Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

31. Januar 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

Bierhoff: Tickets für mögliches deutsches Viertelfinale bei EM 2012 bereits ausgebucht

Für ein eventuelles Viertelfinalspiel des DFB-Teams bei der Fußball-Europameisterschaft 2012 sind bereits mehr Karten gebucht worden, als zur Verfügung stehen. "Es ist davon auszugehen, dass wir bei allen Vorrundenspielen mehr Bewerber als Tickets haben werden, ein mögliches Viertelfinale ist sogar jetzt schon überbucht", sagte Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff im Gespräch mit dem Deutschen Fußballbund (DFB). Weiter lesen …

Movassat: Deutsche Bank verdient weiter am Geschäft mit dem Hunger

"Dass die Deutsche Bank nicht freiwillig die Zockerei mit Nahrungsmitteln beenden wird, war absehbar. Die Bundesregierung muss endlich handeln und Gesetze schaffen, die das Spekulieren von Banken, Hedgefonds und Indexfonds in diesem Bereich verbieten", erklärt Niema Movassat, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung für die Fraktion DIE LINKE, angesichts der heutigen Foodwatch-Meldung, dass die Deutsche Bank weiter mit Nahrungsmitteln spekulieren wird. Movassat weiter: Weiter lesen …

Russland: ROG verurteilt Brandanschlag auf Oppositionszeitung

Reporter ohne Grenzen (ROG) verurteilt den Brandanschlag auf eine oppositionelle Zeitung in der südwestrussischen Region Perm. Bei dem Angriff wurden am Wochenende Büros und die gesamte Infrastruktur der Wochenzeitung Wetschernij Krasnokamsk zerstört. ROG ist besorgt über das Klima der Einschüchterung, das solche Anschläge vor der Präsidentschaftswahl am 4. März verbreiten. In den vergangenen Wochen waren mehrere kritische Journalisten in Russland entlassen worden. Weiter lesen …

Deutsche Alzheimer-Gesellschaft lobt Assauers Schritt an die Öffentlichkeit

Die Deutsche Alzheimer-Gesellschaft hat den früheren Fußballmanager Rudi Assauer dafür gelobt, dass er seine Erkrankung öffentlich gemacht hat. »Damit hilft er, die Krankheit aus der Tabuzone herauszuholen«, sagte Hans-Jürgen Freter, der Sprecher der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft (Berlin), dem WESTFALEN-BLATT. Er rate jedem Alzheimer-Patienten, in seinem Freundes- und Bekanntenkreis oder im Verein ebenfalls über die Diagnose zu sprechen und das Umfeld auf den geistigen Abbau vorzubereiten. »Dann erfährt man mehr Verständnis und Hilfe, wenn es irgendwann soweit ist«, sagte Freter. Weiter lesen …

EU-Parlamentspräsident Schulz will Druck auf Regierungschefs machen

Der neu gewählte Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz (SPD), hat sich enttäuscht über die Haltung des Europäischen Rats gegenüber dem Abgeordnetenhaus gezeigt. Er will den Druck jetzt verstärken, um eine intensivere Einbindung des Parlaments zu erreichen, sagte Schulz im Interview mit der Tageszeitung "Die Welt" (Mittwochausgabe). Beim Sondergipfel am Montagabend räumten die Staats- und Regierungschefs Schulz trotz anders lautender Zusagen keine stärkere Beteiligung an den Gipfeltreffen ein. Weiter lesen …

Norwegen: Attentäter Breivik will vor Prozess TV-Interview geben

Der norwegische Attentäter Anders Behring Breivik will vor Beginn seines Prozesses im April ein TV-Interview geben. Vize-Gefängnischef Gøran Nilsson sagte gegenüber der norwegischen Nachrichtenagentur NTB, dass der 32-Jährige einer "ausländischen TV-Gesellschaft" ein Interview zugesagt habe. Nähere Angaben wollte Nilsson nicht machen. Interviewanfragen anderer Medien habe Breivik aber abgelehnt. Weiter lesen …

Eintracht Frankfurt verpflichtet Martin Amedick

Eintracht Frankfurt ist es am heutigen Dienstag, dem letzten Tag der Wintertransferperiode gelungen, mit Martin Amedick einen weiteren Innenverteidiger zu verpflichten. Der 29 Jahre alte Abwehrspieler absolvierte bereits heute Vormittag die medizinische Untersuchung bei Mannschaftsarzt D. Jakob Grevenstein in Mainz erfolgreich und unterschrieb anschließend einen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30.06.2014. Der Vertrag ist sowohl für erste als auch für die zweite Bundesliga gültig, über weitere Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Weiter lesen …

Haas feiert Comeback für Deutschland

Tommy Haas kehrt nach mehr als vier Jahren in die deutsche Herrentennis-Nationalmannschaft zurück. Neben dem ehemaligen Weltranglisten-Zweiten hat Patrik Kühnen mit Florian Mayer, Philipp Kohlschreiber und Philipp Petzschner drei bayerische Spieler für die Davis Cup Erstrundenbegegnung zwischen dem Atlanticlux Davis Cup Team Deutschland und Vorjahresfinalist Argentinien in Bamberg nominiert. Weiter lesen …

Löwen verpflichten Maximilian Nicu

Der TSV 1860 München hat Maximilian Nicu verpflichtet. Der Mittelfeldspieler unterschrieb am Dienstagmittag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012 mit Option auf Verlängerung, vorbehaltlich der medizinischen Untersuchung. Der 29-jährige Deutsch-Rumäne wechselt ablösefrei vom SC Freiburg und wird bei den Löwen mit der Rückennummer 8 auflaufen. Weiter lesen …

Bernsteinwälder: Ökologische Studien zur Harzproduktion

Ein internationales Forscherteam unter der Leitung von Privatdozent Dr. Alexander Schmidt vom Courant Forschungszentrum Geobiologie der Universität Göttingen ist den „Bernsteinwäldern“ im südlichen Pazifik auf der Spur. Während einer sechswöchigen Expedition untersuchten die Wissenschaftler zunächst die Bernsteinvorkommen Neuseelands und reisten dann auf die Pazifikinsel Neukaledonien. Dort entdeckten sie neue Pilzarten und entschlüsselten Wechselbeziehungen zwischen harzenden Bäumen, Gliederfüßern und Mikroorganismen als Ursache erhöhter Harzproduktion. Weiter lesen …

Hoffenheim leiht Stürmer Lakic vom VfL Wolfsburg aus

Nachdem der Transfer von Stürmer Srdjan Lakic zu 1899 Hoffenheim bereits geplatzt schien, haben sich die Kraichgauer nun doch mit dem VfL Wolfsburg geeinigt. Wie Hoffenheim am Dienstag mitteilte, wechselt Lakic vorbehaltlich der sportärztlichen Untersuchung bis zum Saisonende auf Leihbasis zur TSG. In Hoffenheim soll der Kroate künftig das Trikot mit der Nummer 39 tragen. Weiter lesen …

Josef Ackermann bricht sein Versprechen: Keine Entscheidung über den Ausstieg aus der Spekulation mit Nahrungsmitteln

Entgegen ihrer Ankündigung entscheidet die Deutsche Bank nicht bis Ende Januar über den Ausstieg aus der Nahrungsmittel-Spekulation. "Wir stehen erst am Anfang der von mir zugesagten Überprüfung unseres Geschäfts mit Agrar-Rohstoffen", so Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann in einem Brief an foodwatch. Per E-Mail teilte seine für Nachhaltigkeit zuständige Mitarbeiterin foodwatch mit, die Deutsche Bank werde nun "in den kommenden Monaten eine umfassende Studie zum Thema" erarbeiten. Einen konkreten Zeitpunkt für die Entscheidung nannte sie nicht mehr. Weiter lesen …

Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in Bayern müssen vor ihrer Einstellung eine Anti-Linkspartei-Verpflichtung abgeben

Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in Bayern müssen, bevor sie eingestellt werden, versichern, dass sie keine Verbindung zur Linkspartei unterhalten. Das berichtet die in Halle erscheinende "Mitteldeutsche Zeitung" unter Berufung auf eine entsprechende Standard-Erklärung, die dem Blatt vorliegt. Darin heißt es: "Mit dieser Verpflichtung des Beamten ist insbesondere unvereinbar jede Verbindung mit einer Partei, Vereinigung oder Einrichtung, die die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinnes des Grundgesetzes und der Bayerischen Verfassung ablehnt oder bekämpft." Weiter lesen …

MegaUpload-Alternativen im Aufwind

Nach der Schließung von MegaUpload verzeichnen diverse Konkurrenzdienste massive Nutzerzuwächse, wie torrentfreak.com berichtet. Die Daten mehrerer amerikanischer Analysten lassen darauf schließen, dass sich die ehemaligen MegaUpload-Kunden auf viele verschiedene Konkurrenzprodukte verteilen. Die Hoffnung der Content-Industrie, dass ein Großteil der Nutzer, die illegale Dateien getauscht haben, auf legale Dienste umsteigt, scheint sich wie schon in früheren Fällen nicht zu erfüllen. Weiter lesen …

Kraftklub von null auf eins der Album-Charts

Sie haben Kraft, Ausdauer und Spielfreude – und ab dieser Woche auch die Spitzenposition der media control Album-Charts inne. Kraftklub, das sind fünf Chemnitzer, die eingängigen Indie-Rock mit wortgewandtem deutschem Sprechgesang verbinden und spätestens seit ihrem Auftritt beim Bundesvision Song Contest 2011 zu den großen Hoffnungsträgern zählen. Ihre Debütplatte "Mit K" schnellt nun direkt auf Platz eins und drängt Adeles Meisterwerk "21" an die zweite Stelle ab. Weiter lesen …

Landeskriminalamt NRW ermittelt wegen massiven Betrugs bei Integrationskursen

Eine große Sprachschule in Nordrhein-Westfalen soll im großen Stil bei staatlich geförderten Integrationskursen betrogen haben. Das hat die Staatsanwaltschaft Dortmund auf Anfrage des ARD-Politikmagazins "Report Mainz" mitgeteilt. Die umfangreichen Ermittlungen liegen in der Hand einer eigens gegründeten Ermittlungskommission des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen - "EK-Lingua". Es geht dabei um den Vorwurf des gewerbsmäßigen Betrugs, der gewerbs- und bandenmäßigen Einschleusung sowie des Erschleichens der Einbürgerung. Weiter lesen …

Euro-Rettung: Mehrheit der Deutschen befürchtet Konsequenzen für die Altersvorsorge

73 Prozent der Bundesbürger fürchten, dass die Maßnahmen zur Euro-Rettung sich zumindest teilweise auf ihre persönlichen Finanzen auswirken. Ebenso viele glauben, dass die Rettungsmaßnahmen insbesondere Einfluss auf die eigene Altersvorsorge haben. Das eigene Wissen über die Euro-Rettung stuft die Mehrheit der Deutschen als ausbaufähig ein. 62 Prozent der Bevölkerung bezeichnen es höchstens als mittelmäßig - 15 Prozent sogar als schlecht oder sehr schlecht. Das ergibt eine repräsentative Umfrage der Beratungsgesellschaft Faktenkontor und des Marktforschers Toluna unter 1.000 Bundesbürgern. Weiter lesen …

Grenzübertritt in die Quantenwelt

Am Atominstitut der TU Wien gelang es erstmals, Quanten-Korrelationen von Atomen zu messen, während sie ein ultrakaltes Bose-Einstein-Kondensat bilden. Dabei stellt sich der Übergang von klassischer Physik zur Quantenmechanik komplexer dar als bisher angenommen Weiter lesen …

Meeresboden : Morgendliches „Zähneputzen“ mit Gift

Jeden Morgen, wenn die Sonne aufgeht, wird auf dem Meeresboden radikal sauber gemacht. Sobald die ersten Sonnenstrahlen ins Wasser eindringen, beginnen die hier vorkommenden Kieselalgen „Nitzschia cf pellucida“ mit einer todbringenden „Morgentoilette“. Die nur wenige Mikrometer großen Algen hüllen sich und ihre Umgebung in ein hochtoxisches Gift: Bromcyan, ein chemischer Verwandter der Blausäure, der allerdings wesentlich giftiger ist als diese. Weiter lesen …

USA: Internetlobby als neue politische Kraft

Die beiden Gesetzesvorschläge zur Bekämpfung der Internet-Piraterie in den USA, SOPA und PIPA, scheiterten innerhalb kürzester Zeit am heftigen Protest der Netzcommunity. Das zeigte das große politische Potenzial der unterschiedlichen Interessensgruppen von Usern und Industrie, die sich gemeinsam gegen die neuen Gesetze stemmten, berichtet die New York Times. Weiter lesen …

Der Golfstrom wärmt sich rascher auf - Meeresströmungen reagieren stärker als bisher a

Der Golfstrom ist nicht nur eine der stärksten Meeresströmungen. Die mit ihm transportierte Wärme ist insbesondere für das vergleichsweise milde Klima in Europa verantwortlich. Ein internationales Forscherteam untersuchte nun, wie sich das Verhalten dieses Stromsystems, wie auch anderer westlicher Randströme, im letzten Jahrhundert verändert hat. Dazu trugen sie eine Vielzahl von Beobachtungsdaten und Modellsimulationen zusammen und kamen zu dem Ergebnis, dass sich diese Stromsysteme zwei- bis dreimal so rasch erwärmt haben als der Rest des Ozeans. Neben der direkten Wirkung auf das Klima, ist auch die dadurch reduzierte Aufnahmefähigkeit von Kohlendioxid von besonderer Bedeutung. Weiter lesen …

Mit Holzsprit zu Nylon, Kosmetik und Medikamenten

Seit Jahrzehnten produzieren Bakterien in der Industrie aus Glukose (Traubenzucker) Verbindungen, die zur Herstellung von Kosmetik, Medikamenten und Kunststoffen gebraucht werden. Glukose ist zwar ein nachwachsender Rohstoff, aber essbar – und Kritiker bemängeln, dass sie als Industrierohstoff statt als Lebensmittel verwendet wird. Ein neues EU-Forschungsprojekt soll untersuchen, wie sich Glukose durch einen massenhaft verfügbaren Rohstoff ersetzen lässt, und zwar durch Methanol, auch bekannt als Holzsprit. An diesem Projekt arbeitet die Universität Bielefeld zusammen mit europäischen Partnern aus Forschung und Industrie. Weiter lesen …

Geselligkeit hält geistig fit

Laufen, Röhren erkunden, spielen, Nester bauen: Wenn Mäuse die Gelegenheit haben, sich so auszutoben, wirkt sich das nachweislich positiv auf ihre Lernfähigkeit aus. Aber: Der Effekt ist an Gehirnzellen nur dann messbar, wenn die Tiere nicht allein, sondern in Gesellschaft in dieser „reizvollen“ Umgebung sind. Dann lässt sich die Lernfähigkeit auch noch im Alter verbessern. Das gilt auch für Menschen. Weiter lesen …

IMK: Schuldenbremse kein Beitrag zur Vertrauensbildung im Euroraum

Den Euroländern wird eine Schuldenbremse nach deutschem Vorbild als Weg aus der Krise empfohlen. Dies wäre jedoch gefährlich - für die Konjunktur, die Staatsfinanzen und sogar für die Finanzmärkte. Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der Hans-Böckler-Stiftung in einer Detailanalyse der Schuldenbremse. Sie sei "gestaltungsanfällig und prozyklisch", warnen die IMK-Forscher Dr. Achim Truger und Henner Will - und ihr Export nicht geeignet, einen Beitrag zur Lösung der Krise im Euroraum zu leisten. Weiter lesen …

Erfreulich hohe Krabbendichte in der Nordsee

Der Bestand an Nordseegarnelen, umgangssprachlich auch Krabben oder Granat genannt, ist derzeit auf einem hohen Niveau. Das wurde auf zwei Forschungsfahrten deutlich, die Wissenschaftler des Thünen-Instituts für Seefischerei in Hamburg mit dem Fischereiforschungsschiff SOLEA unternommen haben. „So viele Garnelen wie in diesem Winter haben wir seit 20 Jahren nicht gefunden“, berichtet Fahrtleiter Dr. Thomas Neudecker. „In der gesamten Deutschen Bucht waren durchweg größere Dichten anzutreffen als in den früheren Jahren, insbesondere in einer Meerestiefe von 10 bis 20 Metern.“ Damit hielten sich die Garnelen küstennäher auf als in den kälteren Wintern zuvor. Weiter lesen …

Erste Hilfe bei Erfrierungen und Unterkühlung

Gegen kalte Hände hilft, sie tüchtig gegeneinander zu reiben. Muss aber eine ernste Erfrierung befürchtet werden, was an Fingern, Zehen, Nasen und Ohren besonders leicht passieren kann, wäre das ein Fehler. Das Reiben könnte den Gewebeschaden vergrößern, erklärt Bundesfeuerwehrarzt und Intensivmediziner Dr. Hans-Richard Paschen aus Hamburg in der "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Hugh Grant fürchtet Rache der Medien

Der britische Schauspieler Hugh Grant fürchtet, dass sich die Medien für sein Engagement in der Initiative "Hacked off" gegen die illegalen Abhörpraktiken der britischen Presse rächen werden. "Wenn der ganze Sumpf nicht ausgetrocknet wird und die Verantwortlichen nicht zur Rechenschaft gezogen werden, stecke ich ganz schön tief im Dreck. Ihre Rache würde furchtbar werden", sagte der 51-Jährige dem Nachrichtenmagazin "Focus". Weiter lesen …

Sicherheitsexperte Ischinger warnt vor Krieg mit dem Iran

Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, warnt vor einem Krieg mit dem Iran. "Man muss das Säbelrasseln des Iran ernst nehmen", sagte Ischinger der Tageszeitung "Die Welt" mit Blick auf die Konflikte um ein Ölembargo und die Straße von Hormus. Der Botschafter sprach sich dafür aus, eine Strategie für den Fall zu erarbeiten, dass Teheran in den Besitz der Atombombe gelange. "Wir müssen in der Außenpolitik immer vom Worst Case ausgehen. Es darf am Ende nicht nur die Antwort Krieg geben", sagte Ischinger. "Wir haben bisher gesagt: Ein nuklear bewaffneter Iran ist undenkbar, das darf nicht geschehen. Ich stelle die Frage: Was ist denn, wenn es passiert? Was machen wir dann?" Darauf müsse man auch Israel eine Antwort geben. Weiter lesen …

Wirtschaftsexperten weisen Kritik an Deutschlands Stärke zurück

Führende Wirtschaftsexperten haben die Kritik der EU-Staaten an Deutschlands ökonomischer Stärke und Führungskurs in Europa deutlich zurückgewiesen. Der "Bild-Zeitung" sagte der Wirtschaftsweise Lars Feld: "Nicht Deutschland ist zu stark, sondern die anderen sind zu schwach. Darin liegt das Problem für Europa. Viele Länder haben es in den vergangenen Jahren versäumt, zum Beispiel ihre Arbeitsmärkte zu reformieren und damit zusätzliche Jobs und Wachstum zu schaffen." Das räche sich jetzt. Weiter lesen …

Koalition will Korrektur der Beschäftigungsstatistik

Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitiker der schwarz-gelben Koalition haben die Bundesagentur für Arbeit (BA) aufgefordert, ihre Statistiken zur Beschäftigungssituation älterer Arbeitskräfte zu überarbeiten. "Ich erwarte von der Bundesagentur, dass sie mit ihren Daten ein realistisches Bild liefert", sagte der Vizechef der Unionsfraktion im Bundestag, Michael Fuchs, dem "Handelsblatt". Eine Datenreihe, die Beamte und Selbstständige faktisch als beschäftigungslos einstufe, erfülle diese Anforderungen nicht. Weiter lesen …

Zeitung: FDP streicht Steuersenkungen von Forderungsliste

Die FDP verabschiedet sich in ihrem neuen Grundsatzprogramm von der Forderung nach Steuersenkungen. In dem 30-seitigen Programmentwurf, der der Tageszeitung "Die Welt" vorliegt, ist nur noch an einer Stelle von der Vermeidung von Steuererhöhungen die Rede. "Wir setzen auf Wachstum und Ausgabendisziplin statt auf immer höhere Steuern und Abgaben zu Lasten der Mitte unserer Gesellschaft", heißt es in dem mit dem Titel "Chancen durch Selbstbestimmung" überschriebenen Papier. Stattdessen werden die Themen Wachstum und Ausgabendisziplin in den Mittelpunkt gestellt. Weiter lesen …

Schauspieler Ralf Moeller setzt sich für Migranten ein

Schauspieler Ralf Moeller setzt sich für Immigrantenkinder an deutschen Schulen ein. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, gibt der einstige Bodybuilding-Weltmeister zusammen mit Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) am Freitag an einer Münchener Grundschule den Startschuss für die bundesweite Motivationskampagne "Deutsch lernen - Deutschland kennenlernen". Weiter lesen …

Ramsauer: Automatische Zwangsbremsen auch auf Bahn-Nebenstrecken

Eine neue Verordnung des Bundesverkehrsministeriums unter Peter Ramsauer (CSU) schreibt bis spätestens Ende 2014 die Nachrüstung von Bahnstrecken mit automatischen Zwangsbrems-Systemen vor. Das soll nach einem Bericht der "Bild-Zeitung" auf allen Reisezug-Strecken, also auch auf Nebenstrecken gelten. Ramsauer zieht damit gesetzgeberische Konsequenzen aus dem schweren Zugunglück vor einem Jahr in Sachsen-Anhalt mit zehn Toten. Weiter lesen …

Syrische Opposition lehnt russisches Vermittlungsangebot ab

Die syrische Opposition hat das Angebot Russlands, im Konflikt zwischen Regierung und Protestbewegung zu vermitteln, abgelehnt. Wie der Präsident des syrischen Nationalrats, Burhan Ghaliun, am Montag mitteilte, sei der Rücktritt des Präsidenten Baschar al-Assad weiterhin die Vorbedingung jeglicher Verhandlungen. Erst wenn Assad weg sei, könne der demokratische Übergang eingeleitet werden. Weiter lesen …

Umfrage: Jeder zweite Deutsche würde lieber privat sparen

Die deutschen Anleger haben offenbar das Vertrauen in die Finanzindustrie verloren: So würde gut die Hälfte der Deutschen lieber ausschließlich privat sparen, als weiter in die gesetzliche Rentenversicherung einzuzahlen. Das ist das Ergebnis einer neuen repräsentativen Umfrage des Instituts Forsa im Auftrag der Initiative "Investmentfonds. Bei den unter 30-Jährigen sagen das sogar 62 Prozent. Weiter lesen …

Von der Leyen fordert bessere Kontrollen bei Werkverträgen

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen hat bessere Kontrollen bei Werksverträgen gefordert. "Wir brauchen mehr Transparenz, damit die Arbeitnehmer ihre Rechte genau kennen und auch einfordern, aber genauso wichtig sind effektive Kontrollen, damit Arbeitgeber die bestehenden Gesetze einhalten. In beiden Punkten können wir besser werden", sagte von der Leyen dem "Spiegel". Weiter lesen …

Konservative in der CDU formieren sich

Der sogenannte Berliner Kreis konservativer CDU-Politiker bekommt Zuwachs. Bei einem Treffen am vergangenen Donnerstag verabredete eine Gruppe jüngerer Bundestagsabgeordneter um den Wirtschaftspolitiker Thomas Bareiß (CDU) aus Baden-Württemberg, sich künftig stärker in dem Kreis zu engagieren, berichtet das Nachrichten-Magazin "Der Spiegel". Gegründet hat den Kreis vor gut zwei Jahren der hessische CDU-Fraktionschef Christian Wagner. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stvo in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
BRICS-Staaten (Symbolbild)
Putin: BRICS-Staaten arbeiten an globaler Reservewährung
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Modernes Cockpit eines Airbus A319 mit zwei Piloten
"Jeder, der Impfschaden meldet, wird entlassen" – Verkehrspiloten beginnen sich zu wehren
John McAfee (2016)
Ein Jahr nach John McAfees Tod: Spanien gibt Leiche noch immer nicht heraus
Bild: Screenshot Video: "Erschütternde Wutrede einer Pflegekraft am Limit: „Und keiner macht die Fresse auf!“" (https://veezee.tube/w/3a3fff52-6a94-418a-9977-bc3e1af1e997) / Eigenes Werk
Bundesregierung will einrichtungsbezogene Impfpflicht über das Jahresende 2022 verlängern
13 Meter Reisefreude: Ann-Susann und Rüdiger Geserick haben sich ihren Traum vom Luxus-Wohnmobil mit Autoanhänger verwirklicht.  Bild: ZDF Fotograf: ZDF/Yannick Schmeil
"ZDF.reportage" über Wohnmobil-Trends und Camping-Sommer
Wie lange wird das Teile-und-Herrsche-Spiel noch auf diesem Planeten laufen? Nicht mehr lange. (Symbolbild)
Bauernproteste in den Niederlanden: Stimmung kippt – Umweltministerin erhielt Gülle in den Vorgarten
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: SS Video: ""Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser" (https://youtu.be/sHjAwv8_8CI) / Eigenes Werk
"Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt per Videokonferenz am 14. BRICS-Gipfel teil. (2022) Bild: Sputnik / Michail Metzel
BRICS-Staaten drängen auf nukleare Abrüstung
Bild: shutterstock.com / Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Jahrhundertverbrechen fliegt gerade auf - Teil 6: Lauterbach gibt „schwere Nebenwirkungen“ die „tödlich verlaufen“ endlich zu
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche
Logo von RT (Symbolbild)
"Keine Fans von RT, aber ..." – Niederländische Journalisten wollen RT-Verbot vor Gericht anfechten
Dr. Wolfgang Wodarg und Elsa Mittmannsgruber (2022)
Dr. Wolfgang Wodarg: Covid-Impffolgen vertuscht mit neuen alten Krankheiten