Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

26. Mai 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

Westerwelle: Auf Europa wirken derzeit viele Fliehkräfte

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) sieht derzeit viele Fliehkräfte auf Europa einwirken. "Auf Europa wirken derzeit viele Fliehkräfte. Manche meinen, man könnte Teile von Europa rückabwickeln. Dabei wird vergessen, dass dann auch andere Errungenschaften wie die Reisefreiheit, die wir alle schätzen, auf dem Spiel stehen", erklärte Westerwelle im Gespräch mit der "Schwäbischen Zeitung". Weiter lesen …

FDP widerspricht Ramsauer bei Maut-Plänen

Der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Oliver Luksic, hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) widersprochen, der zuvor erklärt hatte, dass er ein Umschwenken der Liberalen in der Frage erkannt habe, ob in Deutschland eine Maut für Pkw eingeführt werden solle oder nicht. Weiter lesen …

Deutsche Bahn steigert Auslastung der Fernzüge

Die Deutsche Bahn hat im Fernverkehr deutlich zugelegt und ihre Auslastung gesteigert. "Unsere Auslastung im Fernverkehr liegt aktuell bei 48 bis 49 Prozent. Das ist besser als im vergangenen Jahr, und wir nähern uns der Marke von 50 Prozent. In dem ein oder anderen Monat hatten wir das sogar schon", sagte Personenverkehrsvorstand Ulrich Homburg der "Welt am Sonntag". Es sei aber noch eine Menge zu tun, um die Ziele zu erreichen, die der DB-Vorstand der Sparte verordnet habe. Weiter lesen …

Großer Preis von Monaco: Schumacher schnellster beim Qualifying

Formel-1-Pilot Michael Schumacher hat bei der Qualifikation zum Großen Preis von Monaco die schnellste Zeit geholt. Für Schumacher ist es die erste Pole-Position nach seinem Comeback. Allerdings startet der Mercedes-Pilot nicht von Platz eins, da er in der Startaufstellung um fünf Plätze nach hinten versetzt wird. Grund ist eine Strafe, die er wegen seines jüngsten Unfalls mit Bruno Senna bekommen hatte. Daher startet Red-Bull-Pilot Mark Webber von der Pole. Weiter lesen …

Piratenchef Schlömer wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Bundesvorsitzende der Piratenpartei, Bernd Schlömer, hat sich gegen Vorwürfe gewehrt, er würde seine Arbeitszeit im Verteidigungsministerium für Parteiarbeit verwenden. "Meine Bürozeit verwende ich ausschließlich für meine beruflichen Aufgaben, und zwar vollkommen", sagte Schlömer dem Online-Nachrichtenportal Bild.de. Der Parteichef arbeitet hauptberuflich als Regierungsdirektor im Bundesverteidigungsministerium. Weiter lesen …

Hertha will erst nach Pfingsten über möglichen Einspruch beraten

Hertha BSC will die Mitgliederversammlung am kommenden Dienstag abwarten, um anschließend über einen möglichen Einspruch gegen das Urteil des DFB-Bundesgerichts zum Relegationsspiel bei Fortuna Düsseldorf zu beraten. "Über Pfingsten wird in der Richtung nichts passieren", sagte Clubsprecher Peter Bohmbach. Man wolle zunächst "in Ruhe" die schriftliche Urteilsbegründung abwarten und dann darüber entscheiden. Dabei spiele auch das "Stimmungsbild" der Mitglieder eine Rolle. Weiter lesen …

Umfrage: 83 Pro­zent der Deut­schen halten sich für Grill-Experten

Rund 83 Pro­zent der Deut­schen sind über­zeugt davon, dass sie grillen kön­nen. Dies ist das Er­geb­nis ei­ner re­prä­sen­ta­ti­ven Um­fra­ge von "Bild am Sonntag", für die das Em­nid-In­sti­tut 500 Bun­des­bür­ger ab 14 Jah­ren in­ter­viewt hat. Nur gerade einmal 16 Prozent der Bundesbürger halten sich demnach nicht für Experten am Grill. Weiter lesen …

Kretschmann kritisiert Bundesregierung für Verhalten in Energiewende

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat die Bundesregierung für ihr Verhalten in der Energiewende kritisiert. "Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dieses Projekt von nationaler Bedeutung viel zu sehr laufen gelassen, das hätte von Anfang an von ihr zur Chefsache erklärt werden müssen", sagte Kretschmann der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (F.A.S.). Weiter lesen …

Suche nach mutmaßlich einbetonierter Leiche geht weiter

Nach der Großrazzia gegen die Hells Angels im Norden Deutschlands hat die Polizei die Suche nach einer mutmaßlich einbetonierten Leiche in einer Lagerhalle fortgesetzt. Bei dem Opfer soll es sich nach Polizeiangaben um einen seit zwei Jahren vermissten Türken handeln, der möglicherweise in das Fundament einer Lagerhalle der Hells Angels nahe Altenholz bei Kiel begraben wurde. Weiter lesen …

Mit Popeye-Armen zum Paarungstanz

In der Tierwelt ist es nicht immer der Stärkste, der sich durchsetzt – mitunter ist es der Schönste. Ein bekanntes Beispiel ist der Pfau. Denn das Weibchen macht seine Entscheidung für einen Partner davon abhängig, wie attraktiv sein Federwerk aussieht. Ein Forschungsteam der Universität Bielefeld unter Leitung des Evolutionsbiologen Dr. Holger Schielzeth untersucht jetzt, inwiefern ein vergleichbarer Mechanismus bei der Partnerwahl von Heuschrecken eine Rolle spielt. Weiter lesen …

US-Studie: Fleisch wird mit Männlichkeit assoziiert

In der westlichen Welt wird Fleisch automatisch mit Männlichkeit assoziiert. Das behauptet eine amerikanische Studie, die im "Journal of Consumer Reserach" veröffentlicht wurde. Die metaphorische Verbindung beeinflusst psychologisch die Ernährung und Lebensmittel-Auswahl. Daher greifen Männer weniger gerne zu Gemüse und anderen vegetarischen Produkten als Frauen, so die Forscher. Weiter lesen …

Frühstücken mit dem „Blauen Engel“

Schon beim morgendlichen Kaffee, Toast und Frühstücksei können Umwelt und Klima geschont werden. Wer dafür Wasser im Wasserkocher erhitzt und die Brötchen auf dem Toaster aufbäckt, startet klimafreundlich in den Tag. Denn: „Selbst beim optimalen Elektroherdbetrieb mit passender Topfgröße und geschlossenem Deckel werden annähernd 50 Prozent mehr Energie verbraucht als beim Wasserkocher“, unterstreicht Dr. Dietlinde Quack, Leiterin der Gruppe Konsum im Bereich Produkte & Stoffströme des Öko-Instituts. Weiter lesen …

Stevia: Ursache für herben Geschmack entdeckt

Stevia ist zwar 300-mal süßer als Zucker, kalorienarm und zähneschonend, hat jedoch zwei Nachteile: der höhere Preis und der bittere Geschmack im Abgang. Welcher Mechanismus bei dem anhaltenden, bitteren Nachgeschmack im Spiel ist und wie er überwunden werden könnte, haben Forscher der TU München sowie des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) entdeckt. Veröffentlicht wurde das Ergebnis im "Journal of Agricultural and Food Chemistry". Weiter lesen …

Ramsauer kritisiert Management des neuen Berliner Großflughafens

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat das Management des neuen Berliner Großflughafens BER scharf kritisiert und gleichzeitig den Aufsichtsrat gegen Kritik verteidigt. Ramsauer sagte in einem Interview mit "Bild am Sonntag": "Der Aufsichtsrat muss sich auf die Aussagen des Flughafen-Managements verlassen können. Klar ist aber auch: Dieses Management muss jetzt endlich liefern. Die Zeit der Hiobsbotschaften muss ein Ende haben." Weiter lesen …

EADS-Chef Gallois hält Euro-Krise für schlimmer denn je

Der scheidende Vorstandschef des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS, Louis Gallois, sieht die Gefahr für den Euro größer denn je. "Die Krise ist schlimmer geworden", sagte Gallois der "Welt am Sonntag" (E-Tag: 27. Mai 2012). "Es gibt das Risiko, dass Griechenland aus der Eurozone austritt. Das könnte zu einem Dominoeffekt führen und andere Länder mitreißen." Weiter lesen …

Merkel drängt auf Stromnetz-Ausbau

Bundeskanzlerin Angela Merkel drängt auf einen schnellen Ausbau des Stromnetzes und will sich am Dienstag bei der Bundesnetzagentur in Bonn über den Stand dessen erkundigen. Sie wolle sich auch darüber informieren, "was gegebenenfalls politisch getan werden kann, um die Dinge zu beschleunigen", sagt Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. Außerdem geht es ihr um die Frage, wie sich die Investoren stärker dazu bewegen lassen, "die notwendigen Investitionen durchzuführen". Weiter lesen …

Sportunterricht verbessert Schulnoten

Zusätzlicher Sportunterricht an Schulen bessert nicht nur die motorischen Fähigkeiten von Kindern, sondern auch die Lernfähigkeit und Schulleistungen. Zu diesem Schluss kommen schwedische Forscher von der Universität Malmö in einer neunjährigen Interventionsstudie. "Die Unterschiede zwischen üblichem und erweitertem Sportunterricht sind signifikant - besonders bei Jungen", berichtet die Studienleiterin Ingegerd Ericsson im "Scandinavian Journal of Medicine & Science in Sports". Weiter lesen …

Zeitung: Künftiger Deutsche-Bank-Chef bot selbst Schrott-Papier an

Interne Unterlagen aus der Deutschen Bank zeigen: Der neue Bankchef Anshu Jain war im Jahr 2007 persönlich am Verkauf einer Anlage beteiligt, die der Bank eine Schadensersatz-Klage einbrachte. Jain soll am kommenden Freitag gemeinsam mit Jürgen Fitschen den Vorstandsvorsitz der Deutschen Bank übernehmen. Wie die taz-Wochenendausgabe berichtet, finden sich die Hinweise auf die Verstrickung Jains in einer Dokumentation des Untersuchungsausschusses des US-Senats, der die Ursachen der Finanzkrise erforschte. Weiter lesen …

Sicherheitsexperte Dr. Overhaus: Konflikte in der NATO über gerechte Lastenverteilung haben sich noch verschärft

Zwar suggerierte die NATO auf dem Gipfel in Chicago Einigkeit, doch das überzeugt Dr. Marco Overhaus, Sicherheitsexperte der Stiftung Wissenschaft und Politik, Europas größter außenpolitischer Denkfabrik, nicht: "Die Konflikte innerhalb des Bündnisses wurden nicht beigelegt, manche, etwa über die Lastenverteilung, haben sich sogar noch verschärft." Weiter lesen …

BVDW: Deutsche Internetnutzer kommunizieren intensiver mit mobilen Endgeräten

Deutsche Internetnutzer setzen ihre mobilen Endgeräte in 2012 weitaus stärker zur Kommunikation ein. Dies geht aus der repräsentativen Studie "Dynamic Communication Index" vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hervor. Der direkte Vergleich der Erhebungen von April 2012 gegenüber Juli 2011 zeigt bei mobilen Chat-Apps den stärksten Zuwachs mit einem Plus von 8,8 Prozentpunkten. Die mobile Nutzung von sozialen Netzwerken steigt um insgesamt 7,3 Prozentpunkte, dicht gefolgt von mobilen E-Mails und mobiler Videotelefonie. Weitere Informationen auf der BVDW-Website unter www.bvdw.org. Weiter lesen …

Abschreckung: Tabak signalisiert angreifenden Zikaden Verteidigungsbereitschaft

Pflanzen bilden wenige Minuten nach Angriff eines Fraßfeindes Jasmonsäure, ein Hormon, das die Verteidigung gegen Insekten in Gange setzt mit der Folge, dass giftige Stoffe wie Nikotin oder Verdauungshemmer in den Blättern akkumulieren. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für chemische Ökologie, Jena, haben jetzt herausgefunden, dass Zwergzikaden die Verteidigungsbereitschaft von Tabakpflanzen aufspüren können. Funktionieren die auf Jasmonat basierenden Signalketten, lässt das Insekt sofort von der Pflanze ab und testet andere Pflanzen. Weiter lesen …

Friedrich kündigt Gesetz zum Schutz der kritischen Infrastruktur gegen Cyberangriffe an

Der Bundesinnenminister will noch in dieser Legislaturperiode ein generelles Sicherheitsgesetz zum Schutz der kritischen Infrastruktur gegen Cyberangriffe vorlegen. In einem Video-Interview mit der "Leipziger Volkszeitung" (Sonnabend) meinte Friedrich, es gehe um die Sicherheit unserer Daseinsvorsorge in den Netzen von Strom, Wasser, Versorgung bis hin zur Logistik und dem Finanzwesen. Weiter lesen …

Gibt es nur einen Weg zwischen Lust und Frust?

Das derzeitige Wetter lädt dazu ein, uns heute mal ein wenig aus dem Fenster zu lehnen, und hierbei hat der Verfasser gerade große Lust, mal dass auszusprechen was alle, oder zumindest die Meisten wirklich denken. In einem Artikel über Fremdgehen stand, dass ebenso wie fettiges, ungesundes Essen auch Fremdgehen eine reine Genusssache sei. Und ebenso wie fettiges, ungesundes Essen verursacht Fremdgehen hinterher ein übel schlechtes Gewissen. Aber wir gehen fremd, weil wir die Lust dazu verspüren, und weil wir die Gelegenheit dazu haben. Weiter lesen …

Kabel Deutschland drosselt angeblich Datenvolumen

Kabel Deutschland hat seine AGB geändert. So heißt es nun in den AGB (Kabel Internet Telefon) unter Internet und Telefon B) Internet 2 b): Lädt ein Kunde an einem Kalendertag ein Gesamtdatenvolumen von mehr als 10 GB herunter, kann Kabel Deutschland die ihm zur Verfügung stehende Übertragungsgeschwindigkeit ausschließlich für File-Sharing-Anwendungen bis zum Ablauf desselben Tages auf 100 kbit s für den Downstream begrenzen. Weiter lesen …

Bundesgesundheitsminister Bahr hat kein Mitleid mit Röttgen

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat kein Mitleid mit dem von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) entlassenen Umweltminister Norbert Röttgen (CDU). In einem Interview mit der Zeitschrift "Super Illu" sagte Bahr, es sei in der Politik normal, "dass man eine Aufgabe auf Zeit übernimmt". Dennoch sei er von der Entlassung Röttgens überrascht gewesen. Weiter lesen …

Physik und Transzendenz: Zufälle die es eigentlich nicht geben darf

Zufälle begleiten uns auf Schritt und Tritt: Während der Arbeit, in der Freizeit, im Urlaub. So betrachtet gibt es keine noch so abwegige Situation, die uns vor dem Unerwarteten schützt. Neben dem „trivialen“ Zufall wir begegnen einem Nachbarn am Strand von Rimini gibt es aber solche, die in einem kausalen Zusammenhang stehen und als Synchronizität bezeichnet werden. Weiter lesen …

Sicherheitskreise zweifeln an Verurteilung der NSU-Unterstützer

In Berliner Sicherheitskreisen herrschen angesichts der Freilassung des Terrorverdächtigen Holger G. wachsende Zweifel, ob es gelingen wird, Beate Z. oder andere mutmaßliche Unterstützer des "Nationalsozialistischen Untergrunds" (NSU) rechtskräftig zu verurteilen. "Frau Z. sagt nichts, und die beiden anderen sind tot", sagte ein Vertreter der Bundesregierung der "Mitteldeutschen Zeitung" mit Blick auf die Haupttäter Uwe B. und Uwe M. Weiter lesen …

Gesetzentwurf: Kein Betreuungsgeld für Kinder von Hartz-IV-Empfängern

Der vom Familienministerium fertig gestellte Gesetzentwurf zum Betreuungsgeld schließt Hartz-IV-Empfänger von der neuen Leistung aus. Dies bestätigte CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt im Interview mit der "Rheinischen Post". "Die Idee von Hartz IV ist, Menschen unter die Arme zu greifen und sie zur Aufnahme einer Arbeit zu motivieren, deshalb ist eine Anrechnung des Betreuungsgeldes auf Hartz IV nur konsequent", sagte die CSU-Politikerin. Weiter lesen …

Aigner will Lebensmittelverschwendung in Restaurants stoppen

Mit dem Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) will Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) die Lebensmittelverschwendung in Großküchen stoppen. "Ziel ist, dass Kantinen und Restaurants ihre Speisekarten ergänzen und unterschiedliche Portionsgrößen anbieten. Kleinere Portionen sind gut für Figur und Geldbeutel - und die Menge der Abfälle wird reduziert. Noch ist es so, dass man oft einen `Kinderteller` bestellen muss, wenn man als Erwachsener nur eine kleine Portion will", sagte sie der "Bild-Zeitung". Weiter lesen …

Bundesinnenminister: Mit aller Härte gegen Salafisten durchgreifen, die so gefährlich wie die Terrorbewegung Al-Khaida seien

Die Salafisten haben, nach Ansicht von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), "den gleichen ideologischen Ansatz" wie die Terrorbewegung Al-Khaida. Deshalb, so Friedrich in einem Video-Interview mit der in der Mediengruppe Madsack erscheinenden "Leipziger Volkszeitung", "muss es aufhören, dass wir die Salafisten verharmlosen". Es handele sich eindeutig um Menschen, die die freiheitliche Grundordnung bekämpfen wollten. Weiter lesen …

Con Air: Die Fluglinie für Gefangene

Die USA haben eine eigene Fluglinie für Häftlinge: Con Air. Wer hier an Bord geht, wird nicht nur angegurtet, sondern auch angekettet. Das berichtet die Zeitschrift WUNDERWELT WISSEN (Ausgabe 06/2012). Zu essen und zu trinken gibt es nichts. Das Personal besteht aus stiernackigen Männern, die sich weigern, ihren Passagieren Ketten und Fesseln abzunehmen. Weiter lesen …

Ramsauer will Koalitionsspitzen Konzept für Pkw-Maut vorlegen

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will den Spitzen der schwarz-gelben Koalition ein fertiges Konzept für eine PKW-Maut in Deutschland vorlegen. "Mein Konzept zur Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur liegt seit wenigen Wochen fertig in der Schublade. Das Papier umfasst auch die Pkw-Maut", sagte er der "Bild am Sonntag". Die Parteichefs von CDU, CSU und FDP könnten es laut Ramsauer bei ihrem nächsten Spitzentreffen am 4. Juni diskutieren. "Dann muss der Koalitionsausschuss entscheiden, welchen Weg der Finanzierung er gehen will." Weiter lesen …

Zeitung: Städt- und Gemeindebund: Kitas notfalls auch mit Hilfskräften

Eltern, die ihre Kleinkinder ab August 2013 in die U3-Betreuung geben wollen, müssen damit rechnen, dass ihr Nachwuchs dort über längere Zeit auch von ungelerntem Personal betreut wird. Trotz des Rechtsanspruchs auf einen Krippenplatz werde es "eine Übergangsphase von ein bis zwei Jahren" geben, heißt es beim Städte- und Gemeindebund. Angesichts des Erziehermangels schlägt der Verbandspräsident, der Bergkamener Bürgermeister Roland Schäfer (SPD) vor, "vorübergehend auch Hilfskräfte im Sozialen Jahr oder aus dem Bundesfreiwilligendienst zu beschäftigen. Dies berichten die Zeitungen der WAZ-Gruppe (Samstagausgaben). Weiter lesen …

Brüderle: FDP zieht mit Rösler in die Bundestagswahl

FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle ist davon überzeugt, dass die Liberalen mit ihrem Parteivorsitzenden Philipp Rösler an der Spitze in die Bundestagswahl ziehen. "Er ist unser Bundesvorsitzender. Und der Bundesvorsitzende wird im Bundestagswahlkampf selbstverständlich die entscheidende Rolle spielen", sagte Brüderle der Tageszeitung "Die Welt". Er gehe fest davon aus, dass Rösler Spitzenkandidat der niedersächsischen Landesliste zur Bundestagswahl werde. Weiter lesen …

Finanzministerium: Probleme der Fluggesellschaften bei Luftverkehrsteuer hausgemacht

Die Klagen der deutschen Fluggesellschaften und von Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) über die Luftverkehrsteuer sind aus Sicht des Bundesfinanzministeriums unbegründet. Das geht aus einem internen Positionspapier des Finanzressorts hervor, das der "Süddeutschen Zeitung" vorliegt. Darin kommt das Haus von Wolfgang Schäuble (CDU) zum Schluss, dass die Einführung der Ticketsteuer vor eineinhalb Jahren zwar einen leicht dämpfenden Effekt auf die Passagierzahlen in Deutschland gehabt haben könnte. Darüber hinaus gebe es aber viele weitere Faktoren, die für die Branche weitaus belastender seien. Dazu zähle neben Flughafen- und Sicherheitsgebühren vor allem der Kerosinpreis, der 2011 im Durchschnitt 40 Prozent höher gelegen habe als ein Jahr zuvor. Weiter lesen …

Beckenbauer gegen Abschaffung des Elfmeterschießens

Franz Beckenbauer, Ehrenpräsident des FC Bayern München, ist trotz des Champions-League-Dramas gegen den FC Chelsea für eine Beibehaltung des Elfmeterschießens. "Man sollte es lassen, wie es ist. Elfmeterschießen bringt doch Emotionen ins Spiel und ist viel attraktiver als zum Beispiel der frühere Münzwurf", sagte er der "Bild-Zeitung". Weiter lesen …

Günter Grass veröffentlicht zorniges Gedicht zur Griechenland-Krise

Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass hat sich in einem Gedicht erzürnt über die Griechenland-Politik Europas geäußert. "Dem Chaos nah, weil dem Markt nicht gerecht...", beklagt Grass in der "Süddeutschen Zeitung" unter dem Titel "Europas Schande" die verzweifelte Lage des Krisenstaates. Europa stelle das Land, in dem die europäische Idee einst geboren wurde, an den Pranger, beraube es seiner Rechte und verurteile es zu Armut, schreibt Grass und zeigt Verständnis für die Wut der Griechen. Weiter lesen …

Kartellamt will Autofahrern das Tanken erleichtern: Gesetz zu Benzinpreisen geplant

Unmittelbar vor Pfingsten und den erneut steigenden Benzinpreisen greift das Bundeskartellamt das Thema wieder auf. "Die Preise an der Tankstelle beurteilen wir als Konsequenz unserer Sektoruntersuchung nicht als Wettbewerbspreise", sagte Kartellamtspräsident Andreas Mundt der Tageszeitung "Die Welt". Der Schaden daraus sei immens. "Wenn die Benzinpreise nur um 1,5 Cent im Jahr niedriger wären, würde das der deutschen Volkswirtschaft rund eine Milliarde Euro ersparen." "Ich glaube, dass hier einiges zu verbessern ist", sagte Mundt. Weiter lesen …

Gläubiger vertagen Entscheidung über Zukunft von Schlecker

Der Gläubigerausschuss der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker hat die Entscheidung über die Zukunft des Unternehmens auf den 1. Juni vertagt. Das teilte Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz nach einer Sitzung des Ausschusses mit. "Wir müssen bis nächsten Freitag belastbare Angebote vorliegen haben", erklärte Geiwitz. Sollten bis zu diesem Zeitpunkt keine akzeptablen Angebote einlaufen, müsse der Betrieb bei Schlecker eingestellt werden. Weiter lesen …

Beth Ditto wünscht sich eigene Mode-Linie

Beth Ditto, Frontfrau der Band Gossip, hätte gern eine eigene Modelinie. "Ich hätte wirklich gern eine eigene Kollektion, die auch nach ethischen Maßstäben angefertigt wird", sagte die 31-Jährige. Für die britische Bekleidungskette Evans entwarf Ditto bereits eine eigene Kollektion für Übergrößen, die im Juli 2009 erschien. Bei dieser Kollektion habe die Sängerin nach eigener Aussage aber "zu wenig Kontrolle" gehabt. Weiter lesen …

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte moral in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Riesen Skandal aufgedeckt: Covid-19-Impfung zerstört unser Immunsystem nachhaltig
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Dr. Elke De Klerk (2020)
Niederlande: 87.000 Krankenschwestern weigern sich Pseudo-COVID-Impfstoff zu nehmen und klagen
Durch die Corona-Impfung könnten viele Menschen sterben.
Britische Arzneibehörde stoppt Folgeimpfungen nach anaphylaktischen Schocks von Geimpften
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Christian Heinrich Maria Drosten (2020)
Christian Drosten in Deutschland und USA bald vor Gericht?
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Lucian Lincoln "Lin" Wood Jr. und Präsident Donald J. Trump (2020)
US-Experte warnt Amerikaner: "Jeder sollte Vorräte für 10-12 Tage anschaffen - Trump ist neuer Präsident"
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Impfen / Impfzwang (Symbolbild)
Nach BioNTech/Pfizer-Impfung in Norwegen 23 Tote