetarisch ernähren. Weiter lesen …

TÜV Rheinland: Selbst bei SMS-Versand am Steuer droht Bußgeld

Mal eben schnell während der Fahrt mit dem Smartphone seine Mails oder SMS checken kann teuer werden. Wer von der Polizei erwischt wird, zahlt 40 Euro Bußgeld und erhält einen Punkt in Flensburg. Denn was viele nicht wissen: "Solange das Auto rollt oder der Motor im Stand läuft, gilt: Handy nicht anfassen", erklärt TÜV Rheinland-Kraftfahrtexperte Hans-Ulrich Sander. Auch wer lediglich mit dem Mobiltelefon in der Hand herumspielt, ohne überhaupt aufs Display zu schauen, muss bei einer behördlichen Kontrolle berappen. Weiter lesen …

Westerwelle ruft syrische Opposition erneut zur Einigung auf

Außenminister Guido Westerwelle hat die syrische Opposition zur Einigung aufgerufen. "Die Opposition gegen Machthaber Baschar al-Assad muss zusammenfinden", sagte Westerwelle vor Beginn einer Konferenz in Paris. Er sehe in einer militärischen Intervention weiterhin keinen Lösungsweg. "Das würde letztlich dazu führen, dass ein Flächenbrand in der Region die Länder in der gesamten Region anzünden würde", betonte Westerwelle weiter. Weiter lesen …

Embryos von Raucherinnen wachsen langsamer

Zeitrafferbilder haben sichtbar gemacht, dass sich Embryos rauchender Frauen langsamer entwickeln. Wissenschaftler des Nantes University Hospital haben dazu in regelmäßigen Abständen Bilder von einer Eizelle gemacht. Möglich wurde das durch die Durchführung der Studie in einer Klinik für künstliche Befruchtung. Weiter lesen …

Nexus 7: Erste Informationen zum Europastart

Nachdem in den USA und Großbritannien bereits seit Ende Juni Vorbestellungen für das Nexus 7 möglich sind, hat Asus Italien nun erste Angaben zum Start des Tablet-PC in Europa gemacht. Auf seiner Facebook-Seite teilte Asus mit, dass das Gerät im September auf den italienischen Markt kommen soll. Dort wird das Tablet mit Quad-Core-CPU und Android 4.1 (Jelly Bean) 249 Euro kosten. Die Europa-Version kommt zudem mit einer internen Speicherkapazität von 16 Gigabyte daher. Weiter lesen …

Erntejahr 2012: Weniger Kirschen erwartet

Die Kirschenernte in Deutschland wird im Jahr 2012 voraussichtlich mit insgesamt 40 900 Tonnen unterdurchschnittlich ausfallen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach einer ersten Schätzung vom 10. Juni 2012 mitteilt, erwarten die deutschen Marktobstbauern eine Erntemenge von nur 26 500 Tonnen Süßkirschen und knapp 14 400 Tonnen Sauerkirschen. Die erwartete Erntemenge wird bei Süßkirschen voraussichtlich 19 % unter dem Durchschnitt der letzten zehn Jahre (32 700 Tonnen) liegen. Bei der Sauerkirschenernte wird nur etwa die Hälfte der durchschnittlichen Zehnjahresmenge von 26 800 Tonnen erwartet. Weiter lesen …

2012: Mehr Pensionäre bei Bund, Ländern und Gemeinden

Anfang 2012 gab es bei Bund, Ländern und Gemeinden insgesamt rund 771 900 Pensionärinnen und Pensionäre. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis vorläufiger Ergebnisse der Versorgungsempfängerstatistik weiter mitteilt, waren das 3,4 % mehr ehemalige Beamtinnen und Beamte beziehungsweise Berufssoldatinnen und -soldaten als ein Jahr zuvor. Darüber hinaus bezogen rund 247 800 Hinterbliebene Leistungen aus dem öffentlich-rechtlichen Alterssicherungssystem der Gebietskörperschaften (- 0,3 % gegenüber dem Vorjahr). Weiter lesen …

Wimbledon: Petzschner im Doppel-Halbfinale

Der deutsche Tennis-Profi Philipp Petzschner steht mit dem Österreicher Jürgen Melzer erneut im Doppel-Halbfinale von Wimbledon. Die an Position zehn gesetzten Wimbledonsieger von 2010 bezwangen die Kombination Ivan Dodig/Marcelo Melo (Kroatien/Brasilien) mit 7:5, 6:2, 3:6 und 6:3. Weiter lesen …

2011 erstmals seit 20 Jahren wieder mehr Todesopfer im Straßenverkehr

Der seit 20 Jahren andauernde Trend sinkender Zahlen der Verkehrstoten wurde im Jahr 2011 durchbrochen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach den nun vorliegenden endgültigen Ergebnissen mitteilt, starben 4 009 Menschen bei Verkehrsunfällen. Das waren 361 Personen oder 9,9 % mehr als im Jahr davor. Damit hat der Straßenverkehr im Jahr 2011 durchschnittlich 11 Menschen pro Tag das Leben gekostet. Auch die Zahl der Verletzten hat im Jahr 2011 zugenommen: Es wurden 10,2 % mehr Verkehrsteilnehmer schwer und 4,8 % mehr leicht verletzt. Weiter lesen …

Gesamtmetall-Präsident: Krise kommt bald in Deutschland an

Gesamtmetall-Präsident Martin Kannegiesser zufolge muss sich Deutschland darauf einstellen, dass die Krise ankommt. "Wenn wir weiter so machen wie bisher, dann werden sich die Auswirkungen der Euro-Krise auf die Realwirtschaft verschärfen", sagte Kannegiesser der "Welt". "Wir spüren das auch". Die Metall- und Elektroindustrie lebe zu 80 Prozent von Investitionsgütern. Weiter lesen …

Von der Leyen verteidigt Kita-Anspruch: "Eltern sind keine Bittsteller mehr"

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat den umstrittenen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz verteidigt. "Durch einen Rechtsanspruch ändert sich schlagartig die Situation, die Eltern sind dann keine Bittsteller mehr", sagte von der Leyen im Interview mit der überregionalen Tageszeitung "Die Welt". "Ohne diesen Druck und diese Dynamik wären wir nur im Schneckentempo weiter gekommen", fügte sie hinzu. Aus diesem Grund gebe es jetzt auch die "intensive Debatte um die Finanzierung des Ausbaus und die Qualifizierung der Erzieherinnen". Weiter lesen …

Honorarbericht: Kassenärzte verdienen 5.500 Euro netto im Monat

Deutschlands Kassenärzte haben im ersten Halbjahr 2011 ein Netto-Monatseinkommen von knapp 5.500 Euro bezogen. Das geht aus dem ersten Honorarbericht der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hervor, aus dem die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) in ihrer Freitagausgabe zitiert. Rechnerisch betrug das monatliche Netto über alle Kassenärzte 5.442 Euro, das war knapp ein Viertel des Umsatzes mit Kassen- und Privatpatienten. Weiter lesen …

EU-Gipfel-Beschlüsse spalten die Ökonomen

Die Beschlüsse des EU-Gipfels aus der vergangenen Woche haben einen heftigen Streit unter prominenten deutschsprachigen Ökonomen ausgelöst. Auf einen offenen Brief von 160 Wirtschaftswissenschaftlern, in dem diese vor allem den Schritt in die Bankenunion kritisiert haben, reagierten Ökonomen unterschiedlichster Denkrichtungen mit einer kritischen Stellungnahme, die dem "Handelsblatt" vorliegt. Weiter lesen …

Bahn-Chef Grube rügt Millionengehälter in der Finanzbranche

Bahn-Chef Rüdiger Grube hat die Millionengehälter in der Finanzbranche scharf kritisiert. "Diese hohen Bonuszahlungen bei Investmentbankern halte ich für absolut unangemessen", sagte Grube im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung". Menschen, die zum Beispiel bei einem Unternehmensverkauf nur vermittelten, aber selbst keine Verantwortung für die Mitarbeiter und ihre Familien übernähmen, hätten "solche Spitzengehälter nicht verdient". Weiter lesen …

Real wirbt um ehemalige Schlecker-Mitarbeiter

Der SB-Warenhausbetreiber Real zeigt Interesse an der Übernahme von früheren Mitarbeitern der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker. "Wer bei Schlecker gearbeitet hat, bringt in der Regel gute Voraussetzungen für einen Arbeitsplatz bei Real mit", sagte Real-Personalchef Andreas Schrödinger den Zeitungen der Essener "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". "An der einen oder anderen Stelle haben wir schon Schlecker-Frauen eingestellt", erklärte er. Weiter lesen …

Rammstein-Sänger Till Lindemann liebt das Landleben

Rammstein-Sänger Till Lindemann liebt das Landleben. "Alles Gute in meinem Kopf entsteht auf dem Land", sagte er dem an diesem Freitag erscheinenden Magazin der "Süddeutschen Zeitung". In seinem Dorf zwischen Schwerin und Wismar lebe er mit seiner Mutter, Tochter, Enkeln und Freunden. "Ich hasse Lärm", so der Musiker, der auf dem Land nebenbei an Lyrikbänden und Kinderbüchern arbeitet: "Lärm macht irre. Man kommt darin um." Weiter lesen …

Lebensgeschichte von Guttenberg wird verfilmt

Star-Produzent Nico Hofmann verfilmt ab August die Lebensgeschichte von Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) als Satire. Das berichtet die "Bild-Zeitung". Der Film, der den Arbeitstitel "Der Minister" trägt, wird voraussichtlich im Frühjahr 2013 auf Sat.1 gezeigt. Kai Schumann, bekannt als TV-Gynäkologe Dr. Kaan aus der Serie "Doctor`s Diary", übernimmt die Hauptrolle. Weiter lesen …

Arbeitsagentur-Vorstand Alt kritisiert "Anspruchsdenken" der Piratenpartei

Heinrich Alt, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, hat den politischen Geschäftsführer der Piratenpartei, Johannes Ponader, kritisiert. In der "Bild-Zeitung" warf Alt dem Piraten-Funktionär "Anspruchsdenken gegenüber der Gesellschaft" vor. Damit reagierte er auf Vorwürfe Ponaders, der zeitweise Hartz-IV-Leistungen bezog und sich über das Verhalten der Arbeitsagentur beklagt hatte. Weiter lesen …

Smartphone-Funktionen: Internet wichtiger als Telefonieren

Der Zugang zum Internet ist für die meisten Smartphone-Besitzer inzwischen die wichtigste Funktion – knapp vor dem Telefonieren. Das hat eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsunternehmens Goldmedia im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM unter 2.000 Personen ergeben. Danach gehen 43 Prozent der Smartphone-Besitzer jeden Tag mit dem Gerät ins Internet, aber „nur“ 42 telefonieren täglich mit dem Gerät. Auf dem dritten Platz folgt kurz dahinter der Versand von Kurznachrichten (SMS) mit 41 Prozent. Weiter lesen …

Kauder kritisiert konservativen "Berliner Kreis" in der CDU

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat sich zum ersten Mal öffentlich zu den Plänen des "Berliner Kreises" geäußert: Der Kreis will sich innerhalb der CDU als feste Gruppe organisieren, er fordert ein konservativeres Profil der Partei. Kauder sagte der "Süddeutschen Zeitung", alle CDU-Mitglieder seien "frei, sich zu Gesprächskreisen zusammenzufinden". Aber die CDU sei "immer dann besonders stark, wenn es ihr gelungen ist, als große Volkspartei Positionen zusammenzuführen, etwa bei der Entwicklung der sozialen Marktwirtschaft". Weiter lesen …

Mitteldeutsche Zeitung: Neuregelung der Kommunal-Finanzen Mittelgroße Städte sind die Verlierer

Dessau-Roßlau und die meisten mittelgroßen Städte im südlichen Sachsen-Anhalt drohen die Verlierer der Neuregelung der Landeszuschüsse zu werden. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung. Nach vorläufigen Berechnungen des Finanzministeriums wird Dessau-Roßlau im kommenden Jahr im Vergleich zu 2012 gut 935 000 Euro weniger erhalten. Bei den aktuellen oder ehemaligen Kreisstädten ist der Rückgang teils noch drastischer. Weiter lesen …

Döring weist CDU-Vorstoß zum Rentenbeitrag zurück

Der FDP-Generalsekretär Patrick Döring hat Pläne aus der CDU für eine größere Rücklage in der Rentenversicherung zurückgewiesen. "Mit der FDP wird es eine Veränderung des geltenden Rechts nicht geben", sagte Döring der Tageszeitung "Die Welt". "Das Gesetz zur Nachhaltigkeitsrücklage hat sich bewährt. Wir sollten in der Rentenkasse nicht zu große Mittel horten." Weiter lesen …

Puma will Produktion von Lederschuhen einstellen

Der Sportartikelhersteller Puma möchte Leder nicht mehr als Material verwenden und denkt über die Einstellung der Produktion von Lederschuhen nach. "Ich denke, letztlich werden wir alternative Materialien prüfen müssen, gar keine Frage", sagte der Verwaltungsratsvorsitzende Jochen Zeitz der "Financial Times". "Wir alle sollten weniger Fleisch essen und weniger Leder verwenden. Ich denke, so sieht die Realität aus." Weiter lesen …

Designer Michalsky sieht Rückbesinnung auf Freunde und Familie

Der Berliner Designer Michael Michalsky will mit seiner neuen Kollektion, die er am Freitagabend auf der Berliner Fashion Week vorstellt, auch auf gesellschaftliche Trends reagieren. Das sagte er dem "Handelsblatt". "In meinem Freundeskreis hat jeder 500 Facebook-Freunde, aber viele besinnen sich wieder auf die vier wahren Freunde, auf die Familie oder familienähnliche Strukturen. Das versuche ich auszudrücken. Erstmals nutze ich viele Pastelltöne, glitzernde Stoffe, Blumendruck", erläuterte Michalsky. Weiter lesen …

Hollywoodstar Katherine Heigl wäre gerne lockerer

Die US-amerikanische Schauspielerin und Filmproduzentin Katherine Heigl wäre gerne lockerer. "Ich bin ein Kontrollfreak", gestand die 33-Jährige im Interview mit dem Fernsehsender Tele 5. "Ich muss lernen, weniger neurotisch zu sein. Gerade wenn das Leben so richtig klasse ist, bekomme ich Angst, dass etwas Schreckliches passieren könnte. Ich neige dann dazu, mich vor allem Möglichen zu fürchten." Weiter lesen …

Regisseurin Julie Delpy kennt keine Tabus

Julie Delpy kennt als Regisseurin keine Tabus. "Kreativ sein bedeutet Ängste loszulassen", sagte die 42-Jährige im Interview mit dem Fernsehsender Tele 5. "Während ich arbeite, fürchte ich mich vor gar nichts. Wenn man alle Themen ohne Angst anfasst, wirkt der Film echter und natürlicher." Weiter lesen …

Cheryl Cole trägt "niemals flache Schuhe"

Die britische Sängerin Cheryl Cole trägt niemals Schuhe ohne Absatz. "Ich trage niemals flache Schuhe. Sogar meine Trainingsschuhe haben einen Absatz", sagte die 29-Jährige dem britischen "InStyle"-Magazin. "Ich reise immer mit alten und neuen Schuhen, weil die, die eingelaufen sind, einfach bequemer zu tragen sind." Weiter lesen …

Katie Price engagiert sich für "Jeans for Genes"-Kampagne

Das britische Modell Katie Price engagiert sich für die Kinderwohltätigkeitsorganisation "Jeans for Genes" (dt.: "Jeanshosen für Gene"). "Ich bin auch Mutter eines Kindes mit genetischem Defekt. Deswegen war es wichtig für mich, die `Jeans for Genes`-Kampagne zu unterstützen", sagte die 34-Jährige auf Contactmusic.com. "So viele Menschen haben genetische Krankheiten und denen muss wirklich geholfen werden." Weiter lesen …