Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. Februar 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

Tennis: Kerber schlägt Lisicki in Doha

Tennisprofi Angelique Kerber hat in der 1. Runde der Qatar Open in Doha ihre deutsche Kontrahentin Sabine Lisicki geschlagen. Mit 4:6, 6:4 und 6:1 konnte die Nummer 22 der Weltrangliste ihren Höhenflug fortsetzen. Nur zwei Tage nach ihrem Sieg beim Finale des WTA-Turniers in Paris, knüpfte die Kielerin an ihre Spitzenleistung der letzten Wochen an und schlug in zwei Stunden und elf Minuten die auf Rang 14 der Weltrangliste eingestufte Lisicki. Weiter lesen …

Gesundheitsfonds: Schäuble für Überprüfung staatlicher Zuschüsse

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, die staatlichen Zuschüsse zum Gesundheitsfonds im Haushalt für 2013 zu überprüfen. "Der Zuschuss zur gesetzlichen Krankenversicherung hat sich in den vergangenen Jahren in einem Maße entwickelt, der ordnungspolitisch schwer zu vertreten ist", sagte Schäuble den "Lübecker Nachrichten" (Mittwochausgabe). Weiter lesen …

ROBIN WOOD: Bußgelder gegen CASTOR-GegnerInnen

Das Amtsgericht Potsdam hat heute am späten Nachmittag vier ROBIN WOOD-AktivistInnen zu Bußgeldzahlungen verurteilt, die sich 2008 an einer Kletteraktion gegen den CASTOR-Transport nach Gorleben beteiligt hatten. Drei von ihnen müssen wegen des unbefugten Aufenthalts im Gleisbereich 150 Euro pro Kopf zahlen, die vierte 100 Euro. Das Gericht reduzierte damit das ursprünglich geforderte Bußgeld von 500 Euro pro Person, gegen das die Betroffenen Widerspruch eingelegt hatten. Weiter lesen …

Autoversicherung: Sonderkündigungsrecht ist vielen kein Begriff

Eine aktuelle Studie belegt, dass die meisten Versicherungsnehmer das Sonderkündigungsrecht nicht kennen. Allein im Januar 2012 wurden laut Angaben des Verbandes der Automobilindustrie 210.300 Autos neu zugelassen. Im Umkehrschluss bedeutet das auch, dass dieselbe Anzahl an Autofahrern ihre Versicherung hätte wechseln können. Doch warum ist das so? Und was genau ist überhaupt das Sonderkündigungsrecht? Weiter lesen …

Wulff ist nicht überzeugt von Rettungsschirm-Konzept

Bundespräsident Christian Wulff hat vor Studenten der Mailänder Universität seine Zweifel an den Rettungsschirm-Konzept der EU geäußert. Auch wirtschaftlich starke Länder stießen irgendwann an ihre eigenen Grenzen, wenn sie Finanzmittel und Garantien schier unbegrenzt bereitstellen, sagte Wulff im Hörsaal der bekannten Bocconi-Universität am Dienstag laut Redeprotokoll. Weiter lesen …

Streit in der Union: Merkel gegen Sonderabgabe für Kinderlose

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Vorstoß von Unionspolitikern abgelehnt, noch in dieser Legislaturperiode eine Sonderabgabe für Kinderlose in Deutschland zu schaffen. "Ich glaube, wir müssen andere Wege finden", sagte die Kanzlerin am Dienstag in Berlin. Eine Einteilung in Menschen mit und ohne Kinder führe nicht zum Ziel. Das Anliegen aber, die sozialen Sicherungssysteme nachhaltig zu machen, sei berechtigt, so Merkel. Weiter lesen …

Der goldene Schnitt – Tipps für Hobbyfotografen

Ein weiser Fotograf sagte einmal: »Eine Kamera allein macht noch keine guten Fotos« und hatte damit Recht. Denn wer sich ein völlig überteuertes Modell kauft, aber keine Ahnung von der Substanz hat, schießt keine besseren Bilder als mit einer billigen Knipse. Wer sich als Hobbyfotograf versuchen möchte, sollte deshalb vorerst seine Kenntnisse bezüglich Bildgestaltung und dem Umgang mit Licht aufbessern – danach gelingt jeder Schnappschuss. Weiter lesen …

Vize-Fraktionschef der Konservativen im EU-Parlament kritisiert niederländischen Premier Rutte

Wegen einer Internetseite der Partei des niederländischen Islamgegners Geert Wilders gerät die Mitte-Rechts-Regierung von Ministerpräsident Mark Rutte zunehmend unter Druck. Der stellvertretende Fraktionschef der europäischen Konservativen im Europaparlament, Manfred Weber, forderte Rutte auf, sich von der Website zu distanzieren, auf der Niederländer Probleme mit Osteuropäern nach der Öffnung des Arbeitsmarktes melden können. Weiter lesen …

Feuerwehr warnt vor Gefahr durch Kohlenmonoxid

Es ist geruchs- und geschmacklos, und schon wenige Atemzüge können zum Tod führen: Kohlenmonoxid entsteht bei einem unvollständigen Verbrennungsvorgang. "Häufig ist eine fehlerhafte Verbrennung in Gasthermen die Ursache von Unfällen", warnt Hartmut Ziebs, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, angesichts der jüngsten Feuerwehreinsätze aufgrund von teils tödlich verlaufenen Kohlenmonoxidvergiftungen. Weiter lesen …

Slomka suspendiert 96-Profi Altin Lala

Mittelfeldspieler Altin Lala vom Bundesligisten Hannover 96 wird bis zum kommenden Montag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Außerdem werde der Routinier auch nicht den 18er-Kadern für die Heimspiele gegen den FC Brügge und gegen den VfB Stuttgart angehören. Weiter lesen …

Ökosystemforschung: Wie Schnecken die Ausbreitung von Pflanzen sichern

Buschwindröschen, Waldveilchen oder Schneeglöckchen – viele Frühblüher sind für ihre Ausbreitung auf Ameisen angewiesen. Die Insekten ernähren sich von fett- und eiweißreichen Bestandteilen der Pflanzensamen und transportieren sie „nebenbei“ über den Waldboden. Die sogenannten Myrmekochoren sind aber auch dort heimisch, wo Ameisen (griech. myrmex) selten sind, beispielsweise in feuchten und dunklen Buchenwäldern. Biologen der Technischen Universität München haben nun herausgefunden, dass Schnecken dort den Transport der Pflanzensamen übernehmen. Die Studie ist im Fachjournal „The American Naturalist“ erschienen. Weiter lesen …

Greenpeace: Forstminister Brunner darf alte Buchenwälder nicht zerstören

Bei einer Überprüfung der waldbaulichen Grundsätze Bayerns kommt Greenpeace zu dem Ergebnis, dass in den öffentlichen Wäldern Profit vor Naturschutz geht. Die mit der Bewirtschaftung der öffentlichen Wälder beauftragten Bayerischen Staatsforste (BaySF) haben die „"Grundsätze für die Bewirtschaftung von Buchen- und Buchenmischbeständen im Bayerischen Staatswald"“ im Jahr 2011 beschlossen. Daraus geht hervor, dass der Vorstand der BaySF die Holzvorräte langlebiger Buchenbestände drastisch absenken will. Weiter lesen …

Gladbacher Abwehrchef Dante fordert Verstärkungen

Borussia Mönchengladbachs Abwehrchef Dante hat nach dem feststehenden Wechsel von Marco Reus nach Dortmund Verstärkungen für die Mannschaft gefordert. "Wir müssen uns auf jeden Fall ver­stärken. Die Erwartungshaltung wird eine ganz andere sein", sagte der 28-Jährige in einem Interview mit der "Sport Bild". Weiter lesen …

Thomas Fischer: Offener Brief an alle Menschen

Liebe Menschen, da ich hoffe, dass diesen Brief auch Menschen erhalten, welche ich nicht persönlich kenne, möchte ich mich kurz vorstellen. Meine Name ist Thomas Fischer, ich bin verheiratet, habe fünf Kinder, zwei habe ich mitgebracht, zwei meine Frau, eins haben wir gemeinsam. Die Familie komplettiert unser Hund "Anton", welcher durch seinen Freigeist überzeugt. Ich bin ein ganz normaler Typ, aber ich mache mir momentan sehr viele Gedanken, nicht um mich, sondern um das, was um uns herum passiert und wie wir alle eingelullt werden, ohne zu merken, dass man einen totalitären Staat hinter unserem Rücken aufbaut. Meine Horrorvision ist es im Mao-Anzug fähnchenschwingend eine Parade zu besuchen, während meine Kinder einen Ausflug in FDJ-Uniform machen. Weiter lesen …

Tödliche Droge Crystal auf dem Vormarsch "ZDFzoom" schildert Ursachen und Wirkung

Am gestrigen Montag, 13. Februar 2012, haben Bundesinnenminister Friedrich und sein tschechischer Amtskollege Kubice ein Abkommen über die Zusammenarbeit von Polizei und Zoll zur Bekämpfung der Grenzkriminalität unterzeichnet, um den Schmuggel von Crystal einzudämmen. Die synthetische Droge ist in Deutschland seit wenigen Jahren auf dem Vormarsch. Vor allem in grenznahen Regionen in Sachsen, Thüringen und Bayern steigt ihr Konsum. Die "ZDFzoom"-Dokumentation "Gefährlicher Kick - Tödliche Droge auf dem Vormarsch" am Mittwoch, 15. Februar 2012, 22.45 Uhr, schildert die besorgniserregende Entwicklung von Crystal. Weiter lesen …

Solarzellen erreichen Wirkungsgrad von 44 Prozent

Forscher an der Universität im britischen Cambridge haben einen Weg gefunden, um Solarzellen um 25 Prozent effizienter arbeiten zu lassen. Dabei setzen sie auf einen organischen Halbleiter namens Pentacen und können damit bislang ungenutzte Lichtanteile verwenden. Sie haben auch den Produktionsprozess überarbeitet, womit die Herstellung der deutlich billiger sein soll. Weiter lesen …

Zu Sexy für diese Welt - auch bei Fischen werden die besten Partner oft verschmäht

Für alle Männer, die am Valentinstag kein Date bekommen haben, gibt es nun einen Trost aus dem Tierreich. Zebrafischweibchen lassen sich auch nicht mit jedem ein, schon gar nicht immer mit den attraktivsten Partnern. Grundsätzlich bevorzugt die Zebrafischdamenwelt größere Fortpflanzungspartner. Das dubiose aber: Ausgerechnet die besonders langen Männchen, die hohes Sexappeal ausstrahlen sollten, werden bei der Partnerwahl links liegen gelassen. Weiter lesen …

Illegale Substanzen in Lebensmitteln besser nachweisen

Verbotene Farbstoffe, Dioxine, Antibiotika, gesundheitsschädliche Substanzen in Lebensmitteln – solche Schlagworte erscheinen fast täglich in den Medien und verunsichern die Bevölkerung. „Damit Essen nicht nur schmeckt, sondern auch gesund ist, erforschen wir wirkungsvolle Werkzeuge für die Lebensmittelkontrolle“, sagt Karina Weber, Arbeitsgruppenleiterin der Jenaer Biochip-Initiative (JBCI). Weiter lesen …

Spammer wählen US-Kandidat Romney bereits jetzt zum Präsidenten

Derzeit laufen in den Vereinigten Staaten die Vorwahlen für die Präsidentschaftswahlen im Herbst. Die Republikaner suchen ihren Gegenkandidaten zum Demokraten Barack Obama. Im Rennen sind Mitt Romney, Newt Gingrich, Ron Paul und Rick Santorum. Für Spammer sind die Vorwahlen in den 50 Bundesstaaten ein willkommener Anlass, E-Mail-User mit Wellen an Nachrichten-Müll zu überschwemmen. Wie Virenschutz-Experte Bitdefender analysiert hat, ist hier die Vorwahl schon entschieden: 45 % an politischem Spam bezieht sich auf Mitt Romney. Weiter lesen …

Xavier Naidoo schickt Dankesgrüße von Platz eins

Eben noch bei "The Voice of Germany" in der Jury, jetzt schon wieder mit eigener Platte in den Charts: Für Xavier Naidoo geht es zurzeit Schlag auf Schlag. In der media control Album-Hitliste reißt sein höflicher Fangruß "Danke fürs Zuhören – Best of" nun direkt die Führung an sich. Die Hitsammlung des Mannheimer Künstlers, die Erinnerungen an seine Anfangszeiten als Solo-Künstler, die Fußball-WM oder den "Asterix"-Kinosoundtrack weckt, drängt Lana Del Reys "Born To Die" auf die Zwei ab. Weiter lesen …

Notenbanker zweifeln am Erfolg des geplanten Schuldenschnitts für Griechenland

Notenbanker bezweifeln zunehmend, dass sich genügend private Gläubiger finden, die sich freiwillig an einem Forderungsverzicht gegenüber Griechenland beteiligen. Das berichtet das "Handelsblatt". Zwar soll die Vereinbarung zwischen den privaten Gläubigern und der griechischen Regierung am Mittwoch nach dem Treffen der Euro-Gruppe verkündet werden. Klar scheint aber schon jetzt, dass der Schuldenschnitt von 70 Prozent nicht erreichbar sein wird, weil sich nicht genügend Besitzer griechischer Staatsanleihen der freiwilligen Vereinbarung über einen Forderungsverzicht anschließen werden Das erfuhr die Zeitung aus Notenbankkreisen. Weiter lesen …

Zeitung: Iran verlagert Uran-Anreicherung in Bunkeranlage

Der Iran plant nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" offenbar, die Uran-Anreicherung in einer verbunkerten Anlage bei Fordow erheblich auszubauen. Laut einer mit dem Vorgang vertrauten Person hat Teheran die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) in Wien in den Wochen seit dem Jahreswechsel informiert, dass Fordow - anders als bis dahin vorgesehen - ausschließlich zur Produktion von Uran dienen solle, und zwar sowohl mit einem Anreicherungsgrad von fünf als auch 20 Prozent. Weiter lesen …

Schwarz-Gelb schließt deutsche Beteiligung an möglicher UN-Mission in Syrien aus

Die schwarz-gelbe Koalition schließt eine deutsche Beteiligung an einer UN-Mission in Syrien aus. "Ich sehe da keine deutschen Truppen", sagte der außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer Stinner, der "Mitteldeutschen Zeitung". Die Gemengelage sei außerordentlich kompliziert. Jetzt sei die Arabische Liga gefordert, die den Vorschlag unterbreitet habe. Weiter lesen …

Ratingagentur Moody`s senkt Kreditwürdigkeit von sechs Euro-Ländern

Die Ratingagentur Moody`s hat die Kreditwürdigkeit mehrerer Euro-Ländern herabgestuft. Wie die Agentur in der Nacht zum Dienstag mitteilte, ist die Bonität von Italien, Portugal, Spanien, Malta, der Slowakei und Slowenien betroffen. Zudem wurde die Prognose für die Länder Frankreich, Großbritannien und Österreich, die alle noch ein Aaa-Rating haben, auf negativ gesenkt. Weiter lesen …

Koalition erwägt Kürzung des Zuschusses an die Krankenkassen

Angesichts hoher Überschüsse im Gesundheitsfonds wird in der Koalition eine Kürzung Zuschusses von 14 Milliarden Euro erwogen. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" erwägen die Experten von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) zumindest eine einmalige Kürzung um insgesamt zwei Milliarden Euro. Damit solle das Geld zurück erstattet werden, das der Bund an den Gesundheitsfonds gezahlt habe. Weiter lesen …

Ex-Ministerpräsident Stoiber enttäuscht von privatem Rundfunk

Der frühere bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) ist enttäuscht vom privaten Rundfunk. "Es war ein Irrtum zu glauben, man könne über die Privaten den Einfluss der Öffentlich-Rechtlichen begrenzen", sagte der CSU-Politiker im Interview der "Süddeutschen Zeitung". "Natürlich ist das sehr flach", urteilt er über das Unterhaltungsprogramm der Privaten. Weiter lesen …

Branche fürchtet höhere Mehrwertsteuer für Pizza-Dienste

Ein Urteil des Bundesfinanzhofs könnte dazu führen, dass Außer-Haus-Lieferdienste für etliche Gerichte künftig nicht mehr sieben, sondern 19 Prozent Mehrwertsteuer abführen müssten, fürchtet die Branche. Das Bundesfinanzministerium muss jetzt festlegen, ob zum Beispiel ein außer Haus geliefertes Schnitzel mit Pommes oder eine Pizza wie bisher als Standardspeise (mit 7 Prozent besteuert) gelten soll oder nicht. Weiter lesen …

Ratingagentur S&P stuft spanische Geldhäuser herab

Die Ratingagentur Standard & Poor`s (S&P) hat insgesamt 15 spanische Geldhäuser herabgestuft. Wie S&P am Montagabend mitteilte, seien die Risikoprofile der Banken neu bewertet worden. Unter den 15 Geldhäusern, die herabgestuft wurden, befinden sich auch die beiden spanischen Großbanken BBVA und Banco Santander. Der Ausblick ist bei beiden Geldhäusern weiterhin negativ. Weiter lesen …

US-Präsident Obama stellt Budgetentwurf vor

US-Präsident Barack Obama hat am Montag seinen Budgetentwurf für das Fiskaljahr 2013, welches bereits im Oktober 2012 beginnt, vorgestellt. Kernelemente des Haushaltsplans sind eine höhere Besteuerung von reichen US-Bürgern, mehr Geld für den Bildungssektor sowie eine Modernisierung der Infrastruktur. Der Entwurf sieht Ausgaben in Höhe von 3,8 Billionen US-Dollar vor, während das Defizit mit 901 Milliarden US-Dollar bei 5,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) liegt. Bis zum Jahr 2021 dürfte der US-Schuldenberg laut dem Entwurf auf 18,7 Billionen US-Dollar anwachsen. Weiter lesen …

EU-Kommission stimmt Motorola-Übernahme durch Google zu

Die Europäische Kommission hat der Übernahme des Handy-Herstellers Motorola durch Google zugestimmt. EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia erklärte am Montag, dass das Zusammengehen der beiden Unternehmen keine kartellrechtlichen Bedenken hervorrufe. Dennoch wolle die Kommission auch künftig den Umgang mit Patenten in der Branche aufmerksam beobachten. Weiter lesen …

Bombenanschläge: Netanjahu beschuldigt Iran und Hisbollah

Israels Premierminister Benjamin Netanjahu hat den Iran und die Hisbollah beschuldigt, die Bombenanschläge auf israelische Botschaften in Georgien und Indien verübt zu haben. Dies erklärte Netanjahu am Montag kurz nach dem Bekanntwerden der Attentate bei einem Treffen mit Abgeordneten seiner Likud-Partei. "Es gab in den letzten Monaten mehrere solcher Versuche, Anschläge gegen israelische Staatsbürger und Juden in verschiedenen Ländern zu verüben", so der israelische Premierminister. Weiter lesen …

Bayern-Neuzugang Shaqiri freut sich auf Späße mit Ribery

Der zur kommenden Saison zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München wechselnde Xherdan Shaqiri freut sich auf die Späße mit seinem künftigen Mannschaftskameraden Franck Ribery. Im Interview mit dem Sportportal "Sport1.de" erklärte der 20-Jährige, der vor einer Woche einen Vierjahresvertrag bei den Bayern unterschrieben hatte, dass er sich sehr auf die Späße mit Ribery freue, da dieser im Team dafür bekannt sei, seinen Kollegen hin und wieder Streiche zu spielen. Weiter lesen …

Union streitet über mögliche Abgabe für Kinderlose

Die Union streitet heftig über eine neue Abgabe für Kinderlose. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) wandte sich in der Tageszeitung "Die Welt" gegen ein Konzept, die Sozialversicherungssysteme auf diese Weise zu stabilisieren. "Ich finde es vernünftiger, Kinderwünsche zu befördern statt Kinderlosigkeit zu bestrafen. Der Weg hin zu funktionierenden Kinderkomponenten in den sozialen Sicherungssystemen muss über Anreize führen und nicht über Abschreckung." Weiter lesen …

Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
20.09.2019 - 22.09.2019
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Neubauer (links) mit Greta Thunberg (rechts) im März 2019 bei einer Fridays-For-Future-Demonstration in Hamburg.
Gretas Reise wirft Fragen zu angeblich lukrativen Geschäften im Hintergrund auf
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Eingang zum Expoland
Die zehn extremsten Unfälle in Freizeitparks
Gedenkstein an der Unfallstelle in Tellingstedt
Ist das letzte Geheimnis um den tödlichen Unfall von Sängerin Alexandra enthüllt?
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
So kann jeder Geld von Ihrem Konto abbuchen
Eisbär (Ursus maritimus)
Meteorologe Klaus-Eckart Puls schämt sich für frühere Aussagen zum Klimawandel
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
Dr. Mark Geier
Gericht spricht impfgegnerischem Arzt $2,5 Millionen Dollar Entschädigung zu
Minoische Vase aus Kreta, Archäologisches Museum Iraklio
Baden-Württemberg: Karussell außer Betrieb genommen, weil es an Hakenkreuz erinnert
Bild: Rica Lenz / pixelio.de
So viele Hundehalter gibt es in Deutschland - Diese Zahlen hätten Sie nicht vermutet