Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

13. Juli 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

Wirtschaftshistoriker Abelshauser fordert Rückkehr zur D-Mark

Der Wirtschaftshistoriker Werner Abelshauser hat die Rückkehr der Bundesrepublik zur Deutschen Mark gefordert. Der Professor an der Universität Bielefeld erklärte überdies, dass auch alle anderen Euro-Länder zu ihren nationalen Währungen zurückkehren sollten. Der Wissenschaftler hat im Interview mit dem "Westfalen-Blatt" das Modell einer Währungsschlange, wie es sie in Europa von 1974 bis 1999 gegeben hat, entworfen. Die Währungskurse der teilnehmenden Staaten sollten ihm zufolge untereinander nur um etwa ein Prozent schwanken. Weiter lesen …

"Der Graf" fordert mehr Mut zum Kitsch

"Der Graf" steht zu seinem Hang zur Romantik: "Wenn im Kino der Held dem Sonnenuntergang entgegenreitet, das ist doch das Schönste, was es gibt - dieses Gefühl, wenn du dich der Emotion völlig hingibst und nachher denkst: Ach, war das schön! Man muss auch mal Mut zum Kitsch haben", sagt der Sänger der Band "Unheilig" dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstag-Ausgabe). Weiter lesen …

Ifo-Institut sieht Dilemma für Euro-Länder in Griechenland-Frage

Der Konjunkturchef des Münchner Ifo-Instituts, Kai Carstensen, sieht die Euro-Länder in der Griechenland-Frage zunehmend in einem Dilemma. Hintergrund ist ein Medienbericht über die vorläufigen Ergebnisse einer Prüfung der Troika, wonach das Land 70 Prozent der internationalen Sparvorgaben nicht erfüllt habe. Es zeige sich immer mehr, dass Griechenland die vorgegebenen Konditionen nicht einhalten könne. Weiter lesen …

Kauder fordert gemeinsame Resolution aller Fraktionen zur Beschneidung

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, in der Sondersitzung des Bundestages in der kommenden Woche eine fraktionsübergreifende Resolution zum Thema Beschneidung zu verabschieden. "Jüdisches und muslimisches Leben muss auch in Zukunft in Deutschland möglich sein. Dazu gehört auch die auf der religiösen Überzeugung beruhende Beschneidung von Knaben", sagte er der Tageszeitung "Die Welt" (Sonnabend). Weiter lesen …

Leutheusser-Schnarrenberger fordert Reform von Verfassungsschutz

Nach den Ermittlungspannen beim Verfassungsschutz im Zusammenhang mit der Zwickauer Terrorzelle hat Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) eine Reform der Verfassungsschutzämter gefordert. "Behördenstruktur und Aufgabenverteilung der Verfassungsschutzämter müssen bis in jeden Blickwinkel ausgeleuchtet werden", sagte die Justizministerin dem "Tagesspiegel" (Samstagausgabe). Weiter lesen …

Weltbank finanziert Stromleitungen zu kontroversem Staudamm

Menschenrechtsorganisationen, darunter Survival International und Human Rights Watch, haben die Entscheidung der Weltbank heftig kritisiert, Stromleitungen für den kontroversen Gibe III-Staudamm in Äthiopien zu finanzieren. Das Projekt wurde am Donnerstag genehmigt und soll dabei helfen, Strom vom berüchtigten Gibe III-Staudamm im südlichen Äthiopien nach Kenia zu transportieren. Gibe III soll 2014 fertiggestellt werden, doch die fatalen sozialen und ökologischen Folgen seines Baus haben schon jetzt viel Kritik auf sich gezogen. Weiter lesen …

Unmut in der Schweiz über Obamas Wahlkampf

In der Schweiz macht sich Unmut über die Wahlkampfthemen von US-Präsident Barak Obama breit. Nach Angaben der Organisation Präsenz Schweiz, die für die Imagepflege des Landes zuständig ist, thematisieren die Demokraten des Öfteren ein früheres Schweizer Bankkonto des republikanischen Herausforderers Mitt Romney, um ihn als reichen Steuerhinterzieher darzustellen. Dadurch manifestiere sich das Klischee des Steuerparadieses Schweiz, was wiederum dem Ansehen des Landes schade. Weiter lesen …

Dresdner Ermittlungen gegen Nazi-Gegner eingestellt

Die Dresdener Staatsanwaltschaft hat alle Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Bildung einer kriminellen Vereinigung gegen Unterstützer des Bündnisses »Dresden nazifrei« mangels Tatverdachts eingestellt. Entsprechende Informationen bestätigte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Alexander Keller gegenüber der Zeitung "neues deutschland". Weiter lesen …

Meilenstein für Erneuerbare Energien Neue Folie von 3M ermöglicht Solarmodule ohne Glas

Das Multi-Technologieunternehmen 3M hat eine neuartige Folie auf den Markt gebracht, die den Einsatz von Glas beim Bau von Solarmodulen überflüssig macht. Die Folientechnologie ermöglicht die Herstellung von flexiblen Dünnschicht-Solarmodulen. Da diese Module leichter und größer sind, können sie einfach und schnell auf Dächern angebracht werden. Mit der neuen Technologie betritt 3M ein noch wenig erschlossenes Marktsegment, da handelsübliche Solarmodule bislang für viele Dächer zu schwer waren. Weiter lesen …

Van der Vaart sagt HSV ab

Der niederländische Fußball-Nationalspieler Rafael van der Vaart hat Spekulationen um seine mögliche Rückkehr zum HSV beendet. "Es ist unglaublich, wie mein Name seit Tagen in Europa gespielt wird. Aber ich kann nur sagen, das sind alles Gerüchte. Ich werde wohl auch in der kommenden Saison für Tottenham spielen", erklärte der "Bild"-Zeitung. Er fühle sich nach zwei erfolgreichen Spielzeiten in England immer noch wohl. Weiter lesen …

Wer bezahlt den Rettungsschirm?

Kurz vor der Einführung des Euro, Ende 1999, zitierte der Spiegel Jean-Claude Juncker, den heutigen Chef der Eurogruppe, mit diesen Worten: "Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter, Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt." Wahrlich, ein Zurück gibt es jetzt, 13 Jahre später wirklich nicht mehr. Frei nach Herbert Wehner (SPD): „Der Karren liegt im Dreck!“ Weiter lesen …

c't Hacks zeigt spektakuläre Experimente Fliegenklatsche als Geigerzähler

In nur vier Stunden lässt sich eine elektrische Fliegenklatsche aus dem Ramsch-Laden zum Geigerzähler umbauen. Gerade einmal zehn Minuten benötigt man, um eine alte Festplatte zu einer Magnetschale für Kleinteile umzufunktionieren. Ausgediente DVD-Brenner können mit etwas Geschick zum Lasercutter werden. Auch die zweite Ausgabe von c't Hacks, ab 16. Juli im Handel, überrascht mit kreativer Zweckentfremdung von IT-Technik. Weiter lesen …

ÖDP begrüßt EuGH-Urteil zum Saatgut

„Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zulasten der Agro-Großkonzerne war längst überfällig,“ so kommentiert Ludwig Maier, Sprecher des Bundesarbeitskreises Landwirtschaft, Tierschutz und Gentechnik in der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), das jüngste Urteil des EuGH. Die bäuerlichen Landwirtsfamilien dürfen nun ihre alten Saatgutsorten selbst anbauen und vermarkten und müssen keine Lizenzen der großen Saatgutmultis wie Syngenta, Monsanto, Bayer und BASF kaufen. Weiter lesen …

Die Tele München Gruppe sichert sich die deutschsprachigen TV-Rechte an ROBOCOP im Rahmen des mehrjährigen TV-Output-Vertrages mit MGM

Anfang diesen Jahres schloss die Tele München Gruppe (TMG) einen langjährigen Output-Vertrag mit dem Hollywood-Studio MGM ab und sicherte sich damit exklusiv die TV-Rechte an einer Reihe von Spielfilmen für die deutschsprachigen Gebiete Europas. Ebenfalls inbegriffen sind die deutschsprachigen TV-Rechte an der Neuverfilmung des Action-Klassikers ROBOCOP, der am 09.08.2013 in die amerikanischen und am 22.08.2013 in die deutschen Kinos kommen soll. Weiter lesen …

OV: Im Stich gelassen

Hier handelt es sich nicht um irgendeine Bagatelle: Hygiene ist ein ausschlaggebendes Element für jeden, der in ein Restaurant geht. Sie gehört dazu, wenn wir uns im Imbiss eine Currywurst bestellen oder einen Döner aus der Jahrmarktbude genehmigen. Weiter lesen …

Gehirnevolution - Menschliche Nervenstammzellen stimulieren sich selbst

Die Großhirnrinde, also der Teil des Säugetier-Gehirns, der für höhere kognitive Leistungen verantwortlich ist, weist bei verschiedenen Spezies drastische Unterschiede in ihrer relativen Größe auf. So ist die Großhirnrinde der Maus relativ klein und ungefaltet, während die Großhirnrinde des Menschen – bezogen auf die Körpergröße – um ein Vielfaches größer ist und nur gefaltet in die Schädelhöhle passt. Weiter lesen …

Schon wieder ein toter Elefant bei Circus Krone

Wie gestern bekannt wurde ist die afrikanische Elefantenkuh Sandrin bereits vor zwei Wochen im Circus Krone verstorben. Sie ist der zweite tote Elefant innerhalb von nur wenigen Monaten im größten europäischen Zirkus. Erst im Mai war der Bulle Colonel Joe verstorben. Bundesweit sind damit in 2012 vier Elefanten in deutschen Zirkusunternehmen verendet – ein trauriger Rekord. VIER PFOTEN wiederholt die Forderung nach einem umfassenden Wildtierverbot. Weiter lesen …

Überraschende Erkenntnisse in der P.M. HISTORY: "Kein Napoleon in der Schule"

"In der Schule habe ich nie etwas über Napoleon gehört." Bénédicte Savoy, Professorin für Kunstgeschichte an der Technischen Universität in Berlin, bietet im Exklusiv-Interview mit P.M. HISTORY interessante Einblicke in den Umgang der Franzosen mit einem der spannendsten Kapitel ihrer Geschichte. "Auf dem Lehrplan stand Napoleon schon, aber das Thema war immer am Ende des Schuljahres vorgesehen und fiel zur Erleichterung der Lehrer dann aus." Weiter lesen …

Zeitung: Verbraucherministerium beanstandet 15 Milchgetränke für Kleinkinder

Spezielle Milchgetränke für Kleinkinder halten offenbar nicht das, was sie versprechen. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Samstag) berichtet, beanstandet das Bundesverbraucherministerium nach einer Prüfung 15 Kleinkindermilchgetränke verschiedener Hersteller. Die Produkte würden "nicht den besonderen Ernährungsanforderungen von Kleinkindern entsprechen", heißt es in einem Bericht des Ministeriums an den Ernährungsausschuss des Bundestages, der der Zeitung vorliegt. Weiter lesen …

Hohe Abgaben auf externe Festplatten gefordert

Nun werden auch für externe Festplatten von den Verwertungsgesellschaften hohe Abgaben gefordert. Damit soll das legale Kopieren von Musik, Videos und Co. vergütet werden. Allerdings werden die Festplatten für solche Kopien fast gar nicht genutzt. Das ergab eine aktuelle und repräsentative Studie der GfK, die der Hightech-Verband BITKOM und der Informationskreis Aufnahmemedien (IM) in Auftrag gegeben hatten. Weiter lesen …

Was bedeutet das neue Mediationsgesetz?

Seit Jahren ächzen die deutschen Gerichte unter der immer größer werdenden Zahl neuer Gerichtsverfahren. Eine jetzt auch gesetzlich verankerte Alternative ist die „Mediation“: Sie bietet die Möglichkeit, den Konflikt außergerichtlich, schnell und einvernehmlich zu lösen. Statt einem „schalen Beigeschmack“ nach dem Richterspruch, weil man sich trotz Urteil unfair behandelt fühlt, bleibt nach einer Mediation ein nachhaltiger Konsens. Das neue Mediations-Gesetz bietet für alle Beteiligten eine rechtliche Grundlage. Doch wann genau ist eine Mediation sinnvoll? Antworten darauf gibt die D.A.S. Rechtschutzversicherung. Weiter lesen …

Fruchtfliegen können zählen lernen

Nicht nur der Mensch oder Tiere mit hochentwickeltem Gehirn schaffen es, ein Verständnis für Zahlen zu entwickeln. Selbst Fliegen können Nummern von Dingen unterscheiden - wenn auch noch nicht durch einmaliges oder wiederholtes Einüben, sondern über den Weg der Evolution. Derartige Studienergebnisse haben US-Evolutionsbiologen um Tristan Long auf einem Kongress ihrer Zunft in Kanada dargelegt. Weiter lesen …

TruthWave: EEG-Helm enttarnt Lügner

Forscher des Unternehmens Veritas Scientific arbeiten an einer neuen Art von Lügendetektor. Statt die Stimme auf Unregelmäßigkeiten zu untersuchen - eine zu wenig präzise und für Manipulation anfällige Methode - kommt hier ein Helm zum Einsatz. Dieser analysiert die Hirnwellen des Probanden über mehrere Elektroden, deren Analyse nach dem "TruthWave"-Verfahren die Überführung bei Falschaussagen ermöglichen soll. Weiter lesen …

ZDF-Politbarometer Juli 2012 Euro-Krise gewinnt stark an Bedeutung

Der Themenbereich Euro- und Schuldenkrise beschäftigt die Menschen immer mehr: Mit 54 Prozent ist es nach Meinung der Befragten aktuell das mit weitem Abstand wichtigste politische Thema in Deutschland (Juni: 41 Prozent; Mai: 33 Prozent). Dabei spricht sich mit 61 Prozent eine deutliche Mehrheit dagegen aus, dass den Ländern unter dem Euro-Rettungsschirm mehr Zeit eingeräumt wird, um die vereinbarten Sparziele zu erreichen (dafür: 31 Prozent; weiß nicht: 8 Prozent). Dies wird in allen Parteianhänger-Gruppen mehrheitlich so gesehen, wobei die Anhänger der Piraten (74 Prozent) und die der Union (63 Prozent) am häufigsten gegen eine solche Lockerung der Vorgaben sind. Weiter lesen …

Deutsche Umwelthilfe verklagt Dosenhersteller wegen irreführender Werbung

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) hat beim Landgericht Düsseldorf Klage gegen den Dosenhersteller Ball Packaging wegen Verbrauchertäuschung eingereicht. Nach Auffassung der Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation führt die laufende Werbekampagne des Dosenherstellers zur angeblichen Umweltfreundlichkeit der Getränkedose die Verbraucher systematisch in die Irre. Durch den Aufdruck "die Dose ist grün" sollen Getränkedosen als umweltfreundliches und ökologisch verträgliches Produkt verkauft werden. Diese Behauptung ist nach Einschätzung der DUH unwahr und widerspricht gesetzlichen Festlegungen sowie Erkenntnissen aus Ökobilanzen des Umweltbundesamtes. Weiter lesen …

Fußball-EM dominierendes Nachrichtenthema im Juni InfoMonitor Juni 2012

Die Fußball-EM war im Juni das Topthema der Hauptnachrichtensendungen im deutschen Fernsehen, wie der InfoMonitor des Instituts IFEM, Köln, ermittelt hat. Mit 250 Minuten Berichterstattung lag das Sportereignis deutlich vor Berichten aus dem Umfeld der Fußball-EM, der Euro-Schuldenkrise, der Parlamentswahl und Schuldenkrise in Griechenland sowie der Debatte um den Fiskalpakt. Weiter lesen …

Hacker knacken Yahoo-Konten

Der Internetriese Yahoo ist Opfer von Hackerangriffen geworden, wobei die Passwörter von rund 450.000 Nutzern entwendet und anschließend im Internet veröffentlicht wurden. Das bestätigte der US-Internetkonzern am Donnerstag. Allerdings sei nur ein kleiner Teil der entwendeten Passwörter gültig, so ein Unternehmenssprecher. Weiter lesen …

Russland öffnet seinen Markt für ausländische Waffenproduzenten

Seit Kurzem hat Russland seinen heimischen Markt für ausländische Waffenlieferanten und Hersteller anderer Rüstungsgüter geöffnet. Das hängt sowohl mit der Überwindung von Klischees aus Zeiten des kalten Krieges, als auch mit dem Wunsch des russischen Verteidigungsministeriums, Zugang zu fortgeschrittenen militärtechnischen Errungenschaften des Westens zu erlangen.In den nächsten 10 Jahren plant Russlands Verteidigungsministerium mehr als 20 Billionen Rubel (= mehr als 48 Milliarden Euro) für den Kauf von Waffen und militärischer Ausrüstung auszugeben, davon soll ungefähr 15 bis 20 % für den Kauf ausländischer Waffenmodelle, Zubehörs und anderer militärischer Ausrüstung ausgegeben werden. Weiter lesen …

Das Galaxy S3 ist das derzeit beste Smartphone

Das neue Flaggschiff von Samsung ist das derzeit wohl begehrteste Smartphone. Da gerät selbst das iPhone langsam ins vergessen. Natürlich ist das eigene Empfinden manchmal anders, aber verschiedene große PC- und Telekommunikationsmagazine testen die verschiedenen Smartphones in den gleichen Testverfahren, damit ein guter Vergleich möglich ist. Bei allen sind die Galaxy Geräte unter den Top Smartphone und auf Platz eins ist das Galaxy S3. Auch wer einen Blick ins Galaxy S3 Zubehör wirft, sieht wie groß dieses bereits ist. Weiter lesen …

Die Weltgesundheitsorganisation schafft es nicht, Quecksilber in Impfstoffen vor den Vereinten Nationen zu verteidigen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gibt dem Druck der Coalition for Mercury-free Drugs (CoMeD, Inc.) und anderer Organisationen nach und veröffentlichte weltweit ihre Richtlinien für die Eliminierung, die Reduzierung und den Ersatz von Thimerosal in Impfstoffen, 2004, für Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens. Die WHO kündigte dies vor dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) an, wo sie auf bisher noch nie da gewesenen Widerstand gegen ihre Verteidigung von neurotoxischem Quecksilber in Impfstoffen traf. "Es handelt sich hier um eine bedeutsame Entwicklung", erklärt CoMeDs Vice President, David Geier, während eines Vortrags auf der UNEP INC4 Tagung. Weiter lesen …

Eisgenuss oder teure Luft?

Wer im Supermarkt und bei Discountern Eis einkauft, hat vielleicht auch schon einmal bemerkt, dass sich die Packung manchmal merkwürdig leicht anfühlt. Der Verdacht: Mit dem Speiseeis aus Supermärkten und Discountern wird getrickst. Hausgemacht wird Fruchteis etwa mit einem hohen Anteil an echten Erdbeeren. Weiter lesen …

US-Budgetdefizit im Juni bei 60 Milliarden US-Dollar

Das Budgetdefizit der USA hat allein im Monat Juni 60 Milliarden US-Dollar betragen. Dies teilte das US-Finanzministerium am heutigen Donnerstag mit. Demnach haben die USA im vergangenen Monat 320 Milliarden US-Dollar ausgegeben, 9,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Einnahmen des Bundes betrugen hingegen lediglich 260 Milliarden US-Dollar, vier Prozent mehr als im Juni des vorherigen Jahres. Weiter lesen …

Umfrage: Vertrauen in Kapitalismus schwindet weltweit

Das Vertrauen in den Kapitalismus schwindet einer jüngsten Umfrage der US-Denkfabrik Pew Research Center zufolge weltweit. Von den 26.000 Befragten in insgesamt 21 Staaten hatten lediglich 27 Prozent angegeben, mit der heimischen Wirtschaftslage zufrieden zu sein. Lediglich in China, Deutschland, Brasilien und der Türkei war die Mehrheit der Befragten mit der wirtschaftlichen Lage zufrieden. Weiter lesen …

Laumann unterstützt Vorstoß gegen Rentenbeitragssenkung

Der Vorstoß des saarländischen Sozialminister Andreas Strom (CDU), den Rentenbeitragssatz zu Beginn des kommenden Jahres nicht zu senken, sondern mit dem Geld die Rücklagen der Rentenversicherung aufzubessern, hat weitere Unterstützer gefunden - und wird auch von der Mehrheit der Bevölkerung befürwortet. Gegenüber der Saarbrücker Zeitung sprach sich gestern der Bundesvorsitzende des CDU-Arbeitnehmerflügels CDA, Karl-Josef Laumann, dafür aus, den Beitragssatz bei 19,6 Prozent zu belassen und ihn nicht wie geplant auf 19 Prozent zu senken. Weiter lesen …

Familienunternehmer wollen Konflikt mit BDI entschärfen

Im Streit der Unternehmerverbände um den richtigen Kurs zur Euro-Rettung deutet sich Entspannung an: Die Familienunternehmer sind offenbar bereit, auf den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) zuzugehen, nachdem ihre Vertreter jüngst heftige Kritik am Pro-Merkel-Kurs von BDI-Präsident Hans-Peter Keitel geübt hatten. Das berichtet das "Handelsblatt". Weiter lesen …

Hunger: Äthiopiens neue Waffe zur Vertreibung indigener Völker

Survival hat beunruhigende Berichte von Angehörigen mehrerer indigener Völker des Unteren Omo-Tals in Äthiopien erhalten, die beschreiben, wie die Regierung ihr Saatgut zerstört, um sie zu zwingen, ihr Land zu verlassen und in vorgesehene Umsiedlungsgebiete zu ziehen. Die Hirten-Völker Suri, Bodi und Mursi, sowie das Jäger und Sammler-Volk der Kwegu, sind am stärksten von den Landnahmen betroffen. Viele Familien sind verzweifelt und müssen nun ohne Hirse auskommen. Auch ihr Weideland wird von der Regierung für Zuckerrohr- und Palmölplantagen verpachtet und zerstört. Weiter lesen …

Nur jede 25. Hartz-IV-Klage endet mit Erfolg

Nur jede 25. Hartz-IV-Klage endete im ersten Quartal 2012 mit einem Erfolg des Klägers. Nach internen Statistiken der Bundesagentur für Arbeit (BA), die der "Welt" vorliegen, wurden in den ersten drei Monaten 28.241 Klagen erledigt. Davon wurden nur 1.130 oder vier Prozent ganz oder teilweise stattgegeben. Mehr als doppelt so viel - 2.771 - wurden abgewiesen. 24.182 Klagen (85 Prozent) erledigten sich ohne Urteilsspruch. Die Kläger zogen ihre Klagen zurück oder einigten sich mit dem Jobcenter auf einen Vergleich. Weiter lesen …

Verordnungsentwurf zur PID stößt auf scharfe Kritik

Der Verordnungsentwurf des Bundesgesundheitsministeriums zur Durchführung der Präimplantationsdiagnostik (PID) stößt auf scharfe Kritik bei Politikern der Union und der Grünen. Der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Hubert Hüppe (CDU), sagte der Tageszeitung "Die Welt" (Freitagausgabe), die Verordnung sei "so formuliert, dass letztlich alle PIDs durchgeführt werden können, die nur verlangt werden". Dies erkenne man schon an der Überschrift des Entwurfs, wo von der "rechtmäßigen Durchführung der PID" die Rede ist. "Das Gesetz aber", so Hüppe, "kennt diese rechtmäßige Durchführung nicht, sondern bestimmt ein Verbot der PID und dann einige Ausnahmen, in denen sie nicht strafbar ist. Davon weicht dieser Entwurf ab." Weiter lesen …

Zeitung: Ramsauer setzt sich weiter für Elbvertiefung ein

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) setzt sich gemeinsam mit den beteiligten Ländern weiter für die Elbvertiefung ein. Das berichtet die Hamburger Ausgabe der "Bild-Zeitung". Der CSU-Politiker wolle "das wichtige Verkehrsprojekt zielstrebig vorantreiben", zitiert ihn die Zeitung. Allerdings müssten die Klagen sauber abgearbeitet werden. Dies macht einen Baubeginn erst ab 2013 wahrscheinlich. Weiter lesen …

IFAW übergibt 56.000 Unterschriften gegen den Elfenbeinhandel an Umweltminister Altmaier

56.000 Unterschriften gegen den Elfenbeinhandel überreichte der IFAW (Internationaler Tierschutz-Fonds) am gestrigen Donnerstag Bundesumweltminister Peter Altmaier in Berlin. So viele Bundesbürger unterzeichneten eine Petition des IFAW für einen besseren Schutz der Elefanten und gegen den Handel mit Elfenbein. Weltweit schlossen sich bisher über 283.000 Menschen dem „Marsch der Elefanten“ an, so das Motto der Petition. Weiter lesen …

Grüne wollen Gesetz zur Zulassung von Beschneidungen

Die Grünen streben eine gesetzliche Regelung für die Zulassung von religiös begründeten Beschneidungen an. "Wir wollen nach der Sommerpause zusammen mit Fachleuten und Verbänden diskutieren, ob es einen Weg gibt, dieses Problem gesetzlich zu regeln und Rechtssicherheit für Juden und Muslime zu schaffen", sagte Grünen-Fraktionschefin Renate Künast der Berliner Tageszeitung "Die Welt". Weiter lesen …

Dänischer Künstler möchte Licht spenden

Der dänische Künstler Olafur Eliasson will mit einem Kunstwerk Solarstrom in die Dritte Welt bringen. Wie er dem "Zeit"-Magazin sagte, bereite er gerade ein neues Kunstprojekt namens "Little Sun" vor, das am 28. Juli in der Londoner Tate Modern vorgestellt wird. Das Kunstobjekt "Little Sun" ist eine kleine sonnenförmige Leuchte, die am Tag mittels Solarkollektoren Strom speichert und ihn nachts wieder abgibt. Weiter lesen …

Cheryl Cole will benachteiligte Teenager inspirieren

Die britische Sängerin Cheryl Cole hat es sich zur Aufgabe gemacht benachteiligte Jugendliche mit ihrer eigenen Lebensgeschichte zu inspirieren. "Ich hatte eine harte Erziehung und auch nicht viele Privilegien als Kind. Für mich war das damals normal, weil ich nichts anderes kannte", verriet die 29-Jährige dem "Daily Mirror". Daher wisse sie genau, was solche Jugendlichen durchmachen müssen. Weiter lesen …

US-Familie entdeckt Baseball-Sammelkarten im Wert von bis zu drei Millionen Dollar

In Defiance im US-Bundesstaat Ohio haben Angehörige auf dem Dachboden des großväterlichen Hauses mehr als hundert Jahre alte Baseball-Sammelkarten im Wert von rund drei Millionen Dollar entdeckt. "Jeder zukünftige Fund wird mit diesem verglichen werden", sagte Joe Orlando, Präsident von Professional Sports Authenticator, einem Unternehmen, das die Echtheit von Sportsammelkarten beurteilt. Weiter lesen …

Grünen-Politikerin Beck: Regierungsbildung in Serbien gibt Anlass zur Sorge

Die Regierungsbildung in Serbien durch die Fortschrittspartei und den Sozialisten gibt nach Ansicht der Sprecherin für Osteuropapolitik der Grünen im Bundestag, Marieluise Beck, Anlass zur Sorge. "Damit übernehmen Politiker die Regierungsgeschäfte, die in der Vergangenheit für die nationalistische Aggression Serbiens standen", sagte die Grünen-Politikerin am Donnerstag. Weiter lesen …

Schweiz: Studierende haben selten Kinder

Studierende in der Schweiz haben selten Kinder. Das ergab der Analysebericht zur sozialen Lage der Studenten 2009, der am Donnerstag vom schweizerischen Bundesamt für Statistik veröffentlicht worden ist. Nur 4,8 Prozent der angehenden Akademiker haben schon Nachwuchs. Das ist im europaweiten Vergleich eine sehr niedrige Zahl. In den skandinavischen Ländern, Portugal und Irland liegt der Anteil bei über zehn Prozent. Weiter lesen …

Nicole Richie kleidet sich nach Gefühl

Das US-amerikanisches It-Girl Nicole Richie kleidet sich spontan und lässt sich von ihrem Gefühl leiten. "Ich kleide mich gefühlsmäßig und in welcher Stimmung ich gerade bin", sagte sie der Zeitung "Daily Telegraph". "Ich plane meine Outfits nicht und gehe so aus dem Haus, wie es für den Tag am besten ist." Weiter lesen …

CDU-Ministerpräsident sieht Zwangsanleihe für Reiche auch als Modell für Deutschland

Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff (CDU) sieht, anders als das Bundesfinanzministerium, in einer Zwangsanleihe für Reiche zur Finanzierung der hohen Staatsschulden auch ein Modell für Deutschland. "Wenn jetzt über Alternativen zur Haushaltskonsolidierung nachgedacht wird, die für mich absoluten Vorrang hat, dann ist der Vorschlag des DIW durchaus eine Option, um zum Abbau der Verschuldung beizutragen", sagte Haseloff "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Ramsauer wirbt für deutsche Lösung im Streit um TÜV-Fristen in der EU

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) empfiehlt im Streit um verkürzte Fristen für die Hauptunstersuchung von Autos die deutsche Praxis als Vorbild: "In Deutschland haben wir bei der Hauptuntersuchung bereits hohe Standards", sagte er der Tageszeitung "Die Welt" (13. Juli). Die deutsche Prüfpraxis sei bewährt. "Sie kann anderen EU-Ländern hilfreiche Orientierung sein", sagte Ramsauer der "Welt". Weiter lesen …

Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36304 Alsfeld
15.11.2019 - 17.11.2019
Dr. Pjotr Garjaev: "Die Grundlagen des Lebens"
35037 Marburg
16.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Papst Benedikt XVI Bild: Fabio Pozzebom
ITCCS erhebt schwerste Vorwürfe gegen Joseph Ratzinger
Muriel Baumeister
Muriel Baumeister: "Ich trinke keinen Tropfen Alkohol mehr"
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Geöffnete Cupula mit Früchten
Hildegard von Bingen schätzte die Edelkastanie
Gedenkstein an der Unfallstelle in Tellingstedt
Ist das letzte Geheimnis um den tödlichen Unfall von Sängerin Alexandra enthüllt?
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
So kann jeder Geld von Ihrem Konto abbuchen
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Germanwings: Flugroute kurz vor dem Aufprall
Germanwings Flug 9525 – das Lügengebilde bricht zusammen
Trecker auf der Bundesstraße 73 - Archivbild Bild: Polizei
Treckerdemo am Donnerstag in Hamburg: Verkehrsbehinderungen auch auf den Straßen im Landkreis Stade wahrscheinlich
Poppers-Fläschchen
Legale Mischungen - Das darf in Deutschland konsumiert werden und das nicht!